10. COMPAMED Frühjahrsforum:

Megatrend der personalisierten und individualisierten

Medizin im Fokus der Expertendiskussion


"Neues Wissen über die molekularen Prozesse des Lebens erweitert das Verständnis von Gesundheit und Krankheit. Die individualisierte Medizin will dieses Wissen für alle nutzbar machen: für maßgeschneiderte Prävention, Diagnose und Therapie.", so beschreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Ansatz zur individualisierten Medizin, häufig auch als personalisierte oder persönliche Medizin bezeichnet. Innovative Lösungen der Mikro- und Nanotechnologien haben das Potenzial sowohl Diagnostik als auch Therapiemaßnahmen so zu unterstützen, dass sie sich am individuellen Krankheitsverlauf und den persönlichen Bedürfnissen und Besonderheiten des einzelnen Patienten orientieren. Im Fokus dieser zukunftsweisenden Thematik der personalisierten Medizin stand das diesjährige COMPAMED Frühjahrsforum, das gemeinsam von der Messe Düsseldorf und vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik am 24. Mai in Frankfurt a. M. veranstaltet wurde. Der intensive Expertenaustausch zu Programminhalten der COMPAMED, der international führenden Fachmesse für Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, feierte sein zehnjähriges Jubiläum.


"Das Frühjahrsforum gibt stets einen ersten Ausblick auf die Trends, die später im November bei der COMPAMED in Fachmesse und den begleitenden Foren dann besonders im Blickpunkt des fachlichen und geschäftlichen Austausches stehen. Dabei geht es vorrangig um generelle Entwicklungen, mit denen sich Medizintechnik-Anbieter konfrontiert sehen und ihre Relevanz für die Zulieferer als die wichtigen Kooperationspartner für die Produktentwicklung", beschreibt Horst Giesen, Global Portfolio Director Healthcare der Messe Düsseldorf, das konzeptionell aufeinander abgestimmte Zusammenspiel.


Eine Chance auch für Zulieferer - Medizintechnik im Wandel


Medizintechnik wird immer kleiner, günstiger und vernetzter. Anbieter benötigen von den Zulieferern entsprechend immer feinere, leichtere und doch zugleich leistungsfähigere Komponenten, Bauteile, Chips oder etwa auch passende Energie- sowie Datenspeicher. "Medizintechnik kommt zum Menschen, der Mensch muss nicht mehr zur Medizintechnik" - so könnte das Credo der personalisierten Medizin beschrieben werden. "Auf der anderen Seite leiden immer mehr Menschen unter chronischen Krankheiten", erklärt als einer Redner des COMPAMED Frühjahrsforums Dr. Florian Frensch, Head of Strategy & New Business Developement bei Philips für die DACH-Region. Allein in Deutschland sind 18 Millionen übergewichtig, 20 bis 30 Millionen weisen einen zu hohen Blutdruck auf, geschätzt acht Millionen werden 2030 an Diabetes leiden. Sozusagen im Gegenzug verändern Personalisierung und Digitalisierung das Leben - auch und gerade im Gesundheitsbereich: Schon 54 Prozent der Deutschen legen großen Wert auf individuelle Behandlungsmethoden, jeder 5. Deutsche hat bereits eine Gesundheits- oder Medizin-App auf seinem Smartphone - zwischen 2013 bis 2017 soll sich der Markt für Health-Apps glatt verzehnfachen.


Für die Medizintechnik-Hersteller wie etwa Philips sind die Megatrends Kommoditisierung, Miniaturisierung und vernetzte Endgeräte von besonderem Interesse. Beispiel Ultraschall: Kostete ein Gerät 1995 noch ca. 15.000 US-Dollar und war größer als ein Schreibtischschrank, steht der Listenpreis für das neueste Modell "Lumify" 2016 bei 200 US-Dollar (ca. 177 Euro) pro Monat. Dafür erhält der Kunde eine mobile, App-basierte Ultraschall-Lösung, die sichere Cloud-Technologie und hohe Bildqualität einer großen Gruppe von Gesundheitsdienstleistern verfügbar macht. Dabei wird der Ultraschallkopf an einen handelsüblichen Tablet-PC oder ein Smartphone angeschlossen. Ähnlich verhält es sich bei der Miniaturisierung: Bei Blutuntersuchungen heute ersetzt ein handliches Point-of-Care-Gerät, das sich mühelos mit zum Patienten nehmen lässt, ein ganzes Krankenhauslabor. Die Digitalisierung stellt eine Verbindung zwischen allem her: "HealthSuite" ist eine leistungsfähige cloudbasierte Plattform von Philips, die eine vernetzte, kontinuierliche Gesundheitsversorgung möglich macht. Mit ihr lassen sich medizinische und andere gesundheitsrelevante Daten aus unterschiedlichen Quellen erfassen, zusammenführen und analysieren. Dabei berücksichtigt die Lösung die Komplexität heutiger Gesundheits-IT und ist in der Lage, klassische Gesundheitsdaten z. B. aus elektronischen Patientenakten, Diagnose- und Bildgebungssystemen sowie dem klinischen Monitoring mit persönlichen Daten aus Smartphones, Smartwatches oder Fitness-Trackern zu kombinieren. Aus der punktuellen Erhebung von Diagnose-und Behandlungsdaten im Rahmen einer vorwiegend episodischen Gesundheitsversorgung wird so ein kontinuierliches Gesundheitsmonitoring, welches auch proaktive und präventive Maßnahmen ermöglicht.


