MEDICA HEALTH IT FORUM:

Blick in die Zukunft der digitalisierten Medizin


Das MEDICA HEALTH IT FORUM zählt zu den "Klassikern" im Programm der weltführenden Medizinmesse MEDICA. Was Anfang der 90iger Jahre unter dem Label `MEDICA Informatica´ als Sonderschau für Arztpraxis-Software startete, hat sich längst zum internationalen Trendsetter-Treffpunkt entwickelt für den generellen Blick in die Zukunft der digitalisierten Medizin. Das belegt einmal mehr das diesjährige Programm des englischsprachigen Forums. Während der Laufzeit der MEDICA 2021 in Düsseldorf (15. bis 18. November) geht es um Themen wie "Virtual Care & Digital Therapeutics " oder "Medical Artificial Intelligence & Robotics" sowie "Fields of Innovation" bis hin zu "Societal aspects of digitized healthcare". Neuerung in diesem Jahr: Dem hybriden Veranstaltungskonzept der MEDICA folgend können die Expert Panels, Tech Talks und Deep Dive Sessions mit entsprechendem Ticket entweder live in Präsenz (an der Bühne des Forums in Halle 12) oder als Stream über das Branchenportal MEDICA.de mitverfolgt werden. Wer nach Düsseldorf kommt, findet außerdem auf der angegliederten Ausstellungsfläche themenbezogene Exponate zu Projekten aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen.


Ein wichtiger Trend in der Gesundheits-IT ist, das Anwenderverhalten zu beeinflussen. So lautet etwa das Motto des Entwicklerteams der MIKA-App: "Du kannst mehr als behandelt werden. Du kannst selbst handeln." Als erste digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) für Krebspatientinnen und Krebspatienten ist die MIKA-App im Verzeichnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen worden - und Dr. Jan Simon Raue, Founder & MD, MIKA wird beim MEDICA HEALTH IT FORUM zu den ersten Referenten am Montag, 15. November, gehören. Mentale Gesundheit zu fördern, ist eines der Ziele. Beispielsweise werden in Themenreisen Resilienz-Kräfte trainiert oder Hilfen gegeben, mit Gefühlen wie Angst und Kontrollverlust umzugehen.


Auf Basis verhaltenstherapeutischer und neurowissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt das Digital-Health-Unternehmen aidhere Gesundheitsanwendungen wie zanadio. Dies ist die erste App, die Ärzte für die Behandlung von starkem Übergewicht bei einem BMI von 30 bis 40 verordnen können. zanadio basiert auf den Wirkprinzipien der etablierten konservativen Adipositas-Therapie und setzt diese digital um. Auf Basis der eingegebenen Daten gibt sie Patienten personalisierte Empfehlungen. Dr. Nora Mehl, Co-Founder & Managing Director, aidhere GmbH, wird dies erläutern.


Digital Drugs:

Wenn Softwarereize Körperreaktionen auslösen


Digital Drugs sollen mit rein softwaregenerierten medizinischen Reizen eine direkte physiologische Reaktion auslösen. Das ist eines der Themen, mit denen sich Flying Health beschäftigt. Dessen Spin Offs Dopavision und Neuraltrain entwickeln solche Digital Drugs für Kurzsichtigkeit und psychische Gesundheit und wollen damit die nächste Generation der Gesundheitsversorgung prägen. Zudem arbeitet Flying Health mit der `Schwester Euthymia Stiftung´ an der Weiterentwicklung und Umsetzung der zukunftsorientierten IT-Strategie für deren drei Klinikstandorte. Lina Behrens, Managing Director von Flying Health wird die Session moderieren, an der auch mit Monika Rimmele, Head of Digital Transformation, Siemens Healthineers, teilnimmt.


Final entscheidet der Mensch


Um "Virtual Triage" geht es um 16 Uhr am Montag (15.11.). Dann wird Dr. Dominik von Stillfried, Vorstandsvorsitzender des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi), in seinem Forum-Beitrag den Stand bei der Arbeit mit "SmED" (Strukturierte medizinische Ersteinschätzung in Deutschland) erläutern. Damit ist der Name der Software bezeichnet, die das medizinische Fachpersonal in den Telefonzentralen der deutschen Servicenummer 116117 bei der Beurteilung akuter gesundheitlicher Beschwerden unterstützt. Dabei entscheidet nicht allein die Software über die Ersteinschätzung. Von Stillfried betont: "Bei uns entscheidet der Mensch." Und auch die Menschen in der Telefonzentrale stellen keine Diagnose. Vielmehr geben sie den Ratschlag, wie der Anrufende Kontakt zur passenden Versorgungsebene findet: Ist er/ sie ein echter Notfall und muss eventuell sogar der Rettungswagen gerufen werden? Oder kann er/ sie sich Zeit lassen und sich in den nächsten Tagen an den Arzt des Vertrauens wenden?


