10. COMPAMED Frühjahrsforum:

Megatrend der personalisierten und individualisierten

Medizin im Fokus der Expertendiskussion


"Neues Wissen über die molekularen Prozesse des Lebens erweitert das Verständnis von Gesundheit und Krankheit. Die individualisierte Medizin will dieses Wissen für alle nutzbar machen: für maßgeschneiderte Prävention, Diagnose und Therapie.", so beschreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Ansatz zur individualisierten Medizin, häufig auch als personalisierte oder persönliche Medizin bezeichnet. Innovative Lösungen der Mikro- und Nanotechnologien haben das Potenzial sowohl Diagnostik als auch Therapiemaßnahmen so zu unterstützen, dass sie sich am individuellen Krankheitsverlauf und den persönlichen Bedürfnissen und Besonderheiten des einzelnen Patienten orientieren. Im Fokus dieser zukunftsweisenden Thematik der personalisierten Medizin stand das diesjährige COMPAMED Frühjahrsforum, das gemeinsam von der Messe Düsseldorf und vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik am 24. Mai in Frankfurt a. M. veranstaltet wurde. Der intensive Expertenaustausch zu Programminhalten der COMPAMED, der international führenden Fachmesse für Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, feierte sein zehnjähriges Jubiläum.


"Das Frühjahrsforum gibt stets einen ersten Ausblick auf die Trends, die später im November bei der COMPAMED in Fachmesse und den begleitenden Foren dann besonders im Blickpunkt des fachlichen und geschäftlichen Austausches stehen. Dabei geht es vorrangig um generelle Entwicklungen, mit denen sich Medizintechnik-Anbieter konfrontiert sehen und ihre Relevanz für die Zulieferer als die wichtigen Kooperationspartner für die Produktentwicklung", beschreibt Horst Giesen, Global Portfolio Director Healthcare der Messe Düsseldorf, das konzeptionell aufeinander abgestimmte Zusammenspiel.


Eine Chance auch für Zulieferer - Medizintechnik im Wandel


Medizintechnik wird immer kleiner, günstiger und vernetzter. Anbieter benötigen von den Zulieferern entsprechend immer feinere, leichtere und doch zugleich leistungsfähigere Komponenten, Bauteile, Chips oder etwa auch passende Energie- sowie Datenspeicher. "Medizintechnik kommt zum Menschen, der Mensch muss nicht mehr zur Medizintechnik" - so könnte das Credo der personalisierten Medizin beschrieben werden. "Auf der anderen Seite leiden immer mehr Menschen unter chronischen Krankheiten", erklärt als einer Redner des COMPAMED Frühjahrsforums Dr. Florian Frensch, Head of Strategy & New Business Developement bei Philips für die DACH-Region. Allein in Deutschland sind 18 Millionen übergewichtig, 20 bis 30 Millionen weisen einen zu hohen Blutdruck auf, geschätzt acht Millionen werden 2030 an Diabetes leiden. Sozusagen im Gegenzug verändern Personalisierung und Digitalisierung das Leben - auch und gerade im Gesundheitsbereich: Schon 54 Prozent der Deutschen legen großen Wert auf individuelle Behandlungsmethoden, jeder 5. Deutsche hat bereits eine Gesundheits- oder Medizin-App auf seinem Smartphone - zwischen 2013 bis 2017 soll sich der Markt für Health-Apps glatt verzehnfachen.


Für die Medizintechnik-Hersteller wie etwa Philips sind die Megatrends Kommoditisierung, Miniaturisierung und vernetzte Endgeräte von besonderem Interesse. Beispiel Ultraschall: Kostete ein Gerät 1995 noch ca. 15.000 US-Dollar und war größer als ein Schreibtischschrank, steht der Listenpreis für das neueste Modell "Lumify" 2016 bei 200 US-Dollar (ca. 177 Euro) pro Monat. Dafür erhält der Kunde eine mobile, App-basierte Ultraschall-Lösung, die sichere Cloud-Technologie und hohe Bildqualität einer großen Gruppe von Gesundheitsdienstleistern verfügbar macht. Dabei wird der Ultraschallkopf an einen handelsüblichen Tablet-PC oder ein Smartphone angeschlossen. Ähnlich verhält es sich bei der Miniaturisierung: Bei Blutuntersuchungen heute ersetzt ein handliches Point-of-Care-Gerät, das sich mühelos mit zum Patienten nehmen lässt, ein ganzes Krankenhauslabor. Die Digitalisierung stellt eine Verbindung zwischen allem her: "HealthSuite" ist eine leistungsfähige cloudbasierte Plattform von Philips, die eine vernetzte, kontinuierliche Gesundheitsversorgung möglich macht. Mit ihr lassen sich medizinische und andere gesundheitsrelevante Daten aus unterschiedlichen Quellen erfassen, zusammenführen und analysieren. Dabei berücksichtigt die Lösung die Komplexität heutiger Gesundheits-IT und ist in der Lage, klassische Gesundheitsdaten z. B. aus elektronischen Patientenakten, Diagnose- und Bildgebungssystemen sowie dem klinischen Monitoring mit persönlichen Daten aus Smartphones, Smartwatches oder Fitness-Trackern zu kombinieren. Aus der punktuellen Erhebung von Diagnose-und Behandlungsdaten im Rahmen einer vorwiegend episodischen Gesundheitsversorgung wird so ein kontinuierliches Gesundheitsmonitoring, welches auch proaktive und präventive Maßnahmen ermöglicht.