Schnellanalysen von Infektionskrankheiten in nur 30 Minuten


Das AIT Austrian Institute of Technology (AIT) in Wien entwickelt Technologien für die patientennahe Labordiagnostik, dazu zählen hochempfindliche Biosensoren für molekulare Diagnostik in Körperflüssigkeiten wie Serum, Urin oder Speichel. Im Projekt Diagoras, das von der EU mit 5,5 Millionen Euro gefördert wird, arbeiten die Wiener mit acht europäischen Partnern daran, ein mobiles Gerät zu entwickeln, das Ärzten und Dentisten innerhalb von nur 30 Minuten Schnellanalysen bei Infektionskrankheiten ermöglicht. Patientenproben werden in ein System, das ähnlich aussieht wie eine CD, eingegeben. Die notwendigen Reagenzien für die Detektion sind bereits enthalten. Die Ergebnisse werden mit optischen Verfahren (Fluoreszenz und Lumineszenz) ausgelesen, der Reader hat die Größe eines Kasettenrecorders. "Wir haben insbesondere die Entwicklung der Nukleinsäure-basierten Assays übernommen. Die DNA- und RNA-Stränge sind spezifisch auf verschiedene Bakterien und Viren", erklärt anlässlich des COMPAMED Frühjahrsforums Dr. Giorgio C. Mutinati, Projektleiter am AIT. Diagoras hat insbesondere zwei Ziele: Die Entwicklung von Point-of-Care-Diagnostik auf Basis einer mikrobiologischen Plattform, die vor allem zur Diagnose von Mund- und Atemwegsinfektionen eingesetzt werden sollen.


Effiziente Verfahren auch für anspruchsvollere Diagnostik


Trotz verbesserter Behandlungsmethoden sind Krebserkrankungen in Deutschland immer noch eine der häufigsten Todesursachen. Die Detektion von Tumorzellen, die im Körper verstreut sind, rücken derzeit ins Zentrum des prognostischen wie auch des diagnostischen Interesses. Denn losgelöste Krebszellen haben offenbar eine enorme Bedeutung für die Krebsfrüherkennung. "Die wichtigste Quelle für die In-vitro-Diagnostik wird auch in Zukunft Blut sein", betont Dr. Lukas Richter von Siemens Healthcare. Hauptproblem bei der Umsetzung dieser Erkenntnis in der klinischen Praxis besteht darin, dass nur apparate- und kostenintensive Nachweisverfahren zur Verfügung stehen. Es existiert kein routinemäßig einsetzbares System, um einzelne Tumorzellen dynamisch in einem kontinuierlichen Messverfahren mit hoher Qualität und geringer Probenvorbereitung zu detektieren. Abhilfe soll hier das Projekt "MRCyte" schaffen, das vom BMBF unterstützt wird und an dem auch Siemens beteiligt ist. Ziel ist es, die Konzentration von seltenen Zellen aus dem Patientenblut durch magnetische Detektion mit einem Festplattenlesekopf zu bestimmen. Diese Plattformtechnologie auf Basis von magnetisch markierten Zellen und entsprechenden Sensoren wird als magnetische Durchflusszytometrie ("MRCyte") bezeichnet. Im Gegensatz zur bisher eingesetzten optischen Durchflusszytometrie ist das Verfahren wesentlich schneller und weniger aufwändig vor allem in der Prädiagnostik. "Für viele klinische Entscheidungen wären die Funktionen einer lebenden Zelle der ideale Biomarker. Wir wollen in Zukunft nicht-stabile Biomarker messen und die Prädiagnostik auf ein Minimum beschränken", so Richter. "MRCyte" könnte den Weg in diese Richtung ebnen.


Immer kleinere und bessere Point-of-Care-Geräte, die schnelle Bilddaten ebenso liefern wie effiziente Diagnosen bei Infektionen und Krebs - all das sind Aspekte der personalisierten Medizintechnik. Sie erfordern seitens der Zulieferer für die Medizintechnik entsprechend innovative Lösungen der Mikro- und Nanotechnologien, wie sie im Rahmen der COMPAMED 2016 in Düsseldorf vorgestellt und thematisiert werden (14. - 17. November).