Erfahrungen aus eineinhalb Jahren liegen jetzt vor: "Zwei Drittel der Anrufenden fallen in die Kategorien `schnellst möglich´ und `binnen 24 Stunden´", schildert von Stillfried und konkretisiert: "Wenn angerufen wird, dann besteht ein gewisser Versorgungsbedarf." Bei weniger als einem Fünftel der Patienten empfehle die Software, das Krankenhaus aufzusuchen, ergänzt von Stillfried. Die meisten rufen allerdings zu Zeiten an, in denen der Bereitschaftsdienst schnell verfügbar ist und ein Krankenhaus meist nicht aufgesucht werden muss. Die Hotline 116117 soll noch in diesem Jahr durch eine digitale Selbsteinschätzung ergänzt werden, die ebenfalls auf SmED basiert. Einige Kassenärztliche Vereinigungen werden dann mit einem Testlauf dazu starten.


Hotline mit schlauem

Netzwerk im Hintergrund


Hilfesuchende können die Ersteinschätzungssoftware dann auf der Website 116117 aufrufen, ein Feedback einholen und danach entscheiden, ob sie weitere Unterstützung benötigen. Wenn ja, rufen sie die 116117 an und können dann über eine PIN einen Einblick in ihr Assessment geben, damit ihnen ein konkretes Versorgungsangebot vermittelt werden kann. SmED ist ein neuronales Netzwerk, das für rund hundert kombinierbare Symptome samt vertiefende Frage-Antwort-Kombinationen und damit mehr als fünfzig Millionen Abfragemöglichkeiten anbietet. Am Ende münden alle Optionen in neun Endpunkte, die ihrerseits Kombinationen aus Dringlichkeit und Versorgungsebene darstellen. SmED setzt aber keine Künstliche Intelligenz ein, um aus den Fragen Schlüsse zu ziehen und keinesfalls ersetzt es eine ärztliche Diagnostik. Sollte allerdings der Ärztemangel weiter zunehmen und mit SmED gute Erfahrungen gesammelt werden, dann wäre es auch in geeigneten Fällen statt eines Arztbesuches zunächst als Selbsthilfemaßnahme zu empfehlen.


Schlüsse aus der Pandemie für

die virtuelle Versorgung der Zukunft


Natürlich wird die COVID-2-Pandemie und vor allem die Zeit danach thematisiert. Auch nach der Pandemie dürfe es keine Rückbesinnung auf die analoge Gemütlichkeit zu Zeiten vor der Pandemie kommen, warnte der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung kurz vor der Bundestagswahl. Dr. Anne Sophie Geier, Geschäftsführerin des Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung, wird beim MEDICA HEALTH IT FORUM am Montag, 15. November, an einem Expertenpanel zur Zukunft der virtuellen Versorgung in postpandemischen Zeiten teilnehmen. Wobei der Wissenschaftliche Beirat der AOK Nordost bereits im März dieses Jahres feststellte, dass nach der Pandemie vor der Pandemie sei. "In nicht zu überbietender Deutlichkeit hat sich gezeigt, wie schädlich die Versäumnisse auf dem Weg zu einer umfassenden Digitalisierung gerade in Bereichen wie dem Gesundheitswesen und den Bildungseinrichtungen, aber auch der allgemeinen Verwaltung sind", ließ der Beirat verlauten. Dessen Gremium-Sprecherin, Inga Bergen, wird als Referentin in Düsseldorf am Montag ebenfalls bei dem Expertenpanel mit dabei sein. Die Leitung des Panels zu virtueller Versorgung nach der Pandemie hat Dr. Sarah J. Becker, Institute for Digital Transformation in Healthcare in Witten, inne.


"Digitaler Engel" für Pflegekräfte


Auf die Pflegenden konzentriert sich das Projekt "Digitaler Engel". Ein wichtiger Teil der Plattform besteht dabei aus den Algorithmen zur Erkennung von Stress. Diese analysieren die EKG-Daten von Pflegenden und leiten daraus Indikatoren von Stress ab. Anhand der Indikatoren soll die Plattform bewerten können, wann eine Pflegekraft stark beansprucht ist und über das Assistenzsystem geeignete Maßnahmen vorschlagen. Entwickelt wird dies am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST und durch Dr. Sebastian Dries in Düsseldorf als Abteilungsleiter Gesundheitswesen in der Forum-Session am 15.11., ab 16 Uhr, vorgestellt.


