AMB 2014 in Stuttgart:
Die aktuellen Trends der Werkzeugmaschinenbranche


Die Werkzeugmaschinenbranche sieht sich einer Vielzahl von Entwicklungen ausgesetzt, die die Investitionsentscheidungen ihrer Kunden beeinflussen. Neben den weiterhin dominierenden Themen Industrie 4.0 und Effizienzverbesserung geht es außerdem um die Themen: Hybridisierung der Maschinen, Software und IT-Sicherheit, zunehmende Intelligenz der Maschinenperipherie sowie die Simulation kompletter Bearbeitungsvorgänge.


Antworten auf die komplexen Anforderungen liefert die AMB, die internationale Ausstellung für Metallbearbeitung, vom 16. bis 20. September 2014 in Stuttgart.


Industrie 4.0:

Hohe Komplexität ist Herausforderung

und Chance zugleich


Das Thema Industrie 4.0 ist "vielschichtig und interdisziplinär", zu diesem Schluss kommt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in der Strukturstudie "Industrie 4.0 für Baden-Württemberg", die im Auftrag des Landes Baden-Württemberg durchgeführt wurde. Viele der Aussagen dürften generell gelten. So seien bereits für die rein technische Umsetzung neben Kompetenzen im Maschinen-bau auch Fähigkeiten in den Bereichen Elektrotechnik, Software, Informations- und Kommunikationstechnik erforderlich. Für die Umsetzung auf organisatorischer Ebene müssten weitere Bereiche wie die Arbeitsorganisation einbezogen werden. Um Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen, müssten auch unternehmensnahe Dienst-leistungen, beispielsweise die technologische Entwicklung, die Einführung, die Instandhaltung oder der Service und die technologische Aufrüstung sowie nichttechnische Bereiche wie Schulung und Weiterbildung einbezogen werden.


Das stelle die Unternehmen, sowohl bei der Einführung als Anwender als auch als Anbieter, vor große Herausforderungen. Das Positive: Einzelne Unternehmen könnten sich hierdurch Wettbewerbsvorteile erarbeiten, beispielsweise durch eine höhere Produktivität, oder neue Alleinstellungsmerkmale durch weitere begleitende Dienstleistungen.


Auch für Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg, ist das Thema Industrie 4.0 einer der Megatrends in der Produktion: "Es geht um die intelligente Zusammenarbeit verschiedener Branchen, die optimierte Wertschöpfungsketten und eine größere Ressourceneffizienz ermöglicht. Zentrale Themen sind hierfür neue Arbeitswelten, Sicherheit, Standardisierung und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle."


Das sehen die AMB-Aussteller ähnlich. So ist Holger Langhans, Director Walter Multiply der Walter AG in Tübingen, überzeugt: "Nur wer seine Produktion zum Mitdenken bringt, kann künftig die nötige Qualität, Flexibilität und Verfügbarkeit gewährleisten, um global wettbewerbsfähig zu sein. Wir arbeiten daher an Lösungen, die genau das ermöglichen." Dr. Niklas Kramer, Leiter Forschung und Entwicklung bei der Komet Group GmbH, Besigheim, sieht das Werkzeugmanagement der Zukunft in der Cloud: "Digitale und vernetzte Produktion bietet optimale Lösungsansätze. Die Crowd Intelligence ermöglicht neue Geschäftsmodelle für Werkzeuge und bildet einen Schlüssel für den Produktionsstandort Deutschland."


Energieeffizienz:

Erste Erfolge sind nur der Anfang


Die Anstrengungen, Energie effizienter einzusetzen, zeigen durchaus schon länger Erfolge. Zu diesem Schluss kamen bereits vor einigen Jahren die Experten des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. In einer Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums hatten sie ermittelt, dass sich die Energieeffizienz weltweit zwischen 1995 und 2007 um 18 Prozent verbessert habe. In den meisten Ländern, darunter auch Deutschland, hätten vor allem verbesserte Technologien dazu beigetragen. Doch für die Produktionsforscher war das eigentlich nur eine Art Startschuss. So hat man sich dem Thema Energieeffizienz an der Technischen Universität Darmstadt schon seit Jahren verschrieben. Dort entwickeln mittlerweile Wissenschaftler die vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Industrie 4.0-Hightech-Initiative der Bundesregierung geförderte "eta-Fabrik". Interdisziplinär wird das Gesamtgebilde "Fabrik" optimiert. Gebäude, technische Gebäudeinfrastruktur und Produktionsmaschinen sollen optimal aufeinander abgestimmt werden. So wird beispielsweise die Abwärme der Maschinen thermisch gespeichert, um die Energie räumlich und zeitlich versetzt wieder zu nutzen. Beteiligt an dem Projekt sind unter anderem AMB-Aussteller wie die Bosch Rexroth AG, die Grob-Werke GmbH & Co. KG, die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, die MAG IAS GmbH und die Siemens AG. Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele vom Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), das mit seiner "PTW-Innovationstour Metallbearbeitung -Bei den Trends von morgen dabei sein" - die Zukunft der Produktion auf der AMB vorführen wird.