Winzige Implantatgehäuse aus Saphir


Ein wichtiges Thema auch im Hinblick auf die individualisierte Medizin sind Implantate, für die das Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique SA (CSEM) neue nichtmetallische, miniaturisierte Gehäuse entwickelt hat. Diese besonderen "Verpackungen" eröffnen der Implantatetechnik neue Möglichkeiten, weil sie in Bereichen des Körpers eingesetzt werden können, die bisher unzugänglich waren. "Die Herausforderung beginnt bereits mit den rauen Umgebungsbedingungen, denen die Implantate ausgesetzt sind. Dazu gehört der stark korrosive Charakter, der durch Oxidationskraft, pH-Wert, Temperatur sowie Ionenzusammensetzung und Proteinkonzentration im Körper gegeben ist", beschrieb es beim COMPAMED Frühjahrsforum Rony Jose James vom CSEM. Zudem müssen die Implantate bioverträglich und biofunktionell sein, d.h. sie dürfen z. B. nicht toxisch sein und sollen eine möglichst lange Lebenszeit aufweisen. Verschiedene Materialien, die aus der Mikroelektronik bekannt sind, wurden ins Kalkül gezogen, doch die Lösung besteht aus einem Saphir-Gehäuse, das winzige Abmessungen von 0.6 mal 0.6 mal 1.0 Millimetern besitzt, aber Platz genug für Miniatursensoren bietet. "Es gibt eine breite Anwendungspalette, die von implantierbaren Mikrofonen im Mittelohr über das Aufspüren von Aneurysmen oder den Einsatz von Neurostimulations-Implantaten bis hin zum Überwachen von vitalen Lebensfunktionen im Herzen reicht", so James.


Besonders klein geht es auch bei Micromotion zu, das Unternehmen bietet neue Lösungen mit Hilfe der Mikroantriebstechnik, die immer häufiger auch in der Medizin benötigt wird. "Die Personalisierung erfordert mehr Intelligenz in den Geräten. Das bedeutet einerseits die Zunahme der Automatisierung der Geräte, andererseits eine wachsende Zunahme an die Komplexität der Funktionalitäten und damit an die Regelungstechnik, Sensorik und Aktorik", berichtete beim Frühjahrsforum Dr. Reinhard Degen, Geschäftsführer vom Micromotion. So hat das Unternehmen robuste elektro-mechanische Aktuatoren mit überdurchschnittlicher Lebensdauer und Zuverlässigkeit entwickelt, die neben den geringen Abmessungen weitere Eigenschaften mitbringen. Dazu zählen biokompatible Materialien, hohe Genauigkeit, Spielfreiheit, hohe Übersetzung, geringe Anzahl von Bauteilen sowie Wartungsfreiheit.


Biologisches Gewebe aus dem 3D-Drucker


In vielen industriellen Prozessen, insbesondere im Leichtbau und in der Luftfahrt werden 3D-Drucker heute bereits serienmäßig verwendet. Auch in der Medizin sieht man großes Potenzial in diesem Verfahren. Vom Zahnersatz über das neue Kniegelenk bis zum vollständigen Organ scheinen die Möglichkeiten grenzenlos. Auch wenn Herz, Leber oder Niere aus dem Drucker noch lange ein Wunschtraum bleiben, hat der 3D-Druck in der Medizin längst begonnen. "Er eröffnet die Möglichkeit, digitale Daten direkt in Objekte umzusetzen. In der Medizin ist eine individualisierte Formgebung einerseits stark erwünscht, andererseits stehen durch hochentwickelte bildgebende Verfahren bereits 3D-Daten zur Verfügung", beschreibt Dr. Kirsten Borchers vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB die gute Ausgangslage. Das IGB hat inzwischen so genannte Biotinten für das Bioprinting entwickelt, die auf Basis von Gelatine hergestellt und für den Aufbau chemisch vernetzter Hydrogele verwendet werden. Gelatine ist ein Abbauprodukt des Collagens und der natürlichen extrazellulären Matrix sehr ähnlich. Durch unterschiedlich starke Vernetzung können die Forscher am IGB die Festigkeit der Matrix an die verschiedenen biologischen Gewebe wie Fett oder Knorpel anpassen. "Wir modifizieren Biomoleküle aus der extrazellulären Matrix von Gewebe so, dass wir ihr Gelierverhalten, Viskosität und Vernetzbarkeit kontrollieren können und sie so für Bioprintingverfahren verfügbar machen können ", beschreibt Borchers die Komplexität.


Das 10. COMPAMED Frühjahrsforum hat wieder einen ersten Einblick auf Trends und Entwicklungen gegeben, die die Medizintechnik und damit auch die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie derzeit umtreibt - ein ideales "Warm-Up" für die COMPAMED 2016. Erwartet werden vom 14. bis 17. November zu dieser führenden Plattform für die Zulieferer der Medizintechnik erneut fast 800 Aussteller aus gut 40 Nationen. Sie werden die Hallen 8a und 8b des Düsseldorfer Messegeländes wieder komplett füllen. Mit 18.800 Besuchern verbuchte die COMPAMED im Vorjahr ihren bislang besten Zuspruch. Insgesamt kamen zur MEDICA und COMPAMED 2015 130.000 Fachbesucher aus rund 120 Nationen.


In ihrer weltweit einzigartigen Kombination bilden die weltgrößte Medizinmesse MEDICA (ca. 5.000 Aussteller) und die COMPAMED die gesamte Prozesskette und das vollständige Angebot medizinischer Produkte, Geräte und Instrumente ab. Sie belegen zusammen das komplette Düsseldorfer Messegelände (19 Hallen).


