Rekord-BAU:

Über 250.000 Besucher!


Die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, hat in ihrer 50jährigen Geschichte erstmals die Schallmauer von 250.000 Besuchern durchbrochen. Zu der schon seit langer Zeit völlig ausgebuchten Fachmesse kamen an sechs Messetagen 251.200 Besucher, das sind über 16.000 mehr als 2013. Es kamen zwar auch mehr Besucher aus Deutschland, der deutliche Zuwachs ist aber den internationalen Gästen zu verdanken. Rund 72.000 Besucher kamen aus dem Ausland, das entspricht einem Plus von 20 Prozent. Auch als "Architektenmesse" wurde die BAU ihrem Ruf wieder absolut gerecht. Etwa 65.000 Besucher kamen aus Architektur- und Planungsbüros, auch das bedeutet gegenüber 2013 noch einmal ein Plus.


Für Messe-Geschäftsführer Dr. Reinhard Pfeiffer hat die BAU die Erwartungen der Aussteller und Besucher deutlich übertroffen: "Die BAU hat sich mit den neuen Rekordzahlen jetzt auch eindeutig als Leitmesse außerhalb der EU herauskristallisiert. Das zeigt sich an dem starken Besucherzuwachs aus Ländern wie der Türkei, China oder Saudi-Arabien." Auch aus Sicht von Dieter Schäfer, Vorsitzender des Ausstellerbeirats der BAU und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG, hat die BAU "eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Titel Weltleitmesse zurecht trägt. Qualität und Internationalität der Besucher haben weiter zugenommen."


China (2.083 Besucher / 2013: 1.091 Besucher) und Südkorea (912 / 2013: 525) gehörten zu den Ländern mit den stärksten Anstiegen. China hat sich damit fest in den Top-Ten-Besucherländern der BAU etabliert, ebenso wie Russland (2.474 / 2013: 2.920). Auch aus Nahost, insbesondere aus Saudi-Arabien (477 / 2013: 280) und den Vereinigten Arabischen Emiraten (423 / 2013: 200) kamen erheblich mehr Besucher als 2013. Nicht zu vergessen: Die Türkei. Mit 3.694 Besuchern (2013: 2.402) liegt sie hinter Italien auf Platz vier der Besucher stärksten Länder.



Traditionell starke EU-Länder wie Österreich (11.923), Belgien (1.330), die Niederlande (1.450), Slowenien (2.362), Polen (2.578), die Tschechische Republik (2.381) und Großbritannien (1.536) legten ebenfalls noch einmal deutlich zu.


Die BAU ist unverzichtbar, alle wollen dabei sein. Diesen Eindruck gewann jeder, der sich seinen Weg durch die 17 Messehallen bahnte. Allgemeiner Tenor der Aussteller: Die Hallen waren vom ersten Tag an voll. Die BAU zeigte nachdrücklich, wofür sie bekannt ist und worauf sich ihr Ruf gründet: Randvolle Messehallen, spektakuläre Standbauten, professionelle Gespräche an den Messeständen und vor allem: Besucher aus der ganzen Welt. Eine Herausforderung auch für die 2015 Aussteller aus 42 Ländern. Sie waren gut gerüstet und scheuten wieder keinen Aufwand, um sich an den sechs Messetagen vor dem Fachpublikum in Szene zu setzen. An vielen Ständen wurde das Standpersonal am frühen Morgen auf den zu erwartenden Kundenansturm eingeschworen. Auch wenn die BAU 2015 von ihren Ausstellern vollen Einsatz forderte: Angesichts immer neuer Rekordzahlen bei den Kontaktdaten war die Laune an den Messeständen blendend.


Die Aussteller, obgleich verwöhnt von vergangenen Veranstaltungen, zeigten sich beeindruckt von dem anhaltenden Besucherstrom. Viele berichteten von zweistelligen Zuwächsen bei den Kontakten. "Jeder Tag war ein Best-Of, besser als bei allen bisherigen Veranstaltungen", erklärte Martin Möllmann, Direktor bei Dyckerhoff. Ähnlich äußerte sich Michael Wiessner, Vorstand Vertrieb und Marketing von Saint-Gobain Isover: "Positiv überrascht sind wir von der hohen Besucherfrequenz vom ersten Messetag an. Wir hoffen, möglichst viel von der Euphorie, die wir auf der diesjährigen BAU gespürt haben, ins Tagesgeschäft mitnehmen zu können." Auch Bernard Gualdi, Leiter Unternehmenskommunikation bei Braas, berichtete von einem "großen Besucherandrang gleich am ersten Tag."


