Die ORGATEC 2018 zeigt Trends

und Neuheiten für die Arbeitskultur von morgen


Vom 23. bis zum 27. Oktober 2018 präsentiert die internationale Leitmesse neueste Produkte, Trends und visionäre Konzepte für die ganze Welt der Arbeit.





















Die Arbeitswelt befindet sich im permanenten Wandel. New Work sowie die Auswirkungen der Digitalisierung verändern fortschreitend die Arbeitskultur. Für zeitgemäße Arbeitsplätze werden daher individuelle, flexible und vernetzte Lösungen gesucht. Doch wie sehen inspirierende Office-Welten der Zukunft aus? Und wie bleiben Unternehmen bei ständigen Veränderungen agil? Einen umfassenden Überblick über neue Entwicklungen und zukunftsweisende Produkte für den Office- und Objektbereich bietet die kommende ORGATEC. Vom 23. bis zum 27. Oktober präsentieren in Köln über 750 Aussteller ein vielfältiges Spektrum an Trends und Innovationen für heutige und künftige Arbeitswelten. Neben neuem Design für die Einrichtung werden auf der internationalen Leitmesse auch Lösungen für Böden, Beleuchtung, Akustik und Medientechnik gezeigt. Unter dem Motto "Culture@Work" beschäftigt sich das umfangreiche Rahmen- und Kongressprogramm der Messe außerdem mit brandaktuellen Themen wie Arbeit 4.0, kreative Arbeitsplatzgestaltung, Gesundheit im Büro oder innovative Materialien.


Gestaltung für den Wandel


Für den räumlichen Wandel von klassischen Arbeitsweisen hin zu New Work gibt es ein aktuelles Schlagwort: Agilität. Statt starrer und hierarchisch gegliederter Bürostrukturen werden heute Umgebungen bevorzugt, die auf unterschiedliche Aktivitäten und Arbeitsweisen flexibel reagieren. Um mit der dynamischen Entwicklung Schritt halten zu können, wird die Einrichtung immer variabler. Neue Produkte orientieren sich an einer modernen Arbeitskultur, die Mobilität, Kreativität und Flexibilität in den Mittelpunkt stellt - so wie die "Share It Collection" (Steelcase, Halle 10.1, Stand E 10). Die Kollektion ist von neuen Arbeitsformen inspiriert und besteht aus Schreibtischen und multifunktionalen Stauraum-Elementen, die sich für unterschiedliche Office-Situationen kombinieren lassen. Ähnlich variabel ist das ungewöhnliche Sitzmöbel "Insula" eines des spanischen Ausstellers Capdell (Halle 10.1, Stand C 38). Mit einer Basis-Struktur bietet das von Patrick Norguet entworfene Programm vielfältige Sitzkonfigurationen. Selbst klassisch starre Büromöbel wie Schränke passen sich heute individuell dem Raum an: Das durchdachte Aufbewahrungssystem "Nova16" der Novex AG (Halle 8, Stand C 10) beinhaltet ein modulares Baukastensystem, mit dem sich Schrankelemente jederzeit umstellen, erweitern oder reduzieren lassen.


Neben Freelancern haben längst auch größere Unternehmen die Potentiale von kollaborativen Arbeitsweisen erkannt. Coworking, Design Thinking und andere Formen der räumlichen Zusammenarbeit erfordern flexible Arbeitsplätze. Das aktuelle Bedürfnis nach entsprechenden Office-Konzepten prägt zum Beispiel eine neue Generation von Bürostühlen. Unter dem Namen "se:flex" stellt Sedus (Halle 8, Stand B 48) auf der ORGATEC seinen ersten Drehstuhl mit automatischer Gewichtsanpassung vor. Bei oft wechselnden Nutzern erkennt das Sitzmöbel jeweils das Gewicht, regelt den Anlehndruck der Rückenlehne und eignet sich damit für den Einsatz an Wechselarbeitsplätzen. Für agile Arbeitsweisen in Agenturen, Startups oder Coworking-Spaces stellt sich der Bürostuhl "ConWork" von Klöber (Halle 6, Stand A 78) ebenfalls auf seinen jeweiligen Nutzer ein. Arbeitsplatz-Nomaden werden auch am ergonomischen Schreibtischset "Addit Bento" von Dataflex International (Halle 6, Stand A 51) ihre Freude haben. Inspiriert von japanischen Lunchboxen ermöglicht das Design das Aufbewahren und den schnellen Transport von persönlichen Gegenständen. Wie wichtig Flexibilität und Agilität in der heutigen Arbeitswelt sind, thematisiert auch der Büromöbelspezialist Vitra (Halle 5.2) auf der ORGATEC 2018. Unter dem Titel "WORK" gestalten die Designer Sevil Peach, Barber & Osgerby und Konstantin Grcic drei Raumkonzepte für die zunehmende Verschmelzung von Büro und öffentlichem Raum.