Leichtbau:

Auch im Maschinenbau ein Trendthema


Neben dem Blick auf das große Ganze sollte man jedoch nicht das Potenzial verkennen, das auch im Detail steckt. So hält beispielsweise der Leichtbau nicht nur in den Mobilitätsbranchen Einzug, sondern zunehmend auch im Maschinenbau. Und zwar immer dann, wenn es um hochdynamische Prozesse geht, bei denen große Massen möglichst schnell beschleunigt und wieder abgebremst werden müssen. Ein schönes Beispiel hierfür liefert das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Dort entwickelte das wbk-Institut für Produktionstechnik einen neuen Leichtbauschlitten aus kohlen-stofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Er ist nicht nur deutlich leichter als seine stählernen Konkurrenten, sondern lässt sich vor allem durch Zufügen von Masse in seinem Schwingungsverhalten verändern, um das Eigenfrequenzverhalten zu beeinflussen und damit die Leistungsfähigkeit der Maschine zu verbessern. "Wir gehen davon aus, dass entsprechende Komponenten in rund fünf Jahren am Markt erhältlich sein werden", betont wbk-Leiter Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer.


Bereits im Einsatz ist ein Leichtbaufutter von der Emuge-Franken GmbH & Co. KG aus Lauf an der Pegnitz. Konstruktionsleiter Friedrich Schmauß: "Als Materialmix kommen Karbon und Stahl zum Einsatz." Das Ergebnis ist beeindruckend: Das Gewicht sank in einem konkreten Einsatzfall von 460 auf 130 Kilogramm. Dadurch reduzierte sich der Energieverbrauch von 22.470 kWh auf rund 4000 kWh im Jahr. Zudem konnte die maximale Drehzahl fast verdreifacht werden. Damit folge man einer immer häufigeren Forderung der Kunden nach Leichtbaukomponenten, wie Vertriebsleiter Uwe Zoller erklärt: "Schon bei den Anfragen bekommen wir oft auch Gewichtsvorgaben bzw. die Kunden fragen uns, was ein Spannzeug für eine bestimmte Aufgabe wiegt." Skeptisch in puncto Karbon ist hingegen Markus Michelberger, Vertriebsleiter Spanntechnik bei der Schunk GmbH & Co. KG, Mengen. Er hält Verbundwerkstoffe bisher zumindest bei Drehfuttern noch nicht für stabil genug, um "die hohen statischen und dynamischen Belastungen gängiger Bearbeitungen so souverän aufzunehmen wie Drehfutter aus Stahl." Trotzdem speckt man auch bei Schunk ab. Michelberger: "Leichtbaudrehfutter aus gehärtetem Stahl minimieren den Energieverbrauch und überzeugen zugleich in puncto Sicherheit, Genauigkeit und Lebensdauer."


Leichtbau wird auf der AMB auch im Rahmenprogramm eine wichtige Rolle spielen. So widmet die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) gleich mehrere Vorträge den Themen Verbundwerkstoffe und Leichtbau in ihrer "Region Stuttgart Lounge". Auch wird beispielsweise das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Auto-matisierung IPA zusammen mit der Universität Stuttgart über "Spanende Bearbeitung im Leichtbau" berichten. Weitere Vorträge wird es von der Landesagentur für Leichtbau


Baden-Württemberg und der Allianz Faserbasierter Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) geben. Die Vorträge finden vom 17. bis 19. September jeweils um 9.30 Uhr statt.


"i-Software"

erleichtert die Bedienung


Werkzeugmaschinen dringen zunehmend in neue Bereiche vor. Der Mühltaler Hersteller Datron AG schuf mit der D5 schon vor Jahren eine Maschine für den Einsatz im Dentallabor. Mittlerweile folgen weitere Werkzeugmaschinenhersteller diesem Vorbild. Aktuelles Beispiel: GF Agie Charmilles mit der Mikron HSM 200U, die ebenfalls auf den Medizinbereich und generell auf Hersteller von kleinen Präzisions-bauteilen wie in der Uhren- und Schmuckindustrie zielen. Damit stellt sich aber zunehmend die Frage der Nutzerfreundlichkeit. Ein weiterer Aspekt: Nur in wenigen Regionen der Erde kann die stark exportorientierte deutsche und europäische Werkzeugmaschinenbranche mit ähnlich gut ausgebildeten Werkern wie hierzulande rechnen. Datron ging auch da voran: Die D5 wird über ein iPad von Apple bedient und nutzt auch deren App-basierte Bedienungsphilosophie. Sogenannte "i-Software" im Stile von Apple ist in. Vor einigen Monaten stieg dann mit DMG Mori ein ganz Großer ein und präsentierte die neue Benutzeroberfläche "Celos". DMG geht dabei aber noch deutlich weiter als Datron. Versprochen wird nicht weniger als eine Vereinfachung und Beschleunigung des gesamten Prozesses "von der Idee bis zum fertigen Produkt". Der eigentliche Nutzen ergibt sich aus verschiedenen Apps wie "Job Manager" oder "Job Assistant", die den Bediener an der Maschine beim netzwerk-integrierten Planen, Vorbereiten, Optimieren und systematischen Abarbeiten von neuen Fertigungs-aufträgen unterstützen. Christian Thönes, Vorstandsmitglied für Produktentwicklung, Technologie und Internationalisierung der Produktionsstätten der DMG Mori: "Auf der AMB sehen wir Celos an mehreren Maschinen und mit noch mehr als den zwölf Apps, die wir bereits bei der Vorstellung gezeigt haben."