Die noch einmal gestiegene Internationalität der BAU spiegelt sich nicht nur in Zahlen, sondern auch im Feedback vieler Aussteller wider. Dorma-Chef Thomas Wagner: "Die Resonanz war in jeder Hinsicht überwältigend. Knapp 50 Prozent unserer Gäste am Stand kamen aus dem Ausland. Bereits nach dem vierten Messetag konnten wir knapp zehn Prozent mehr Messekontakte verbuchen als 2013. Für uns war die BAU ein absoluter Erfolg." Für Thomas Lauritzen von Schüco ist die BAU "für die Baubranche mittlerweile das, was die IAA für die Automobilindustrie ist. Die internationale Ausrichtung der BAU ist einzigartig." Schwer beeindruckt zeigten sich auch viele internationale Aussteller, vor allem die Unternehmen aus China. "Positiv überrascht waren wir von der Gesprächsqualität und dass es direkt zu Vertragsabschlüssen kam", berichtete beispielsweise Scott Lee, Marketing Direktor Guangdong Fenglu Aluminium: "Wir werden definitiv 2017 wieder teilnehmen und auch in China für die BAU werben."


Dass die BAU international noch einmal dazu gewonnen hat, geht auch aus der vom Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest durchgeführten Ausstellerbefragung hervor. 90 Prozent der Aussteller, sieben Prozent mehr als vor zwei Jahren, bewerteten die Internationalität der Besucher mit "ausgezeichnet bis gut". Auch die Besucherfrequenz wurde von den Ausstellern noch besser gesehen als 2013. Bei der Gesamtbewertung der BAU gibt es kaum noch Luft nach oben. Sie wird von fast allen Ausstellern (97 Prozent) mit "ausgezeichnet bis gut" beurteilt. Interessant: Die neuen Öffnungszeiten wurden sehr positiv bewertet. 85 Prozent sind damit zufrieden. Vor zwei Jahren, als die BAU noch eine halbe Stunde später, nämlich um 18:30 Uhr schloss, lag dieser Wert noch bei 52 Prozent. Keine Änderungen gab es bei der Einschätzung der aktuellen wirtschaftlichen Situation. 81 Prozent der Aussteller, exakt so viele wie vor zwei Jahren, sehen sie positiv.


Die Befragung der Besucher blieb stabil auf sehr hohem Niveau. Auch hier gilt: Steigerungen sind kaum möglich. 98 Prozent der Besucher bewerteten die BAU mit "ausgezeichnet bis gut", 97 Prozent wollen in zwei Jahren wieder kommen. Bestnoten vergaben die Besucher insbesondere für die Breite und Vollständigkeit des Angebots sowie für die Präsenz der Marktführer. Hier ist die Zufriedenheit, wie bei fast allen Kategorien, nahe 100 Prozent. Das wichtigste Ziel, die Information über Neuheiten, haben 93 Prozent der Besucher erreicht, beim zweitwichtigsten, der Weiterbildung und Fachwissenserweiterung, hatten 94 Prozent Erfolg. Fast alle Besucher, genau 96 Prozent, sind Fachbesucher. Knapp zwei Drittel haben eigenen Angaben zufolge eine leitende Position inne.


Ein Grund für die Faszination BAU war auch diesmal wieder das Aufgebot an Stararchitekten, beispielsweise am Mittwoch im Forum C2: Nacheinander sprachen dort Wolf D. Prix (COOP Himmelbau, Wien), Kenneth A. Lewis (Skidmore, Owings and Merill LLP, New York) Christoph Ingenhoven (ingenhoven architects, Düsseldorf) und Alfredo Brillembourg (Urban-Think-Tank, Zürich). Top-Referenten, gratis, authentisch, hautnah zum Anfassen mitten im Messetrubel - das gibt es so eben nur auf der BAU. Selbst die ganz Großen der Architektenzunft wollen die "Architektenmesse" BAU nicht mehr missen. Wie sehr die BAU als Messe für Architekten und Ingenieure wahrgenommen wird, zeigt auch der Ingenieuretag, der erstmals über 1.000 Anmeldungen registrierte. "Die BAU hat zwar traditionell mehr die Architekten im Blick, aber hier treten auch viele Bauingenieure auf", erklärte Heinrich Schroeter, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.