Schnellanalysen von Infektionskrankheiten in nur 30 Minuten


Das AIT Austrian Institute of Technology (AIT) in Wien entwickelt Technologien für die patientennahe Labordiagnostik, dazu zählen hochempfindliche Biosensoren für molekulare Diagnostik in Körperflüssigkeiten wie Serum, Urin oder Speichel. Im Projekt Diagoras, das von der EU mit 5,5 Millionen Euro gefördert wird, arbeiten die Wiener mit acht europäischen Partnern daran, ein mobiles Gerät zu entwickeln, das Ärzten und Dentisten innerhalb von nur 30 Minuten Schnellanalysen bei Infektionskrankheiten ermöglicht. Patientenproben werden in ein System, das ähnlich aussieht wie eine CD, eingegeben. Die notwendigen Reagenzien für die Detektion sind bereits enthalten. Die Ergebnisse werden mit optischen Verfahren (Fluoreszenz und Lumineszenz) ausgelesen, der Reader hat die Größe eines Kasettenrecorders. "Wir haben insbesondere die Entwicklung der Nukleinsäure-basierten Assays übernommen. Die DNA- und RNA-Stränge sind spezifisch auf verschiedene Bakterien und Viren", erklärt anlässlich des COMPAMED Frühjahrsforums Dr. Giorgio C. Mutinati, Projektleiter am AIT. Diagoras hat insbesondere zwei Ziele: Die Entwicklung von Point-of-Care-Diagnostik auf Basis einer mikrobiologischen Plattform, die vor allem zur Diagnose von Mund- und Atemwegsinfektionen eingesetzt werden sollen.


Effiziente Verfahren auch für anspruchsvollere Diagnostik


Trotz verbesserter Behandlungsmethoden sind Krebserkrankungen in Deutschland immer noch eine der häufigsten Todesursachen. Die Detektion von Tumorzellen, die im Körper verstreut sind, rücken derzeit ins Zentrum des prognostischen wie auch des diagnostischen Interesses. Denn losgelöste Krebszellen haben offenbar eine enorme Bedeutung für die Krebsfrüherkennung. "Die wichtigste Quelle für die In-vitro-Diagnostik wird auch in Zukunft Blut sein", betont Dr. Lukas Richter von Siemens Healthcare. Hauptproblem bei der Umsetzung dieser Erkenntnis in der klinischen Praxis besteht darin, dass nur apparate- und kostenintensive Nachweisverfahren zur Verfügung stehen. Es existiert kein routinemäßig einsetzbares System, um einzelne Tumorzellen dynamisch in einem kontinuierlichen Messverfahren mit hoher Qualität und geringer Probenvorbereitung zu detektieren. Abhilfe soll hier das Projekt "MRCyte" schaffen, das vom BMBF unterstützt wird und an dem auch Siemens beteiligt ist. Ziel ist es, die Konzentration von seltenen Zellen aus dem Patientenblut durch magnetische Detektion mit einem Festplattenlesekopf zu bestimmen. Diese Plattformtechnologie auf Basis von magnetisch markierten Zellen und entsprechenden Sensoren wird als magnetische Durchflusszytometrie ("MRCyte") bezeichnet. Im Gegensatz zur bisher eingesetzten optischen Durchflusszytometrie ist das Verfahren wesentlich schneller und weniger aufwändig vor allem in der Prädiagnostik. "Für viele klinische Entscheidungen wären die Funktionen einer lebenden Zelle der ideale Biomarker. Wir wollen in Zukunft nicht-stabile Biomarker messen und die Prädiagnostik auf ein Minimum beschränken", so Richter. "MRCyte" könnte den Weg in diese Richtung ebnen.


Immer kleinere und bessere Point-of-Care-Geräte, die schnelle Bilddaten ebenso liefern wie effiziente Diagnosen bei Infektionen und Krebs - all das sind Aspekte der personalisierten Medizintechnik. Sie erfordern seitens der Zulieferer für die Medizintechnik entsprechend innovative Lösungen der Mikro- und Nanotechnologien, wie sie im Rahmen der COMPAMED 2016 in Düsseldorf vorgestellt und thematisiert werden (14. - 17. November).