Hybridisierung:

Von Allem das Beste kombinieren


Ein weiterer Trend ist die Kombination und Überlagerung verschiedener Verfahren in einer Werkzeugmaschine. Ein aktuelles Beispiel hierfür liefert die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG, Gosheim, mit der MT-(Mill/Turn)-Technologie. Die CNC-5-Achsen-Hochleistungs-Bearbeitungszentren C 42 U dynamic und C 50 U dynamic verfügen in der neuen MT-Version über einen voll integrierten Drehtisch, mit dessen Hilfe anspruchsvolle Dreh-/Fräsbearbeitungen in einer Aufspannung möglich werden. Marketingleiter Udo Hipp erklärt: "Der Clou des MT-Konzepts ist, dass in jeder beliebigen Position zwischen der 0°- und 90°-Stellung des NC-Schwenkrundtisches eine Drehbearbeitung durchgeführt werden kann, wodurch sehr kurze Drehwerkzeuge eingesetzt werden können." Man geht bei Hermle noch einen Schritt weiter und integriert das generative MPA-Verfahren in ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum. Das thermische Spritzverfahren für Metallpulver ermöglicht die generative Fertigung großvolumiger Bauteile mit nahezu beliebiger Innengeometrie. Hipp: "Materialauftrag und Zerspanung finden so in einer Aufspannung und Maschine statt."


Simulation immer wichtiger


Doch mit der zunehmenden "Hybridisierung" steigen auch die Ansprüche an den Werker. Deshalb müsse zunächst eine Antwort gefunden werden, "wie die Anwender solcher Maschinenkonzepte in die Lage versetzt werden können, dieses Mehr an Funktionalität so zu beherrschen, dass es wirtschaftlich und gewinnbringend eingesetzt werden kann", warnt Eberhard Beck, Leiter Steuerungstechnik der Index-Werke GmbH & Co. KG in Esslingen. Konventionelle Planungsmethoden und Auftragsabläufe genügten nicht mehr den sprunghaft ansteigenden Anforderungen der neuen Maschinenkonzepte, denn die Planung und Realisierung "multitechnologischer" Zerspanprozesse umfasst neben der Bearbeitungsfolge und Werkzeugplanung vor allem umfangreiche und erfahrungsintensive Programmierarbeiten. Manuell lasse sich das kaum noch konkurrenzfähig leisten. Beck rät zu einer "in Darstellung und zeitlichem Ablaufverhalten absolut wirklichkeitsgetreuen 3D-Bearbeitungssimulation, mit der sämtliche programmbedingten Maschinenaktionen und Auftragsabläufe vor Auftragsstart am PC geprüft und abgesichert werden können." Das Unternehmen hat deshalb als einer der ersten Werkzeugmaschinenhersteller ein 1:1-Abbild seiner Maschinen auf dem Rechner geschaffen. Beck: "Wir werden den Weg der Virtuellen Maschine und einer eigenen CAD-CAM-CNC-Prozesskette auch zur AMB 2014 konsequent weiter verfolgen."