Setzt die BAU schon bei den namhaften Ausstellern und deren Standpräsentationen Maßstäbe, so gilt das erst recht für das Rahmenprogramm. Die drei Messeforen erwiesen sich erneut als absoluter Publikumsrenner. Mitten in den Hallen (C2, C4 und B0) platziert, konnte man dort quasi im Vorbeigehen - und kostenlos! - die großen Themen der Branche "mitnehmen", erläutert von unabhängigen Fachleuten aus Architektur, Forschung und Industrie. "Stadtleben 2030", "Building Information Modeling" (BIM) und "Hochhäuser" hießen u.a. die Thementage im Forum C2. Das Forum A4 präsentierte sich bunt und vielfältig. Der Themenreigen reichte von Holzbau und flexiblen Materialien bis hin zur Zukunft im Bestand und Strategien zum Klimawandel. Im Forum B0 lag der Schwerpunkt auf praktischen Lösungen zur Sanierung und Modernisierung von Gebäuden, außerdem fand dort der Tag der Immobilienwirtschaft und der Hochschultag statt.


Begleitend zu den Präsentationen der Aussteller wurden die Leitthemen der BAU 2015 (Intelligent Urbanization - Energie- und Ressourceneffizienz - Mensch und Gebäude) in mehreren Sonderschauen thematisiert und veranschaulicht - aus verschiedenen Blickwinkeln und unter unterschiedlichen Aspekten. Die BAU arbeitete dabei mit renommierten Partnern zusammen: Mit der Fraunhofer-Allianz Bau, der DGNB Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen, dem ift Rosenheim sowie der GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik ®.


Das eine große Thema gab es diesmal auf der BAU nicht. Im Vordergrund standen Produkt- und Systemlösungen zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, Umwelt und Ressourcen schonende Materialien und Technologien sowie im Bereich BAU IT das Top-Thema "Building Information Modeling" (BIM). Abseits technologisch-funktionaler Themen ging es vor allem darum, wie man das Wohnen, Leben und Arbeiten in der Stadt der Zukunft gestaltet. Auch Wohnkomfort war ein Thema.


Eröffnet wurde die BAU 2015 von Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Als Umwelt- und Bauministerin betrachte sie es als ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, "dass die Wohnkosten bezahlbar bleiben und gleichzeitig der erforderliche Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird", erklärte die Ministerin, die sich viel Zeit für einen Messerundgang nahm und anschließend die BMUB-Konferenz unter dem Titel "Sparst Du noch oder baust Du schon" eröffnete. Nie zuvor war die politische Prominenz so stark auf der BAU vertreten. Neben der Bauministerin besuchten die BAU: Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Helmut Brunner, bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.


Ein Glanzlicht im Rahmen der BAU war erneut die Lange Nacht der Architektur. Gut 30.000 Besucher wollten am Freitagabend 50 Gebäude, architektonische Highlights der Stadt München, im nächtlichen Lichterglanz erleben (vgl. dazu BAU-PI Nr. 23)


Erneut wurden im Rahmen der BAU zahlreiche Preise verliehen, darunter der 1:1 Preis "Das erste Haus" in Kooperation mit der "Bauwelt", der WAN Product of the Year Award, der AIT-Innovationspreis, der BAKA-Preis für Produktinnovationen, der Preis "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft", der Baustoffmarkt-Oskar sowie der Bayerische Ingenieurpreis. Höhepunkt war sicher die Bekanntgabe der Gewinner der Archi-World-Academy, einem Wettbewerb, den die BAU gemeinsam mit dem Architekturportal Archi-World ausgeschrieben hatte. Die zwölf Gewinner, die aus über 1.400 Bewerbern aus aller Welt ausgewählt wurden, dürfen sich über halbjährige Praktika bei internationalen Top-Architekten freuen und zeigten sich begeistert Seite an Seite mit ihren künftigen Arbeitgebern.


Die nächste BAU findet vom 16. bis 21. Januar 2017 auf dem Gelände der Messe München statt.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe München



