Stahlrohrindustrie bleibt

weltweit auf Wachstumskurs


Das Stahlrohr bleibt eine Erfolgsgeschichte. Mit Ausnahme des Rückgangs im Jahr 2009 zeigt die Produktionskurve global immer nur in eine Richtung: nach oben. Nach Angaben der Wirtschaftsvereinigung Stahlrohre e. V. in Düsseldorf konnten die Stahlrohrhersteller die Produktion 2014 weltweit um sieben Prozent auf den neuen Rekordwert von 166 Millionen Tonnen erhöhen.


Wie in den vergangenen Jahren war die erhöhte Produktion in China ein wesentlicher Grund für den Anstieg. Die Volksrepublik konnte die Stahlrohrproduktion wieder einmal überdurchschnittlich um 11,6 Prozent auf 89 Millionen Tonnen steigern. Mit 54 Prozent entfiel 2014 mehr als die Hälfte der gesamten weltweiten Stahlrohrproduktion auf die chinesischen Stahlrohrhersteller. Noch dominanter ist China im Segment der nahtlosen, warmgefertigten Stahlrohre. Hier liegt der Anteil Chinas an der Gesamtproduktion mittlerweile bei zwei Dritteln.


In den anderen Regionen der Welt fiel das Wachstum mit vier Prozent auf 77 Millionen Tonnen dagegen deutlich niedriger aus. In der fernöstlichen Region außerhalb Chinas blieb die Produktion mit 22,2 Millionen Tonnen in etwa konstant. Japan konnte einen Zuwachs um drei Prozent auf 7,2 Millionen Tonnen verzeichnen. Auch in der EU legte die Produktion 2014 nach dem starken Einbruch im Vorjahr leicht zu, ohne jedoch die Rekordwerte der Jahre 2005 bis 2008 zu erreichen. Mit 12,6 Millionen Tonnen produzierten die europäischen Stahlrohrhersteller immerhin vier Prozent mehr als 2013.


Deutscher Stahlrohrmarkt wieder im Aufwind


Einen Zuwachs der Produktion von vier Prozent - auf 2,7 Millionen Tonnen - konnte 2014 auch die deutschen Stahlrohrindustrie verzeichnen. Allerdings war 2013 für die hiesigen Hersteller auch eines der schwächsten Jahre seit langem. Von den Rekordwerten um die vier Millionen Tonnen in 2006 bis 2008 ist die Branche jedenfalls noch weit entfernt. Auch konnten nicht alle Bereiche von der Erholung profitieren. Zulegen konnten vor allem die Hersteller geschweißter Stahlrohre, während die Nahtlosrohrproduzenten einen Rückgang hinnehmen mussten. Nach Angaben des Verbandes waren die stark gesunkenen Rohölpreise besonders im zweiten Halbjahr für die schlechteren Ergebnissen in diesem Marktsegment verantwortlich.


Hauptgrund für die Zunahme der deutschen Produktion war die gesteigerte Nachfrage im Inland. Der Außenhandelsüberschuss war dagegen rückläufig, weil sich die Exporte um 12 Prozent auf 2,4 Millionen Tonnen verringerten. Gleichzeitig sanken die Einfuhren um fünf Prozent auf 1,9 Millionen Tonnen. Die Versorgung des deutschen Marktes nahm deshalb um 18 Prozent auf 2,2 Millionen Tonnen zu.


Neben der Mengen- ist die Preisentwicklung für die Hersteller von besonderer Bedeutung. Hier waren 2014 nach einem insgesamt rückläufigen Preisniveau im Vorjahr bei den einzelnen Stahlrohrsorten unterschiedliche Tendenzen feststellbar. Anziehenden Preisen bei den Großrohren standen sinkende Preise bei den nahtlosen Rohren gegenüber. Die Preise bei den Präzisionsstahlrohren wiederum veränderten sich nur geringfügig.


Wachstum vor allem außerhalb Westeuropas


Nach Angaben der Salzgitter AG war 2014 von einem steigenden Energiebedarf der BRIC-Staaten, dem Ausbau der USA zum Selbstversorger bei Öl und Gas und einer gleichzeitig effizienzbedingt rückläufigen Energienachfrage der Industrienationen geprägt. Diese Entwicklungen führten dazu, dass sich die Wachstumsmöglichkeiten für die Rohrbranche schwerpunktmäßig in Regionen außerhalb Westeuropas verlagerten. Dabei hat sich, auch weil der Stahlrohrmarkt 2014 von Überkapazitäten geprägt war, in einigen Märkten die Intensität des Wettbewerbs erheblich verstärkt.