AMB 2014

16.9. bis 20.9.2014, Messegelände Stuttgart


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Stuttgart



News

  • 18.7.2019
    Messe Friedrichshafen beschließt Verschiebung der Outdoor-Neuveranstaltung
  • 18.7.2019
    Fraunhofer EMFT: Showroom-Eröffnung Leistungszentrum "Sichere intelligente Systeme"
  • 18.7.2019
    gamescom 2019 stellt die Community in den Mittelpunkt
  • 18.7.2019
    Arburg auf der K 2019: Zwei Sichten auf die eine Welt
  • 18.7.2019
    VDMA mahnt klimapolitische Entscheidungen an
  • 17.7.2019
    Traumtouren beim CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2019
  • 17.7.2019
    VCI: Brüssel steht viel Arbeit bevor
  • 17.7.2019
    AISCI Ident GmbH: Regionale Fachmesse für automatische Identifikation
  • 17.7.2019
    VDMA: „Von der Leyen verdient jetzt Unterstützung“
  • 17.7.2019
    Ornamental Plants & Flowers MÉXICO 2019: Countdown läuft!
  • 17.7.2019
    games: Smartphones sind die beliebteste Spiele-Plattform
  • 16.7.2019
    Alexander Bürkle-Gruppe baut Marke aus
  • 16.7.2019
    Meusburger präsentiert Neuheiten im Bereich Werkstattbedarf
  • 16.7.2019
    SCHMOLZ + BICKENBACH senkt Jahresprognose für 2019
  • 15.7.2019
    Robert Bosch GmbH verkauft Bosch Packaging Technology
  • 15.7.2019
    EIF und ProCredit verdoppeln Unterstützung für innovative Unternehmen
  • 15.7.2019
    BITKOM: Bundesbürger wollen digital aufs Amt
  • 15.7.2019
    Airlines der Lufthansa Group begrüßen im Juni 2019 rd. 13,8 Mio. Fluggäste an Bord
  • 15.7.2019
    Leuze electronic gewinnt den „Best of Industry-Award 2019“
  • 12.7.2019
    Bosch baut digitale Lieferketten weiter aus
  • 12.7.2019
    VDMA: Chinas Visapolitik behindert reibungslosen Geschäftsaustausch
  • 12.7.2019
    Bremer Roboter gewinnen RoboCup 2019 in Sydney
  • 12.7.2019
    VDNA: Freihandelsabkommen mit den USA ohne Vorbedingungen führen
  • 12.7.2019
    Coperion: Nachhaltiges Compoundieren
  • 12.7.2019
    Kreislaufwirtschaft: Hot Topic der K 2019
  • 11.7.2019
    Hexagon Production Software auf der EMO 2019
  • 11.7.2019
    Messe Erfurt GmbH einigt sich erfolgreich mit Hotelinvestor und -betreiber
  • 11.7.2019
    2000 Unternehmen unterstützen Entrepreneurs For Future
  • 11.7.2019
    Heureka! NürnbergMesse macht grandiosen Schritt
  • 10.7.2019
    Bundesverkehrs- und Digitalminister eröffnen gamescom 2019
  • 10.7.2019
    VDMA: Menschliches Fehlverhalten und Sabotage sind die größten Bedrohungen
  • 10.7.2019
    Coperion: Neue Generation Stranggranulatoren
  • 10.7.2019
    BMW Group steigert Absatz gegen den Trend
  • 10.7.2019
    DeburringEXPO 2019: Bauteilqualität vollzieht Gratwanderung
  • 10.7.2019
    BITKOM: Bundesbürger rechnen mit Flugtaxis am Himmel
  • 9.7.2019
    DBV: Weiterhin verhaltene Stimmung in der Landwirtschaft
  • 9.7.2019
    gamescom award 2019: Ab sofort bewerben!
  • 9.7.2019
    Digitalverband Bitkom wächst auf 1.900 Mitglieder
  • 9.7.2019
    Bosch verlängert das Leben von Elektroauto-Batterien
  • 9.7.2019
    Messe München: Konsequente Ausrichtung auf Marktbedürfnisse
  • 8.7.2019
    BDEW: Kein Engpass bei der öffentlichen Trinkwasserversorgung in Deutschland
  • 8.7.2019
    Hirschmann GmbH heißt seit dem 1.7.19 Carl Hirschmann GmbH
  • 8.7.2019
    Siemens präsentiert Datenvisualisierung in Berlin
  • 8.7.2019
    Arburg Packaging Summit: „Lösungen, Innovationen, Visionen“
  • 8.7.2019
    VDMA: Maschinenbau rechnet für 2019 mit Produktionsminus
  • 5.7.2019
    IPM Discovery Center 2020 in der Halle 7 der Messe Essen
  • 5.7.2019
    Zahlreiche Anmeldungen für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021
  • 5.7.2019