Maschinelle Erkennung von Emotionen


Der Dienstag, 16. November, startet dann beim MEDICA HEALTH IT FORUM mit Emotionen und deren maschineller Erkennung. Unter der Überschrift "Medical Artificial Intelligence & Robotics" geht es um "Affective Computing", also um Systeme und Geräte, die menschliche Gefühle erkennen, interpretieren, verarbeiten und simulieren können. So entwickelt das Projekt EmmA ein mobiles Assistenzsystem, das zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz sowie bei der betrieblichen Wiedereingliederung nach einer psychischen Erkrankung genutzt werden kann. Ausgangspunkt ist eine multimodale Echtzeit-Sensoranalyse mit Hilfe von Smartphones, die physiologische und soziale Signale interpretiert. Forum-Referent ist der Leiter der entsprechenden Arbeitsgruppe Kognitive Assistenzsysteme am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Dr. Patrick Gebhard. Das bayerische Unternehmen Audeering will sogar anhand von Audioaufnahmen erkennen, ob eine COVID-19-Erkrankung vorliegt. Es hat sich auf dem Gebiet der KI-basierten Audioanalyse einen weltweit guten Namen gemacht - vor allem mit dessen skalierbaren und schnellen Technologie, um Emotionen aus Audio-Signalen zu erkennen. Nun stellt das Unternehmen eine App zur Erkennung von Corona anhand von Audioaufnahmen zur Verfügung. Dagmar Schuller, Mit-Gründerin von audEERING, wird in Düsseldorf referieren. Angefragt ist auch Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin Prof. Elisabeth André, Augsburg. Sie etablierte beispielsweise die Schmerzerkennung als relevante Fähigkeit für Gesundheitsassistenz, die auf lernenden Maschinen basiert. Ihre Arbeit wird heute insgesamt genutzt, um Roboter oder virtuelle Charaktere mit der Fähigkeit auszustatten, Gefühlsregungen eines Menschen zu erkennen und darauf zu reagieren.


Auch an den weiteren Tagen des Forums werden wertvolle Ausblicke auf Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im Gesundheitswesen gegeben. Anette Ströh, Project Manager Digital Health and Scouting beim Berlin Institute of Health, wird die Diskussion am Mittwoch, 17. November, zum Thema "Design Justice" moderieren: Nutzerzentriertes Design kann die Gesundheitsversorgung von der "Behandlung von Krankheiten" zur "Unterstützung persönlicher Ziele" ändern. Und am Donnerstag, 18. November, geht es unter anderem darum, wie die neue Arbeitsweise in der Gesundheitsversorgung aussehen könnte - oder wie digital Gesundheitstechnologien Flüchtlingen helfen könnten.


Alle Informationen zum MEDICA HEALTH IT FORUM online: https://www.medica.de/mhif1.


Autor: Dr. Lutz Retzlaff, Medizinjournlist (Neuss)


