MEDICA HEALTH IT FORUM

thematisiert praktikable Lösungen -

"Patient hat ein Recht auf Digitalisierung"


Wie kommt die Innovation beim Menschen an? Unter dem Stichwort "x-Health" wird Prof. Dr. Britta Böckmann, Informatik und medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund, beim MEDICA HEALTH IT FORUM der Frage nachgehen, wie der Bürger mit seinen Ansprüchen in den Mittelpunkt der aktuellen Entwicklung im Gesundheitswesen gestellt werden kann. Das Forum in Messehalle 15 ist etablierter Bestandteil der weltweit führenden Medizinmesse MEDICA, die in diesem Jahr vom 14. bis 17. November 2016 in Düsseldorf (Hallenplan, MEDICA 2016) stattfindet. Die Themenschwerpunkte beim MEDICA HEALTH IT FORUM reichen von der Digitalisierung der Medizin über Big Data, Personalisierte Medizin bis zu Start-ups im eHealth-Sektor.


"E-Health, mHealth, Tele-Health - ?oft fehlen in Deutschland Datenaustausch und Interoperabilität", kritisiert Böckmann bereits im Vorfeld. "x-Health" stehe dagegen für den notwendigen interoperablen "XChange" der ortsunabhängigen digitalen Leistungen. International ist dies ein stark wachsender Markt - wie zum Beispiel: In Dänemark hat jeder Patient seine elektronische Gesundheitsakte. Das entsprechende Portal sunhed.dk gibt es bereits seit 2003. Immer mehr Menschen nutzen den Zugang seit der Einführung der persönlichen Internet-ID, die in Dänemark auch für finanzielle Transaktionen genutzt werden kann. Zu Beginn lag dort der Fokus darauf, existierende Daten nutzbar zu machen. Mittlerweile gibt es die ersten Applikationen, die dänische Bürger ihre Daten selbst beitragen lassen. Im Gegensatz dazu findet die Transformation in Deutschland bislang fast unbemerkt und sehr langsam statt. Dabei hat der Patient durchaus Interesse daran, dass alle wichtigen Informationen an einer Stelle verfügbar sind. Herr der Daten muss dabei natürlich der Patient selbst sein, nur er kann individuelle Freigaben für Ärzte erteilen.


Ärztemangel als `Turbolader´ für den Datenaustausch?


Möglicherweise könnten der Ärztemangel und die Herausforderung der guten medizinischen Versorgung auf dem Land die Entwicklung beschleunigen. Ulrike Röhr, Vize-Präsidentin des Landfrauen Verbandes Schleswig-Holstein, wird beim MEDICA HEALTH IT FORUM (Hallenplan, MEDICA 2016) die Gesundheitsaktion 2016/17 vorstellen, mit der die Telemedizin flächendeckend unter den Landfrauen bekannt gemacht werden soll. Der Landfrauen Verband hat über 33.000 Mitglieder, die ab Herbst 2016 lokal in ihren knapp 180 Ortsvereinen gemeinsam mit der Ärztekammer darüber diskutieren werden, was es bedeuten kann, wenn das Netz der Landärzte löchrig wird. Das Versprechen: Mit Hilfe von Telemedizin können verschiedenste Dienstleistungen im medizinischen Sektor - von der Messung der Blutzuckerwerte bis zum Wiegen - getätigt werden, ohne dass der Patient selbst in die Praxis kommen muss. Aber es gibt auch Fragen. Dazu zählen: Schwindet der persönliche Arztkontakt durch die neue Technik völlig? Welche technischen Bedingungen sind überhaupt notwendig und wie sicher gestaltet sich der Datentransfer? Für Röhr steht jedenfalls fest: "Wir lassen uns nicht abhängen! Gleiche Chancen und gleiche Fürsorge im ländlichen Raum."


So allein ist der Landfrauen Verband mit dem Interesse insbesondere an der Telemedizin nicht. Die Menschen in Deutschland haben nicht nur auf dem Land großes Interesse an der Telemedizin. Das zeigt eine repräsentative Befragung von rund 1.000 Verbrauchern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Demnach erklärt jeder Fünfte (20 Prozent), dass er im Krankheitsfall auf jeden Fall seinen eigenen Gesundheitszustand telemedizinisch überwachen lassen würde, weitere 39 Prozent können sich vorstellen, diese Möglichkeit in Anspruch zu nehmen.