Arbeiten in Wohlfühlzonen


Trendforscher und andere Experten sind sich einig: Wohlbefinden ist ein Top-Thema für die Gestaltung moderner Bürowelten. Wenn Arbeit und Freizeit immer mehr ineinander übergehen, wollen sich Menschen in der Arbeitsumgebung wohlfühlen. Ein angenehmes Umfeld sorgt für mehr Leistungsfähigkeit, fördert die Kreativität und zugleich die Attraktivität eines Unternehmens. Lounges, Ruhezonen und andere Office-Bereiche für das Wohlbefinden gewinnen daher zunehmend an Bedeutung. Hersteller reagieren darauf mit einem möglichst wohnlichen, inspirierenden und häufig auch spielerischen Design. "Form follows Emotion" ist das neue Credo bei der Büroeinrichtung. Weiche Oberflächen, organische Formen und freundliche Farben stehen gleichzeitig für Entspannung und Funktionalität. So wie bei den beiden Kollektionen "Stone" von True Design (Halle 11.2, Stand F 11) und "Waves" von La Cividina (Halle 10.2, Stand J 29). Beide bestehen aus einer Serie von gepolsterten Poufs in verschiedenen Formen und Größen und sind in ihrer Formgebung von der Natur inspiriert. Mit einem ausgeklügelten Verbindungssystem können die einzelnen Module zu einer sich ständig verändernden Sitz-Landschaft konfiguriert werden.


Dem Megatrend der Individualisierung folgt auch die Sitzbank-Serie "Droplets" des spanischen Ausstellers Capdell (Halle 10.1, Stand C 38), die sich ebenfalls nach ganz nach persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen lässt. Die finnischen Architekten Claesson Koivisto Rune entwarfen acht gepolsterte Varianten der nach dem Vorbild von Wassertropfen geformten Bank. Eine ähnliche Verschmelzung von Office und Living bewirken die gepolsterten Hocker und Tische der Kollektion "Terp" von Artifort (Halle 10.1, Stand C 11). Das von niederländischen Hügeln inspirierte Design des Duos Mike & Maaike bildet sanfte Büro-Landschaften aus. Mit ähnlich romantischem Touch bringt das Stuttgarter Möbellabel Movisi (Halle 10.1, Stand B 58) den ersten Fenstersitz auf den Markt. Entworfen von der anonymen Designallianz Trickform, lässt sich das Sitzmöbel "Dream" unter einem Fenster platzieren oder in Sekundenschnelle in einen eleganten Konsolentisch mit farbigen Intarsien verwandeln.


Ruhe im Büro


Zukunftsweisende Büros sind Orte des Austausches und der Kommunikation. Doch gerade das macht die Raumgestaltung zu einer besonderen Herausforderung. Coworking Spaces oder andere offene Bürostrukturen benötigen die richtige Balance zwischen zu viel und zu wenig Akustik. Damit informelle Gespräche ebenso möglich sind wie konzentriertes Arbeiten, gehören Akustiklösungen mittlerweile zum "Must-have" im Open Office. Dass sich gute Raumakustik und Optik dabei nicht ausschließen, zeigen zahlreiche Aussteller auf der ORGATEC 2018. Einen großen Gestaltungsspielraum bietet zum Beispiel das Paneelsystem "Rausonic" von Rehau. Frei formbare Diffusor-Wände aus sogenannten "Acoustic Bricks" streuen den Schall und erzeugen damit eine als natürlich empfundene Raumakustik. Ausgezeichnete Schallabsorption an Wand und Decke bieten auch die modularen Akustik-Fliesen "Ecoustic Torque" von Instyle (Halle 10.1, Stand F 39). Deren ausgeprägte Formgebung wurde vom Stil des Art Déco inspiriert. Andere Produktneuheiten wie die Wandpaneele "BuzziMood" von BuzziSpace (Halle 10.2, Stand P 40) verringern nicht nur Störgeräusche, sondern bringen auch Natur ins Büro. Die frei kombinierbaren Paneele gibt es entweder gepolstert oder mit einer Moosoberfläche.


Für ungestörte Meetings haben sich Raum-im-Raum-Systeme wie der zweiteilige "2Gether Cube" bewährt. Die agile Raumlösung der Kasper GmbH (Halle 10.1, Stand D 02) besteht aus drei "Schallsauger"-Wänden und einem Deckenpaneel, die einzeln genutzt oder mit dem Gegenstück zusammengeführt eine trennbare Mittelzone ergeben. Das akustische und visuelle Abschirmen von Bürobereichen ist auch mit dem Room-in-Room-Konzept von Four Design (Halle 6, Stand A 71) möglich. Das Tochterunternehmen der British Ocee International Group zeigt die Möglichkeiten seines Trennwand-Programms auf der ORGATEC 2018 mittels Virtual Reality. Gerade bei der Akustik spielen Teppichböden eine maßgebliche Rolle. Eine Lösung für akzentuierte Mittelzonen stellt der Bielefelder Hersteller Carpet Concept (Halle 10.2, Stand N 10) mit der neuen Teppichfliese "Concrete" vor. Die an Betonoberflächen erinnernde Fliese vermittelt räumliche Weite und wird mit einer passenden, akustisch wirksamen Bahnenware angeboten. Raumakustischen Komfort bieten auch die Fliesenkollektionen "Must Have" und "In Motion", die von der Teppichbodenmanufaktur Toucan-T (Halle 9, Stand A 49) auf der Messe präsentiert werden. Für die Anforderungen von Multi-Space-Konzepten besteht jede Kollektion aus sechs Produkten, um je nach Bürobereich optische Ruhe oder inspirierende Lebendigkeit gestalten zu können.