Informationen online: http://www.compamed.de


Autor: Klaus Jopp, freier Wissenschaftsjournalist (Hamburg)

Quelle: Messe Düsseldorf




News

  • 15.2.2019
    Zwei mal BOY auf der Industry Fair in Slowenien
  • 15.2.2019
    BITKOM: 6 von 10 Internetnutzern haben Angst vor Cyberkriegen
  • 15.2.2019
    VCI: Wichtige Verbindung nach Asien stärken
  • 15.2.2019
    Holtmann ist Gründungsmitglied der „Allianz für Entwicklung und Klima“
  • 15.2.2019
    Hannover Messe: Siemens präsentiert neue Art der Datenübertragung für Schienenverteiler
  • 15.2.2019
    VDMA: KI wird nur durch unternehmerische Freiräume ein Erfolg
  • 15.2.2019
    BayWa r.e. verstärkt Aktivitäten im iberischen Markt
  • 14.2.2019
    VDE | ETG gründet Task Force Intelligente Ladeinfrastruktur
  • 14.2.2019
    ALUMINIUM INDIA 2019: Kooperation mit INCAL Konferenz startet erfolgreich
  • 14.2.2019
    Auszeichnung „KüchenInnovation des Jahres 2019“ und „Golden Award“ für HOBART
  • 14.2.2019
    VIVANESS 2019: Naturkosmetik-Branche aus der ganzen Welt in Nürnberg
  • 14.2.2019
    BIOFACH geht zum 30. Geburtstag mit 2.989 Ausstellern an den Start
  • 14.2.2019
    Intern. Handwerksmesse 2019: Bauprojekte als Inspiration für Bauherren
  • 13.2.2019
    Messehalle A1 bekommt einen neuen Namen: "Zeppelin Cat"
  • 13.2.2019
    BSW-Solar: Solare Heim- und Gewerbespeicher vermeiden Netzausbau für E-Autos
  • 13.2.2019
    EM-Power 2019: Smart Metering fördert Energy Controlling
  • 13.2.2019
    VDMA und IG Metall: Gemeinsam für einen innovativen Maschinenbau
  • 13.2.2019
    PCIM Europe2019: Countdown läuft in Nürnberg
  • 13.2.2019
    Fraunhofer FEP auf der ICE europe 2019 in München
  • 13.2.2019
    BMW Group steigert weltweiten Absatz im Januar
  • 12.2.2019
    INTERNORGA 2019 mit großer Ausstellervielfalt für nachhaltigen Außer-Haus-Markt
  • 12.2.2019
    Getronics sichert sich wichtigen globalen Vertrag mit Intersnack
  • 12.2.2019
    Smart Systems Integration 2019 in Barcelona
  • 12.2.2019
    Weidmüller gewinnt German Design Award 2019
  • 12.2.2019
    65% Erneuerbare bis 2030: Stromerzeugung aus Biomasse jetzt stabilisieren
  • 12.2.2019
    BOY mit Punktlandung auf der Interplastica in Moskau
  • 11.2.2019
    Im Zukunftslabor auf der IDS 2019
  • 11.2.2019
    Fraunhofer FEP: Blaue OLED auf Silizium-Sensor detektiert Phosphoreszenz
  • 11.2.2019
    Genießer-Wasser für Hamburgs erstes Coffee Festival
  • 11.2.2019
    E-world 2019 festigt Position als Leitmesse der Energiewirtschaft
  • 11.2.2019
    Chinaplas 2019: Mit Arburg in die digitale Zukunft der Kunststoffverarbeitung
  • 11.2.2019
    VDMA: Produktion im Maschinenbau zum Jahresende spürbar abgebremst
  • 11.2.2019
    BayWa r.e. und Kiwigrid beschließen strategische Partnerschaft
  • 8.2.2019
    EFR stockte Gesellschafteranteil an HKW Elektronik auf 100 Prozent auf
  • 8.2.2019
    ADS-TEC ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2019
  • 8.2.2019
    IDS 2019: NWD präsentiert digitale Angebote live auf der Messe
  • 8.2.2019
    EAM 2019 baut Anwendungsbereiche weiter aus
  • 7.2.2019
    Bott Gruppe wächst zweistellig
  • 7.2.2019
    VDMA: Maschinenbau erzielt schwaches Ergebnis im Dez. 2018
  • 7.2.2019
    Vector übernimmt Münchener TESIS GmbH
  • 7.2.2019
    CmStick/B von Wibu-Systems wird mit dem iF DESIGN AWARD 2019 ausgezeichnet
  • 7.2.2019
    Fraunhofer FEP auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona
  • 7.2.2019
    Messe Karlsruhe und fairXperts verlängern Mehrjahresvertrag für DeburringEXPO
  • 7.2.2019
    BayWa r.e. erfolgreich im Projektgeschäft 2018
  • 7.2.2019
    ees Europe 2019: PV-Anlagen kombiniert mit Energiespeichern
  • 6.2.2019
    FeuerTrutz 2019: Wo Brandschutz erlebbar wird