News

  • 16.7.2018
    BITKOM: An der Kasse bleibt das Smartphone meist in der Tasche
  • 16.7.2018
    TDK Tochter EPCOS erwirbt Mehrheit an Relyon Plasma
  • 16.7.2018
    Meusburger Gruppe übernimmt Segoni
  • 16.7.2018
    VDMA: „Großbritannien muss endlich Klarheit schaffen!“
  • 16.7.2018
    Weidmüller stärkt Zusammenarbeit mit chinesischer Roboterindustrie
  • 16.7.2018
    „Belt and Road“: Ein Jahrhundertprojekt stellt sich vor
  • 13.7.2018
    Covestro AG: Auszeichnung für effizientere Lackierung
  • 13.7.2018
    VCI: Industrieverbände befürworten lokale Vergabe im 3,6 GHz-Band
  • 13.7.2018
    POWTECH India und IPB China für weltweite Geschäftsbeziehungen
  • 13.7.2018
    COTECA 2018 präsentiert internationale Tee-Trends
  • 12.7.2018
    Gelungener Start der EM-Power 2018
  • 12.7.2018
    EWM AG investiert 8 Mio. Euro in den Hauptsitz Mündersbach
  • 12.7.2018
    MWCS 2018 in Shanghai verzeichnet hohe Nachfrage nach Standflächen
  • 11.7.2018
    NürnbergMesse: Impulse durch Innovationsoffensive
  • 11.7.2018
    Ticketverkauf für die Essen Motor Show 2018 startet
  • 11.7.2018
    BayWa Global Produce arbeitet jetzt in Deutschland klimaneutral
  • 11.7.2018
    Kaeser auf der SMM 2018 in Hamburg
  • 11.7.2018
    Die Eurobike präsentiert sich erneut als Nabel der Fahrradwelt
  • 10.7.2018
    AUMA: Aussteller investieren halben Messe-Etat in Standbau und Miete
  • 10.7.2018
    Stevie Awards starten die Bewerbungsphase
  • 10.7.2018
    VDMA: CATL Batteriekonzern baut Großfabrik für Batteriezellen in Thüringen
  • 10.7.2018
    BITKOM: Mittelstand hat kaum Kontakt zu Startups
  • 10.7.2018
    EMV 2019: Call for Workshops läuft
  • 10.7.2018
    Bosch Thermotechnik auf Wachstumskurs
  • 9.7.2018
    Leichtbau in Guss 2018 im November 2018 in Bad Gögging
  • 9.7.2018
    BITKOM: Virtual Reality wartet noch auf den Durchbruch
  • 9.7.2018
    BSW-Solar: Solarthermie - Wichtiger Faktor für die Wärmewende
  • 9.7.2018
    MAPAL weiter auf Wachstumskurs
  • 9.7.2018
    ALUMINIUM 2018: Leichtbau bleibt die größte Herausforderung in der Automobilbranche
  • 9.7.2018
    Fraunhofer entwickelt neue Lasergeneration
  • 9.7.2018
    SAERTEX® gliedert die Geschäftsführung neu mit Christoph Geyer als neuen CEO
  • 6.7.2018
    promedico geht in medatixx auf
  • 6.7.2018
    Westfalenhallen: Rekordumsatz im Jahr 2017
  • 6.7.2018
    Professor Schleifenbaum übernimmt die ACAM-Geschäftsführung
  • 6.7.2018
    3D-Druck setzt sich im Maschinenbau durch
  • 6.7.2018
    Leuze electronic ist Winner des German Brand Awards
  • 5.7.2018
    Dänemark wird Partnerland der Smart Country Convention 2018
  • 5.7.2018
    VDMA: Verschnaufpause im Maschinenbau
  • 5.7.2018
    Erfolgreiche Intersolar Europe 2018
  • 5.7.2018
    ACHEMA schließt erfolgreich ab
  • 5.7.2018
    HIMA startet Direktvertrieb in der Schweiz
  • 5.7.2018
    NuPharm Gruppe gibt Übernahme von Laboratoire Biodim in Frankreich bekannt
  • 4.7.2018
    Ein Blick zurück nach vorn auf der spoga+gafa 2018
  • 4.7.2018
    Tuning World Bodensee läutet die Saison 2019 ein
  • 4.7.2018
    DKG-Product Award 2018 für Elastomer-Erzeugnisse geht an Freudenberg Process Seals
  • 4.7.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Juni mit Wachstum von 4,2%
  • 4.7.2018
    BWT water+more mischte die World of Coffee 2018 auf
  • 4.7.2018
    Werkzeugfirma Dümmel in Hülben expandiert
  • 3.7.2018
    Deutsche Kautschuk-Tagung 2018 in Nürnberg gestartet
  • 3.7.2018