Der Arbeitsplatz kommt in Bewegung


Das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil hat die Arbeitswelt erreicht. Gesundheit wird dabei längst nicht mehr nur mit Krankheit assoziiert. Gerade auch im Hinblick auf den demographischen Wandel und eine älter werdende Belegschaft spielen Aspekte wie körperliche und mentale Fitness für die Büroausstattung zunehmend eine Rolle. Welche Bedeutung und Auswirkungen der Megatrend Gesundheit auf moderne Arbeitswelten hat, wird auf der ORAGTEC 2018 deutlich. Zahlreiche bewegungsfördernde Produktlösungen unterstützen eine gesunde Arbeitsumgebung. So setzt zum Beispiel der Büromöbelspezialist Wilkhahn (Halle 6, Stand B 78) mit seinem "free-2-move-Konzept powered by Trimension®" Maßstäbe für ein dreidimensionales Bewegungssitzen. Denn der durchschnittliche Büromitarbeiter verbringt 80 bis 85 Prozent seiner Arbeitszeit im Sitzen. Was liegt also näher, als körperliche Bewegung mit der Gestaltung der Einrichtung zu motivieren. Neue Möbel wie der Stehhocker "giroflex 10" von Flokk (Halle 8, Stand A 28) sind für den gesamten Bewegungsapparat konzipiert. Der dynamische Hocker fördert die Balance, stärkt die Muskulatur und entlastet zugleich die Wirbelsäule.


Nach dem Prinzip des Gymnastikballs hat der Hersteller Stern (Halle 10.2, Stand N 58) die Beine des neuen In- und Outdoor-Sessels "Artus VIP" entwickelt. Beim Vor- oder Zurücklehnen wird damit die Bauch- und Rückenmuskulatur aktiviert. Bewegungsfördernd wirkt auch der "IQ Sit-Stand Desk" des niederländischen Unternehmens Bakker Elkhuizen (Halle 10.1, Stand A 13). An den höhenverstellbaren Schreibtisch ist eine Software gekoppelt, die über Tastatur und Maus gesteuert wird und den Nutzer zu regelmäßigen Positionswechseln animiert. Bewegungs- und Gesundheitsfördernd sind auch höhenverstellbare Schreibtische, die das Arbeiten sowohl im Sitzen als auch im Stehen ermöglichen. Besonders schnell klappt das mit dem Schreibtisch Winea Flow des deutschen Herstellers WINI (Halle 9, Stand C 11). Das Verfahren zwischen Steh- und Sitzposition dauert bei diesem Tisch nur halb so lang wie bei vergleichbaren Motortischen - bei geringem Stromverbrauch und niedrigem Geräuschniveau. Eine besondere Unterstützung bei höhenverstellbaren Arbeitstischen verspricht der Büromöbelhersteller Ongo (Halle 6, Stand B 93). Bislang bekannt für seine bewegungsfördernden Hocker bringt das Unternehmen jetzt einen mit dem Ongo Wing einen Bürodrehstuhl auf den Markt, der nicht nur einen sehr großen Sitzhöhenbereich abdeckt, sondern auch seine Sitzfläche mit zunehmender Höhe bis hin zu einer dynamischen Sattelform für das bequeme Stehsitzen verändert. Wie sich auch herkömmliche Schreibtische in einen dynamischen Arbeitsplatz verwandeln können, zeigt das britische Unternehmen Fellowes (Halle 6, Stand C 61): Der Monitorschwenkarm "Lotus RT" lässt sich für jede Tätigkeit in die passende Position bringen - egal ob im Sitzen, Stehen oder für die Teamarbeit. Solche und andere bewegungs- und gesundheitsfördernden Produktlösungen werden erstmals im Rahmen der ORGATEC mit dem Eurocres ActiveOffice Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 25. Oktober auf dem Wissensforum Gesundheitskultur statt.


Vorausschauend und nachhaltig


Ein wichtiger Aspekt moderner Arbeitskultur ist und bleibt das Thema Nachhaltigkeit. Recycelte und wiederverwendbare Materialien, langlebige Möbel und emissionsfreie Produkte stehen auch auf der ORGATEC 2018 im Fokus. Ressourcen schonende Produktionsverfahren gehören für viele Office-Unternehmen mittlerweile ebenso zum Standard wie umweltfreundliche Werkstoffe und eine intelligente Logistik. Einige Hersteller gehen in ihrem Ansatz sogar noch einen Schritt weiter. Als weltweit erste Büroleuchte wurde "Lavigo" von Waldmann (Halle 8, Stand B 40) mit dem international gültigen Cradle-to-Cradle-Zertifikat ausgezeichnet. Um die hohen Anforderungen zu erfüllen, wurden alle verwendeten Materialien der Leuchte identifiziert und hinsichtlich ihrer toxikologischen und recyclingfähigen Eigenschaften bewertet und teilweise optimiert.


Auch andere Aussteller präsentieren auf der ORGATEC das Ergebnis einer nachhaltigen Entwicklungsarbeit. So stellt Object Carpet (Halle 11.2, Stand F 21) die neue Teppichfliesen-Beschichtung "Well-X" vor. Diese ist bis zu 30 Prozent leichter als übliche Beschichtungen und besteht größtenteils aus recycelten und besonders emissionsarmen Materialien. Um ein nachhaltiges Leichtgewicht handelt es sich auch bei den Akustik-Paneelen "Divi Smart" von Ropimex (Halle 10.1, Stand D 30), die nach ÖKO-Tex-Standard 100 zertifiziert sind. Die Paneele eignen sich als Raumteiler und Schallschutz oder als Einhausung für Schreibtische und bestehen aus 100 Prozent recycelten PET-Fasern. Zur Lösung des Plastikmüll-Problems möchte auch das niederländische Unternehmen Vepa (Halle 7, Stand C 28) beitragen. Zusammen mit den Umweltaktivisten von Plastic Whal produziert der Hersteller hochwertige Büromöbel aus recyceltem Kunststoff - wobei das dafür benötigte Rohmaterial aus den Grachten von Amsterdam gefischt wird.