Winzige Implantatgehäuse aus Saphir


Ein wichtiges Thema auch im Hinblick auf die individualisierte Medizin sind Implantate, für die das Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique SA (CSEM) neue nichtmetallische, miniaturisierte Gehäuse entwickelt hat. Diese besonderen "Verpackungen" eröffnen der Implantatetechnik neue Möglichkeiten, weil sie in Bereichen des Körpers eingesetzt werden können, die bisher unzugänglich waren. "Die Herausforderung beginnt bereits mit den rauen Umgebungsbedingungen, denen die Implantate ausgesetzt sind. Dazu gehört der stark korrosive Charakter, der durch Oxidationskraft, pH-Wert, Temperatur sowie Ionenzusammensetzung und Proteinkonzentration im Körper gegeben ist", beschrieb es beim COMPAMED Frühjahrsforum Rony Jose James vom CSEM. Zudem müssen die Implantate bioverträglich und biofunktionell sein, d.h. sie dürfen z. B. nicht toxisch sein und sollen eine möglichst lange Lebenszeit aufweisen. Verschiedene Materialien, die aus der Mikroelektronik bekannt sind, wurden ins Kalkül gezogen, doch die Lösung besteht aus einem Saphir-Gehäuse, das winzige Abmessungen von 0.6 mal 0.6 mal 1.0 Millimetern besitzt, aber Platz genug für Miniatursensoren bietet. "Es gibt eine breite Anwendungspalette, die von implantierbaren Mikrofonen im Mittelohr über das Aufspüren von Aneurysmen oder den Einsatz von Neurostimulations-Implantaten bis hin zum Überwachen von vitalen Lebensfunktionen im Herzen reicht", so James.


Besonders klein geht es auch bei Micromotion zu, das Unternehmen bietet neue Lösungen mit Hilfe der Mikroantriebstechnik, die immer häufiger auch in der Medizin benötigt wird. "Die Personalisierung erfordert mehr Intelligenz in den Geräten. Das bedeutet einerseits die Zunahme der Automatisierung der Geräte, andererseits eine wachsende Zunahme an die Komplexität der Funktionalitäten und damit an die Regelungstechnik, Sensorik und Aktorik", berichtete beim Frühjahrsforum Dr. Reinhard Degen, Geschäftsführer vom Micromotion. So hat das Unternehmen robuste elektro-mechanische Aktuatoren mit überdurchschnittlicher Lebensdauer und Zuverlässigkeit entwickelt, die neben den geringen Abmessungen weitere Eigenschaften mitbringen. Dazu zählen biokompatible Materialien, hohe Genauigkeit, Spielfreiheit, hohe Übersetzung, geringe Anzahl von Bauteilen sowie Wartungsfreiheit.


Biologisches Gewebe aus dem 3D-Drucker


In vielen industriellen Prozessen, insbesondere im Leichtbau und in der Luftfahrt werden 3D-Drucker heute bereits serienmäßig verwendet. Auch in der Medizin sieht man großes Potenzial in diesem Verfahren. Vom Zahnersatz über das neue Kniegelenk bis zum vollständigen Organ scheinen die Möglichkeiten grenzenlos. Auch wenn Herz, Leber oder Niere aus dem Drucker noch lange ein Wunschtraum bleiben, hat der 3D-Druck in der Medizin längst begonnen. "Er eröffnet die Möglichkeit, digitale Daten direkt in Objekte umzusetzen. In der Medizin ist eine individualisierte Formgebung einerseits stark erwünscht, andererseits stehen durch hochentwickelte bildgebende Verfahren bereits 3D-Daten zur Verfügung", beschreibt Dr. Kirsten Borchers vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB die gute Ausgangslage. Das IGB hat inzwischen so genannte Biotinten für das Bioprinting entwickelt, die auf Basis von Gelatine hergestellt und für den Aufbau chemisch vernetzter Hydrogele verwendet werden. Gelatine ist ein Abbauprodukt des Collagens und der natürlichen extrazellulären Matrix sehr ähnlich. Durch unterschiedlich starke Vernetzung können die Forscher am IGB die Festigkeit der Matrix an die verschiedenen biologischen Gewebe wie Fett oder Knorpel anpassen. "Wir modifizieren Biomoleküle aus der extrazellulären Matrix von Gewebe so, dass wir ihr Gelierverhalten, Viskosität und Vernetzbarkeit kontrollieren können und sie so für Bioprintingverfahren verfügbar machen können ", beschreibt Borchers die Komplexität.


Das 10. COMPAMED Frühjahrsforum hat wieder einen ersten Einblick auf Trends und Entwicklungen gegeben, die die Medizintechnik und damit auch die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie derzeit umtreibt - ein ideales "Warm-Up" für die COMPAMED 2016. Erwartet werden vom 14. bis 17. November zu dieser führenden Plattform für die Zulieferer der Medizintechnik erneut fast 800 Aussteller aus gut 40 Nationen. Sie werden die Hallen 8a und 8b des Düsseldorfer Messegeländes wieder komplett füllen. Mit 18.800 Besuchern verbuchte die COMPAMED im Vorjahr ihren bislang besten Zuspruch. Insgesamt kamen zur MEDICA und COMPAMED 2015 130.000 Fachbesucher aus rund 120 Nationen.