    DKG-Product Award 2018 (Roh- und Hilfsstoffe) geht an Klöckner DESMA
  • 3.7.2018
    VDMA: „Scherbenhaufen der Union schadet Exportland Deutschland“
  • 3.7.2018
    BayWa Beteiligung TFC baut Südafrika-Geschäft bei Avocados aus
  • 3.7.2018
    Eurobike fixiert den Messetermin 2019 und geht BtoBtoC
  • 3.7.2018
    Verkaufsstart für Smart-Home-System Velux Active
  • 3.7.2018
    Lufthansa Group erweitert Digitalisierungseinheit
  • 2.7.2018
    PCIM Asia 2018: Position als Marktführer gefestigt
  • 2.7.2018
    VDMA: Henrik Schunk zieht ins VDMA-Präsidium ein
  • 2.7.2018
    Das Fraunhofer IPA bekommt einen zweiten Institutsleiter
  • 2.7.2018
    BITKOM: Zwei von drei Berufstätigen sind im Urlaub erreichbar
  • 2.7.2018
    REWE Group: „Nachhaltigere Produkte werden immer wichtiger“
  • 29.6.2018
    Kunststoffe automotive Powertrain 2018 in Stuttgart
  • 29.6.2018
    MEDICAL OFFICE Exchange ist für das MVZ-Wachstum gerüstet
  • 29.6.2018
    Fraunhofer ILT: JEC-Innovationspreis für Hybrid-Dachspriegel
  • 29.6.2018
    BayWa AG: Sart-up-Programm 2018 - Die Finalisten stehen fest
  • 29.6.2018
    AUMA: Messen bieten Kontakte zu Berufsanfängern
  • 28.6.2018
    Arburg auf der Taipei Plas 2018
  • 28.6.2018
    Fraunhofer FEP: Neue Technologie für ultraglatte Polymerfolien
  • 28.6.2018
    Messe Friedrichhafen: Das erste Messehalbjahr 2018 verzeichnet „einen guten Lauf“
  • 28.6.2018
    BIOFACH CHINA: Beste Stimmung und inspirierende Impulse
  • 28.6.2018
    Siemens übernimmt Building Robotics
  • 28.6.2018
    SINGULUS TECHNOLOGIES erhält Entwicklungsauftrag für neue CIGS-Produktionsanlage von CNBM
  • 27.6.2018
    ZVEI ehrt Weidmüller Aufsichtsratsmitglied
  • 27.6.2018
    VDMA: Maschinenbau schafft 32.000 neue Stellen
  • 27.6.2018
    VDE erhält German Brand Award 2018
  • 27.6.2018
    INTERMOT 2018: Neue Technologien verändern das Motorrad fahren
  • 27.6.2018
    Rohstoffgipfel 2018 zeigt Potenzial von nicht-fossilen Ressourcen auf
  • 27.6.2018
    Auszeichnung von fünf Start-ups auf Rohstoffgipfel in Berlin
  • 26.6.2018
    Janz Tec: Moderne Digitalisierungslösungen für das industrielle IoT
  • 26.6.2018
    METROPOLE erregt in Paris Aufsehen mit einem durch Massivit-3D-Drucktechnologie
  • 26.6.2018
    Investoren-Konsortium bestätigt Vertrauen in nanoFlowcell-Technologie
  • 26.6.2018
    IPM Discovery Center löst hortivation by IPM ESSEN ab
  • 26.6.2018
    Fastned eröffnet die erste Schnellladestation in Deutschland
  • 26.6.2018
    akvola Technologies: Die Wachstumsgeschichte geht weiter
  • 25.6.2018
    VDE erhält German Brand Award 2018
  • 25.6.2018
    Agro Innovation Lab erhält Global Innovator Award
  • 25.6.2018
    BITKOM: Smartphone statt Münzen
  • 25.6.2018
    Messeprogramm 2019 für Export von Energietechnologie festgelegt
  • 25.6.2018
    HIMA für neuen Markenauftritt ausgezeichnet
  • 22.6.2018
    Hotelverband aktualisiert Leitfaden zum neuen Datenschutzrecht
  • 22.6.2018
    BDEW: Deutschland drohen Milliarden Strafzahlungen
  • 22.6.2018
    Grüne Punkt: Start frei für Design for Recycling
  • 22.6.2018
    Industrie 4.0: Neue Software-Plattform YASKAWA Cockpit
  • 22.6.2018
    VCI: Die Wirtschaft braucht endlich Klarheit nach dem Brexit-Referendum
  • 21.6.2018
    Trina Solar bringt TrinaPro-Lösung in Europa auf den Markt
  • 21.6.2018
    LABVOLUTION 2019: Im Fokus steht das vernetzte Labor
  • 21.6.2018
    VCI: Kompromiss, der Chancen auf Wachstum wahrt
  • 21.6.2018
    Bosch CEO Denner sieht Potenzial in Indien