Das Office wird smarter


Digitalisierung und Vernetzung prägen zunehmend den Arbeitsalltag. Gefordert ist heute ein Büroumfeld, das mobile Arbeitsweisen ebenso erleichtert wie schnellen Informations- und Ideenaustausch. Die rasante technologische Entwicklung erfordert andere Arbeitszyklen und braucht flexible Lösungen. Wie lässt sich zum Beispiel die moderne Technik bei dynamischer Projektarbeit oder in spontanen, oft kurzen Meetings integrieren? Welche neuen Techniken und Entwicklungen es auf diesem Gebiet gibt, zeigt die ORGATEC 2018 gemeinsam mit dem Partner Zgoll Konferenzraum GmbH und weiteren Sponsoren auf der Sonderfläche "SmartOffice & Conferencing Technology" (Halle 11.2, Stand J 30). Das Besondere: Die Hightech-Produkte werden nicht einfach ausgestellt, sondern unter realen Bedingungen gezeigt und können unter eben diesen einem echten Alltagstest unterzogen werden. So lassen sich die technisch innovativ ausgestatteten Konferenzräume für Meetings auf der Messe tatsächlich nutzen.


Die auf der ORGATEC 2018 vorgestellten Neuheiten verdeutlichen nicht nur die rasanten Veränderungen in der Arbeitswelt. Sie zeigen auch die fortschreitende Entwicklung hin zur intelligent organisierten Büro- und Wissensarbeit. Neben innovativen Lösungen und Produkten für diesen Wandel rückt die internationale Leitmesse auch kulturelle Rahmenbedingungen wie eine agile Organisation des Arbeitsumfelds, digitale Vernetzung oder kollaborative Arbeitsformen in den Vordergrund. Mit ihrem wegweisenden Konzept unter dem Motto "Culture@Work" bietet sie damit vielfältige Impulse und Inspirationen für die Arbeitswelt von heute und morgen.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Koelnmesse