In ihrem Geschäftsbericht 2014 differenziert Salzgitter die weltweite Produktion nach Produkten und Herstellverfahren. Demnach verzeichnete die Nahtlosrohrproduktion global einen Zuwachs von knapp sechs Prozent auf 49 Mio. Tonnen, von denen allein 32 Mio. Tonnen auf China entfielen. Die Produktion geschweißter Stahlrohre bis 406 mm Außendurchmesser konnte auf 94 Mio. Tonnen gesteigert werden. Hier betrug der chinesische Anteil erstmals 50 Prozent. Dagegen stagnierte die Großrohrproduktion (Stahlrohre über 406 mm Außendurchmesser) weltweit bei 22 Mio. Tonnen. Leichten Zuwächsen in der GUS sowie in China und Japan stand ein Produktionsrückgang in der westlichen Welt gegenüber. Besonders deutlich fiel das Minus bei Großrohren in den USA aus, wo 2013 freilich auch ein sehr hohes Produktionsniveau erzielt wurde.


Auch die Benteler International AG erwähnt in ihrem Geschäftsbericht 2014 Hintergründe zur Entwicklung auf dem Stahlrohrmarkt. Demnach war das Jahr zum einen geprägt durch die positiven Impulse einer guten Konjunktur der globalen Automobilindustrie, zum anderen durch krisenbedingte Rückgänge in Brasilien und Russland. Auch beobachtete das Unternehmen rückläufigen Bohraktivitäten infolge des Ölpreisverfalls und damit einhergehend eine reduzierte Nachfrage nach Rohren zur Öl- und Gasexploration. Die großen regionalen Unterschiede beim Verbrauch von Stahlrohren zeigt sich darin, dass in Asien, Afrika, dem Mittleren Osten, Osteuropa und der Türkei die Wachstumsrate bei 3 bis 5 Prozent und teilweise darüber lagen, während der westeuropäische Markt mit Wachstumsraten meist unter 2 Prozent schwach blieb.


Nordamerika bleibt ein wichtiger Markt


Vom wichtigen US-amerikanischen Markt für Ölfeldrohre gingen laut Benteler 2014 positive Signale aus. Dank des deutlichen Anstiegs bei der Ölexploration und -förderung stieg der Rohrverbrauch demnach ab Mitte des Jahres erheblich. Als Folge US-amerikanischer Anti-Dumping-Maßnahmen gegen verschiedene, vor allem asiatische Importe, legte auch das Preisniveau im zweiten Halbjahr zu. Gegen Jahresende reduzierte dagegen der erhebliche Ölpreisverfall die Nachfrage spürbar.


Insgesamt habe sich, so André Sombecki, CEO von Benteler Steel/Tube, der Markt für Stahlrohre in den letzten Jahren grundsätzlich sehr positiv entwickelt: "Der Bedarf an Rohren steigt, der Markt wächst - gerade in den USA und in Asien. In Europa wird leichtes Wachstum mit hohen vorhandenen Kapazitäten verzeichnet. Zudem beobachten wir einen zunehmenden Wettbewerb aus China, Russland und Osteuropa". Der amerikanische Markt wird als ein wichtiger Wachstumsmarkt eingeschätzt, was mit dem neuen Warmrohrwerk im US-amerikanischen Shreveport, Louisiana, unterstrichen wird. Damit will Benteler nicht nur Kundennähe und Lokalisierung demonstrieren, sondern langfristig auch die Märkte in Nord- und Südamerika noch besser bedienen.


Die Statistik über die einzelnen Abnehmerbranchen der deutschen Stahlrohrhersteller weist den Energiesektor mit rund 40 Prozent als größten Einzelbereich aus. Dahinter folgen mit etwa 20 Prozent die Automobilindustrie und mit 15 Prozent der Maschinenbau. Es ist deshalb nicht verwunderlich, das der Energiebereich in der Branche als größter Wachstumsmotor und globaler Zukunftsmarkt betrachtet wird. So soll nach einer von Benteler veröffentlichten Prognose beispielsweise die Produktion von Schieferöl in den USA bis 2025 im Vergleich zu 2012 um mehr als 100 Prozent steigen. In Lateinamerika soll die Produktion von flüssigen Mineralölprodukten und Flüssiggas um 100 Prozent zunehmen, in Nordamerika um 40 Prozent und im Nahen Osten um 35 Prozent.


Stahlrohrmarkt mit verhaltener Entwicklung in 2015


In 2015 konnte der Stahlrohrmarkt die Richtigkeit solcher Prognosen freilich nicht bestätigen. Nach einem schwachen ersten Halbjahr entwickelte sich der globale Stahlrohrmarkt nämlich auch im dritten Quartal 2015 insgesamt eher verhalten. So zumindest beurteilt die Salzgitter AG in ihrem Zwischenbericht zu den ersten drei Quartalen 2015 die Lage der Branche. Ein Grund dafür waren unter anderem die Rohölpreise, die nach einer zwischenzeitlichen Erholungsphase letztendlich wieder nachgaben. Als Folge davon blieb die für die Branche wichtige Explorationstätigkeit schwach. Betroffen davon waren vor allem die Hersteller nahtloser Stahlrohre, die beispielsweise Produktionseinbrüche in Nordamerika von bis zu 40 zu verkraften hatten. Aber auch in den Ländern der Europäischen Union und in Deutschland waren deutlich Rückgänge zu verzeichnen.