In ihrer weltweit einzigartigen Kombination bilden die weltgrößte Medizinmesse MEDICA (ca. 5.000 Aussteller) und die COMPAMED die gesamte Prozesskette und das vollständige Angebot medizinischer Produkte, Geräte und Instrumente ab. Sie belegen zusammen das komplette Düsseldorfer Messegelände (19 Hallen).


Informationen online: http://www.compamed.de


Autor: Klaus Jopp, freier Wissenschaftsjournalist (Hamburg)

Quelle: Messe Düsseldorf




News

  • 20.4.2018
    CLOOS: Feierliche Übergabe des 100. Schweißroboters
  • 20.4.2018
    bne: Rahmen für Innovation weiterdenken
  • 20.4.2018
    Yaskawa Europe mit neuer Division „Environmental Energy“
  • 20.4.2018
    BIOFACH AMERICA LATINA – BIO BRAZIL FAIR: Premiere an neuem Standort
  • 20.4.2018
    Alimentec 2018: Zahlreiche Top-Aussteller angemeldet
  • 19.4.2018
    Abhängigkeit der Hotellerie von Online-Plattformen nimmt weiter zu
  • 19.4.2018
    Sidney Pimenta Paiva ist neuer CEO bei MAPAL Inc.
  • 19.4.2018
    VDMA: Maschinenbauer suchen händeringend Fachkräfte
  • 19.4.2018
    NGR auf der NPE 2018, Orlando
  • 19.4.2018
    COTECA 2018 im Oktober in Hamburg
  • 19.4.2018
    Tamedia übernimmt "Basler Zeitung"
  • 18.4.2018
    Für „Hidden Champions“ der SPECTARIS-Branchen bieten sich große Chancen
  • 18.4.2018
    Liebherr: Firmengruppe erwirtschaftet höchsten Umsatz ihrer Geschichte
  • 18.4.2018
    80 Jahre Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH
  • 18.4.2018
    bne wächst und feiert Jubiläum
  • 18.4.2018
    VDMA: Startschuss für die internationale maritime Energiewende
  • 18.4.2018
    FIBO setzt Erfolgskurs fort
  • 18.4.2018
    Transparency Deutschland und VCI fordern eine transparente Interessenvertretung
  • 18.4.2018
    Arburg: Rund 40 Experten beim Freeformer-Anwendertag 2018
  • 18.4.2018
    GAST´18 sorgte für zufriedene Gesichter
  • 17.4.2018
    GFT und Software AG starten strategische Internet-of-Things-Partnerschaft (IoT)
  • 17.4.2018
    Leibinger präsentiert den Drucker JET Rapid auf der Tube 2018
  • 17.4.2018
    Kongress Palais mit neuen digitalen Planungstools
  • 17.4.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH stärkt Corporate Governance
  • 16.4.2018
    Global Exhibitions Day am 6. Juni 2018
  • 16.4.2018
    Deutsche Messeplätze investieren in Modernisierung
  • 16.4.2018
    Covestro erhöht Dividende deutlich
  • 16.4.2018
    Airlines der Lufthansa Group steigern Auslastung
  • 16.4.2018
    NRW mit neuer Energie auf der Hannover Messe 2018
  • 16.4.2018
    Smart Systems Integration 2018 schließt mit positivem Ergebnis
  • 16.4.2018
    Startups auf der ILA 2018
  • 16.4.2018
    FUJI Europe Corporation GmbH auf der SMT Hybrid Packaging 2018
  • 13.4.2018
    Covestro: Patrick Thomas übergibt Vorstandsvorsitz zum 1.6.18
  • 13.4.2018
    Bitkom Innovation Area Industrie 4.0 macht die Fabrik der Zukunft erlebbar
  • 13.4.2018
    MAPAL Japan unter neuer Leitung
  • 13.4.2018
    igus auf der Hannover Messe 2018
  • 12.4.2018
    Fraunhofer FEP: Flexible organische Elektronik für Wearables
  • 12.4.2018
    pixolus bietet Industrie Scanlösungen zur Datenerfassung
  • 12.4.2018
    VDMA: Trendwende im Russland-Geschäft
  • 12.4.2018
    Fraunhofer IPMS: Ohne RFID und Sensorik keine Industrie 4.0
  • 12.4.2018
    Panasonic feiert sein 100-jähriges Bestehen
  • 12.4.2018
    Dr. Udo Niehage neuer CEO des VDE-Instituts
  • 12.4.2018
    spoga+gafa 2018: Rückkehr weiterer Marken
  • 12.4.2018
    Bitkom kritisiert EU-Vorschlag zu Sammelklagen
  • 11.4.2018
    Thomson stellt neue T-CaseTM LinearRace® -Welle vor
  • 11.4.2018
    alpha innotec garantiert höchste Fördersummen bei minimalem Aufwand
  • 11.4.2018
    Sensorik-Netzwerk auf der SENSOR+TEST 2018