News

  • 19.1.2021
    IDZ: Zehn Jahre Bundespreis Ecodesign
  • 19.1.2021
    Arburg-Unternehmerfamilien Hehl und Keinath übernehmen AMK-Sparte „Drives & Automation“
  • 19.1.2021
    BMW Motorrad präsentiert neuen R 18 Umbau
  • 19.1.2021
    KZBV: IT-Sicherheitsrichtlinie für Zahnarztpraxen ist beschlossen
  • 19.1.2021
    BDEW: E-Mobilität nicht durch Schüren von unbegründeten Ängsten gefährden
  • 19.1.2021
    BMW M GmbH setzt Wachstumskurs auch 2020 fort
  • 19.1.2021
    25. ART Innsbruck 2021 goes Olympiaworld
  • 19.1.2021
    VDMA: Maschinenbau baut Home Office aus
  • 18.1.2021
    Anmeldestart zur virtual.drupa 2021
  • 18.1.2021
    VCI: Industriebetriebe müssen offen bleiben!
  • 18.1.2021
    BayWa AG belohnt bürgerschaftliches Engagement
  • 18.1.2021
    Absatz von Feinschnitt und Pfeifentabak deutlich gestiegen
  • 18.1.2021
    Gastgewerbeumsatz 2020 real voraussichtlich 38% niedriger als 2019
  • 18.1.2021
    Banking-Apps setzen sich durch
  • 15.1.2021
    BIO Deutschland: Trends in der deutschen Biotechnologie-Branche 2021
  • 15.1.2021
    Energie sparen mit neuen kommunikativen Thermostaten von Siemens
  • 15.1.2021
    BITKOM: Internetnutzer fordern mehr Polizeipräsenz im digitalen Raum
  • 15.1.2021
    DUO PLAST AG gewinnt WorldStar Award 2021
  • 15.1.2021
    Oqton Inc. sammelt über 40 Mio. USD während ihre Series-A-Finanzierung ein
  • 14.1.2021
    Digitale Events: Für die meisten Aussteller keine dauerhafte Alternative
  • 14.1.2021
    IHM 2021 muss abgesagt werden!
  • 14.1.2021
    Linde baut Produktion von grünem Wasserstoff weiter aus
  • 14.1.2021
    BITKOM-Branche wieder auf Wachstumskurs
  • 14.1.2021
    Light + Building 2022 will mit der Branche gemeinsam neue Wege gehen
  • 14.1.2021
    FABRIC DAYS Spring.Summer 22: Durchführung nicht möglich
  • 13.1.2021
    Stäubli Robotics: Christophe Coulongeat wird Leiter des Geschäftsbereichs Robotics
  • 13.1.2021
    BITKOM zur Debatte um die Kontensperrung in sozialen Medien
  • 13.1.2021
    DEHOGA: Im Gastgewerbe stehen Existenzen und Vertrauen in die Politik auf dem Spiel
  • 13.1.2021
    CES 2021: Bosch setzt auf KI und Vernetzung
  • 13.1.2021
    Neuer Arburg-Handelspartner in Vietnam
  • 13.1.2021
    HOBART verstärkt auch in 2021 sein Online-Schulungsprogramm
  • 12.1.2021
    LANXESS will Desinfektions- und Hygieneanbieter Theseo übernehmen
  • 12.1.2021
    Aufsichtsrat der Bayer AG beruft Sarena Lin in den Vorstand
  • 12.1.2021
    LANXESS will Desinfektions- und Hygieneanbieter Theseo übernehmen
  • 12.1.2021
    CLOOS Schweisstechnik: Einfach besser schweißen
  • 12.1.2021
    VDIK: 2020 wurden fast 400.000 neue E-Autos zugelassen
  • 12.1.2021
    BITKOM: Mehrheit möchte autonome Busse nutzen
  • 11.1.2021
    Christophe Coulongeat wird Leiter des Geschäftsbereichs Robotics
  • 11.1.2021
    VDMA: Vorsichtiges Aufatmen im Maschinen- und Anlagenbau
  • 11.1.2021
    Digitale Währungen: Europa braucht den digitalen Euro
  • 11.1.2021
    Heino Feige verstärkt die Geschäftsführung des IT-Dienstleisters GISA
  • 8.1.2021
    BITKOM: Beim Online-Banking wird vermehrt auf Sicherheit geachtet
  • 8.1.2021
    Nutzfahrzeugmarkt verzeichnet bei den Neuzulassungen ein Plus von 5% im Dezember
  • 8.1.2021
    VDIK: Mehrwertsteuersenkung verhilft Pkw-Markt zu 10% plus im Dezember
  • 8.1.2021
    Wechsel in der Leitung des Geschäftsbereiches „Messen Deutschland“
  • 7.1.2021
    Lufthansa hat im 2. Halbjahr 2020 durch Flugzeugfinanzierungen 500 Mio. € aufgenommen
  • 7.1.2021
    VDMA: „Senatswahlen in Georgia sind wichtiger Erfolg für US-Präsident Biden“
  • 7.1.2021
    BITKOM: Homeoffice statt Büro: Jeder Fünfte würde umziehen
  • 7.1.2021
    LIGNA.21 geht in den Herbst – neuer Termin vom 27.09. bis 01.10.21
  • 7.1.2021
    DOMOTEX verschiebt Messetermin vom Januar auf den 20. bis 22. Mai 2021
  • 7.1.2021
    Grüne Woche 2021 findet ausschließlich digital statt
  • 6.1.2021
    BMU: Weniger Kunststoff im Biomüll, weniger Mikroplastik in der Umwelt
  • 6.1.2021
    PTR HARTMANN eröffnet neues Vertriebs- und Produktionszentrum in China
  • 6.1.2021
    BDEW zur KfW-Förderung Ladestationen
  • 6.1.2021
    VDIK: Potenzial für Ladeinfrastruktur bei Neubauten besser nutzen
  • 6.1.2021
    VDMA: Arbeitsmarkt flexibel halten!
  • 5.1.2021
    Bitkom fordert Recht auf digitale Bildung
  • 5.1.2021
    Altmaier: „Deutsche Unternehmen haben sich auf den Brexit eingestellt“
  • 5.1.2021
    Karrierekongress WomenPower 2021 mit neuem Veranstaltungskonzept
  • 5.1.2021
    BITKOM: Deutsche entdecken das kontaktlose Bezahlen
  • 4.1.2021
    BMU: Europäische Union beschränkt Export von Plastikmüll