In den anderen Segmenten verlief die wirtschaftliche Entwicklung dagegen erfreulicher. Im Bereich der geschweißten Stahlrohre bis 406 mm Außendurchmesser konnten die Hersteller die Produktion leicht erhöhen. Auch die Hersteller von Großrohren (über 406 mm Außendurchmesser) verzeichneten Zuwächse. Dies galt besonders für Nordamerika, Russland und China, während die Produktionszahlen in der EU nur geringfügig über dem sehr niedrigen Vorjahresniveau lagen. Die deutschen Hersteller konnten von der Aufhebung der Suspendierung des ersten Stranges des Pipelineprojekts im Schwarzen Meer (die ehemalige South-Stream-Pipeline, jetzt TurkStream) profitieren. Die Nachfrage nach Präzisionsstahlrohren wiederum zeigte sich nach Angaben der Salzgitter AG weiterhin gestützt von der Automobilindustrie sowohl in der EU als auch in Deutschland zufriedenstellend.


Insgesamt lagen Auftragseingang und -bestand des Unternehmens im Geschäftsbereich Energie, der die Rohraktivitäten des Konzerns bündelt, in den ersten neun Monaten 2015 aber in allen Produktbereichen niedriger als im Vorjahreszeitraum. So wurden wegen des anhaltenden niedrigen Ölpreises Projekte zur Gas- und Ölexploration weltweit verschoben oder sogar aufgegeben. Die verringerte Nachfrage führt durch die insbesondere in Asien neu aufgebauten Produktionskapazitäten zu einem verstärkten Preisdruck und damit zu einem massiven Erlösverfall. Von dieser Entwicklung betroffen ist auch der Bereich der HFI- und spiralnahtgeschweißten Rohre, der in den ersten drei Quartalen einen im Vergleich zum Vorjahr spürbar niedrigeren Auftragseingang und -bestand verzeichnete. Der Präzisrohrmarkt konnte dagegen in den ersten neun Monaten 2015 vom guten Auftragsvolumen der exportstarken deutschen Automobilhersteller profitieren.


Nach der anhaltenden Schwäche des europäischen Großrohrmarktes über weite Strecken des Jahres 2015 konnte sich zumindest die Beschäftigungssituation einiger Werke in Deutschland wieder verbessern. Dazu trug die erneut aufgenommene Produktion für das Pipelineprojekt im Schwarzen Meer ebenso bei wie der Auftrag für die Trans Adriatic Pipeline (TAP) und die weiterhin positive Lage in Nordamerika. Der Salzgitter-Konzern bekam den Zuschlag für 270 Kilometer Großrohre und 1.559 Rohrbögen für den Bau der Trans-Adria-Pipeline, die nach Fertigstellung Erdgas aus dem kaspischen Raum nach Europa transportieren soll. Für die Zukunft rechnet man bei Salzgitter im Präzisrohrsegment mit einer anhaltend stabilen Nachfrage der Automobilhersteller. Im Bereich der nahtlosen Edelstahlrohre prognostiziert das Unternehmen als Folge des niedrigen Ölpreises dagegen Resultate unterhalb des Niveaus des Geschäftsjahres 2014.


Keine Krise für die Stahlrohrbranche


"Die Stahlindustrie befindet sich weltweit in einer Krise, der sich auch die Stahlindustrie in Deutschland nicht entziehen kann", mahnte Mitte Dezember 2015 Hans Jürgen Kerkhoff in Düsseldorf. Allerdings räumte der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl auch ein, dass die "schwachen Konjunkturdaten für die Stahlindustrie im Kontrast zu den Perspektiven der großen stahlabnehmenden Branchen stehen". Demnach zeichnen nicht nur die Stimmungsindikatoren für die meisten Kundenbranchen weiterhin ein positives Bild. Auch die Prognosen für die wichtigsten Stahlverarbeiter würden zuversichtlich stimmen. Zuwächse erwarte man im kommenden Jahr in der deutschen Automobilindustrie ebenso wie in der Bauindustrie. Im Maschinen- und Anlagenbau seien Anzeichen für eine gewisse Stabilisierung zu sehen. Kerkhoff weiter: "Bei den Stahlrohren dürften Impulse vor allem aus dem Bereich der Großrohre kommen". In Summe werde die Erzeugung bei den Verarbeitern leicht zulegen und der Stahlbedarf sich in etwa seitwärts bewegen.