  • 21.6.2018
    Joe Kaeser kommt zum VDE Tec Summit 2018
  • 20.6.2018
    bne: Leitfaden für die digitale Energiewende
  • 20.6.2018
    BSW-Solar: Eine Million Eigenheime ernten Sonnenstrom
  • 20.6.2018
    BITKOM: IoT-Plattformen sind in acht von zehn Unternehmen Thema
  • 20.6.2018
    Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam
  • 20.6.2018
    Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam
  • 20.6.2018
    Premiere für die neue Innovationsplattform "THE SMARTER E EUROPE 2018"
  • 20.6.2018
    Bayer fördert wissenschaftlichen Austausch und digitale Lösungen
  • 20.6.2018
    ContiConnectTM gelingt der Einstieg ins Reifenmanagement der Zukunft
  • 19.6.2018
    BSW-Solar: Autofahrer wollen Solarstrom tanken
  • 19.6.2018
    Bitkom kritisiert Entwurf zur neuen EU-Urheberrechtsrichtlinie
  • 19.6.2018
    Stone+tec 2018: Beste Stimmung beim 20. Stein-Branchentreff in Nürnberg
  • 19.6.2018
    TRUMPF Laser erzeugt Nanopartikel in Rekordzeit
  • 19.6.2018
    Weidmüller übernimmt Mehrheit an Softwareexperten GTI
  • 19.6.2018
    VDMA: Verschnaufpause nutzen!
  • 18.6.2018
    Arburg gewinnt Award für Wissensmanagement im Service
  • 18.6.2018
    Trina Solar: Erstes TrinaPro-Projekt mit 250 MW wird gebaut
  • 18.6.2018
    Intersolar Europe 2018 ausgebucht
  • 18.6.2018
    BITKOM: Zwei von drei Unternehmen nutzen Cloud Computing
  • 18.6.2018
    2017 erzeugten NRW-Aquakulturbetriebe 1,2 Mio. Kilogramm Speisefisch
  • 18.6.2018
    Outdoor-Spaß für Alle am Bodensee
  • 15.6.2018
    Messepremiere KUTENO in Rheda-Wiedenbrück voller Erfolg
  • 15.6.2018
    Aussteller der Fahrrad Essen profitieren vom Fahrrad-Boom
  • 15.6.2018
    VDMA: Klima- und Energieziele brauchen einen klaren Fahrplan
  • 15.6.2018
    Schuler AG: Münzen als Zahlungsmittel unverzichtbar
  • 15.6.2018
    ADAMOS erhält German Innovation Award
  • 15.6.2018
    Erfolgreiche Festival-Premiere der Cebit 2018
  • 15.6.2018
    VDE: Labs for Chips weckt Spaß an Mikroelektronik
  • 14.6.2018
    CeBIT 2018: Niedersachsen und BSI kooperieren für mehr Cyber-Sicherheit
  • 14.6.2018
    BITKOM: Mehr als jedes vierte Industrieunternehmen setzt auf 3D-Druck
  • 14.6.2018
    Erste SAVE FOOD-Konferenz zur IPACK-IMA 2018
  • 14.6.2018
    Die PIM-Welt traf sich bei Arburg
  • 14.6.2018
    Weltleitmesse WindEnergy Hamburg bietet größtes Angebotsspektrum
  • 13.6.2018
    Office goes digital: Zwei von drei Unternehmen sind up-to-date
  • 13.6.2018
    Weidmüller präsentiert sich auf dem Weltforum der Prozessindustrie
  • 13.6.2018
    SMC auf der ACHEMA 2018
  • 13.6.2018
    BITMi stellt neues Konzept zur Überwindung von Bildungsbarrieren vor
  • 13.6.2018
    CEBIT RUSSIA startet im März 2019 in Moskau
  • 13.6.2018
    Alimentec 2018: 10. Jubiläumsausgabe setzt eindrucksvoll neue Maßstäbe
  • 13.6.2018
    game e.V.: Durchschnittsalter der Gamer in Deutschland steigt auf über 36 Jahre
  • 12.6.2018
    SPS IPC Drives bleibt langfristig in Nürnberg
  • 12.6.2018
    Bosch Packaging Technology mit stabiler Umsatzentwicklung für 2017
  • 12.6.2018
    Erfolgreiche Premiere der SurfaceTechnology GERMANY 2018
  • 12.6.2018
    BMWi: „Digitalisierung der Industrie kommt deutlich voran“
  • 11.6.2018
    NürnbergMesse Brasil: Mit dem Festival Bike Brasil auf der Überholspur
  • 11.6.2018
    ACHEMA 2018: Starker Appell für die internationale Zusammenarbeit
  • 11.6.2018
    Lufthansa Group stellt neuen Treibstoffeffizienzrekord auf
  • 11.6.2018