  • 11.4.2018
    BMWi: Neue digitale Gründerplattform startet!
  • 11.4.2018
    Markus Wolperdinger übernimmt Leitung des Fraunhofer IGB
  • 11.4.2018
    Bundesregierung zeichnet erfolgreiche Energieeffizienz-Netzwerke aus
  • 10.4.2018
    SCHMOLZ+BICKENBACH von US-Sanktionen nicht betroffen
  • 10.4.2018
    BayWa schließt Kooperation mit ubitricity
  • 10.4.2018
    Hannover Messe 2018: WERMA macht Vernetzung erlebbar!
  • 10.4.2018
    BITKOM: Mehrheit freut sich über gute Tipps von der Künstlichen Intelligenz
  • 10.4.2018
    BayWa r.e.: Startschuss für spanischen 170 MWp-Solarpark
  • 10.4.2018
    VDMA: Klimaschutz ist eine Frage der Effizienz
  • 10.4.2018
    Deutsche Labor-Industrie erwirtschaftet Umsatzplus von 11%
  • 10.4.2018
    REWE Group mit Umsatzplus von 6,7% auf 57,8 Mrd. Euro
  • 10.4.2018
    STADTLANDBIO 2018: Vielfältige Impulse für mehr Bio auf kommunaler Ebene
  • 9.4.2018
    FREIZEITMESSE küsste den Frühling wach
  • 9.4.2018
    KZBV: Mehr Wettbewerb beim Aufbau der Telematikinfrastruktur
  • 9.4.2018
    Deutscher Games-Markt mit deutlichem Wachstumssprung
  • 6.4.2018
    vector award 2018 – Die Jury hat entschieden
  • 6.4.2018
    formnext weiter auf der Erfolgsspur
  • 6.4.2018
    VDMA: Maschinenbau - Dynamik setzt sich ungebrochen fort
  • 6.4.2018
    ROWA GROUP präsentiert sich auf der NPE 2018 in Orlando (Florida)
  • 6.4.2018
    VDMA: Förder-Dilemma kostet Wettbewerbsstärke
  • 6.4.2018
    BITKOM: Jeder Zweite für Dashcam-Pflicht
  • 5.4.2018
    AWEBA-Tochter WVL übernimmt nach erfolgreicher MKB Zwickau
  • 5.4.2018
    Siemens lässt mit Elektrofahrzeug im Stadtgebiet Nürnberg ausliefern
  • 5.4.2018
    IHA: Hotelverband veröffentlicht Merkblatt zur Elektromobilität
  • 5.4.2018
    BAHSYS präsentiert Kunststoff-Know-how auf der Hannover Messe
  • 5.4.2018
    BITKOM: Außenhandel mit Informations- und Kommunikationstechnik 2017 auf Rekordniveau
  • 5.4.2018
    VDIK: Pkw-Markt verzeichnet stärkstes Quartal seit 18 Jahren
  • 5.4.2018
    Fokusthema Industrie 4.0 bei Yaskawa auf der Hannover Messe
  • 4.4.2018
    FRÜHJAHRSMESSE: Spritzige Autos und geniale Freizeitideen
  • 4.4.2018
    Arburg auf Plastpol 2018 in Kielce (Polen)
  • 4.4.2018
    BOY mit fünf Exponaten auf der Plast Mailand
  • 4.4.2018
    DATA MODUL setzt Erfolgsgeschichte mit einem Rekordergebnis fort
  • 4.4.2018
    Begeisterte Besucher bei den Meusburger Werkzeug- und Formenbautagen
  • 4.4.2018
    IFH/Intherm 2018: Digitale Produkte live erleben und testen
  • 3.4.2018
    Deutsche Photonik-Industrie verzeichnet 2017 sattes Umsatzplus von 12%
  • 3.4.2018
    Trina Solar präsentiert TrinaPro: eine neue intelligente PV-Lösung
  • 3.4.2018
    VDIK: Bestand an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben wächst deutlich
  • 3.4.2018
    ECM-Branche: Zwei von drei Unternehmen mit Auftrags- und Umsatzplus
  • 3.4.2018
    BayWa schließt 2017 erfolgreich ab
  • 3.4.2018
    Solar Promotion: Französischer Solarmarkt muss schnell wachsen
  • 3.4.2018
    Alle Standflächen bei Intersolar Europe 2018 belegt
  • 3.4.2018
    Dr. Walser Dental: Zahnärzte und Studenten auf der EXPODENTAL 2018 in Madrid
  • 29.3.2018
    Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen
  • 29.3.2018
    Ein Jahr Digital Hub Initiative: 350 Startups, 150 Unternehmen, 45 Hochschulen sind bereits dabei
  • 29.3.2018
    BayWa Energie: Herstellerübergreifendes Schmierstoffportal interlubes.de geht an den Start
  • 29.3.2018
    Marcel Heiter ist „Werkzeugschleifer des Jahres 2018“
  • 29.3.2018
    Klimaziele erfordern globale Lösungen statt nationaler Alleingänge
  • 29.3.2018
    BIOFACH CHINA: Zwischen Geschäftsplattform und Innovationsstätte
  • 28.3.2018