    VDMA: Mit Künstlicher Intelligenz auf der Suche nach Startups
  • 5.7.2019
    BMW Group und Daimler AG starten langfristige Kooperation für automatisiertes Fahren
  • 4.7.2019
    Bühler Technologies feiert „40 Jahre ATEX Pumpen“
  • 4.7.2019
    Messe Düsseldorf: Hans Werner Reinhard legt Geschäftsfüherposition nieder
  • 4.7.2019
    Continental erweitert Geschäft mit Industrieschläuchen
  • 4.7.2019
    BITKOM: Deutsche Hotels haben bei Internet und WLAN Nachholbedarf
  • 4.7.2019
    14. Asia Outdoor erfolgreich beendet
  • 4.7.2019
    Arburg Schweiz: Silbernes Jubiläum mit rund 130 Gästen groß gefeiert
  • 4.7.2019
    VCI: Schwieriges erstes Halbjahr für die Branche
  • 4.7.2019
    Neue Kooperation: REHACARE 2019 begrüßt 15. MCC-RehaForum
  • 3.7.2019
    Armin Laschet setzt ersten Spatenstich des Schüco Welcome Forum
  • 3.7.2019
    Covestro auf der K 2019
  • 3.7.2019
    VDIK: Deutscher Pkw-Markt im ersten Halbjahr mit leichtem Plus
  • 3.7.2019
    VDMA: Maschinenbau-Bestellungen im Mai 2019 abermals rückläufig
  • 3.7.2019
    VDE|DKE: Deutschland und China vereinbaren stärkere Zusammenarbeit
  • 2.7.2019
    SENSOR+TEST 2019: Kühle Hallen und heiße Technik in Nürnberg
  • 2.7.2019
    NürnbergMesse: Weichenstellung bei Schlüsselpositionen
  • 2.7.2019
    CCXP Comic Con Experience feiert gelungene Premiere in Köln
  • 2.7.2019
    Koelnmesse: Neue Kongressmesse insureNXT|CGN
  • 2.7.2019
    Schaeffler verkauft Werk in Hamm an das Management
  • 2.7.2019
    Neue Runde für Covestro Start-up Challenge
  • 1.7.2019
    Renusol verdoppelt Umsatz
  • 1.7.2019
    Kongress EAST 2019: Zukunft der Speichertechnik
  • 1.7.2019
    BSW-Solar: Klimapolitik verträgt keine Sommerpause
  • 1.7.2019
    spoga+gafa 2019: Ein Blick auf die Trends der Outdoor-Saison
  • 1.7.2019
    Covestro-Produkte im neuen Licht
  • 1.7.2019
    VDMA: "EU und Mercosur setzen starkes Zeichen gegen Protektionismus"
  • 28.6.2019
    ZELLCHEMING-Expo 2019 mit inspirierenden Programmpunkten
  • 28.6.2019
    PCIM Asia schließt mit positiver Resonanz
  • 27.6.2019
    BITKOM: Verbraucher bekommen mehr Klarheit bei IT-Sicherheit
  • 27.6.2019
    DBV: Landwirtschaft ist ein starker Partner
  • 27.6.2019
    100 Jahre Kaeser Kompressoren
  • 26.6.2019
    KIPP erhält Auszeichung „TOP JOB 2019“
  • 26.6.2019
    Bauernpräsident Rukwied eröffnet Bauerntag 2019
  • 26.6.2019
    Deutsche Messen 2018: Mehr Aussteller aus allen Kontinenten
  • 26.6.2019
    ART BODENSEE mit eigenem Profil und starken Partnern
  • 26.6.2019
    BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING in Shanghai eröffnet
  • 26.6.2019
    IRENA: Weltweit 11 Mio. Beschäftigte im Sektor Erneuerbare Energien in 2018
  • 26.6.2019
    BDEW: Halbjahres-Rekord - Erneuerbare Energien decken 44%
  • 25.6.2019
    SPECTARIS: CO2-Einsparung bis zu 11% mit Photonik möglich
  • 25.6.2019
    Rittal: Clever Chillen mit weniger Kältemittel
  • 25.6.2019
    SPS IPC Drives Italia 2019 – eine Sinfonie innovativer Technologien
  • 24.6.2019
    BITKOM: Künstliche Intelligenz ist die Top-Technologie für Startups
  • 24.6.2019
    AUMA: Qualitätsdaten machen die Messeplanung sicherer
  • 24.6.2019
    MEDICA + COMPAMED 2019: Dynamischer, digitaler und vernetzter
  • 24.6.2019
    Superstars und Superhelden auf dem Weg zur 1. Comic Con Experience in Köln
  • 24.6.2019
    BITKOM: Steuern sparen mit Smartphone, Notebook & Co.
  • 21.6.2019
    Walter Mennekes Ehrenvorsitzender des AUMA
  • 21.6.2019
    AUMA: Sechs von zehn Fachmessebesuchern sind Entscheider
  • 21.6.2019
    VDMA: China ist und bleibt wichtiger Partner des Maschinenbaus
  • 21.6.2019
    Rapid.Tech 2019: MakerBot präsentiert die neueste 3D-Druckhardware- und Materiallösung