    Covestro will Produktion weiter digitalisieren
  • 11.6.2018
    WITTMANN BATTENFELD Frankreich auf Erfolgskurs
  • 11.6.2018
    LOFT mit starkem Zuwachs
  • 11.6.2018
    Big Data steht bei sechs von zehn Unternehmen an erster Stelle
  • 8.6.2018
    NürnbergMesse: Indische Erfolgsgeschichte mit nächstem Kapitel
  • 8.6.2018
    VCI begrüßt Vorschlag zum 9. Forschungsrahmenprogramm
  • 8.6.2018
    VDMA: Neue EU-Forschungspolitik schiebt Industrie ins Abseits
  • 8.6.2018
    BIOFACH AMERICA: Internationale Drehscheibe für den US-Bio-Markt
  • 8.6.2018
    Neuer Hotspot Servparc geht im Juni 2019 an den Start
  • 7.6.2018
    Robotik und Automation übertrifft Erwartungen
  • 7.6.2018
    VDMA: Inlandsnachfrage holt kräftig auf
  • 7.6.2018
    BITKOM: Deutsche Wirtschaft kommt bei Digitalisierung voran, aber langsam
  • 7.6.2018
    FIBO CHINA zeigt sich in Bestform
  • 7.6.2018
    VDMA: Mittelständischer Maschinenbau braucht aktive Außenwirtschaftspolitik
  • 6.6.2018
    EuroBLECH 2018: Am Puls der Digitalisierung
  • 6.6.2018
    ZELLCHEMING mit interessanten Vortragsprogramm 2018
  • 6.6.2018
    VDIK: Deutscher Pkw-Markt im Mai weiterhin stabil
  • 6.6.2018
    KIPP Kugelsperrbolzen erhalten Red Dot Award 2018
  • 6.6.2018
    VDMA: Wertschöpfung im Antriebsstrang wächst
  • 6.6.2018
    BayWa erhöht Dividende
  • 6.6.2018
    Lufthansa: CEOs der Star Alliance bekräftigen digitale Strategie
  • 5.6.2018
    BITKOM: Tschüss Fax? Unternehmen setzen auf digitale Kommunikation
  • 5.6.2018
    Intersolar/EES: FENECON präsentiert neue Speichersysteme
  • 5.6.2018
    Der Grüne Punkt wird PROsPA-Mitglied
  • 5.6.2018
    Messen sorgen pro Jahr für 28 Mrd. Euro Produktion in der deutschen Wirtschaft
  • 4.6.2018
    BSW-Solar: Solar- & Windenergie müssen zusammen arbeiten
  • 4.6.2018
    photokina 2018: Großer Ausstellerandrang
  • 4.6.2018
    VCI: US-Zölle untergraben transatlantische Beziehungen
  • 4.6.2018
    Koelnmesse gründet Tochtergesellschaft in Kolumbien
  • 4.6.2018
    China wird 2018 ein Wachstumsmarkt für deutsche Unternehmen sein
  • 4.6.2018
    VDMA: Merkel muss Machtwort zur Forschungsförderung sprechen
  • 4.6.2018
    BITKOM: Startups brauchen deutlich mehr Geld
  • 1.6.2018
    Stone+tec 2018: Jubiläumsausgabe bringt die Steinbranche zusammen
  • 1.6.2018
    VDMA: Deutschlands Aufzüge sind sicher!
  • 1.6.2018
    BITKOM: Neues Sicherheitskonzept für die Energieversorgung
  • 1.6.2018
    VDMA: Trump sendet fatales Signal für transatlantischen Handel
  • 1.6.2018
    COTECA 2018 geht im Oktober in Hamburg in die fünfte Runde
  • 31.5.2018
    SMT Hybrid Packaging 2018: Ausblick auf Veranstaltungshighlights
  • 31.5.2018
    Keysight mit innovativen Testlösungen auf der ATE Europe 2018
  • 31.5.2018
    DBV: Bauernverband veranstaltet Ackerbautagung in Berlin
  • 30.5.2018
    BOY auf ungarischer Industriemesse im Blickpunkt
  • 30.5.2018
    VDMA: EU braucht endlich klare Regeln bei der Entsendung
  • 30.5.2018
    Wachstumskurs: it-sa mit deutlich mehr Ausstellungsfläche
  • 30.5.2018
    Globaler Gründungsmonitor: Trendwende in Deutschland?
  • 30.5.2018
    Druckerhersteller Leibinger expandiert in Frankreich
  • 30.5.2018
    Global Wind Summit: Größtes Treffen der Windindustrie weltweit
  • 29.5.2018
    Weidmüller steigert erneut Umsatz
  • 29.5.2018
    photokina 2018: Das Bild im Mittelpunkt
  • 29.5.2018
    SPECTARIS: Wachstum der Photonik-Branche bleibt ungebremst
  • 29.5.2018
    Aufschwung der deutschen Wirtschaft setzte sich fort