Die Chancen stehen demnach recht gut, dass sich 2016 die Stahlrohrindustrie besser entwickelt als die Stahlindustrie und die kommende Internationale Rohrfachmesse Tube in einem für sie wirtschaftlich positiven Umfeld stattfindet. Die nächste Leitmesse der Rohrbranche wird wieder zusammen mit der wire vom 4. bis 8. April 2016 auf dem Düsseldorfer Messegelände veranstaltet.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf



News

  • 14.12.2018
    Arburg auf der Plastec West 2019
  • 14.12.2018
    VDMA: Kleinstaaterei darf digitale Bildung nicht gefährden
  • 14.12.2018
    ZELLCHEMING-Expo präsentiert erstmalig eine „Straße der Instandhaltung“
  • 14.12.2018
    All for One Steeb AG: Umsatz liegt bei 332,4 Mio. EUR (+11%)
  • 14.12.2018
    IPM Essen 2019: Belgien ist das neue Partnerland
  • 14.12.2018
    2. WindEnergy trend:index veröffentlicht
  • 13.12.2018
    BIO Deutschland: Der Begriff Biotechnologie wurde vor 100 Jahren geprägt
  • 13.12.2018
    MakerBot führt den ersten Performance 3D-Drucker „Method“ ein
  • 12.12.2018
    IPB China mit großem Erfolg zu Ende gegangen
  • 12.12.2018
    CES 2019: Bosch zeigt die Mobilität der Zukunft schon heute
  • 12.12.2018
    VDMA: Klimaziele und Energiewende sind nur mit Power-to-X erreichbar
  • 12.12.2018
    Woodworking Events der NürnbergMesse: gemeinsam neue Märkte erschließen
  • 12.12.2018
    BayWa r.e. verkauft französischen Solarpark an Sonnedix und Allianz Global Investors
  • 11.12.2018
    Stratasys startet sein Academy-Programm in der DACH-Region
  • 11.12.2018
    All for One Steeb AG übernimmt SAP SuccessFactors Spezialist TalentChamp
  • 11.12.2018
    interpack alliance erschließt MEA-Region mit neuer Messe
  • 11.12.2018
    Digitalisierung der Pflege: Mehr politisches Engagement erwünscht
  • 11.12.2018
    Continental startet 2020 Produktion in Indien
  • 10.12.2018
    Bitkom fordert Nachbesserung bei E-Evidence-Verordnung
  • 10.12.2018
    EUROSOLAR und die Stadtwerke Marburg kooperieren zur 13. EUROSOLAR-Konferenz
  • 10.12.2018
    VDMA: "Keine Ausrede mehr für politische Gestaltungsverweigerung"
  • 10.12.2018
    F.R.A.N.Z.-Projekt mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis Forschung ausgezeichnet
  • 10.12.2018
    Essen Motor Show feiert souveränen Start-Ziel-Sieg
  • 7.12.2018
    VDMA: Künstliche Intelligenz bringt die Unternehmen voran
  • 7.12.2018
    BayWa bietet Flottenanalyse für Fuhrparkbetreiber an
  • 7.12.2018
    VDIK: Deutscher Pkw-Markt 2018 erreicht annähernd Vorjahresniveau
  • 7.12.2018
    BITKOM: Was die Bundesländer alles für Startups tun
  • 7.12.2018
    Leuze electronic gewinnt den GIT SICHERHEIT AWARD 2019
  • 6.12.2018
    BITKOM: Die Computermaus wird 50
  • 6.12.2018
    Smart Farming Challenge: Italienische Forscher gewinnen BayWa Wettbewerb
  • 6.12.2018
    VDIK: Nutzfahrzeug-Markt 2018 wächst um 4,8%
  • 6.12.2018
    Covestro schließt 1,5 Mrd. Euro Aktienrückkauf ab
  • 6.12.2018
    BITKOM: Versicherung der Zukunft muss einfach sein – und digital
  • 6.12.2018
    Weltweite Untersuchung: Junge Deutsche gründen selten ein Unternehmen
  • 6.12.2018
    BayWa r.e. und LONGi Solar Technology unterzeichnen wegweisenden globalen Rahmenvertrag
  • 5.12.2018
    BITKOM sieht Aufbruchssignal für Künstliche Intelligenz
  • 5.12.2018
    Inspiration für neue Geschäftsfelder auf der viscom 2019
  • 5.12.2018
    VDMA: Starkes Wachstum trotz Verunsicherungen
  • 5.12.2018
    DIHK: Chinas neue Rolle in der Welt – die Chancen nutzen
  • 5.12.2018
    Lufthansa Aufsichtsrat beschließt Vorstandserweiterung
  • 5.12.2018
    ifaa: Die Künstliche Intelligenz verändert die Welt – Deutschland muss aufholen
  • 4.12.2018
    Schümann thematisiert auf der Biofach 2019 die Analogie von Inhalt und Verpackung
  • 4.12.2018
    bne: EU-Parlament gegen Doppelbelastung von Stromspeichern