  • 4.1.2021
    „Digital Detox“ fällt während Corona besonders schwer
  • 4.1.2021
    Vector Informatik erweitert die Geschäftsführung
  • 31.12.2020
    Yaskawa investiert 23 Mio. Euro in neues europäisches Headquarter
  • 31.12.2020
    VDMA: Investitionsabkommen der EU mit China kann wichtiger Meilenstein sein
  • 31.12.2020
    VCI: Investitionsabkommen zwischen EU und China ist ein guter Impuls
  • 31.12.2020
    BDEW: Energiewirtschaft senkt CO2-Emissionen erneut
  • 31.12.2020
    BITKOM: Corona hat in Kommunen einen Digitalisierungsschub ausgelöst
  • 31.12.2020
    SENSOR+TEST 2021: Real, virtuell und hybrid
  • 31.12.2020
    VCI: Chemie und Pharma fordern mehr digitale Fitness
  • 30.12.2020
    FAMA: Messebranche in Deutschland erwartet Verluste in Milliardenhöhe
  • 30.12.2020
    Keukenhof blickt stolz auf das Jahr 2020 zurück
  • 30.12.2020
    BSW-Solar: 25% mehr Solardächer
  • 29.12.2020
    BAU online 2021: Starke Beteiligung, starke Inhalte
  • 29.12.2020
    NürnbergMesse übernimmt vollständig Lehrieder Catering
  • 28.12.2020
    Lufthansa und Vereinigung Cockpit vereinbaren Krisenbeiträge bis 31.03.2022
  • 28.12.2020
    Swiss Steel Holding wehrt sich mit allen Mitteln gegen Sperre von Liwet Holding AG
  • 28.12.2020
    VCI: Deutsche EU-Ratspräsidentschaft - Zur richtigen Zeit im richtigen Amt
  • 28.12.2020
    NRW-Bauproduktion im Oktober 2020 um 3,2% gestiegen
  • 28.12.2020
    Altmaier: „EEG tritt wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft“
  • 23.12.2020
    embedded world 2021: Konferenzen im digitalenFormat mit bewährt innovativen Inhalten
  • 23.12.2020
    Auftragseingang im Bauhauptgewerbe steigt im Oktober 2020 um +0,1%
  • 23.12.2020
    Swiss Steel Holding AG: Aktionäre stimmen Kapitalerhöhung zu
  • 22.12.2020
    BITKOM: Nachhaltigkeit ist ein Top-Thema für Startups
  • 22.12.2020
    embedded world 2021 DIGITAL: Digitale Konferenzen mit bewährt innovativen Inhalten
  • 22.12.2020
    Digitaler Place-To-Be für die Bio- und Naturkosmetik-Community 2021
  • 22.12.2020
    Bitkom zum Vorschlag einer Sonderabgabe im Online-Handel
  • 22.12.2020
    Frank Koch neuer CEO der Swiss Steel Group
  • 21.12.2020
    KZBV: Mehr Studierende der Zahnmedizin
  • 21.12.2020
    arburgXvision: 2021 geht Arburg live auf Sendung!
  • 21.12.2020
    VDMA: Sinkende Zahl an Erstsemestern in den Ingenieurwissenschaften
  • 18.12.2020
    Covestro forciert Digitalisierung für Produktion und Kundenprozesse
  • 18.12.2020
    ZEISS blickt auf ein in Summe gutes Geschäftsjahr 2019/20 zurück
  • 18.12.2020
    Software AG sichert sich syndizierte Kreditlinie in Höhe von 300 Mio.Euro
  • 18.12.2020
    VDMA: „Novellierung des EEG ist bestenfalls ein Teilerfolg“
  • 17.12.2020
    VCI: Schwieriges Jahr im Kampf gegen die Coronakrise
  • 17.12.2020
    Zukunftsmarkt Fahrzeugcomputer: Bosch erhält Aufträge in Milliardenhöhe
  • 17.12.2020
    AUMA: Bund unterstützt auch 2021 Export über Auslandsmessen
  • 17.12.2020
    OnlineDoctor schliesst Series A über CHF 5,5 Mio. ab
  • 17.12.2020
    China als Handelspartner und Konkurrent: Abkehr von der „Win-Win-Situation“
  • 16.12.2020
    R+T 2021 digital: Großer Zuspruch aus der Branche
  • 16.12.2020
    E3 Gruppe begegnet Veränderungen in der Eventbranche mit neue Unternehmensstruktur
  • 16.12.2020
    Werkstätten:Messe 2021 findet digital statt
  • 16.12.2020
    INSYS icom und VIPA Elektronik-Systeme als starke Partner für Automatisierung
  • 16.12.2020
    Leipziger Messe übernimmt PaintExpo
  • 15.12.2020
    HDI: Jeder dritte Unternehmensgründer gibt wegen Corona seine Pläne auf
  • 15.12.2020
    Der best of class-Award 2020 geht an die Tiroler Edelschmiede
  • 15.12.2020
    Europäische Investitionsbank stellt Wacker Chemie 290 Mio. Euro bereit
  • 15.12.2020
    Jubiläumsausgabe der 25. ART Innsbruck auf Juli 2021 verschoben
  • 15.12.2020
    Deutschland und Dänemark bringen europäischen Ausbau der Windenergie auf See voran
  • 14.12.2020
    Anuga FoodTec wird pandemiebedingt auf April 2022 verschoben
  • 14.12.2020
    Nürnbergs Corona-Impfzentrum auf dem Messegelände ist einsatzbereit
  • 14.12.2020
    EMV findet 2021 digital statt
  • 14.12.2020
    VDMA: Maschinenbau hält an Ausbildungsplänen fest
  • 14.12.2020
    Lufthansa Group baut Marktführerschaft aus
  • 11.12.2020
    KPA 2021: Übernahme mit Herausforderungen
  • 11.12.2020
    Mesago Messe Frankfurt: 250 Millionen Euro Umsatz trotz Corona
  • 11.12.2020
    VCI: Zukunft der Industrie in Europa sichern
  • 11.12.2020
    f:mp. und drupa bieten hybride Lösungen für den Business Restart
  • 11.12.2020