    Kassel Convention Bureau freut sich über positive Bilanz für 2017 Kassel
  • 28.3.2018
    Intersec Forum 2018 überzeugt 650 Experten aus der Sicherheits- und Gebäudetechnik
  • 28.3.2018
    Bauernverband: „Biokraftstoffe könnten den Verkehrsbereich stärker entlasten“
  • 28.3.2018
    VCI: Harten Brexit unbedingt vermeiden
  • 28.3.2018
    ACHEMA 2018: HIMA führt Safety und Security in einer Technologie-Plattform zusammen
  • 28.3.2018
    MEDICAL FAIR INDIA setzt Wachstumskurs fort
  • 27.3.2018
    Arburg auf Elmia Polymer 2018: Elektrische Spritzteilproduktion und additive Fertigung
  • 27.3.2018
    Anuga FoodTec 2018 schließt mit deutlichem Besucherplus
  • 27.3.2018
    h+h cologne bestätigt Rekord-Ergebnis des Vorjahres
  • 27.3.2018
    BOY „eröffnet“ die Engelskirchener Technologie-Tage
  • 27.3.2018
    Luminale 2018 überzeugte mit Lichtkunst und wichtigen Zukunftsdebatten
  • 27.3.2018
    conhIT 2018: Online-Terminmanagement für x.vianova
  • 26.3.2018
    BITKOM: IT-Mittelstand ist optimistisch
  • 26.3.2018
    HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE 2018: Messe-Duo untermauert führende Rolle
  • 26.3.2018
    Deutsche Photonik-Industrie verzeichnet 2017 sattes Umsatzplus von 12%
  • 26.3.2018
    VDMA: Handelspolitik darf nicht zum Basar verkommen
  • 26.3.2018
    Light & Building: Bluetooth-gesteuerter Lichtschalter von frogblue erhält VDE-Zeichen
  • 23.3.2018
    Hans Van Bylen als Nachfolger für VCI-Präsident Bock nominiert
  • 23.3.2018
    BITKOM: Weichen stellen für die Landwirtschaft 4.0
  • 23.3.2018
    BayWa r.e. und SOLARIMO bieten PV-Mieterstrommodelle an
  • 23.3.2018
    Premiere der PromoTex Expo im Januar 2019 in Düsseldorf
  • 23.3.2018
    Fighting Fit: Kampfsport-Highlights auf der FIBO 2018
  • 23.3.2018
    BDEW begrüßt 17 neue Mitgliedsunternehmen
  • 23.3.2018
    Smart und innovativ in die Zukunft
  • 23.3.2018
    Covestro verkauft PCS-Platten-Geschäft in den USA
  • 23.3.2018
    BayWa und RWA starten Bewerbungsrunde für Start-up-Programm 2018
  • 22.3.2018
    BWT water+more blickt auf die Internorga 2018 zurück
  • 22.3.2018
    Die Zukunft moderner Wertschöpfungsnetzwerke ist digital
  • 22.3.2018
    VDE-Institut zertifiziert IC-CPD-Ladeanschlussverbindung von Mennekes
  • 22.3.2018
    VDMA pocht auf breite steuerliche Forschungsförderung
  • 22.3.2018
    Messestadt Kassel – erfolgreich und nachhaltig
  • 22.3.2018
    Neues Erfolgs-Quartett: 1x HOLZ und 3x WOOD
  • 21.3.2018
    Kaeser Kompressoren auf der Holz-Handwerk 2018
  • 21.3.2018
    VDMA: Freihandelsabkommen mit den USA wieder auftauen
  • 21.3.2018
    photokina 2018: Vorhang auf für die Kreativen
  • 21.3.2018
    Bitkom warnt vor Sondersteuer für digitale Geschäftsmodelle
  • 21.3.2018
    JEC WORLD 2018: Smart Defect Control für Multiaxiale Carbon Gelege
  • 21.3.2018
    Stromgestehungskosten: Photovoltaik und Onshore-Wind sind günstigste Technologien in Deutschland
  • 21.3.2018
    DIGITAL FUTUREcongress kommt nach Essen
  • 21.3.2018
    Krones auf der Hannover Messe 2018
  • 20.3.2018
    Kaeser Kompressoren auf der ANUGA FoodTec 2018 in Köln
  • 20.3.2018
    BWE begrüßt hessische Initiative zur Netzoptimierung
  • 20.3.2018
    „iF DESIGN AWARD“ für Kompaktsteuerung MICRO PLC von Yaskawa
  • 20.3.2018
    Arburg Technologie-Tage 2018: Weltgrößtes In-house-Event der Kunststoffbranche
  • 20.3.2018
    Panasonic feiert ein Jahrhundert Nachhaltigkeit und Qualität
  • 19.3.2018
    Light + Building 2018 mit Aussteller- und Flächenplus auf Wachstumskurs
  • 19.3.2018
    Cloos Schweißtechnik: Innovative Schweißtechnologien für die Fertigung der Zukunft
  • 19.3.2018
    gamescom 2018: Starkes Interesse der Aussteller
  • 19.3.2018