  • 4.12.2018
    Heim+Handwerk 2018: Wohngenuss und Besinnlichkeit
  • 4.12.2018
    VdS-BrandSchutzTage 2018 öffnen heute ihre Tore
  • 4.12.2018
    Koelnmesse: photokina 2019 abgesagt - Nächste Termin im Mai 2020
  • 4.12.2018
    VdS-Brandschutztagen 2018: Siemens AG - Brandschutz als „Rundum-sorglos-Paket“
  • 4.12.2018
    Digitalgipfel: BJDW mahnt schnelle Umsetzung der KI-Strategie an
  • 4.12.2018
    Nordex-Gruppe setzt auf Cumulocity IoT der Software AG
  • 3.12.2018
    BITKOM: Wirtschaft hat hohe Erwartungen an die Blockchain
  • 3.12.2018
    FKM: Kennzahlen zu 178 deutschen Messen im FKM-Bericht 2017
  • 3.12.2018
    Stellvertretende Vorsitzende des AUMA im Amt bestätigt
  • 3.12.2018
    INTERNORGA bündelt digitale Neuheiten des Außer-Haus-Marktes
  • 3.12.2018
    Treffen des Kassel Convention Network mit 32 Mitgliedern
  • 3.12.2018
    AWS 2018: Software AG und Amazon Web Services geben Ausbau ihrer Beziehung bekannt
  • 3.12.2018
    INTERNORGA setzt auf neues Hallenkonzept für 2020
  • 30.11.2018
    Carrefour und STILL realisieren größtes Brennstoffzellen-Stapler-Projekt in Europa
  • 30.11.2018
    Arburg auf der Interplastica 2019 in Moskau
  • 30.11.2018
    Leitmesse IHM entwickelt „Trendmap Handwerk“
  • 30.11.2018
    Bosch vernetzt die Welt
  • 30.11.2018
    BITKOM: Attacken auf deutsche Industrie
  • 30.11.2018
    Verband der Bahnindustrie neues Mitglied im AUMA
  • 30.11.2018
    BITMi-Vorstand wiedergewählt
  • 29.11.2018
    BMW als offizieller Partner der Art Basel in Miami Beach 2018
  • 29.11.2018
    Deutsche Messe AG sortiert Digitalthemen neu
  • 29.11.2018
    BayWa Venture GmbH beteiligt sich an irischem Start-up FarmHedge Ltd.
  • 29.11.2018
    BSW-Solar: Solardeckel überschattet Sonderauktionen
  • 29.11.2018
    Covestro wird Hauptanteilseigner am Joint Venture DIC Covestro Polymer in Japan
  • 29.11.2018
    VCI: Für besseres handelspolitisches Klima auf dem G20-Gipfel sorgen
  • 29.11.2018
    BayWa r.e. installiert bis zu 10.000 Module täglich im Solarpark Don Rodrigo
  • 28.11.2018
    PaintExpo 2020 verzeichnet starke Nachfrage nach Standplätzen
  • 28.11.2018
    opti 2019: Zukunftsthema Customer Journey im opti SHOWCASE
  • 28.11.2018
    PSI 2019 mit zahlreichen Neuerungen
  • 28.11.2018
    Stadtwerke Lübeck optimieren Wärmeerzeugung mit BoFiT von ProCom
  • 28.11.2018
    BayWa r.e. erwirbt Projektrechte für 19 MW Windpark von Brookfield Renewable Partners
  • 28.11.2018
    Spotahome gewinnt HelloFresh Vizepräsidenten als neuen CPO
  • 28.11.2018
    Ferien-Messe Wien 2019: 32 Stunden Urlaubsfeeling in der Messe Wien
  • 28.11.2018
    Junge, urbane Zielgruppen stehen im Fokus der IPM ESSEN 2019
  • 27.11.2018
    Die Elektronik der Zukunft ist smart und sicher
  • 27.11.2018
    ProSweets Cologne: Verpackungen für Süßwaren
  • 27.11.2018
    Karlsruhe mit neuer Fachmesse SBM EXPO
  • 27.11.2018
    VCI: Die Mini-Entlastung beim EEG ist teuer erkauft
  • 27.11.2018
    Trina Solar erhält erneut Goldmedaille in bekanntem CSR-Rating
  • 26.11.2018
    Mode Heim Handwerk zählt rund 40.000 Besucher
  • 26.11.2018
    K 2019: Neue Technologien als Innovationstreiber
  • 26.11.2018
    JAGEN UND FISCHEN 2019: Wissenstransfer in anspruchsvollen Foren
  • 26.11.2018
    RKWs Imagefilm gewinnt den German Design Award
  • 26.11.2018
    VDMA: Wildwuchs von Cybersecurity stoppen!
  • 26.11.2018
    SAERTEX® gewinnt JEC Asia-Award 2018 und AVK Award
  • 26.11.2018
    BITKOM: Fast jeder zehnte Bauer setzt auf Drohnen
  • 26.11.2018
    Smart Systems Integration 2019: Anmeldungen für Barcelona laufen
  • 23.11.2018
    ZELLCHEMING-Expo 2019 präsentiert zahlreiche Keyplayer
  • 23.11.2018
    Lufthansa gründet eine smarte B2B-Plattform fürs Reisen
  • 23.11.2018
    Covestro baut digitale Forschung und Entwicklung au