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsselorf


News

  • 29.11.2021
    Weidmüller: Produkte werden mit German Design Award ausgezeichnet
  • 29.11.2021
    VCI & IGBCE: Für einen starken Chemie-Mittelstand
  • 29.11.2021
    VDMA: Maschinenbau plant Stellenaufbau - Fachkräftemangel bremst
  • 29.11.2021
    EUROSOLAR verleiht Europäischen Solarpreis 2021/22
  • 29.11.2021
    BMU fördert umweltfreundliche und effiziente Produktion von organischen Solarzellen
  • 29.11.2021
    IVECO T-WAY gewinnt den prestigeträchtigen German Design Award
  • 26.11.2021
    BITMi wählt neuen Vorstand
  • 26.11.2021
    VDW: Wachstum verschiebt sich zum Teil ins kommende Jahr
  • 26.11.2021
    VDMA: "Die Ampel schafft das Wagnis nur mit der Industrie"
  • 26.11.2021
    BMWi fördert Unternehmen bei ihrer Beteiligung an der IPM ESSEN
  • 25.11.2021
    VdS-BrandSchutzTage 2021: Hochkarätige Fachtagungen finden online statt
  • 25.11.2021
    Bitkom zum Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP
  • 25.11.2021
    VCI: Anschub für die industrielle Transformation
  • 25.11.2021
    BDEW: Wichtige Impulse für den Schutz der Gewässer
  • 25.11.2021
    DeburringEXPO – erfüllt Aussteller- und Besuchererwartungen
  • 24.11.2021
    VDMA: "Die Sonderregeln zur Kurzarbeit sind nicht erforderlich"
  • 24.11.2021
    Schüco und WWF verlängern Kooperation um fünf Jahre
  • 24.11.2021
    ZELLCHEMING-Expo 2022: Neue Perspektiven für die papier- und zellulosefaserbasierte Industrie!
  • 24.11.2021
    Bundesnetzagentur warnt vor gefährlichen Online-Deals im Weihnachtsgeschäft
  • 24.11.2021
    BITKOM: Digitalisierungsschub in der Wirtschaft wird Pandemie überdauern
  • 24.11.2021
    VdS-BrandSchutzTage 2021: Absage der Messe - Fachtagung findet online statt
  • 23.11.2021
    2. Erfurter Energiespeichertage Spezial wird auf 01.02.22 verlegt
  • 23.11.2021
    DOMOTEX im Januar 2022 abgesagt
  • 23.11.2021
    VIEW Premium Selection 2021 wird abgesagt
  • 23.11.2021
    CLOOS erweitert Geschäftsführung
  • 23.11.2021
    formnext 2021: Produkte und Experten von Arburg stark gefragt
  • 23.11.2021
    jameda wird Teil der Docplanner Group
  • 23.11.2021
    DEHOGA fordert Rettungspaket für die Branche
  • 23.11.2021
    BITMi: Digital Markets Act nimmt wichtige Hürde
  • 22.11.2021
    SPS 2021 wurde kurzfristig abgesagt!
  • 19.11.2021
    ISM 2022 steht in den Startlöchern
  • 19.11.2021
    ZEISS feiert 175 Jahre voller Innovationen, Leidenschaft und Mut zur Entwicklung
  • 19.11.2021
    ProSweets Cologne blickt positiv auf Veranstaltung 2022
  • 19.11.2021
    Lufthansa: Nachfrage nach nachhaltigem Flugkraftstoff steigt
  • 18.11.2021
    EUROGUSS 2022 auf Kurs
  • 18.11.2021
    Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2021
  • 18.11.2021
    HOBART SmartConnect: Mit neuer App in die Küche der Zukunft
  • 18.11.2021
    Bitkom zu gefälschten Impfpässen und einem digitalen Weg aus der Krise
  • 18.11.2021
    ProSweets Cologne blickt positiv auf Veranstaltung 2022
  • 18.11.2021
    BIOFACH 2022: Die Weltleitmesse entwickelt sich weiter
  • 18.11.2021
    MG Motor wird VDIK-Mitglied
  • 18.11.2021
    Bosch baut Wasserstoff-Portfolio aus
  • 17.11.2021
    VCI: Unbequeme Maßnahmen verschoben
  • 17.11.2021
    GISA gehört zu Deutschlands besten IT-Dienstleistern 2022
  • 17.11.2021
    Bitkom fordert Recht auf digitale Bildung
  • 17.11.2021
    Bundeswirtschaftsministerium legt ausführliche Analyse des Stromverbrauchs 2030 vor
  • 17.11.2021
    VCI: Abkühlung im Chemiegeschäft
  • 17.11.2021
    Formnext 2021 startet mit einer Vielzahl an Innovationen
  • 17.11.2021
    SPS 2021 findet als Präsenzveranstaltung statt
  • 16.11.2021