Innovationsfond unterstützt Projekte


Mancher Entwickler von Diensten setzt auf den Innovationsfond, um Bedürfnissen wie diesem entgegenzukommen. Das Bundesgesundheitsministerium hat diesen Fonds beim Gemeinsamen Bundesausschuss eingerichtet. Er hat ein Volumen von 300 Millionen Euro jährlich für die Jahre 2016 bis 2019. Der Innovationsfonds soll der Förderung von Innovationen in der Versorgung und von Versorgungsforschung dienen. Es gibt zahlreiche Bewerber. Zu diesen zählt auch Dr. Thomas Aßmann, der sein Projekt im Rahmen des MEDICA HEALTH IT FORUM (Hallenplan, MEDICA 2016) vorstellen wird. Möglicherweise steht dann fest, ob er gefördert wird.


So möchte er in seinem Projekt die Delegation an die "Tele-VERAH" testen. Ein wichtiges Argument ist hier für Aßmann die Einsparung beispielsweise bei den Fahrzeiten. So kann es mehr als zwanzig Minuten dauern, bis der Landarzt bei einem Patienten vor Ort ist: "Eigentlich werde ich nicht für meine Fahrkünste bezahlt." Statt dem Arzt fährt nun die so genannte "Tele-VERAH" zum Patient. Sie führt in ihrem Gepäck das meiste mit, was eine internistische Praxis auszeichnet - vom EKG über die Möglichkeit zur Messung der Lungenfunktion bis zum Blutzuckermessgerät oder der Waage. Alle Daten werden in die Praxis übertragen. Sollten Fragen offen sein, dann kann der Arzt online per Video live dazu geschaltet werden. "Das ist gerade für den Hausarzt wichtig, weil er im Ton-Bild-Kontakt feststellen kann, wie der Patient reagiert", erläutert Aßmann.


Dabei werde der Patient mit den neuen Techniken nicht allein gelassen, weil die "Tele-VERAH" vor Ort sei und helfen könne. Das verhindere auch, dass der Notdienst quasi prophylaktisch gerufen werde, weil Patient und/ oder Angehörige Angst hätten. "Wir verhindern so unnötige Krankenhauseinweisungen", ist sich Aßmann sicher. Dies macht das Konzept auch für Krankenkassen ökonomisch interessant. Aßmann erläutert drei Vorteile des Konzeptes:


- Moderne Technologien machen es gerade für junge Ärzte interessanter, auf dem Land zu arbeiten.


- Die Qualität der medizinischen Versorgung auf dem Land wird gehalten.


- Das Berufsbild der Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH) erweitert sich.


Das Konzept ist eine Qualifizierungsoffensive des Hausärzteverbands für Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis. Diese sollen Hausärzte durch qualifizierte Unterstützungsleistungen entlasten. Nach den Vorstellungen von Aßmann sollte dies nun zum Konzept der "Tele-VERAH" (Hallenplan, MEDICA 2016) ausgebaut werden. Dafür wird ein Curriculum für Medizinische Fachangestellte entwickelt, das rechtliche, technische und medizinische Aspekte aufgreift. Das Berufsbild der Medizinische Fachangestellte und der VERAH ändert sich.


Der wichtige direkte Erstkontakt zum Arzt bleibt bestehen


Bei den Ärzten wie auch den Patienten kommt das Konzept nach den Erfahrungen von Aßmann gut an. Das viel diskutierte Fernbehandlungsverbot in den Berufsordnungen für Ärzte behindert ihn in seiner Tätigkeit nicht. Es schließt lediglich die Fernbehandlung eines Patienten ohne direkten Erstkontakt aus. Bei Aßmann sind es Bestandspatienten, die so versorgt werden. Künftig ist auch die Anbindung an Pflegeheime und Krankenhäuser ausgebaut werden. Ob die Erwartungen erfüllt werden? Die Evaluation soll Prof. Dr. Jürgen Wasem, Medizinmanagement an der Universität Duisburg-Essen, vornehmen. Einige Krankenkassen wie die Techniker (TK) zeigen hier großes Interesse.


Der "eHealth Venture Summit" tritt darüber hinaus im Rahmen des MEDICA HEALTH IT FORUM an, um die neuesten Trends und Innovationen der Gesundheits-IT und die entsprechenden Investitionen zu präsentieren. Er soll strategische Partnerschaften fördern, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen.