  • 6.2.2019
    Dr. Attila Bilgic wurde zum neuen Vorsitzenden des VDI / VDE-GMA-Vorstands gewählt.
  • 6.2.2019
    BDEW: Energiewirtschaft kann wieder zur Wachstumsbranche werden
  • 6.2.2019
    Hufschmied Zerspanungssysteme auf der JEC World 2019
  • 6.2.2019
    ZEISS entwickelt erstes multifunktionales smartes Glas
  • 5.2.2019
    Hotelverband schreibt zum 4. Mal Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus
  • 5.2.2019
    Farbe, Ausbau & Fassade 2019: Bestens gerüstet für die Zukunft
  • 5.2.2019
    VDMA: „Freihandelsabkommen mit Japan setzt Zeichen gegen Protektionismus“
  • 5.2.2019
    VDIK: Leichter Rückgang der Pkw-Neuzulassungen im Januar
  • 5.2.2019
    Japanische Kyocera übernimmt H.C. Starck Ceramics
  • 5.2.2019
    spoga horse 2019: Neue Tagefolge sorgt für positive Stimmung
  • 5.2.2019
    E-world: Lösungen für die digitale Zukunft der Energieversorgung
  • 4.2.2019
    BayWa und RWA demonstrieren breites Spektrum an europäischen AgTech Innovationen
  • 4.2.2019
    Ziehl-Abegg ist „Deutsche Traditionsmarke“
  • 4.2.2019
    Advantech ernennt Dirk Finstel zum Associate Vice President Embedded IoT Europe
  • 4.2.2019
    Art Düsseldorf 2019: Sandra Christmann neue Verantwortliche für Strategic Alliances
  • 4.2.2019
    2. My Cake lockt Schleckermäuler an den Bodensee
  • 4.2.2019
    Reise + Camping geht auf Kreuzfahrt
  • 4.2.2019
    NORTEC: Mit großen Schritten Richtung Mittelstand 4.0
  • 4.2.2019
    SPORT 2000 weiter auf starkem Wachstumskurs
  • 1.2.2019
    EAST.19: Neuer Kongress für innovative Speicherkonzepte
  • 1.2.2019
    VCI: Brexit - Übergangslösungen für die Chemie fehlen
  • 1.2.2019
    Q CELLS erhält zum 6. Mal in Folge das Siegel "Top Brand PV" von EuPD Research
  • 1.2.2019
    ZELLCHEMING-Expo: Valmet GmbH wird Mitglied im Ausstellerbeirat
  • 1.2.2019
    MEDIZIN 2019: medatixx zieht positive Bilanz
  • 1.2.2019
    spoga horse Frühjahr 2019: Inspiriert von aktueller Mode
  • 1.2.2019
    INTERNORGA 2019 liefert Überblick über digitale Software-Lösungen
  • 31.1.2019
    Countdown für Messedoppel Intec und Z 2019 in Leipzig läuft
  • 31.1.2019
    SMART Automation Austria 2019 in Linz noch „smarter“
  • 31.1.2019
    SPECTARIS: Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan ist große Chance
  • 31.1.2019
    BITKOM: Wachsendes Vertrauen in den Autopiloten
  • 31.1.2019
    BSW-Solar: Photovoltaikmarkt in Deutschland wächst 2018 um 68%
  • 31.1.2019
    Software AG steigert Produktumsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2018
  • 31.1.2019
    BayWa r.e. verkauft zwei Windparks in Deutschland an Commerz Real
  • 30.1.2019
    Arburg auf der MECSPE 2019 in Parma (Italien)
  • 30.1.2019
    Morgen startet die "1. Kärntner Lehrlingsmesse"
  • 30.1.2019
    AUMA vereinbart Kooperation mit bvik
  • 30.1.2019
    INTERNORGA 2019: Countdown in Hamburg läuft
  • 29.1.2019
    IDS 2019 schreibt weiter an ihrer Erfolgsgeschichte
  • 29.1.2019
    parts2clean 2019 - Der Branchentreff für Reinigungslösungen und mehr
  • 29.1.2019
    Ferien-Messe Wien 2019 mit neuem Besucherrekord
  • 29.1.2019
    Bauen & Energie Wien 2019: Alle Experten unter einem Dach
  • 29.1.2019
    VCI, VDA, VDMA und ZVEI: 5G-Frequenzen - Vergabe jetzt schnellstmöglich voranbringen
  • 29.1.2019
    opti 2019: Mit der opti sieht man besser
  • 29.1.2019
    Nürnberg: Deutschlands Messeplatz Nr. 1 für Start-ups
  • 28.1.2019
    VDMA: Kohleausstieg muss von weiteren Maßnahmen flankiert werden
  • 28.1.2019
    46.000 Bikefans feiern das 25. Jubiläum der Motorradwelt Bodensee
  • 28.1.2019
    BMWi: Altmaier -
  • 28.1.2019
    BIO Deutschland: Gehälter in der Biotech-Branche steigen deutlich, Fachkräfte begehrt
  • 28.1.2019