    game: Deutsche Games-Branche geht zuversichtlich in das neue Jahr
  • 11.12.2020
    VDMA: „Ambitionierte Klimaziele erfordern Freiräume für die Industrie“
  • 10.12.2020
    VDIK: Fast 60.000 neue für Elektrofahrzeuge im November
  • 10.12.2020
    VDMA: "Der industrielle Mittelstand braucht einen wirkungsvollen Verlustrücktrag"
  • 10.12.2020
    Deutsche Games-Branche geht zuversichtlich in das neue Jahr
  • 9.12.2020
    Lufthansa AG: Verkauf von LSG Europe vollzogen
  • 9.12.2020
    BayWa AG führt Kapitalerhöhung bei BayWa r.e. renewable energy GmbH erfolgreich durch
  • 9.12.2020
    BSW-Solar: Mehrheit gegen ,Sonnensteuer´
  • 9.12.2020
    Brexit: Bitkom warnt vor Daten-Chaos
  • 9.12.2020
    Aufsichtsrat der Schleupen AG bestätigt den Vorstandsvorsitzenden
  • 8.12.2020
    ZEISS erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der arivis AG
  • 8.12.2020
    Verschiebung der FABRIC DAYS Spring.Summer
  • 8.12.2020
    Neue Marketingleitung für MINI Deutschland
  • 8.12.2020
    Almonty unterzeichnet Vertrag über Projektfinanzierung
  • 8.12.2020
    BITKOM: Mehr als 10 Millionen arbeiten ausschließlich im Homeoffice
  • 8.12.2020
    Europäische Investitionsbank vergibt 15 Millionen Euro an IDnow
  • 8.12.2020
    TRUMPF und Jungheinrich vereinbaren Partnerschaft für Intralogistik
  • 8.12.2020
    VDMA: Maschinen- und Anlagenbau schöpft neuen Mut
  • 7.12.2020
    OFF-GRID Expo + Conference schließt mit positivem Fazit
  • 7.12.2020
    Corona-Hilfen für die Wirtschaft laufen noch nicht rund
  • 7.12.2020
    Stationäre Brennstoffzelle: Bosch will 2024 mit Serienfertigung starten
  • 7.12.2020
    „Handbuch Gameskultur“ jetzt als digitale Version kostenfrei verfügbar
  • 7.12.2020
    BWE begrüßt Maßnahmenvorschläge von NABU und Grünen
  • 7.12.2020
    Das EUROBIKE Messejahr 2021 rollt an
  • 7.12.2020
    Lufthansa: Starker Buchungszuwachs über Weihnachten und Neujahr
  • 4.12.2020
    Mobile first - Der Grüne Punkt mit neuem Internetauftritt
  • 4.12.2020
    VDIK: 2020 ist das schlechteste Autojahr seit 30 Jahren
  • 4.12.2020
    drupa 2021 wird abgesagt und geht mit „virtual.drupa“ an den Start
  • 4.12.2020
    BIOFACH / VIVANESS 2021 eSPECIAL: Auftakt Interviewserie Shaping Transformation. Stronger.Together.
  • 4.12.2020
    interpack und components 2021 finden nicht statt
  • 4.12.2020
    VDIK: Pkw-Markt im November um 3% rückläufig
  • 4.12.2020
    IT-TRANS überzeugt mit digitalem Auftritt
  • 3.12.2020
    SPS Connect überzeugt als virtuelle Austauschplattform
  • 3.12.2020
    Wasserstoff-BHKW mit EnergyDecentral 2021 Goldmedaille gekürt
  • 3.12.2020
    BSW-Solar: Zweimillionste Solarstromanlage in Betrieb
  • 3.12.2020
    BITKOM: 6 von 10 Internetnutzern von Cyberkriminalität betroffen
  • 3.12.2020
    VDMA: Es darf keine Überregulierung von KI geben
  • 3.12.2020
    Messe Karlsruhe: 360°-Aufnahmen ermöglichen digitale Besichtigung der Messe
  • 3.12.2020
    VDMA: Maschinenbau in China startet wieder durch
  • 3.12.2020
    Anmeldungen für die Cutting World 2021 bis zum Februar möglich
  • 3.12.2020
    NürnbergMesse Group: Thanos Panagoulias folgt auf Nikos Choudalakis bei FORUM S.A. in Griechenland
  • 2.12.2020
    FAMA: Messebranche in Deutschland erwartet Verluste in Milliardenhöhe
  • 2.12.2020
    Schleupen AG und Aareon Deutschland GmbH kooperieren
  • 2.12.2020
    BITKOM: Digital-Gipfel gibt Aufbruchssignal für digitalen Klimaschutz
  • 2.12.2020
    SENSOR+TEST 2021: Real, virtuell und hybrid
  • 2.12.2020
    Enforce Tac findet 2021 nicht statt
  • 2.12.2020
    Bundesumweltministerium fördert lokale Kleinprojekte in Entwicklungsländern
  • 2.12.2020
    TRUMPF integriert die Faserlasertechnologien von SPI in sein Produktportfolio
  • 1.12.2020
    Intec und Z connect – Messeverbund findet 2021 rein digital statt
  • 1.12.2020
    VDMA: "Der industrielle Mittelstand braucht einen wirkungsvollen Verlustrücktrag"
  • 1.12.2020
    Auftakt zur ersten WindEnergy Hamburg Digital
  • 1.12.2020
    Swiss Steel Holding AG plant Kapitalerhöhung zur Stärkung des Eigenkapitals
  • 30.11.2020
    Formnext Connect überzeugt als digitales Herz der AM-Branche
  • 30.11.2020
    BDEW-Chefin Kerstin Andreae zur EU-Strategie für Offshore-Energie
  • 30.11.2020
    Meusburger Heißkanal auf engstem Raum erfolgreich umgesetzt
  • 30.11.2020
    Die OffGrid Community trifft sich erstmals digital!
  • 30.11.2020
    pro.vention 2020: 125 Aussteller und über 1.500 Experten tauschten sich aus
  • 27.11.2020
    Discovery Art Fair Köln 2021: Termin steht fest!
  • 27.11.2020
    HOBART: TWO-LEVEL-WASHER räumt CATERING STAR 2020 in Gold ab