    TRUMPF stärkt seine Additive Manufacturing-Sparte
  • 16.11.2021
    Reallabor der Energiewende macht Stahlproduktion dank Wasserstoff nachhaltiger
  • 16.11.2021
    Fraunhofer ILT: 25 Jahre metallischer 3D-Laser-Druck
  • 16.11.2021
    IHA: Hotelverband legt aktualisiertes Merkblatt zum Melderecht vor
  • 16.11.2021
    spoga horse 2022 – Die Welt, die Branche und die Messe in Bewegung
  • 16.11.2021
    BayWa AG steigt bei der Hy2B Wasserstoff GmbH ein
  • 16.11.2021
    Aus Schleupen AG wird Schleupen SE
  • 16.11.2021
    BITKOM: Die E-Mail wird 50 Jahre alt
  • 15.11.2021
    Achter WindEnergy trend:index veröffentlicht
  • 15.11.2021
    Ausgebuchte VIEW Premium Selection präsentiert rd.300 Kollektionen
  • 15.11.2021
    Lufthansa Group zahlt Finanzhilfen der deutschen Bundesregierung zurück
  • 15.11.2021
    Messewirtschaft: Politik darf nicht in Aktionismus verfallen
  • 15.11.2021
    MEDICA 2021 + COMPAMED 2021: Vitales Comeback im Präsenzformat
  • 15.11.2021
    VDMA: COP 26 - „Unterm Strich eine positive Bilanz fürs Klima”
  • 12.11.2021
    Linux ELinOS wird zum Sicherheits-Embedded-OS
  • 12.11.2021
    Mit Power in Richtung PCIM Europe 2022
  • 12.11.2021
    BayWa weiter auf Erfolgskurs
  • 12.11.2021
    Wechsel der VDIK-Geschäftsführung: Alexander Jess folgt auf Dr. Thomas Almeroth
  • 12.11.2021
    IMAGO Technologies und Oròbix geben Kooperation bekannt
  • 12.11.2021
    Windindustrie blickt weltweit positiv in die Zukunft
  • 11.11.2021
    game: Mehr als 8,6 Mio. Deutsche nutzen bereits Cloud-Gaming
  • 11.11.2021
    VDMA: Lieferketten auch in Schwellenländern extrem angespannt
  • 11.11.2021
    MEDICA 2021 + COMPAMED 2021: Vitales Comeback im Präsenzformat
  • 11.11.2021
    Altmaier: „Laden von Elektrofahrzeugen wird einfacher“
  • 11.11.2021
    Digitalisierung kann fast ein Drittel zu den Klimazielen im Gebäudesektor beitragen
  • 10.11.2021
    SPS 2021findet unter 2G Bedingungen statt
  • 10.11.2021
    POWTECH 2022 mit erfreulichem Anmeldestand
  • 10.11.2021
    LEGAL REVOLUTION jetzt in Nürnberg
  • 10.11.2021
    OE-A Geschäftsklima-Umfrage: Gedruckte Elektronik zeigt sich widerstandsfähig
  • 10.11.2021
    Deutsche Messe gründet mit 15 Partnern das Kreativnetzwerk „MEDIA FACTORY“
  • 10.11.2021
    VDMA: Die EU darf bei Künstlicher Intelligenz nicht weiter zurückfallen
  • 10.11.2021
    Swiss Steel Group steigert auch im dritten Quartal 2021 die Profitabilität
  • 9.11.2021
    BITKOM: Wachsendes Vertrauen in autonome Fahrzeuge
  • 9.11.2021
    EDISON und IVECO bündeln ihre Kräfte für eine nachhaltigeren Straßengüterverkehr
  • 9.11.2021
    VdS-BrandSchutzTage 2021: informativ, international und sicher
  • 9.11.2021
    Digitalisierung: Sieben von zehn Deutschen halten Politik für ahnungslos
  • 9.11.2021
    VDMA: „Ampel-Koalition kann auf Wachstum setzen“
  • 8.11.2021
    Intec und Z 2023: Live-Erlebnis und persönlicher Austausch kehren zurück
  • 8.11.2021
    Covestro verzeichnet starkes Ergebniswachstum
  • 8.11.2021
    E-Mobilität: REWE Group schließt strategische Partnerschaften mit Shell und EnBW
  • 8.11.2021
    ARBURG bündelt Aktivitäten der additiven Fertigung unter einem Dach
  • 8.11.2021
    Messewirtschaft: Wir brauchen 3G
  • 8.11.2021
    VDMA: „Wiederherstellung der Reisefreiheit belebt das Geschäft“
  • 8.11.2021
    Call for Papers gestartet: LightCon sucht spannende Programm-Beiträge
  • 5.11.2021
    ISM 2022 steht in den Startlöchern
  • 5.11.2021
    BITKOM: Mehrheit der Deutschen für mehr Tempo bei der Digitalisierung
  • 4.11.2021
    Chemie3 erarbeitet Branchenstandard für nachhaltige Wertschöpfung
  • 4.11.2021
    Bitkom fordert mehr Unterstützung für Ausgründungen