    CLOOS startet ins Jubiläumsjahr
  • 28.1.2019
    BayWa r.e. Rotor Service GmbH erhält ISO 45001 Zertifikat
  • 28.1.2019
    VEMASinnovativ auf der diesjährigen Intec in Leipzig
  • 28.1.2019
    IPM ESSEN 2019: „Wir Gärtner können Klima!“
  • 25.1.2019
    ProSweets Cologne mit über 300 Ausstellern hervorragend aufgestellt
  • 25.1.2019
    Prof. Dr. Hermann Bühlbecker erhält ISM Award 2019
  • 25.1.2019
    Bosch übernimmt Elektromotoren-Hersteller EM-motive vollständig
  • 25.1.2019
    pixolus wächst mit Ableser- und Kunden-Apps
  • 25.1.2019
    BayWa r.e. konnte ihr Direktvermarktungsportfolio deutlich vergrößern
  • 25.1.2019
    MEDICA 2019 mit Neuausrichtung der Hallengliederung
  • 24.1.2019
    POWTECH startet 2019 neues Ideenlabor "Networking Campus"
  • 24.1.2019
    VCI: Wettbewerbsfähigkeit der Industrie beim Kohleausstieg sichern
  • 24.1.2019
    Messe Erfurt: Erstmals 10 Mio. EUR-Umsatz-Grenze durchbrochen
  • 24.1.2019
    Covestro: Europas Industrie fördert CO2-Wiederverwertung
  • 23.1.2019
    KÄRNTNER MESSEN: Messebilanz 2018 ist mehr als eine Punktlandung
  • 23.1.2019
    PCIM Europe 2019: Konferenzprogramm veröffentlicht
  • 23.1.2019
    Von Stuttgart in die Welt: Fraunhofer IPA wird 60
  • 23.1.2019
    Bio Deutschland: „100 Jahre Biotechnologie“
  • 23.1.2019
    VDMA: „Aachener Vertrag muss mehr sein als Symbolpolitik“
  • 23.1.2019
    Weltleitmesse des Gartenbaus feierlich eröffnet
  • 22.1.2019
    Lufthansa Group investiert in Partnerschaft mit Hopper
  • 22.1.2019
    Jagd & Fischerei 2019: Wildgenuss mit allen Sinnen erleben
  • 22.1.2019
    BITKOM: Landwirte bringen digitalen Fortschritt in den ländlichen Raum
  • 22.1.2019
    VDMA: „Großbritannien spielt ein gefährliches Spiel“
  • 21.1.2019
    VCI: Globale Allianz gegen Kunststoffabfall in der Umwelt
  • 21.1.2019
    BITKOM: Vier von zehn Unternehmen setzen auf Homeoffice
  • 21.1.2019
    VIVANESS 2019: Naturkosmetik gewinnt immer mehr Kunden
  • 21.1.2019
    Coherent zeigt Diodenlaser auf der Photonics West in San Francisco
  • 21.1.2019
    Gebr. Lödige Maschinenbau auf der POWTECH 2019 in Nürnberg
  • 21.1.2019
    VDMA: „EU-Vorschlag für ein Freihandelsabkommen mit den USA muss umfassend sein“
  • 21.1.2019
    JAGEN UND FISCHEN knackt erstmals die 35.000 Besuchermarke
  • 18.1.2019
    LogiMAT 2019: Deep Learning, Palettenkontrolle, Digital Store and more
  • 18.1.2019
    Hufschmied Zerspanungssysteme auf der Intec in Leipzig
  • 18.1.2019
    SPECTARIS: Brexit-Votum - No Deal schädigt Export deutscher Hightech-Unternehmen
  • 18.1.2019
    BITKOM: Jeder vierte Landwirt nutzt aktiv Social Media
  • 18.1.2019
    Kammerer Gewindetechnik auf der Intec 2019
  • 18.1.2019
    INTERNORGA FoodZoom beleuchtet die neuesten Trends für den Außer-Haus-Markt
  • 18.1.2019
    REWE bietet Bio-Gurke & Co. ganzjährig unverpackt an
  • 18.1.2019
    VDMA: Mehr Wachstum durch Steuerentlastung der Unternehmen
  • 17.1.2019
    elektrotechnik 2019 - Fachmesse stellt sich für die Zukunft auf
  • 17.1.2019
    ISM 2019: Business, Trends und Innovation
  • 17.1.2019
    Hotelverband fordert Nachbesserungen beim Visakodex
  • 17.1.2019
    Deutsche Gründer sehen gute Chancen am Markt
  • 16.1.2019
    Reed Exhibitions gibt Kauf von Mack Brooks Exhibitions bekannt
  • 16.1.2019
    SMC auf der Intec 2019
  • 16.1.2019
    Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz
  • 16.1.2019
    Messe Düsseldorf: Geschäftsjahr 2018 über Plan abgeschlossen
  • 16.1.2019
    Hanwha Q CELLS erreicht 2018 Marktführerschaft im deutschen Markt für Solarmodule
  • 16.1.2019
    MEDIZIN 2019: medatixx präsentiert Highlights der Praxissoftware "medatixx"
  • 16.1.2019
    BSW-Solar: EU schafft Doppelbelastung von Speichern bei Prosumern ab