  • 21.6.2019
    Softwareentwickler PikeTec geht Partnerschaft mit von ECM verwaltetem Fonds ein
  • 20.6.2019
    Mimaki Deutschland stellt auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D 2019 aus
  • 20.6.2019
    drupa Preis 2019 geht an Frau Sonia Ben Hedia
  • 20.6.2019
    Boom Supersonic verlängert die Zusammenarbeit mit STRATASYS
  • 20.6.2019
    BITKOM: Digitalisierung schafft neue Geschäftsmodelle in der Industrie
  • 20.6.2019
    Countdown zur ILA 2020: Klimaschutz im Fokus
  • 20.6.2019
    BWT water+more brachte Top-Technologien zu den Coffee-People
  • 19.6.2019
    BITKOM: Cloud-Nutzung auf Rekordniveau bei Unternehmen
  • 19.6.2019
    TMS C-Logistic auf der transport logistic 2019
  • 19.6.2019
    VDMA: „Zunehmender Protektionismus bedroht den Maschinenbau“
  • 19.6.2019
    Mit ProCom-Software neue Geschäftsmodelle entwickeln
  • 19.6.2019
    VDE fordert Batteriezellfertigung für E-Mobilität in Deutschland
  • 19.6.2019
    Covestro verkauft europäisches Systemhaus-Geschäft an H.I.G. Capital
  • 19.6.2019
    Lufthansa Group mit vier Airline-Oscars ausgezeichnet
  • 18.6.2019
    BayWa platziert erfolgreich Green Bond
  • 18.6.2019
    BITKOM: Cloud-Nutzung auf Rekordniveau bei Unternehmen
  • 18.6.2019
    CeMAT ASIA erwartet deutlich mehr als 100 000 Besucher
  • 18.6.2019
    Vernetztes Fahren: Europa darf nicht falsch abbiegen
  • 18.6.2019
    BWT water+more ist Liebling der Baristas auf der World of Coffee
  • 17.6.2019
    Lufthansa Group passt Ausblick für das Gesamtjahr an
  • 17.6.2019
    100 Jahre HEINRICH KIPP WERK
  • 17.6.2019
    BvL Oberflächentechnik auf der GIFA 2019 in Düsseldorf
  • 17.6.2019
    Weidmüller beteiligt sich an ORing Industrial Networking
  • 17.6.2019
    MAPAL Gruppe: Ein erfolgreiches Jahr 2018
  • 17.6.2019
    Q CELLS erhält die Auszeichnung “Top Performer” im Zuverlässigkeitsranking 2019
  • 17.6.2019
    Galeria Karstadt Kaufhof erwirbt REWE Group-Anteile an Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG
  • 14.6.2019
    CLOOS auf der BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING 2019
  • 14.6.2019
    BITKOM: Deutsche Industrie setzt auf 3D-Druck
  • 14.6.2019
    NürnbergMesse: Halle 3C mehrfach ausgezeichnet
  • 14.6.2019
    MEDICA + COMPAMED 2019 mit insgesamt fast 6.000 Ausstellern
  • 14.6.2019
    BITMi begrüßt Ende der 5G-Versteigerung als Chance für die Wirtschaft
  • 13.6.2019
    VDMA: "Maschinenbaufirmen brauchen keine Nachhilfe bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter"
  • 13.6.2019
    „Hotellerie 4.1“: Branche zündet die nächsten Innovationsstufen
  • 13.6.2019
    2021 bekommt die opti ein neues Zuhause
  • 13.6.2019
    Jörn Holtmeier wird Anfang 2020 Geschäftsführer des AUMA
  • 12.6.2019
    VDMA: Kreislaufwirtschaft 4.0 – ein Megatrend für den Maschinen- und Anlagenbau
  • 12.6.2019
    Fraunhofer IPMS: Scannendes Auge bringt Robotern das Sehen bei
  • 12.6.2019
    Fraunhofer IGB will Kohlenstoffdioxid für die Produktion von Chemikalien nutzen
  • 12.6.2019
    glasstec 2020: Ausstelleranmeldung ab sofort möglich
  • 12.6.2019
    VCI: Kunststoffe nicht pauschal diskriminieren, Recycling vorantreiben
  • 12.6.2019
    VDMA unterstützt EU-Forderung nach schnellerem Breitbandausbau in Deutschland
  • 12.6.2019
    Smarte Moduloptimierung mit KOSTAL-Wechselrichtern
  • 12.6.2019
    FENECON und DieEnergieFabrik schließen strategische Partnerschaft
  • 11.6.2019
    Voith Group im 1. Halbjahr mit guter Auftragslage
  • 11.6.2019
    University of Delaware nutzt 3D-Drucksystem von XJet
  • 11.6.2019
    BITKOM: Mehrheit wünscht sich digitale Plattformen aus Deutschland