  • 4.11.2021
    AUMA: Mittelstand wird 2022 auf mehr als 60 Messen in Deutschland unterstützt
  • 4.11.2021
    VDMA: Großanlagengeschäft sorgt für außergewöhnlichen Schub
  • 3.11.2021
    TRUMPF investiert in die Fertigung von Großoptiken
  • 3.11.2021
    Neuer Geschäftsführer bei Baoli EMEA S.p.A.
  • 3.11.2021
    arburgXvision 9: „Werkzeug-Strategie 2.0 – neue Ideen zur Kostensenkung!“
  • 3.11.2021
    Travelport wird zu einem bevorzugten Technologiepartner von Lufthansa City Center
  • 3.11.2021
    BMW Group steigert Performance und Ertrag deutlich
  • 3.11.2021
    GO.DIGITAL 2021: GISA informiert über Cloud-zentrierte Plattformen in der Energiewirtschaft
  • 3.11.2021
    Französische Pionier im Onlinehandel mit Autoteilen Oscaro startet in Deutschland
  • 2.11.2021
    Hannover Messe 2022: Leitthema für 2022 steht fest
  • 2.11.2021
    art KARLSRUHE 2022 mit 213 Galerien aus 12 Ländern
  • 2.11.2021
    BSW: Solare Fernwärme nicht länger kaltstellen!
  • 1.11.2021
    BICO und Eurobike vereinbaren langfristige Messe-Partnerschaft
  • 1.11.2021
    bne: Windenergie und Solarparks brauchen ausreichend Flächen
  • 1.11.2021
    DEHOGA: Michael Steiger zum neuen Vorsitzenden gewählt
  • 1.11.2021
    VIVANESS 2022: Naturkosmetik ist elementarer Teil eines nachhaltigen Lebensstils
  • 1.11.2021
    VDMA: Aussetzung der amerikanischen Stahl- und Aluminiumzölle ein erster Schritt
  • 29.10.2021
    zetVisions feiert 20-jähriges Firmenjubiläum
  • 29.10.2021
    LIQUI MOLY erreicht Vorjahresumsatz binnen zehn Monaten
  • 29.10.2021
    Beviale Moscow 2022: Alle Weichen gestellt
  • 29.10.2021
    WSCAD live auf der SPS 2021 in Nürnberg
  • 29.10.2021
    Bosch investiert 2022 mehr als 400 Mio. in seine Halbleiterstandorte
  • 29.10.2021
    25. ART Innsbruck erfolgreich gestartet
  • 29.10.2021
    COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 mit feiner Auswahl an Händlern und Galerien
  • 28.10.2021
    VDMA: Maschinen- und Anlagenbau bleibt trotz Materialengpässen auf Kurs
  • 28.10.2021
    Plan4Better siegt beim Smart Country Startup Award
  • 28.10.2021
    NürnbergMesse Italia: Mit Hightech aus der Krise
  • 28.10.2021
    VDMA: Gemeinsam gegen Cybercrime und Cybertäter
  • 28.10.2021
    Bitkom zum Lagebericht der IT-Sicherheit 2021
  • 28.10.2021
    Comeback der Motorworld Classics Bodensee
  • 27.10.2021
    BITKOM: Das innovativste E-Government-Startup ist Visaright
  • 27.10.2021
    BMW Group Werk München wird vollelektrisch
  • 27.10.2021
    bne: Förderung fossiler Kraft-Wärme-Kopplung muss beendet werden
  • 27.10.2021
    DeburringEXPO – erfüllt Aussteller- und Besuchererwartungen
  • 27.10.2021
    Achim Berg für weitere zwei Jahre als Bitkom-Präsident gewählt
  • 27.10.2021
    Preis Deutscher Maschinenbau 2021: Maschinenbau-Industrie ehrt Dr. Reinhold Festge
  • 26.10.2021
    TRUMPF: Umsatz trotz Corona leicht über Vorjahresniveau
  • 26.10.2021
    E-world 2022 mit umfangreichen Konferenz- und Forenprogramm
  • 26.10.2021
    4. ART DÜSSELDORF im April 2022 ist Teil von NEUSTART KULTUR
  • 26.10.2021
    BITKOM: Die Deutschen fordern mehr Tempo bei der Digitalisierung an ihrem Wohnort
  • 26.10.2021
    Karlsruhe als sicherer Kongressstandort gefragt
  • 25.10.2021
    FENSTERBAU FRONTALE 2022: „Die Vorbereitungen sind vielversprechend“
  • 25.10.2021
    Covestro will Stoffkreisläufe für Hartschäume aus Kühlgeräten und Gebäuden schließen
  • 25.10.2021
    ZEISS Women Award 2021 – Ein Plädoyer für mehr Frauen in der Digitalbranche
  • 25.10.2021
    Deutsche Klebstoffindustrie: Wachstum trotz Rohstoffknappheit erwartet
  • 25.10.2021
    Schüco Grid2Shell: Eine Fassade - maximale Gestaltungsfreiheit
  • 22.10.2021