  • 16.1.2019
    VDMA: Brexit - „Großbritannien handelt verantwortungslos“
  • 16.1.2019
    Kögel Auflieger auf der Transpotec Logitec 2019 in Verona
  • 15.1.2019
    BAU 2019: Schüco Akustik - Die Stadt der Zukunft ist leise
  • 15.1.2019
    gamescom 2019: Wild Card-Aktion startet
  • 15.1.2019
    INTERNORGA 2019: „Alles in trockenen Tüchern“ mit der neuen TOP-DRY Trocknung
  • 15.1.2019
    Instrument Systems auf der Photonics West 2019
  • 14.1.2019
    Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs
  • 14.1.2019
    Classen auf der Bau 2019 in München
  • 14.1.2019
    eltec 2019: 24 Stunden E-Power für die nächsten 365 Tage
  • 14.1.2019
    Startup-Initiative des Bitkom erstmals mit mehr als 500 Startups
  • 11.1.2019
    Lufthansa Group die Nummer eins in Europa
  • 11.1.2019
    Serious Games und Gamification auf der Bildungsmesse Learntec
  • 11.1.2019
    Größtes Messe-Revier Süddeutschlands: Die JAGEN UND FISCHEN in Augsburg
  • 11.1.2019
    Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs
  • 11.1.2019
    VDMA: Industrie und Politik brauchen eine China-Strategie
  • 10.1.2019
    ISM gibt trendorientierten innovativen Jungunternehmen eine Bühne
  • 10.1.2019
    E-world energy & water 2019: Messe wächst erneut
  • 10.1.2019
    Fraunhofer IWU bildet Experten für die Mensch-Roboter-Kooperation aus
  • 10.1.2019
    Raw Sweets: "Rohe" Zutaten ebnen den Weg für innovative Produkte am Point of Sale
  • 10.1.2019
    SENSOR+TEST 2019: Anziehende Nachfrage von Ausstellern
  • 9.1.2019
    E-world-Kongress stellt Smart Cities und Climate Solutions in den Fokus
  • 9.1.2019
    BayWa startet weltweite Markteinführung ihres satellitengestützten „Regenmachers“
  • 9.1.2019
    2018 war Rekordjahr für MEDICAL OFFICE-Neuinstallationen
  • 9.1.2019
    BITKOM: Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen
  • 9.1.2019
    Vienna Autoshow: Dynamischer Auftakt in die Autosaison 2019
  • 9.1.2019
    HOGA 2019: BWT water+more ist Platin-Sponsor der Deutschen Kaffeemeisterschaften
  • 9.1.2019
    BWE: Windenergie wird immer wichtiger für den deutschen Strommix
  • 9.1.2019
    LogiMAT 2019: WERMA präsentiert clevere Nachrüstlösungen für Prozessoptimierung
  • 9.1.2019
    VDMA: Maschinenbau - Bestellungen bleiben auf Vorjahresniveau
  • 8.1.2019
    AUMA: Deutsche Messen bleiben auf Kurs
  • 8.1.2019
    SPECTARIS-Branchen blicken zuversichtlich auf das neue Jahr
  • 8.1.2019
    Excelitas Technologies erwirbt Axsun Technologies
  • 8.1.2019
    eltec 2019: Hochspannung zum Jahresbeginn
  • 7.1.2019
    VDMA: Batteriezellfertigung stärkt den Industriestandort Europa
  • 7.1.2019
    BITKOM: Händler sind besonders digital-affin
  • 7.1.2019
    VCI: Ambitionierter Klimaschutz braucht eine starke Industrie
  • 7.1.2019
    ProSweets Cologne: Die süße Seite von Industrie 4.0
  • 7.1.2019
    VDIK: Deutscher Pkw-Markt 2018 erreicht fast das hohe Vorjahresergebnis
  • 7.1.2019
    BITKOM: Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren
  • 4.1.2019
    VDIK: Nutzfahrzeug-Markt 2018 erneut auf Rekordniveau
  • 4.1.2019
    Arburg auf der TCT Asia 2019
  • 4.1.2019
    E-world 2019 erneut mit Karriereforum
  • 4.1.2019
    start-up Area auf der embedded world 2019
  • 4.1.2019
    CES 2019: Bosch macht die Shuttle-Mobilität der Zukunft erlebbar
  • 3.1.2019
    Continental in­ves­tiert in mo­der­ne Misch­tech­no­lo­gie
  • 3.1.2019
    IFAT ab 2019 mit drei Veranstaltungen in China
  • 3.1.2019
    BASF erweitert ihr Produktionsnetzwerk für zertifizierte Palmölprodukte
  • 3.1.2019
    CES 2019: Continental prä­sen­tiert In­no­va­tio­nen für in­tel­li­gen­te­re und si­che­re­re Städ­te
  • 3.1.2019
    Bayer, RTRS und AAPRESID fördern nachhaltige Sojaproduktion