  • 11.6.2019
    NürnbergMesse hochattraktiv für Polens Wirtschaft
  • 7.6.2019
    VDMA: Investoren sind weiter verunsichert
  • 7.6.2019
    BITKOM: Deutscher App-Markt auf Umsatz-Rekordhoch
  • 7.6.2019
    BSI warnt erneut vor vorinstallierter Schadsoftware auf Smartphones
  • 7.6.2019
    Maschinenbau unterstützt EU-Forderung nach schnellerem Breitbandausbau
  • 7.6.2019
    VDIK-Mitglieder wählen Vorstand
  • 7.6.2019
    Sensorik Summerschool 2019: Künstliche Intelligenz, Bionik und virtuelle Realitäten
  • 7.6.2019
    purmundus challenge 2019 führt die additive Fertigung in die nächste Dimension
  • 6.6.2019
    Bildungsmesse mit Vision: Umfassendes Angebot für jeden
  • 6.6.2019
    Geballtes additives Knowhow für die drupa 2020
  • 6.6.2019
    Philip Harting neuer Vorsitzender des AUMA
  • 6.6.2019
    AUMA veröffentlicht Jahresbericht zur Messewirtschaft
  • 6.6.2019
    INTERSOLAR Europe 2019 feiert erfolgreichen Abschluss
  • 6.6.2019
    NürnbergMesse startet mit Investitionsgüter-Messen in Mexiko
  • 6.6.2019
    SKZ: Matthias Ruff übernimmt Vertriebsleitung im Kunststoff-Zentrum
  • 6.6.2019
    Beviale Mexico 2020: erste ganzheitliche Getränkemesse für Lateinamerika
  • 5.6.2019
    BayWa r.e.übernimmt das Erneuerbare-Energien-Geschäfts von Forsa Energy
  • 5.6.2019
    IRENA: Sinkende Stromkosten für Erneuerbare öffnen die Tür für mehr Klimaschutz
  • 5.6.2019
    VDMA: Mit der Digitalisierung in das nächste Jahrzehnt
  • 5.6.2019
    RehaCare 2019: Innovative Technik und aktuelles Wissen für ein selbstbestimmtes Leben
  • 5.6.2019
    BITKOM: Achim Berg als Präsident wiedergewählt
  • 5.6.2019
    BMW Group und Jaguar Land Rover kooperieren bei E-Antriebstechnologie
  • 4.6.2019
    BayWa Energie erweitert Kraftstoffportfolio
  • 4.6.2019
    RKW-Vorstandsmitglied Dr. Manfred Bracher legt sein Amt nieder
  • 4.6.2019
    Neues Materialographie-Labor von Buehler auf dem Campus der University of Warwick
  • 4.6.2019
    BIOFACH SOUTH EAST ASIA 2019 geht in die 2. Runde
  • 4.6.2019
    VDIK: Pkw-Neuzulassungen wachsen kräftig
  • 4.6.2019
    AEE 2019: Die Zukunft des Karosseriebaus im Blick
  • 4.6.2019
    Großer Tortencontest bei der Ideenwelt im Herbst
  • 3.6.2019
    EUROBIKE stellt Weichen für eine starke Zukunft
  • 3.6.2019
    Erfolgreiche BOY´s auf der Chinaplas 2019
  • 3.6.2019
    BayWa r.e.: Übertragung der Betriebsführung des Talanx-Onshore-Windpark-Portfolios
  • 3.6.2019
    BITKOM: E-Health sichert die medizinische Versorgung der Zukunft
  • 3.6.2019
    BIO Deutschland: Wertschöpfung in der gesundheitsrelevanten Biotechnologie steigt weiter
  • 3.6.2019
    SCHMOLZ + BICKENBACH mit herausforderndem 1. Quartal
  • 3.6.2019
    TDK: Hocheffiziente Leistungsinduktivitäten in Dünnschichttechnologie
  • 3.6.2019
    Trina Solar meldet neuen Effizienzrekord für Silizium i-TOPCon Solarzellen
  • 3.6.2019
    VDIK begrüßt Verlängerung des Umweltbonus bis 2020
  • 31.5.2019
    UP19@it-sa: Bewerbungsphase für 2. Runde des CyberEconomy Match-Up
  • 31.5.2019
    Koelnmesse: Führende Position in der weltweiten Messebranche bestätigt
  • 31.5.2019
    spoga horse 2019: Countdown in Köln läuft
  • 31.5.2019
    gamescom asia: gamescom startet 2020 neuen Asien-Ableger in Singapur
  • 31.5.2019
    BMWi: „Kaufprämie für E-Autos wird bis Ende 2020 verlängert“
  • 31.5.2019
    BITKOM: Startups loben Kooperationen mit Mittelstand und Konzernen
  • 29.5.2019
    Messe München: 2018 war ein Jahr der digitalen Innovation
  • 29.5.2019
    BayWa bestätigt positive Erwartungen für 2019
  • 29.5.2019
    Art Düsseldorf gibt neue Partner bekannt
  • 29.5.2019
    HOBART App WASHSMART gewinnt German Innovation Award