    DACH+HOLZ 2022: Die Branche trifft sich!
  • 22.10.2021
    PRINT & DIGITAL CONVENTION festigt ihren Status als relevanter Content-Hub
  • 22.10.2021
    BITKOM: In Schulen sind Startups und Gründungen kein Thema
  • 22.10.2021
    KOMMUNALE 2021 ist der Treffpunkt für die kommunale Familie in Nürnberg!
  • 21.10.2021
    BMU: HELCOM beschließt Zehnjahresplan für die Ostsee
  • 21.10.2021
    Art Week 2021: Die luxemburger Kunstszene entdecken
  • 21.10.2021
    Fraunhofer IPA: Zusammenbau von Batteriezellen – digital und sicher
  • 21.10.2021
    Ticketverkauf für die Essen Motor Show startet
  • 21.10.2021
    inter airport Europe 2021 eröffnet neue Perspektiven im Business-Networking
  • 21.10.2021
    MAPAL auf der EMO in Mailand
  • 20.10.2021
    Arburg groß und „live“ auf der Fakuma 2021
  • 20.10.2021
    Bitkom zu Plänen für europäisches Chip-Gesetz
  • 20.10.2021
    BDEW und VKU: „Bundesnetzagentur sendet ein völlig falsches Signal”
  • 20.10.2021
    bauma 2022: Die Branche freut sich auf die Messe
  • 20.10.2021
    VDMA: "Ehrgeizige EU-Ziele müssen Luft für Innovationen lassen"
  • 19.10.2021
    Supfina hebt die Effizienz beim Doppelplanschleifen auf einen höheren Level
  • 19.10.2021
    Blechexpo 2021: TRUMPF biegt hohe und dicke Bauteile am schnellsten
  • 19.10.2021
    Siemens fördert die digitale Gebäudetransformation mit neuer Version von Desigo CC
  • 19.10.2021
    BITKOM: Finalisten des Smart Country Startup Award stehen fest
  • 19.10.2021
    EXPO 2020 Dubai: Weltraum und Raumfahrt Themen im deutschen Pavillon
  • 19.10.2021
    ISM eröffnet neue Möglichkeiten für Aussteller und Besucher
  • 19.10.2021
    ProSweets Cologne 2022: Das 360-Grad-Messeerlebnis
  • 18.10.2021
    Arburg: Automatisierter Allrounder an Hochschule Darmstadt übergeben
  • 18.10.2021
    BSW: Solarwirtschaft begrüßt geplanten EE-Booster
  • 18.10.2021
    COMPAMED 2021: Rund 500 Aussteller sind auf dem Weg zurück zur Normalität
  • 18.10.2021
    VDMA Industrie Podcast: Der Weg in die Wasserstoffwirtschaft
  • 18.10.2021
    Erfolgreicher Restart für die parts2clean
  • 18.10.2021
    IPM Packaging Center feiert Premiere auf der IPM ESSEN 2022
  • 18.10.2021
    Großes Wiedersehen auf der it-sa 2021
  • 18.10.2021
    VDMA: "Die Ampel-Koalition braucht einen breiten gesellschaftlichen Konsens"
  • 15.10.2021
    VDMA: "Mittelstand profitiert von Strompreis-Dämpfer"
  • 15.10.2021
    ART COLOGNE – starkes Teilnehmerfeld
  • 15.10.2021
    Supfina: Automatische Fertigbearbeitung von additiv gefertigten Teilen
  • 15.10.2021
    VCI befürwortet Haushaltsfinanzierung des Erneuerbaren-Ausbaus
  • 15.10.2021
    ait-deutschland GmbH expandiert nach Thurnau – bis zu 400 neue Arbeitsplätze
  • 14.10.2021
    Corona-Effekt: Deutscher Handel so digital wie nie
  • 14.10.2021
    VCI: Kein Mittel gegen den Energiepreisschock
  • 14.10.2021
    PRINT & DIGITAL CONVENTION 2021 startet am 20.10.21 in Düsseldorf
  • 14.10.2021
    Sieger der Formnext Start-up Challenge überzeugen mit atomarer Präzision
  • 14.10.2021
    EXPO REAL 2021 – Neustart gelungen
  • 14.10.2021
    opti 2022: Die opti bleibt die opti: Auf das Wesentliche fokussiert
  • 13.10.2021
    Messe Essen ermöglicht Beteiligung an Weldex
  • 13.10.2021
    Deutsche Lufthansa AG gibt erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung bekannt
  • 13.10.2021
    Vertrag von Covestro-Vorständin Sucheta Govil vorzeitig verlängert
  • 13.10.2021
    BITKOM: Markt für IT-Sicherheit bricht erneut Umsatzrekord
  • 13.10.2021
    FAKUMA 2021 in Friedrichshafen gestartet
  • 13.10.2021
    Messe Düsseldorf startet mit REHACARE SHANGHAI neue Fachmesse in China
  • 13.10.2021