  • 29.5.2018
    Gute Vorzeichen für ProSweets Cologne 2019
  • 29.5.2018
    Startups stehen nicht auf dem Lehrplan
  • 29.5.2018
    Deutsche Messen 2017: Ausland war Treiber für Ausstellerwachstum
  • 28.5.2018
    Arburg Technologie Center stellen ihre Leistungsfähigkeit vor
  • 28.5.2018
    VCI: Nach dem Meilenstein geht die REACH-Arbeit weiter
  • 28.5.2018
    LACH DIAMANT auf der AMB 2018 in Stuttgart
  • 28.5.2018
    Hotel 4.0 – So wünschen sich Gäste das Hotel der Zukunft
  • 28.5.2018
    VDMA: Internationaler Handel ist kein Pokerspiel!
  • 25.5.2018
    game: Boom bei Spiele-Apps für Smartphones und Tablets hält an:
  • 25.5.2018
    bne bei The smarter E Europe 2018
  • 25.5.2018
    Deutscher und Europäischer Solarpreis 2018: Bewerbungsfrist verlängert
  • 25.5.2018
    KOSTALs smarte Produktvielfalt auf der „smarter E Europe“ (Intersolar)
  • 25.5.2018
    BITKOM: Ohne Daten fehlt häufig die Geschäftsgrundlage
  • 25.5.2018
    Ettlinger auf der Plast 2018 in Mailand (Italien)
  • 24.5.2018
    BITMi zur DSGVO: Zukunft gestalten und Maß halten
  • 24.5.2018
    VDMA: Höchste Zeit für ein Investitionsabkommen mit China
  • 24.5.2018
    Creaform startet Creaform ACADEMIA
  • 24.5.2018
    spoga+gafa 2018: Mehr Fläche, mehr Themen, Mehrwerte
  • 24.5.2018
    Siemens treibt die Digitalisierung von Gebäuden mit Übernahme von Enlighted voran
  • 24.5.2018
    Velux Active beim SmartHome Deutschland Award ausgezeichnet
  • 23.5.2018
    Cebit 2018: 86% der ITK-Unternehmen erwarten Umsatzplus
  • 23.5.2018
    YASKAWA auf der Automatica
  • 23.5.2018
    Schuler AG: Bereit für die Elektro-Mobilität
  • 23.5.2018
    GlobalConnect Award 2018: Dr. Walser Dental wurde als "Hidden Champion" nominiert
  • 22.5.2018
    NRW zeigt großes Interesse an Stützpunkteröffnung des Kompetenzzentrums IT-Wirtschaft
  • 22.5.2018
    Alimentec 2018 feiert 10. Jubiläumsausgabe mit internationaler Rekordbeteiligung
  • 22.5.2018
    MedtecLIVE: DIE Zukunftsplattform für Medizintechnik
  • 22.5.2018
    Trina Solar übernimmt Nclave
  • 22.5.2018
    Lufthansa A350-900 erhält Deutschen Lichtdesign-Preis
  • 22.5.2018
    ZEISS: Hochtechnologien treiben Wachstum
  • 18.5.2018
    Siemens übernimmt führenden Software-Framework-Anbieter für Gebäudeautomation und IoT
  • 18.5.2018
    Voith auf der Electrify Europe 2018
  • 18.5.2018
    25. OutDoor lockt mit globalem Fachangebot
  • 18.5.2018
    PCIM Europe knackt erstmals 500-Aussteller-Marke
  • 18.5.2018
    Messe Düsseldorf: Anmeldestart zur pacprocess India, indiapack und food pex India
  • 18.5.2018
    FOOD & LIFE 2018: Bühne frei für kreative Food-Start-ups
  • 17.5.2018
    CEBIT 2018 veröffentlicht komplettes Programm der Serious Games Conference
  • 17.5.2018
    VCI: Chemieindustrie gut ins Jahr gestartet
  • 17.5.2018
    HIMA ernennt Fabio Lodigiani zum Group Vice President Safety Services
  • 17.5.2018
    Kassel präsentiert sich auf der Leitmesse der Kongress- und Tagungswirtschaft IMEX 2018
  • 16.5.2018
    BITKOM: Online-Schnäppchenjagd über den Wolken
  • 16.5.2018
    VDMA: Maschinenbauer stärken die Präsenz im Ausland
  • 16.5.2018
    Lenze-Gruppe eröffnet Innovationslabor in Bremen
  • 16.5.2018
    Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e.V. hat einen neuen Vorstand
  • 15.5.2018
    VCI: Für eine starke EU eintreten
  • 15.5.2018
    ENERGIESTEUER: Es muss einen CO2-Preis für alle geben

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.