Run auf Apps wirft Fragen auf


Aber hinter vielem gibt es berechtigte Fragezeichen. Niemand wird behaupten wollen, dass jede der geschätzt mehr als 100.000 Gesundheits-Apps tatsächlich hilfreich, sinnvoll und/oder wirkungsvoll sind. Ein Licht auf diese Vielfalt warf zuletzt die Studie "Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps - CHARISMHA". Studienleiter war Dr. med. Urs-Vito Albrecht. Der stellvertretende Direktor des hannoverschen Standorts des Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik (PLRI) und geschäftsführender Arzt der Ethikkommission der Medizinischen Hochschule Hannover führte die Studie im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums durch. Die Ergebnisse werden derzeit im Fachdialog mit Verantwortlichen im Gesundheitswesen, diskutiert, um daraus konkrete Maßnahmen und Selbstverpflichtungen abzuleiten. Besucher des MEDICA HEALTH IT FORUM (Hallenplan, MEDICA 2016) können live daran teilhaben. Sein Co-Referent, Dr. Franz Bartmann, ist Vorsitzender des Ausschusses Telematik der Bundesärztekammer.


Zu klären ist für ihn unter anderem die Frage, ob und in wie weit die Ärzteschaft den Orientierungsprozess mitgestalten kann, etwa durch Entwicklung eines allgemeinen Leitfadens zur Beurteilung von Apps oder aber der Erstellung einer Indikations- und Best-Practice-Liste durch die jeweiligen Fachgesellschaften. Frei verfügbare Gesundheits-Apps sind im zweiten Gesundheitsmarkt bereits heute weit verbreitet. Auf dem ersten, Krankenkassen-finanzierten Gesundheitsmarkt spielen sie dagegen praktisch keine Rolle: "Dem Weg dorthin steht der bisher einzige zweit- und kostenaufwendige Zertifizierungsprozess nach dem Medizinproduktegesetz im Wege. Bereits ein Kriterienkatalog könnte künftig zumindest die Orientierung über Sinn und Nutzen, auch im Hinblick auf einen Mehrwert gegenüber den bereits verfügbaren konventionellen Verfahren erleichtern. Eine App beispielsweise, die im medizinischen Notfall zu Einsatz kommen soll, muss auch ohne Bedienungsschritt durch den Nutzer auskommen. Nur der nachgewiesene Nutzen und eine sichere Funktionalität rechtfertigen einen medizinischen Einsatz zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung."


Böckmann zieht für den derzeitigen Status in xHealth ein eher ernüchterndes Fazit: "Der Patient ist gesetzlich und theoretisch Herr seiner Daten, kann sie aber praktisch nicht einsehen oder weitergeben." Die richtige medizinische Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort könne jedoch Leben retten: "Der Patient hat ein Recht auf Digitalisierung."