    Europäischer Nachhaltigkeitsfonds ECBF sammelt über 200 Mio. Euro ein
  • 12.10.2021
    Deutsche Lufthansa AG zahlt Stille Einlage I an den Wirtschaftsstabilisierungsfonds zurück
  • 12.10.2021
    BITKOM: Intelligente Mobilität kann 25 Millionen Tonnen CO2 einsparen
  • 12.10.2021
    bne legt 35 Punkte für Photovoltaik-Ausbau vor
  • 12.10.2021
    Emerson blickt auf 75 Jahre Innovation von Technologien zurück
  • 12.10.2021
    Chemie setzt auf frühe MINT-Förderung
  • 12.10.2021
    BITKOM: Nachhaltigkeit durch Digitalisierung – aber ohne Budget
  • 12.10.2021
    Weltpremiere bei Van Ham: Erster Hybrid-NFT in Uhren-Auktion
  • 12.10.2021
    Fastned-Umsatz steigt im 3. Quartal 2021 um 99%
  • 11.10.2021
    Swiss Steel Group-Aktionäre stimmen Ernennung neuer Verwaltungsratsmitglieder zu
  • 11.10.2021
    LOCATIONS Messe am 14.10.21 in München mit starkem Programm
  • 11.10.2021
    hub.berlin kommt im April 2022 zurück
  • 11.10.2021
    ProSweets 2022: Sustainable Packaging in der Süßwaren- und Snackindustrie
  • 11.10.2021
    VDIK: Elektro-Pkw im September deutlich im Plus
  • 11.10.2021
    BITKOM: Mehr Investitionen in Social Media
  • 11.10.2021
    DEHOGA: Gastgewerbe noch unter Vorkrisenniveau
  • 8.10.2021
    Yaskawa unterstützt Umsetzung der neuen Ökodesign-Richtlinie
  • 8.10.2021
    „Festo Supplier Elite Award 2021“ geht an Neugart
  • 8.10.2021
    10 Jahre IRENA in Deutschland
  • 7.10.2021
    AUMA: Umfangreichste Förderung für Unternehmen seit 60 Jahren beschlossen
  • 7.10.2021
    Swiss Steel Group-Aktionäre stimmen Ernennung neuer Verwaltungsratsmitglieder zu
  • 7.10.2021
    VDMA: Neue Partnerschaft für den europäischen Batteriemaschinenbau vereinbart
  • 6.10.2021
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz will bis 2035 klimaneutral sein
  • 6.10.2021
    Neuer CEO bei Kögel: Christian Renners ist Vorsitzender der Geschäftsführung
  • 6.10.2021
    Volue schließt Übernahme von ProCom ab
  • 6.10.2021
    Deutscher App-Markt erreicht neues Rekordhoch
  • 6.10.2021
    VDIK: Pkw-Markt in sehr schwierigem Fahrwasser
  • 6.10.2021
    BITKOM zum Ausfall von Facebook, Whatsapp und Instagram
  • 6.10.2021
    STILL beim Deutschen Logistik-Kongress 2021
  • 6.10.2021
    BSW-Solar: Solarbranche auf Wachstumskurs
  • 5.10.2021
    BSW-Solar: Solarwärme schützt vor Gaspreisschock
  • 5.10.2021
    BITKOM startet Smart-School-Wettbewerb 2022
  • 5.10.2021
    SMC auf der Motek 2021
  • 5.10.2021
    Community-Plattform GemeinsamErleben übernimmt Spontacts
  • 5.10.2021
    Maschinen- und Anlagenbau: Kräftiger Zuwachs auf schwacher Basis
  • 5.10.2021
    Startschuss für das Smart Factory Institute in Chattanooga
  • 5.10.2021
    Inspiration tanken: Audi startet Pilotprojekt am Messezentrum Nürnberg
  • 5.10.2021
    VDMA: „Kein Votum für diese Taxonomie!“
  • 4.10.2021
    Veränderungen im Vorstand der Carl Zeiss AG
  • 4.10.2021
    Preisträgerinnen des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2021 gekürt
  • 4.10.2021
    VCI: Ein Sofortprogramm anpacken
  • 4.10.2021
    BMW M4 Kleinserie entsteht mit neuem Lackverfahren
  • 4.10.2021
    NUFAM: Nutzfahrzeugmesse mit starken Besucherzahlen trotz Pandemie
  • 1.10.2021
    Bernd Neugart neuer Vorsitzender im VDMA-Fachverband Antriebstechnik
  • 1.10.2021
    Freeride Filmfestival 2021: Zurück zur Essenz
  • 1.10.2021
    Formnext 2021 mit 2G-Regel
  • 1.10.2021
    EXPO REAL 2021 bietet wertvolle Einblicke
  • 1.10.2021
    BMW AG hebt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 an
  • 1.10.2021
    Covestro zeigt Zukunftslösung auf Expo in Dubai
  • 1.10.2021
    Veränderungen im Vorstand der Carl Zeiss AG

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.