  • 27.11.2020
    BITKOM: Gut jeder Zweite für Homeoffice-Pflicht
  • 27.11.2020
    VDMA: Einheitliches Patentgericht schafft Rechtssicherheit
  • 27.11.2020
    Siemens: Digital Services für die Gebäudetechnik
  • 27.11.2020
    BITKOM: Online-Bewertungen sind wichtigste Informationsquelle
  • 26.11.2020
    WindEnergy Hamburg 2020 Goes Digital
  • 26.11.2020
    Grid-Edge-Studie: Grid Edge ausschlaggebend für eine erfolgreiche Energiewende
  • 26.11.2020
    Deutscher Zukunftspreis 2020 würdigt Forschende der Mikroelektronik
  • 26.11.2020
    BITKOM: Jeder vierte Verbraucher scannt QR-Codes auf Lebensmitteln
  • 26.11.2020
    Bosch nimmt erstes 5G-Campusnetz in Betrieb
  • 26.11.2020
    Vector erweitert sein Portfolio um Hochvolt-Messtechnik und Echtzeitanalyse
  • 26.11.2020
    Fraport-Finanzchef Matthias Zieschang ist „CFO des Jahres 2020“
  • 26.11.2020
    game: Jeder fünfte Deutsche interessiert sich für Spiele-App-Abos
  • 25.11.2020
    Arburg Summit: Medical 2020 – Gipfeltreffen mit über 400 Branchen-Experten
  • 25.11.2020
    BMW und Epic Games feiern langjährige technologische Partnerschaft.
  • 25.11.2020
    GISA wird strategischer Partner von powercloud
  • 25.11.2020
    BITKOM: Interesse an Smart Metern steigt
  • 25.11.2020
    BASF erhält Auszeichnung „Treasury des Jahres 2020“
  • 25.11.2020
    BMWi ist Mitglied der European Clean Hydrogen Alliance Einleitung
  • 25.11.2020
    BITKOM: Künstliche Intelligenz: Kommt jetzt der Durchbruch?
  • 25.11.2020
    VDW: Corona hinterlässt tiefe Spuren in der Werkzeugmaschinenindustrie
  • 24.11.2020
    Der Grüne Punkt: Das #ForumRezyklat begrüßt neue Mitglieder
  • 24.11.2020
    STILL: Tausend Bäume für eine saubere Umwelt
  • 24.11.2020
    BITKOM: Verkehrsdaten sollen allen zur Verfügung stehen
  • 24.11.2020
    BayWa Mobility Solutions erleichtert E-Mobilität zu Hause
  • 24.11.2020
    BMWi: Europa schreitet bei der Batteriezellfertigung voran
  • 24.11.2020
    Lenze: Virtuelle und reale Welt vereint
  • 24.11.2020
    SPS Connect 2020: Eine Bühne für fachlichen Austausch
  • 24.11.2020
    WindEnergy Hamburg 2020 goes digital
  • 23.11.2020
    BITKOM: Die E-Rechnung kommt!
  • 23.11.2020
    virtual.COMPAMED überzeugt mit hoher internationaler Resonanz
  • 23.11.2020
    Corona-Pandemie zwingt Unternehmen zur Digitalisierung
  • 23.11.2020
    AeroDays 2020 Forum vom 25. bis 26. November 2020
  • 23.11.2020
    Beste Luftqualität dank CO2-Ampel von WERMA
  • 23.11.2020
    IVECO ON sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • 23.11.2020
    VDMA: Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen
  • 20.11.2020
    STRATASYS und Technology bündeln ihre Kräfte
  • 20.11.2020
    Deutschen Unternehmen fehlen Geschäftschancen durch Messen
  • 20.11.2020
    Phaesun wird mit dem AFSIA Solar Award ausgezeichnet
  • 19.11.2020
    2 Mrd. Euro für Zukunftsinvestitionen in der Fahrzeugindustrie
  • 19.11.2020
    Neuer Termin für die HOGA 2021: Die HOGA zieht in den Herbst
  • 19.11.2020
    HolyGrail2.0: Mit Arburg in die nächste Runde
  • 19.11.2020
    EuroBLECH 2021 verschoben
  • 19.11.2020
    Führungswechsel bei drei Airlines der Lufthansa Group
  • 18.11.2020
    BITKOM: Fast 3 von 10 Unternehmen kompensieren CO2-Emissionen
  • 18.11.2020
    Kyocera übernimmt SLD Laser zu 100 %
  • 18.11.2020
    electronica zeigt mit digitalem Format starke Präsenz am Markt
  • 18.11.2020
    AstroNova auf der virtuellen PackExpo Connects Packaging Show
  • 18.11.2020
    BWE: Ohne Brücke für den Weiterbetrieb verliert das EEG an Kraft
  • 18.11.2020
    Software AG erhöht Prognose für 2020
  • 17.11.2020
    ZVEI: Schlüsselindustrie Mikroelektronik weiterhin stärken
  • 17.11.2020
    Stone+tec findet 2021 nicht statt
  • 17.11.2020
    BayWa steuert beim operativen Ergebnis neue Bestmarke an
  • 17.11.2020
    The smarter E Europe: PV-Produktion in Europa im Aufwind
  • 17.11.2020
    Veganz Group AG wächst in den ersten 9 Monaten 2020 erfolgreich weiter
  • 17.11.2020
    BMU: Junge Klimakonferenz Deutschland startet
  • 17.11.2020
    virtual.COMPAMED + virtual.MEDICA starten mit vollem Programm
  • 16.11.2020
    Vorzeitiges Aus für halbe Million Solar-anlagen
  • 16.11.2020
    BITKOM: Corona treibt Digitalisierung voran
  • 16.11.2020
    EIB fördert KINEXONs Technologie für das Internet der Dinge mit 15 Mio. Euro
  • 16.11.2020
    Neues Spülkonzept für Mehrwegbecher von HOBART
  • 16.11.2020
    Continental baut Kunststoffkompetenz für Thermomanagement aus
  • 16.11.2020
    Formnext Connect überzeugt als digitales Herz der AM-Branche

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.