  • 23.11.2018
    IDS 2019: Durch digitale Tools werden die Karten neu gemischt
  • 23.11.2018
    BITKOM: Premiere der Smart Country Convention setzt Maßstäbe
  • 23.11.2018
    BBE: Rückenwind für die Bioenergie aus den Bundesländern
  • 23.11.2018
    creditshelf setzt Wachstumskurs auch im dritten Quartal 2018 fort
  • 22.11.2018
    BIO Deutschland: Mit schneller Diagnostik Todesfälle verhindern
  • 22.11.2018
    VDE-Studie: Deutschland steuert auf riesige Ingenieurlücke zu
  • 22.11.2018
    IHM 2019: Beispiele für geniale Zusammenarbeit
  • 22.11.2018
    Schuler AG: Erste Laser Blanking Line für Asien
  • 22.11.2018
    IPM ESSEN 2019 wird zum wichtigsten Treffpunkt der grünen Branche
  • 22.11.2018
    vialytics und JobKraftwerk erhalten den Smart Country Startup Award 2018
  • 21.11.2018
    COLOGNE FINE ART 2018 lädt zum Entdecken ein
  • 21.11.2018
    Rekord-Besucherzahlen zur INDOPLAS, indopack und indoprint 2018
  • 21.11.2018
    3D-Druckfertigung von Metallteilen bricht eine neue Ära an
  • 21.11.2018
    KZBV: Die zahnärztliche Einzelpraxis hat Zukunft
  • 21.11.2018
    Messe Augsburg führt bekannte OFF-GRID Fachveranstaltung gemeinsam mit Phaesun weiter
  • 21.11.2018
    FOOD & LIFE 2018:
  • 21.11.2018
    Rekord-Auftragseingang bei CLOOS
  • 20.11.2018
    Die Koelnmesse trennt sich von Geschäftsführerin Katharina C. Hamma
  • 20.11.2018
    BITKOM: Weiterbildung hat in Unternehmen großen Stellenwert
  • 20.11.2018
    Hamburger Motorradtage 2019: Motorradmesse feiert ihren 25. Geburtstag
  • 20.11.2018
    Akotherm GmbH mit der Ehrenplakette ausgezeichnet
  • 20.11.2018
    VDMA: Maschinenbau macht weiter Tempo im Export
  • 20.11.2018
    BIOFACH AMERICA 2018: Hohe Internationalität und ausgezeichnete Stimmung
  • 20.11.2018
    KUTENO Kunststofftechnik Nord setzt Wachstumskurs fort
  • 19.11.2018
    Motorradwelt Bodensee dreht zum 25. Jubiläum doppelt auf
  • 19.11.2018
    Wegweisende Weltpremieren und Rekorde auf der Formnext 2018
  • 19.11.2018
    FAMILIENMESSE: 30.000 BesucherInnen auf Familienmesse
  • 19.11.2018
    Raycatch: BayWa r.e. Ventures und DSM Venturing investieren in PV-Startup
  • 19.11.2018
    BayWa r.e. nimmt Speicher für Agrophotovoltaik-Anlage in Betrieb
  • 19.11.2018
    Intern. Composites Congress (ICC) mit neuem Konzept ab 2019
  • 19.11.2018
    AUMA: Deutsche Messeveranstalter mit starkem Auslandsprogramm
  • 16.11.2018
    VCI: Volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle Akteure
  • 16.11.2018
    Formnext 2018: Ricardo Simian gewinnt purmundus Challenge
  • 16.11.2018
    BITKOM: In jedem Laden bargeldlos bezahlen können
  • 16.11.2018
    China Import Expo Show: SINGULUS TECHNOLOGIES unterzeichnet weitere Vereinbarungen
  • 16.11.2018
    FeuerTrutz 2020 mit neuem Termin und neuer Hallenkonstellation
  • 16.11.2018
    Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie steuert auf Rekordkurs
  • 15.11.2018
    VdS-BrandSchutzTage mit umfangreichem Fachprogramm
  • 15.11.2018
    VDMA: EU-Austritt Großbritanniens - Neue Hoffnung, aber keine Entwarnung
  • 15.11.2018
    Bitkom-Präsident Achim Berg zur „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung
  • 15.11.2018
    Der Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2018
  • 15.11.2018
    XJet stellt auf formnext neues Keramikmaterial vor
  • 15.11.2018
    Grüner Laser von TRUMPF druckt Kupfer und Gold
  • 14.11.2018
    Formnext 2018 startet mit hoher Besucherresonanz
  • 14.11.2018
    Bosch bringt das weltweit erste gebogene Kombiinstrument auf die Straße
  • 14.11.2018
    BSI gewinnt mit Methoden der Künstlichen Intelligenz zwei Disziplinen der CHES 2018 Challenge
  • 14.11.2018
    EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk
  • 14.11.2018
    COMPOSITES EUROPE 2018: Mit Leichtigkeit zum Erfolg