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf

News

  • 21.1.2022
    ProSweets 2022: Neue Impulse für die Lebensmittelindustrie
  • 21.1.2022
    NürnbergMesse hofft auf ein besseres 2022
  • 21.1.2022
    Messe Düsseldorf: Neue Termine für BEAUTY, TOP HAIR, ProWein, wire und Tube
  • 21.1.2022
    Neue Köpfe in der Führungsriege der CODESYS Group
  • 21.1.2022
    DEHOGA: Dramatische Umsatzeinbrüche im Januar
  • 20.1.2022
    ProSweets Cologne und ISM 2022: Messeduo ist gut gerüstet für den Restart
  • 20.1.2022
    „Bright World of Metals“ vom 12. bis 16. Juni 2023 in Düsseldorf
  • 20.1.2022
    Schleupen startet mit Innovationen ins neue Jahr
  • 20.1.2022
    automatica 2022 liegt voll im Plan
  • 20.1.2022
    HANNOVER MESSE 2022 findet Anfang Juni statt
  • 19.1.2022
    Eurobike 2022: Exklusiver Zugang zu Wachstumsmärkten
  • 19.1.2022
    HOBART für Innovationspreis nominiert
  • 18.1.2022
    Neuer Termin: Light + Building Autumn Edition 2022
  • 18.1.2022
    Hotelverband beruft Tobias Warnecke zum Geschäftsführer
  • 18.1.2022
    BITKOM: Jedes siebte Unternehmen will einen Digitalbeauftragten
  • 18.1.2022
    Fraunhofer IGB: Aus klimaschädlichem CO2 werden nützliche Chemikalien
  • 17.1.2022
    FENSTERBAU FRONTALE und HOLZ-HANDWERK 2022 finden im Juli statt
  • 17.1.2022
    Messe-Duo Metallurgy Russia und Litmash Russia verschoben
  • 17.1.2022
    opti 2023: Rückkehr in den Januar, Rückkehr nach München
  • 17.1.2022
    FoodAfrica Cairo: Messe Düsseldorf auf Expansionskurs
  • 17.1.2022
    BIOFACH und VIVANESS 2022 finden vom 26. – 29. Juli statt
  • 17.1.2022
    EIB: iSTAR Medical erhält von der EIB Finanzierung von 20 Mio. Euro
  • 17.1.2022
    Volkswagen bezieht CO2-freies Lithium von Vulcan aus dem Oberrheingraben
  • 17.1.2022
    Druckstudio Gruppe als Green Brand ausgezeichnet
  • 17.1.2022
    IRENA: Wasserstoffwirtschaft verzeichnet neue globale Energiedynamik
  • 14.1.2022
    CHIRON Group und Greidenweis vereinen Automatisierungskompetenz
  • 14.1.2022
    INTERNORGA 2022 zeigt ‚Restaurant- und Hotelausstattung‘
  • 14.1.2022
    Neuer Termin für IT-TRANS 2022: 10. bis 12. Mai 2022
  • 13.1.2022
    Motorradwelt Bodensee legt Boxenstopp ein
  • 13.1.2022
    decarbXpo wird führende Messe für Power-to-X-Anwendungen
  • 13.1.2022
    Bitkom zu Plänen für Recht auf Homeoffice
  • 13.1.2022
    Sonderschau "Green Deal" auf der FENSTERBAU FRONTALE 2022
  • 12.1.2022
    Bitkom-Branche wächst stabil und schafft fast 40.000 neue Jobs
  • 12.1.2022
    Habeck legt Eröffnungsbilanz Klimaschutz vor
  • 12.1.2022
    Windbranche geht mit starker Zuversicht ins neue Jahr
  • 12.1.2022
    VDMA: Zweistelliges Plus, aber weniger Dynamik
  • 12.1.2022
    Fastned steigert Umsatz im 4. Quartal 2021 um 154 %
  • 12.1.2022
    Julia Pfiffer löst Stefan Marcinek im game-Vorstand ab
  • 12.1.2022
    Technologien stehen bereit – mehr Tempo und Effizienz nötig
  • 11.1.2022
    QINEO StarT mit integriertem Drahtantrieb für das Handschweißen
  • 11.1.2022
    Klima-Dachkampagne: PENNY zeigt wie klimaleicht der Schutz des Klimas ist
  • 11.1.2022
    PCIM Europe 2022 präsentiert den Themenschwerpunkt Energiespeicherung
  • 11.1.2022
    Michael Bolle zum designierten Aufsichtsratsvorsitzenden der Carl Zeiss AG bestellt
  • 11.1.2022
    VDMA: „Verlustrücktrag auf fünf Jahre ausweiten!“
  • 11.1.2022
    Bosch wächst mit vernetzten und intelligenten Lösungen
  • 10.1.2022
    ACE tritt Charta der Vielfalt bei
  • 10.1.2022
    E-world 2022: Großteil der Unternehmen wünscht sich eine Verlegung der Messe
  • 10.1.2022
    Premiere für die MEDICAL FAIR BRASIL vom 3. – 6. Mai 2022 in Sao Paulo