    REWE Group plant 7 neue Läger bis 2025
  • 19.3.2018
    Messe Friedrichshafen initiiert Plattformen für digitales Business
  • 19.3.2018
    BayWa r.e. erneut mit dem „LG Sales Award“ ausgezeichnet
  • 16.3.2018
    Commercial Vehicle Show 2018: Kögel zeigt soliden Dauerläufer Cargo
  • 16.3.2018
    Fitness-Community trifft sich im April auf der FIBO in Köln
  • 16.3.2018
    Techniktrends auf der Stone+tec 2018
  • 16.3.2018
    PCIM Asia 2018: Konferenzprogramm veröffentlicht
  • 16.3.2018
    HannoverMesse 2018: Innovative Schweißtechnologien für die Fertigung der Zukunft
  • 15.3.2018
    GrindTec 2018: Vorhang auf für die Vollmer Schleifmaschine CHX
  • 15.3.2018
    Lufthansa Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Carsten Spohr
  • 15.3.2018
    INTERMOT 2018: Branche bereitet Auftritt in Köln vor
  • 15.3.2018
    Japanischer Werkzeugbauer setzt auf Vollmer Schärftechnik
  • 15.3.2018
    Lufthansa Group erzielt bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte
  • 15.3.2018
    AUMA: Messen als B2B-Marketinginstrument führend
  • 15.3.2018
    Erwin Hymer Group: Familie Hymer stellt Weichen für die Zukunft
  • 14.3.2018
    GrindTec 2018: Die Leitmesse für Schleiftechnik wird heute in Augsburg eröffnet
  • 14.3.2018
    Make in India 2018: Round-Table-Konferenz in der TechBase in Regensburg
  • 14.3.2018
    BITKOM: Markt für Big Data wächst in Deutschland zweistellig
  • 14.3.2018
    Siemens: Neue Messgeräte vereinfachen Energiemonitoring in Gebäuden
  • 14.3.2018
    VDMA: Brexit wird den Mittelstand besonders hart treffen
  • 14.3.2018
    Fachtagung SYMPOSIUM COMPOSITES 2018 zeigt die Vielfalt des Leichtbaus
  • 14.3.2018
    MTI auf der NPE 2018 in Orlando/Florida
  • 14.3.2018
    Neues Arburg Technology Center in Österreich eröffnet
  • 13.3.2018
    BayWa AG kooperiert mit AutoScout24 Trucks
  • 13.3.2018
    wdk veröffentlicht Neuausgabe des Reifenhandbuchs Nutzfahrzeuge
  • 13.3.2018
    BITKOM: 124 Mio. Alt-Handys liegen ungenutzt herum
  • 13.3.2018
    Janz Tec erweitert das Portfolio der CAN-FD-Boards um neue CAN-PCIe/FD
  • 13.3.2018
    Weidmüller auf der Hannover Messe 2018
  • 13.3.2018
    EU investiert in den deutschen Venture-Capital-Markt
  • 13.3.2018
    SF Schanz Stanztechnik setzt auf ServoDirekt-Technologie
  • 12.3.2018
    Prof. Dr. Hans Schotten und Ralf Christian neu im VDE Präsidium
  • 12.3.2018
    BSW-Solar: E-Autos beflügeln Solarenergie
  • 12.3.2018
    Projektron erhält erneut die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2018“
  • 12.3.2018
    VDMA: Spirale wechselseitiger Strafzölle verhindern
  • 12.3.2018
    BITKOM: Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung
  • 12.3.2018
    Aqua-Fisch 2018 mit über 21.100 Besuchern
  • 12.3.2018
    Destatis: Das Handwerk: verzeichnet 3,6% mehr Umsatz im Jahr 2017 gegenüber 2016
  • 9.3.2018
    Bosch Power Tools wächst 2017 erneut kräftig
  • 9.3.2018
    OutDoor 2018: Jubiläumsmesse unter dem Motto "OutDoor für alle - Die 25. OutDoor verbindet"
  • 9.3.2018
    IT-TRANS weiter auf Wachstumskurs
  • 9.3.2018
    BIOFACH 2018 begeistert im Verbund mit VIVANESS die 50.200 Besucher
  • 9.3.2018
    VIVANESS 2018 inspiriert internationale Naturkosmetik-Branche
  • 9.3.2018
    U.T.SEC 2018: Positives Fazit der zweiten Ausgabe
  • 9.3.2018
    7. Enforce Tac bestätigt ihr hohes Niveau
  • 8.3.2018
    3D-Gäste-Erlebnis live auf der INTERNORGA 2018
  • 8.3.2018
    Energy Storage 2018: Bachmann electronic zeigt Automatisierungslösungen für Großspeicher
  • 8.3.2018
    Kongress Palais übernimmt Vorsitz der Congress Allianz
  • 8.3.2018
    Garten München.2018: Frühlingserwachen in München
  • 8.3.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH mit starkem Wachstum in 2017