  • 2.1.2019
    SPS 2019: Die SPS mit smarter Zukunft
  • 2.1.2019
    Messe Friedrichshafen präsentiert sich mit ihrem Programm als „global Player“
  • 2.1.2019
    BITKOM: Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland
  • 2.1.2019
    VDMA: Maschinenbau bleibt robust in schwierigem Umfeld
  • 2.1.2019
    Lufthansa Group stellt 2019 mehr als 5000 neue Mitarbeiter ein
  • 2.1.2019
    BITKOM: Mehrheit will Ridesharing nutzen
  • 31.12.2018
    BayWa verkauft 175 MW Solarpark „Don Rodrigo“ an MEAG
  • 31.12.2018
    Grüne Woche 2019 mit DBV-Fachforum Ökolandbau
  • 31.12.2018
    Elektromobilität: Neue Zahlen aus dem BDEW-Ladesäulenregister
  • 31.12.2018
    ZELLCHEMING-Expo präsentiert erstmalig eine „Straße der Instandhaltung“
  • 28.12.2018
    Berlin School of Business and Innovation verbindet internationale Ausbildung mit Praxisbezug
  • 28.12.2018
    HANNOVER MESSE 2019 mit umfassendem Angebot zum Leichtbau
  • 28.12.2018
    SENSOR+TEST 2019: Prozessautomation im Fokus
  • 28.12.2018
    “Safe for the Future” mit hochkarätigen Referenten
  • 27.12.2018
    Hitze, Dürre, Solarstromrekord – 2018 wird Klimawandel greifbar
  • 27.12.2018
    BITKOM: Jeder achte Online-Kauf wird zurückgeschickt
  • 27.12.2018
    Covestro profitiert von Chinas Start-up-Szene
  • 27.12.2018
    Ferien-Messe Wien 2019: PREMIERE für Aussteller-Wellnesslounge powered by Robinson
  • 27.12.2018
    Ferien-Messe Wien 2019: PREMIERE für Aussteller-Wellnesslounge powered by Robinson
  • 27.12.2018
    Roland Schuler geht nach 16 Jahren BayWa Vorstandstätigkeit in den Ruhestand
  • 24.12.2018
    ISM 2019: Angebotssegment Bio wächst weiter
  • 24.12.2018
    7. All in Print China verbucht großen Erfolg
  • 24.12.2018
    ISM 2019: Mehr Fläche, mehr Themen, mehr Inspiration
  • 24.12.2018
    VDMA: „Der Wettbewerb um die besten Köpfe fängt jetzt erst richtig an“
  • 24.12.2018
    bne: Innovationspotential des Messmarktes endlich ausschöpfen
  • 24.12.2018
    Oral-B® UP TO DATE Fortbildungsreihe mit Besucherrekord im Herbst
  • 21.12.2018
    VDMA: Maschinenbau bleibt robust in schwierigehttp
  • 21.12.2018
    VCI: Gute Energiepolitik ermöglicht Investitionen
  • 21.12.2018
    Beviale Family: Internationale Kompetenz in der Getränkeindustrie
  • 21.12.2018
    Bosch-System schiebt digitalem Autoklau einen Riegel vor
  • 21.12.2018
    photokina Kongress für Imaging-Innovationen
  • 21.12.2018
    Roland Schuler geht nach 16 Jahren BayWa Vorstandstätigkeit in den Ruhestand
  • 21.12.2018
    Gärtner finden auf der IPM ESSEN 2019 alle relevanten Produkte
  • 20.12.2018
    VDMA: „Unternehmen müssen sich auf chaotischen Brexit vorbereiten“
  • 20.12.2018
    Weidmüller erwartet für 2018 zweistelliges Umsatzwachstum
  • 20.12.2018
    Maplesoft gibt Ernennung eines neuen CEO bekannt
  • 20.12.2018
    MUNICH FABRIC START beteiligt sich an der
  • 20.12.2018
    Tortenmesse My Cake wächst im zweiten Jahr
  • 20.12.2018
    Erfolgreiche Gründer genießen in Deutschland einen besonders hohen sozialen Status
  • 20.12.2018
    BayWa r.e. verkauft Biomethananlage in Großbritannien
  • 20.12.2018
    ees Europe 2019: Erneuerbarer Energien nutzen zunehmend große Energiespeichern
  • 20.12.2018
    Lamlé wird neuer Geschäftsführer von :mesomondo
  • 19.12.2018
    ISM 2019: Mehr Fläche, mehr Themen, mehr Inspiration
  • 19.12.2018
    CeraCharge™ und PowerHap™ sind Produkte des Jahres
  • 19.12.2018
    JAGEN UND FISCHEN 2019: Hochwertiges Ausstellerspektrum – aus der Praxis für die Praxis
  • 19.12.2018
    BITKOM: Mehrheit sieht Zuwanderung positiv
  • 19.12.2018
    BIOFACH INDIA 2018: Erfolgreiches zehntes Jubiläum

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.