  • 7.1.2022
    VDIK: Nutzfahrzeugmarkt bleibt stabil
  • 7.1.2022
    Integration der IMAG GmbH in die Messe München GmbH
  • 7.1.2022
    Wegweiser zur electronica 2022
  • 7.1.2022
    VDIK: Alternative Antriebe legen weiter zu
  • 7.1.2022
    DEHOGA:Mehr als jeder zweite Betrieb bangt um seine Existenz
  • 6.1.2022
    BITKOM: Ein Fünftel der Deutschen nutzt Virtual Reality-Brillen
  • 6.1.2022
    Peters schreibt dickes Plus
  • 6.1.2022
    Auto-Markt lief 2021 mit angezogener Handbremse
  • 6.1.2022
    Die BMW Group bei der Consumer Electronics Show (CES) 2022
  • 6.1.2022
    Triodos Bank startet Filmfinanzierung in Deutschland
  • 6.1.2022
    INTERNORGA 2022 präsentiert Ausstellungsbereich an neuen Hallenstandorten
  • 5.1.2022
    VDIK: 2022 wird ein entscheidendes Jahr für die alternativen Antriebe
  • 5.1.2022
    BWE: Windenergie regt runden Tisch zur Umsetzung der Energiewende an
  • 5.1.2022
    10.000 vollelektrische MINI* im Jahr 2021 in Deutschland zugelassen
  • 5.1.2022
    Isabellenhütte: Strommesssystem erhöht die Sicherheit auf den Straßen
  • 5.1.2022
    POPAI D-A-CH Awards 2022 wird erneut verliehen
  • 5.1.2022
    Premiere der Vertical Pro erfolgreich zu Ende gegangen
  • 4.1.2022
    Die IWA OutdoorClassics 2022 findet mit neuer Tagesfolge statt!
  • 4.1.2022
    Weidmüller bündelt sein Software Knowhow in der Weidmüller GTI Software
  • 4.1.2022
    BDEW: Ampelkoalition setzt die richtigen Akzente
  • 4.1.2022
    Meyer Burger baut 400 Megawatt Hochleistungs-Solarmodulproduktion in Arizona auf
  • 4.1.2022
    AUMA: Lage dramatisch: Schaden 2021 noch höher als 2020
  • 4.1.2022
    Bosch: 72% glauben, dass Technologie die Welt besser macht
  • 3.1.2022
    BITKOM: Anzahl freier Stellen für IT-Expertinnen und -Experten nimmt um 12% zu
  • 3.1.2022
    Deutsche G7-Ratspräsidentschaft -„Internationale Handelsthemen voranbringen!“
  • 3.1.2022
    VCI: Erdgas ist als Brückentechnologie notwendig
  • 3.1.2022
    BSW-Solar: 10% mehr Solarmodule in 2021 installiert
  • 3.1.2022
    Erwerbstätigkeit 2021 auf gleichem Niveau wie 2020
  • 30.12.2021
    Bosch plant Übernahme der Elpro Group AG
  • 30.12.2021
    Bayer investiert 100 Mio. Euro in nachhaltige Gesundheitsprodukte
  • 30.12.2021
    Baustart für neues Siemens Technology Center in Garching
  • 30.12.2021
    Bosch auf der CES 2022
  • 30.12.2021
    BMU: Bund erhöht Schutz für Heuschrecken und artenreiche Wälder
  • 29.12.2021
    LIQUI MOLY schließt das Jahr mit Produktionsrekord ab
  • 29.12.2021
    ProSweets 2022: Countdown läuft
  • 29.12.2021
    Light + Building präsentiert neue, digitale Features
  • 28.12.2021
    METAV 2022 zeigt Remote-Lösungen
  • 28.12.2021
    ifaa: Homeoffice: Ja, ich will. Aber nicht für immer.
  • 27.12.2021
    ISM 2022 steht in den Startlöchern
  • 27.12.2021
    BMUV fördert nachhaltige Glasproduktion in Lohr am Main
  • 27.12.2021
    TheraPro 2022 findet nicht statt
  • 27.12.2021
    MEDIZIN 2022 wird nicht stattfinden können
  • 27.12.2021
    BMWi: Größtes Weltraumteleskop aller Zeiten startet ins All
  • 23.12.2021
    ProSweets Cologne 2022: Ingredients auf pflanzlicher Basis rücken stärker in den Mittelpunkt
  • 23.12.2021
    zetVisions: Wechsel in der Geschäftsführung
  • 23.12.2021
    COMPAMED 2021 und MEDICA 2021haben die Erwartungen deutlich übertroffen
  • 23.12.2021
    INTERNORGA 2022 präsentiert Inspiration für das Back- und Konditoren-Handwerk in neuer Halle
  • 22.12.2021
    Deutschen Lufthansa AG: Hauptversammlung am 10. Mai 2022 erneut im virtuellen Format
  • 22.12.2021
    Covestro und EnBW schließen langfristigen Liefervertrag für Solarstrom ab
  • 22.12.2021