  • 14.11.2018
    MEDICA 2018 und COMPAMED 2018 erfolgreich gestartet
  • 13.11.2018
    RKW und Danone Waters: Eine Fünf-Sterne-Partnerschaft
  • 13.11.2018
    BayWa mit positivem Ausblick für das Geschäftsergebnis 2018
  • 13.11.2018
    BIOFACH 2019: Weltleitmesse schreibt Erfolgsgeschichte fort
  • 13.11.2018
    Das "Zukunftsforum Brandschutz" auf den VdS-BrandSchutzTagen 2018
  • 13.11.2018
    OFF-GRID Experts Workshop zieht um
  • 13.11.2018
    FOOD & LIFE 2018: Bühne frei für die jungen Wilden
  • 13.11.2018
    Valve World Expo 2018 - die durchs Feuer gehen
  • 12.11.2018
    BioFach: Bio weltweit weiter auf Wachstumskurs
  • 12.11.2018
    Fraunhofer ILT: Laserpolieren in Forschung und Industrie
  • 12.11.2018
    VDMA: SWIFT muss für alle Banken weltweit offenbleiben!
  • 12.11.2018
    VDE warnt: Deutschland läuft Künstlicher Intelligenz hinterher
  • 12.11.2018
    interplastica 2019 in Moskau weiterhin auf Erfolgskurs
  • 9.11.2018
    Messe Düsseldorf: Indisches Messequartett überzeugt
  • 9.11.2018
    5. IRES-Symposium zu Speichertechnologien am 8.11.18 in Berlin
  • 9.11.2018
    Bundeshaushalt enthält erstmals 50 Millionen Euro für Games-Förderung
  • 8.11.2018
    Zwei neue INVENIO-Gesellschaften gegründet
  • 8.11.2018
    Erfolgreiche CEBIT-Events in Asien
  • 8.11.2018
    EU fördert Projekt des Grünen Punkts
  • 8.11.2018
    VDMA: Amerikas Handelspolitik braucht eine Korrektur
  • 8.11.2018
    Covestro erhält Nachhaltigkeitspreis von Henkel
  • 8.11.2018
    „Ost-Holland“ ist die Partnerregion der Reise + Camping 2019
  • 8.11.2018
    TeleTrusT Innovationspreis für Industriefirewall mbNETFIX
  • 8.11.2018
    Ralph Büchi soll Aufsichtsratsvorsitzender von Axel Springer werden
  • 8.11.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH steigert EBITDA im 3. Quartal
  • 7.11.2018
    VCI: Chemieindustrie verliert weiter an Fahrt
  • 7.11.2018
    Organische und gedruckte Elektronik erwartet 2018 ein Umsatzwachstum A
  • 7.11.2018
    Der Grüne Punkt: Kreislaufwirtschaft bei Verpackungen weltweit gefragt
  • 7.11.2018
    VCI: Unternehmen nicht länger hinhalten
  • 7.11.2018
    Mode Heim Handwerk 2018: NRWs größte Verbrauchermesse
  • 7.11.2018
    drupa 2020: Messe Düsseldorf verzeichnet beeindruckenden Buchungsstand
  • 6.11.2018
    BITKOM: Bewerbungsgespräche per Video sind die große Ausnahme
  • 6.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers‘Days
  • 6.11.2018
    VCI: Chemieindustrie zeigt Potenzial bei Digitalisierung
  • 6.11.2018
    VDMA: Verunsicherung belastet die Auftragsbücher der Maschinenbauer
  • 6.11.2018
    CIM Europe 2019: E-Mobility weiterhin im Fokus
  • 6.11.2018
    formnext 2018: Rasantes Wachstum bei XJet setzt sich fort
  • 6.11.2018
    Dr. Walser Dental: Ausgezeichnet beim Demografie Exzellenz Award
  • 5.11.2018
    BSW-Solar: Solarwirtschaft kritisiert geplante Einschnitte bei der Photovoltaik-Förderung
  • 5.11.2018
    Trina Solar liefert 190 MW seiner TrinaPro PV-Lösung für großes Solarkraftwerk in Spanien
  • 5.11.2018
    BITKOM: Industrie setzt zunehmend auf Cyberversicherungen
  • 5.11.2018
    BDEW: Erneuerbare decken 38% des Stromverbrauchs
  • 5.11.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Oktober rückläufig
  • 5.11.2018
    Continental stärkt weltweites Geschäft mit Schwingungstechnologie“
  • 5.11.2018
    offerta überzeugt als verkaufsstarke Plattform
  • 5.11.2018
    Jörg Zeißig verstärkt ab 2019 die Geschäftsführung von Holtmann Messe + Event
  • 2.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers' Days
  • 2.11.2018
    Grugahalle erhält Auszeichnung als Big Beautiful Building
  • 2.11.2018
    VDMA: Regierung verschärft Fachkräftemangel
  • 2.11.2018
    VIVANESS 2019: Naturkosmetik verfügt über enormes Potenzial
  • 2.11.2018