  • 28.5.2019
    Bilanz der Messe Karlsruhe deutlich besser als geplant
  • 28.5.2019
    VCI: Ein Lichtblick für den Innovationsstandort Deutschland
  • 28.5.2019
    Steuerliche Forschungsförderung: besser spät als nie!
  • 28.5.2019
    Messe Karlsruhe präsentiert sich in neuem Design
  • 28.5.2019
    EES EUROPE 2019 mit positiver Messebilanz
  • 28.5.2019
    POWER2DRIVE EUROPE 2019: Elektromobilität auf dem Weg zum Massenmarkt
  • 27.5.2019
    BITKOM: Jedes vierte Startup denkt über Umzug ins Ausland nach
  • 27.5.2019
    CLOOS beteiligt sich an MPA Technology GmbH
  • 27.5.2019
    interzum 2019: Auslandsanteil steigt auf 75 Prozent
  • 27.5.2019
    Fraunhofer ENAS auf dem Weltverkehrsforum
  • 27.5.2019
    NEW HOUSING und LOFT überzeugen mit innovativen Design- und Wohntrends
  • 27.5.2019
    Pharmatag 2019: flüssige Pharmazeutika im digitalen Zeitalter
  • 27.5.2019
    VDIK: Umweltbonus deutlich über 2020 hinaus verlängern
  • 24.5.2019
    Arburg Thailand ist größer geworden
  • 24.5.2019
    "upakovka 2020" kooperiert mit mehreren Getränkeverbänden
  • 24.5.2019
    BSW-Solar: Klimadebatte dreht Solarwärme-Nachfrage ins Plus
  • 24.5.2019
    BayWa beabsichtigt, die TESSOL Kraftstoffe, Mineralöle und Tankanlagen GmbH abzugeben
  • 24.5.2019
    BIOFACH JAPAN kehrt zurück!
  • 23.5.2019
    Bosch investiert Milliarden in Klimaschutz und Luftqualität
  • 23.5.2019
    Intersolar Europe 2019: Sonnige Aussichten für den weltweiten Solarmarkt
  • 23.5.2019
    SMTconnect 2019 präsentierte sich mit zahlreichen Besucherhighlights
  • 23.5.2019
    VCI: Zügiges Handeln dringend notwendig
  • 23.5.2019
    Neu: Arburg Technology Center in Portugal
  • 22.5.2019
    ZELLCHEMING-Expo 2019 auf Erfolgskurs
  • 22.5.2019
    NEWCAST-Award: Bewerbungsfrist bis Ende Mai verlängert
  • 22.5.2019
    BITKOM: Jeder Achte hat schon WLAN im Flugzeug getestet
  • 22.5.2019
    VDMA und Fraunhofer schaffen innovatives Format für Startup-Kooperationen
  • 22.5.2019
    AUMA: Deutsche Messen legten 2018 erneut zu
  • 22.5.2019
    VDW: Auftragseingang in der Werkzeugmaschinenindustrie stark abgekühlt
  • 21.5.2019
    Eurobike-Termin 2020: Messeteam schafft Planungssicherheit und setzt auf Kontinuität
  • 21.5.2019
    VCI: Chemieindustrie arbeitet daran, dass REACH ein Erfolg wird
  • 21.5.2019
    BWT water+more zeigte raffinierte Tools auf der euvend & coffeena 2019
  • 21.5.2019
    Bosch Group: Mit Bosch-Technik lernt das Auto fliegen
  • 21.5.2019
    Rapid.Tech + FabCon 3.D: Branche schaltet beim 3D-Druck einen Gang höher
  • 21.5.2019
    Covestro: Neues Forschungsprojekt für wasserbasierte Rohstoffe
  • 21.5.2019
    VDMA: Maschinenexporte in die EU-28 halten sich tapfer
  • 20.5.2019
    Lödige auf der Metec 2019
  • 20.5.2019
    Covestro unterstützt die „Carbon Footprint Challenge 2019“
  • 20.5.2019
    BITKOM: Großes Interesse an Drohnen-Lieferungen
  • 20.5.2019
    Messe Düsseldorf bilanziert solides Geschäftsjahr 2018
  • 20.5.2019
    REHAB punktet mit weiterem Wachstum
  • 20.5.2019
    VDMA: Lösungen für den Maschinenbau in 48 Stunden
  • 20.5.2019
    Auslandsmesseprogramm 2020 für Ernährung und Landwirtschaft festgelegt
  • 17.5.2019
    spoga+gafa 2019: Ein Blick auf die Trends der Outdoor-Saison
  • 17.5.2019
    13. EUROSOLAR-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“
  • 17.5.2019
    BWT: Mit optimalem Wasser zum perfekten Kaffee auf der World of Coffee 2019
  • 17.5.2019
    REIFF-Gruppe positioniert sich für die Zukunft
  • 17.5.2019
    BITKOM: Internetnutzer wünschen sich mehr Aufklärung bei IT-Sicherheit

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.