    MUNICH FABRIC START wird abgesagt
  • 22.12.2021
    OutdoorClassics 2022: „Den Blick nach vorne richten“
  • 22.12.2021
    „EuGH schützt Unternehmen vor extra-territorialen Sanktionen“
  • 22.12.2021
    Drei Hamburger surfen dem globalen Markt mit elektrischen Jetboards davon
  • 21.12.2021
    40 Milliarden Euro-Branche wächst wieder und boostert neue Technologien
  • 21.12.2021
    VCI: Heftigem Gegenwind erfolgreich standgehalten
  • 21.12.2021
    MUNICH FABRIC START & BLUEZONE zeigen Ende Januar 2022 etwa 1.100 Kollektionen
  • 21.12.2021
    FAMA: Veranstaltungswirtschaft ohne Perspektive
  • 21.12.2021
    EU-Energiebinnenmarkt: Ampelkoalition setzt die richtigen Akzente
  • 20.12.2021
    interpack alliance baut Engagement in der MEA-Region aus
  • 20.12.2021
    ProSweets Cologne und ISM starten 2022 durch
  • 20.12.2021
    Arburg auf der Interplastica 2022: Hightech für Medizintechnik
  • 20.12.2021
    Work-Life-Balance: Erreichbarkeit in den Weihnachtsferien nimmt seit Corona ab
  • 20.12.2021
    Swiss Steel Group ernennt neue Mitglieder der Konzernleitung
  • 17.12.2021
    ProSweets Cologne und ISM starten 2022 durch
  • 17.12.2021
    DEHOGA: Dramatische Umsatzeinbrüche wegen 2G und 2G Plus
  • 17.12.2021
    JAGEN UND FISCHEN 2022 abgesagt
  • 17.12.2021
    BITKOM: Fast 3 von 10 Deutschen überwachen ihr Zuhause per Smartphone
  • 17.12.2021
    embedded world Exhibition&Conference 2022 findet im Juni statt
  • 16.12.2021
    Siemens erleichtert Umsetzung von Human Centric Lighting
  • 16.12.2021
    BayWa AG erzielt Note B in internationalem Klima-Rating
  • 16.12.2021
    BITKOM: Wer sich mit der Blockchain beschäftigt, hat hohe Erwartungen
  • 16.12.2021
    INTERSOLAR Europe 2022: Bereits 80% gebucht
  • 16.12.2021
    Forschungsförderung: Maschinenbau stellt die meisten Anträge
  • 16.12.2021
    ‚Packaging & Delivery‘: Neuer Ausstellungsbereich bündelt nachhaltige Verpackungslösungen
  • 15.12.2021
    Lufthansa Innovation Hub gründet ClimateTech-Startup SQUAKE aus
  • 15.12.2021
    Rekordjahr für ZEISS
  • 15.12.2021
    ProSweets 2022: Neue Technologien für die Produktion von Süßwaren & Snacks
  • 15.12.2021
    Werkstätten:Messe 2022 findet nicht statt
  • 15.12.2021
    Kekkilä-BVB stärkt seine Marktposition
  • 14.12.2021
    VDMA: Die klimaneutrale Zukunft gelingt nur mit technischem Fortschritt
  • 14.12.2021
    Covestro startet Angebot des weltweit ersten klimaneutralen Polycarbonats
  • 14.12.2021
    ProSweets 2022: Ingredients auf pflanzlicher Basis rücken stärker in den Mittelpunkt
  • 14.12.2021
    interplastica 2022 vom 25.01. bis 28.01.22 in Moskau
  • 14.12.2021
    Bosch auf der CES 2022
  • 14.12.2021
    VDIK begrüßt Verlängerung der Innovationsprämie
  • 14.12.2021
    upakovka 2022 vor dem Re-Start
  • 13.12.2021
    Bosch bündelt Entwicklung für universelle Fahrzeugsoftware in einer Einheit
  • 13.12.2021
    BITKOM: Drei Viertel verzichten bei Open Source auf eine Strategie
  • 13.12.2021
    Light+Building 2022: Frühzeitig wissen was kommt - Predictive Maintenance
  • 13.12.2021
    Messekommunikation: Ein Wettkampf gegen die Zeit
  • 13.12.2021
    DIHK: Die europäische Industriepolitik fit für den globalen Wettbewerb machen
  • 13.12.2021
    bitkom. Fast drei Viertel sehen Künstliche Intelligenz als Chance
  • 10.12.2021
    EUROGUSS 2022: Branche wünscht Verschiebung in den Juni 2022
  • 10.12.2021
    Perimeter Protection wird auf 2023 verschoben
  • 10.12.2021
    BITMi begrüßt Bündelung der Zuständigkeiten im Ministerium für Digitales und Verkehr
  • 10.12.2021
    INTERNATIONALE EISENWARENMESSE findet 2022 Ende September statt
  • 10.12.2021