    Messe Frankfurt: Messehalle 12 eingeweiht
  • 2.11.2018
    Fraunhofer IWU: Mit Ultraschall zur Produktivitätssteigerung
  • 1.11.2018
    VDE startet in Singapur „Executive Circle for Sustainable Energy Systems“
  • 1.11.2018
    Schüco Middle East mit erfolgreicher Projektarbeit
  • 1.11.2018
    BSW-Solar: Einigung zum Ökostrom-Ausbau läuft ins Leere
  • 1.11.2018
    LOCATIONS Mainz 2018: Reale Kontakte und emotionales Erleben
  • 31.10.2018
    VDMA: Brasilien braucht starke Demokratie und wirtschaftspolitische Reformen
  • 31.10.2018
    K 2019 greift zukunftsweisende Leitthemen für die Polymerbranche auf
  • 31.10.2018
    BUND Naturschutz in Bayern und N-ERGIE fordern dezentrale Energiewende
  • 31.10.2018
    opti 2019: Kleine Linsen, großes Potenzial
  • 31.10.2018
    Optometron schafft 40% Umsatzplus bei LED-Beleuchtungen
  • 31.10.2018
    VARTA Microbattery und VARTA Storage auf der Medica 2018
  • 31.10.2018
    HOBART Gläserspülmaschine GP gewinnt „Zloty Medal“
  • 30.10.2018
    SMC auf der FMB 2018
  • 30.10.2018
    BITKOM: Drei von zehn Unternehmen lagern Cloud-Lösungen aus
  • 30.10.2018
    John Schweitzer in den Vorstand der SOFTWARE AG berufen
  • 30.10.2018
    game kritisiert DOSB-Entscheidung zu eSports
  • 30.10.2018
    Deutsche Klebstoffindustrie: Wachstum hält an Die deutsche Klebstoffindustrie konnte im
  • 30.10.2018
    Lufthansa reduziert Wachstum im kommenden Jahr
  • 30.10.2018
    viscom 2019: Neues Wissen für Werbetechniker und Digitaldrucker
  • 30.10.2018
    SYSGO ist Mitglied im AUTOSAR-Konsortium
  • 30.10.2018
    Trina Solar liefert die größte schwimmende PV-Anlage in Europa
  • 29.10.2018
    Groupe GM gibt eine neue Hotelkosmetiklinie mit Courrèges bekannt
  • 29.10.2018
    New Heritage 2018: Acht einzigartige Manufakturen aus Portland (Oregon) stellen aus
  • 29.10.2018
    CleanWeld™ ? Ein völlig neuer Ansatz beim Faserlaserschweißen
  • 29.10.2018
    BITKOM: Marketingbudget fließt vor allem in Events und Online
  • 29.10.2018
    glasstec 2018 feiert erfolgreiches Jubiläum
  • 29.10.2018
    ORGATEC 2018: Internationaler, emotionaler, kreativer
  • 26.10.2018
    SPS IPC Drives 2018 ermöglicht einen einmaligen Marktüberblick
  • 26.10.2018
    BITKOM: Vertrauen in Datensicherheit auf Fünf-Jahres-Hoch
  • 26.10.2018
    VDMA: Genug Spielraum für Steuerentlastungen
  • 26.10.2018
    Europäische Investitionsbank fördert smarte Energieprojekte
  • 26.10.2018
    FMB 2018: Habasit präsentiert leistungsstarke Zahnriemen für die einfache Montage
  • 26.10.2018
    ERA-NET-Bioenergy: Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte
  • 26.10.2018
    INTERMOT customized entwickelt sich hervorragend
  • 25.10.2018
    Covestro: Solide Ergebnisse in zunehmend herausforderndem Marktumfeld
  • 25.10.2018
    BITKOM: Gute Job-Aussichten für Daten-Spezialisten
  • 25.10.2018
    Gastronomie und Hotellerie küren Jugendmeister
  • 25.10.2018
    Linde errichtet neuen Wasserstoff-Verflüssiger in Leuna
  • 25.10.2018
    Rosenheimer Fenstertage 2018: Grenzen erkennen und Chancen von nutzen
  • 25.10.2018
    INDAMED begrüßt die 2.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis
  • 25.10.2018
    HOBART: Diversity-Management - Mit Vielfalt zum Erfolg
  • 24.10.2018
    "electronica fast forward" Start-Up Plattform geht in die 2. Runde
  • 24.10.2018
    Erfolgreichstes Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte für TRUMPF
  • 24.10.2018
    PRINT & DIGITAL CONVENTION 2019 steht in den Startlöchern
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018 erfolgreich eröffnet
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018: Coherent|ROFIN zeigt neue Wege zu besseren Prozessergebnissen
  • 24.10.2018
    BMU: Europäische Austern kehren in die Nordsee zurück

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.