  • 7.3.2018
    Kistler auf der Control 2018: Gut geprüft ist halb gewonnen
  • 7.3.2018
    Messe Frankfurt erweitert Veranstaltungsportfolio der "SPS Automation Middle East 2018 in Dubai
  • 7.3.2018
    Smart-Home-System Velux Active beim Golden Cube ausgezeichnet
  • 7.3.2018
    IHA, VGA und HDI Global präsentieren Versicherungslösung "EasyCert"
  • 7.3.2018
    Deutsche Messe AG geht mit der MEDEX in den Iran
  • 7.3.2018
    Coherent-ROFIN: Kundenorientierte Fertigungslösungen für die Medizintechnik
  • 6.3.2018
    Auf Rekordjagd: embedded world legt erneut zu!
  • 6.3.2018
    VDMA: Maschinenbau mit starkem Jahresauftakt
  • 6.3.2018
    LOCATIONS Rhein-Neckar: Netzwerk und Marktplatz der Region
  • 6.3.2018
    Lufthansa Group bietet auf der ITB digitale und virtuelle Erlebniswelten
  • 6.3.2018
    BOY mit neuer Vertretung auf der Plastpol in Kielce
  • 6.3.2018
    BayWa steigert EBIT in 2017
  • 5.3.2018
    Deutsche Kautschukindustrie: Umsatzplus überdeckt strukturelle Herausforderungen
  • 5.3.2018
    VDMA: Ein Handelskrieg muss vermieden werden
  • 5.3.2018
    BITKOM: 30.000 neue Arbeitsplätze im IT-Mittelstand
  • 5.3.2018
    M-Enabling Forum erstmals parallel zur REHACARE 2018
  • 5.3.2018
    Nürnberg liegt an der "Seidenstraße"
  • 5.3.2018
    Schuler steigert Umsatz und Ergebnis auf Rekordniveau
  • 5.3.2018
    Intergastra 2018: BWT water+more blickt auf inspirierende Messetage zurück
  • 5.3.2018
    Innovation hebt ab auf der ILA
  • 5.3.2018
    VDIK: Pkw-Markt auch im Februar 2018 mit Rekordergebnis
  • 2.3.2018
    Traditionsreiche BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING zieht nach Dongguan
  • 2.3.2018
    SMT Hybrid Packaging 2018: Kongress- und Tutorial-Registrierung ab sofort möglich
  • 2.3.2018
    BITKOM: Rückenwind für Einsatz Künstlicher Intelligenz in Medizin und Verkehr
  • 2.3.2018
    IT-TRANS bringt zum 6. Mal Vordenker aus aller Welt nach Karlsruhe
  • 2.3.2018
    Evonik Industries präsentiert "ROHACRYL™" auf der JEC World in Paris
  • 2.3.2018
    pacprocess 2018: Breite internationale Unterstützung für die Messe in Tehran
  • 2.3.2018
    austropharm 2018: Neuheiten, Trendinfos, Networking - alles rezeptfrei
  • 2.3.2018
    Wohnen & Interieur 2018 in der Messe Wien
  • 2.3.2018
    INservFM 2018: Mit Visionen in die Zukunft
  • 1.3.2018
    Neuer 90° Sägeautomat von MEBA auf der Intertool in Wien
  • 1.3.2018
    VDMA: USA bleiben größter Exportmarkt für Maschinen
  • 1.3.2018
    Fräs-Workshop: Vier Spezialisten zeigen Lösungen zum effizienten Zerspanen aus einer Hand
  • 1.3.2018
    R+T 2018: AIT Goehner und Sensotek präsentieren Weltneuheit
  • 1.3.2018
    Yaskawa investiert weltweit in Start-ups
  • 1.3.2018
    VDMA: Steuerliche FuE-Förderung darf nicht zur Luftbuchung verkommen
  • 1.3.2018
    INservFM Kongress 2018: Best Paper Award verliehen
  • 1.3.2018
    Arburg auf Plast 2018 in Mailand
  • 28.2.2018
    Food-Scanner – schnelle Qualitätsbewertung von Lebensmitteln
  • 28.2.2018
    FIBO zeigt die Trends im Group Fitness Bereich
  • 28.2.2018
    Start-up Challenge fördert unternehmerisches Denken bei Covestro
  • 28.2.2018
    „Großer Schritt für die Kreislaufwirtschaft“
  • 28.2.2018
    Ontario (Kanada) fördert innovative Technologien, die den Klimawandel bekämpfen
  • 28.2.2018
    SHK ESSEN präsentiert neue Wohntrends
  • 28.2.2018
    Keysight auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona
  • 27.2.2018
    BITKOM: 4 von 10 Unternehmen erlauben Arbeit im Homeoffice
  • 27.2.2018
    alpha innotec: Inverlution auf der SHK 2018
  • 27.2.2018
    PaintExpo – Innovationen und Lösungen von über 520 Ausstellern

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.