    Meyer Burger erweitert Geschäftsleitung
  • 9.12.2021
    SPECTARIS-Studie: Steigende Chancen für deutsche Hersteller in Ostafrika
  • 8.12.2021
    „Freunde der ART COLOGNE“ erwerben Kunstwerke für Kölner Museen
  • 8.12.2021
    Fraunhofer ENAS: Roboter druckt Sitzheizung und Antennen auf Kunststoffsitzschalen
  • 8.12.2021
    Kassel Convention Network wächst – gerade jetzt!
  • 8.12.2021
    Covestro für effektiven Klimaschutz ausgezeichnet
  • 8.12.2021
    VDIK: Elektro-Pkw im November 14 Prozent im Plus
  • 8.12.2021
    Neuer Termin: NORTEC vom 31. Mai bis 3. Juni 2022
  • 7.12.2021
    Bosch bündelt Entwicklung für universelle Fahrzeugsoftware in einer Einheit
  • 7.12.2021
    VDMA: Bremsspuren in China werden tiefer
  • 7.12.2021
    MEDIZIN 2022: Die Gesundheitsbranche trifft sich wieder
  • 7.12.2021
    BITKOM: Drei Viertel der Deutschen wollen elektronische Patientenakte nutzen
  • 7.12.2021
    Millionen Deutsche wünschen sich Games und Spiele-Hardware zu Weihnachten
  • 7.12.2021
    INTERNORGA 2022 mit neuen Specials im Bereich ‚Nahrungsmittel, Getränke und Kaffee/-maschinen
  • 6.12.2021
    Jürgen Mädger mit dem Award der Gaspart Bonet Stiftung ausgezeichnet
  • 6.12.2021
    Bosch gibt Startschuss für Serienfertigung von Siliziumkarbid-Chips
  • 6.12.2021
    Ausfall, Übernahme und Neustart der KPA
  • 6.12.2021
    Chemie legt ökonomische Folgenanalyse zur „EU-Chemikalienstrategie“ vor
  • 6.12.2021
    HOTREC: Das Gastgewerbe in Europa mahnt dringend Unterstützung an
  • 6.12.2021
    VDIK: Pkw-Markt im November um 32 Prozent rückläufig
  • 6.12.2021
    „Limited Edition“ der Essen Motor Show kommt sicher ins Ziel
  • 2.12.2021
    Markus Luthe ist neuer Präsident der Hotelstars Union
  • 2.12.2021
    Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2021 wurde abgesagt
  • 2.12.2021
    BSW:Entfesselung der Solarenergie kann beginnen
  • 2.12.2021
    BITKOM: Onlinehandel vor Weihnachten wichtiger denn je
  • 1.12.2021
    NORTEC 2022: Impulse für die Elektronikfertigung –
  • 1.12.2021
    Arburg: Technologie-Tage mit neuem Termin im Juni 2022!
  • 1.12.2021
    FAMA verleiht Messe-Impuls-Preis
  • 1.12.2021
    Neue ZELLCHEMING-Konferenz im Juni 2022 in Wiesbaden
  • 30.11.2021
    interpack 2023: Markus Rustler von Theegarten-Pactec ist neuer Präsident
  • 30.11.2021
    MWi fördert Unternehmen bei ihrer Beteiligung an der IPM ESSEN
  • 30.11.2021
    Neuer Geschäftsführer von ProCom leitet die Integration in Volue
  • 30.11.2021
    EUROSOLAR e.V.: „Deutschland endlich wieder klar auf dem Weg zum solaren Energiezeitalter“
  • 30.11.2021
    Digitale Energiewende: Fast die Hälfte der Deutschen will Smart Meter nutzen
  • 30.11.2021
    arburgXvision: Internet-TV-Format wird 2022 fortgesetzt
  • 30.11.2021
    Wissenschaftlicher Rat der K 2022 hat die Arbeit aufgenommen
  • 30.11.2021
    FAMA: Deutsche Messewirtschaft steht vor tiefgreifender Transformation
  • 29.11.2021
    Weidmüller: Produkte werden mit German Design Award ausgezeichnet
  • 29.11.2021
    VCI & IGBCE: Für einen starken Chemie-Mittelstand
  • 29.11.2021
    VDMA: Maschinenbau plant Stellenaufbau - Fachkräftemangel bremst
  • 29.11.2021
    EUROSOLAR verleiht Europäischen Solarpreis 2021/22
  • 29.11.2021
    BMU fördert umweltfreundliche und effiziente Produktion von organischen Solarzellen
  • 29.11.2021
    IVECO T-WAY gewinnt den prestigeträchtigen German Design Award
  • 26.11.2021
    BITMi wählt neuen Vorstand
  • 26.11.2021
    VDW: Wachstum verschiebt sich zum Teil ins kommende Jahr
  • 26.11.2021
    VDMA: "Die Ampel schafft das Wagnis nur mit der Industrie"
  • 26.11.2021
    BMWi fördert Unternehmen bei ihrer Beteiligung an der IPM ESSEN
  • 25.11.2021
    VdS-BrandSchutzTage 2021: Hochkarätige Fachtagungen finden online statt
  • 25.11.2021
    Bitkom zum Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP
  • 25.11.2021
    VCI: Anschub für die industrielle Transformation
  • 25.11.2021
    BDEW: Wichtige Impulse für den Schutz der Gewässer
  • 25.11.2021
    DeburringEXPO – erfüllt Aussteller- und Besuchererwartungen
  • 24.11.2021
    VDMA: "Die Sonderregeln zur Kurzarbeit sind nicht erforderlich"
  • 24.11.2021
    Schüco und WWF verlängern Kooperation um fünf Jahre
  • 24.11.2021
    ZELLCHEMING-Expo 2022: Neue Perspektiven für die papier- und zellulosefaserbasierte Industrie!
  • 24.11.2021
    Bundesnetzagentur warnt vor gefährlichen Online-Deals im Weihnachtsgeschäft
  • 24.11.2021
    BITKOM: Digitalisierungsschub in der Wirtschaft wird Pandemie überdauern
  • 24.11.2021
    VdS-BrandSchutzTage 2021: Absage der Messe - Fachtagung findet online statt
  • 23.11.2021
    2. Erfurter Energiespeichertage Spezial wird auf 01.02.22 verlegt
  • 23.11.2021
    DOMOTEX im Januar 2022 abgesagt
  • 23.11.2021
    VIEW Premium Selection 2021 wird abgesagt
  • 23.11.2021
    CLOOS erweitert Geschäftsführung
  • 23.11.2021
    formnext 2021: Produkte und Experten von Arburg stark gefragt
  • 23.11.2021
    jameda wird Teil der Docplanner Group
  • 23.11.2021
    DEHOGA fordert Rettungspaket für die Branche
  • 23.11.2021
    BITMi: Digital Markets Act nimmt wichtige Hürde
  • 22.11.2021
    SPS 2021 wurde kurzfristig abgesagt!
  • 19.11.2021
    ISM 2022 steht in den Startlöchern
  • 19.11.2021
    ZEISS feiert 175 Jahre voller Innovationen, Leidenschaft und Mut zur Entwicklung
  • 19.11.2021
    ProSweets Cologne blickt positiv auf Veranstaltung 2022
  • 19.11.2021
    Lufthansa: Nachfrage nach nachhaltigem Flugkraftstoff steigt
  • 18.11.2021
    EUROGUSS 2022 auf Kurs
  • 18.11.2021
    Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2021
  • 18.11.2021
    HOBART SmartConnect: Mit neuer App in die Küche der Zukunft
  • 18.11.2021
    Bitkom zu gefälschten Impfpässen und einem digitalen Weg aus der Krise
  • 18.11.2021
    ProSweets Cologne blickt positiv auf Veranstaltung 2022
  • 18.11.2021
    BIOFACH 2022: Die Weltleitmesse entwickelt sich weiter
  • 18.11.2021
    MG Motor wird VDIK-Mitglied
  • 18.11.2021
    Bosch baut Wasserstoff-Portfolio aus
  • 17.11.2021
    VCI: Unbequeme Maßnahmen verschoben
  • 17.11.2021
    GISA gehört zu Deutschlands besten IT-Dienstleistern 2022
  • 17.11.2021
    Bitkom fordert Recht auf digitale Bildung
  • 17.11.2021
    Bundeswirtschaftsministerium legt ausführliche Analyse des Stromverbrauchs 2030 vor
  • 17.11.2021
    VCI: Abkühlung im Chemiegeschäft
  • 17.11.2021
    Formnext 2021 startet mit einer Vielzahl an Innovationen
  • 17.11.2021
    SPS 2021 findet als Präsenzveranstaltung statt
  • 16.11.2021
    TRUMPF stärkt seine Additive Manufacturing-Sparte
  • 16.11.2021
    Reallabor der Energiewende macht Stahlproduktion dank Wasserstoff nachhaltiger
  • 16.11.2021
    Fraunhofer ILT: 25 Jahre metallischer 3D-Laser-Druck
  • 16.11.2021
    IHA: Hotelverband legt aktualisiertes Merkblatt zum Melderecht vor
  • 16.11.2021
    spoga horse 2022 – Die Welt, die Branche und die Messe in Bewegung
  • 16.11.2021
    BayWa AG steigt bei der Hy2B Wasserstoff GmbH ein
  • 16.11.2021
    Aus Schleupen AG wird Schleupen SE
  • 16.11.2021
    BITKOM: Die E-Mail wird 50 Jahre alt
  • 15.11.2021
    Achter WindEnergy trend:index veröffentlicht
  • 15.11.2021
    Ausgebuchte VIEW Premium Selection präsentiert rd.300 Kollektionen

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.