MEDICA 2014:

"Frischzellenkur" für das Konferenzprogramm geht weiter


Die Planungen zur weltgrößten Medizinmesse MEDICA 2014 (12. - 15. November) in Düsseldorf laufen bereits wieder auf "vollen Touren". Der Verlauf der Ausstelleranmeldungen lässt eine Beteiligung von erneut mehr als 4.500 Ausstellern aus gut 65 Nationen erwarten. Die gebuchte Fläche wird mit 116.000 Quadratmetern dem hohen Niveau der Vorjahre entsprechen, wobei zwei Drittel auf internationale Beteiligungen entfallen. Bei der parallelen Fachmesse für die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, der COMPAMED 2014 (12. - 14. November), ist sogar von den über 700 Ausstellern ein starkes Buchungsplus von mehr als 10 Prozent auf nun über 13.000 Quadratmetern zu verzeichnen.


"Nachdem in den Vorjahren bereits neue in die Fachmesse integrierte Foren erfolgreich an den Start gebracht und die Internationalisierung der Programmpunkte mit vielen englischsprachigen Vorträgen vorangetrieben wurde, z. B. durch das MEDICA TECH FORUM und den Relaunch für das MEDICA HEALTH IT FORUM, liegt in diesem Jahr der konzeptionelle Fokus auf der Fortführung der in 2013 gestarteten Frischzellenkur für das Konferenzprogramm", erklärt Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf.


Für die programmatische Weiterentwicklung der MEDICA EDUCATION CONFERENCE konnte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) als Partner gewonnen werden. Sie ist mit ihren 23.000 Mitgliedern in Wissenschaft, Medizin und Gesundheitswesen europaweit vernetzt.


Die inhaltliche Ausrichtung der diesjährigen Konferenz sieht unter dem Motto "Wissenschaft trifft Medizintechnik" eine thematische Verzahnung vor zwischen Konferenzprogramm und dem Fachmesse-Angebot. Denn medizinischer Fortschritt hängt häufig eng mit technischen Entwicklungen zusammen. Herzkatheter, künstlicher Gelenkersatz, moderne Bildgebung wären ohne die Vernetzung zwischen Technik und Medizin nicht denkbar. Diese stellt die MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2014 in den Mittelpunkt des Austausches zwischen internationalen Wissenschaftlern, Medizinern, medizinischem Fachpersonal, Einkäufern aus Krankenhäusern sowie Entwicklern und Herstellern. Die vier Konferenztage widmen sich jeweils einem Schwerpunkt. Vorgesehen sind dafür die Themen Infektion und Entzündung, Telemedizin und Robotik, gastrointestinale Onkologie und interventionelle Medizin.


In Bezug auf das Konferenzprogramm der MEDICA sorgen auch Angebote, ausgerichtet an den Interessen wichtiger Zielgruppen, für eine inhaltliche Verknüpfung mit den Themen der Fachmesse. Dafür steht beispielsweise der 37. Deutsche Krankenhaustag, der als Leitveranstaltung für die Direktoren und das Management deutscher Kliniken neben aktuellen politischen Themen auch "Handfestes" thematisiert, z. B. Aspekte des Personalmanagements und der Krankenhaus IT.


Und dafür stehen ferner zwei Konferenzen, die im letzten Jahr jeweils viel beachtete Premieren feierten und die in diesem Jahr ihre Fortsetzung finden: Die Konferenz für Katastrophen- und Wehrmedizin DiMiMED sowie die MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE rund um Belange der Prävention und der sportmedizinischen Behandlungskonzepte. Es handelt sich um englischsprachige Konferenzen, die internationales Publikum adressieren.


Neu im Programm ist in diesem Jahr die von Thieme organisierte MEDICA PHYSIO CONFERENCE mit behandlungsorientierten Vorträgen für die Fachszene der Physiotherapeuten mit den Schwerpunkten Schmerzbehandlung und Sportphysiotherapie.


Foren und Fachmesse


Maßgebliche Trends vermitteln in inhaltlicher Verknüpfung zu den MEDICA-Präsentationen der Aussteller und dem MEDICA-Konferenzprogramm auch die zahlreichen in die Fachmesse integrierten Foren. Dazu zählen neben dem MEDICA HEALTH IT FORUM und dem MEDICA TECH FORUM (Entwicklungen auf dem Gebiet der Hightech-Medizin), u. a. auch das MEDICA PHYSIO FORUM (zu berufsständischen Fragen der Physiotherapeuten) sowie das von der Messe Düsseldorf und der Techniker Krankenkasse (TK) gemeinsam initiierte MEDICA ECON FORUM zu Fragen der Nutzenbewertung und Finanzierung von Innovationen, primär aus der Sicht von Patienten und der Kostenträger.


Die Medizintechnik-Anbieter wiederum werden die MEDICA nutzen, um auf fast 116.000 Quadratmetern gebuchter Fläche die komplette Bandbreite an neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren zur Steigerung von Effizienz und Qualität in der ambulanten und stationären Patientenversorgung zu präsentieren.


Nach Hallen übersichtlich gegliederte Schwerpunkte der MEDICA Fachmesse sind: Elektromedizin/ Medizintechnik (mehr als 2.500 Aussteller), Labortechnik/ Diagnostika, Physiotherapie/ Orthopädietechnik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Informations- und Kommunikationstechnik, medizinisches Mobiliar sowie spezielle Raumeinrichtung für Kliniken und Praxen.


MEDICA zeigt die Trends -

Neuheiten für den kompletten Workflow


Eine zentrale Stärke der MEDICA ist, dass sie nicht nur Lösungen für einzelne medizinische Fachdisziplinen thematisiert, sondern für den kompletten "Workflow" der Patientenbehandlung.


In Bezug auf die medizintechnischen Produktentwicklungen sind beispielsweise die Fortschritte bei den Bildgebungstechnologien beeindruckend. Ultraschallgeräte der Spitzenklasse bieten mittlerweile eine Auflösung, zugleich eine Kontrastschärfe und das bei einer Eindringtiefe, die noch vor wenigen Jahren unvorstellbar schienen. Erste Systeme verfügen sogar bereits über eingebaute "anatomische Intelligenz" bestehend aus einer integrierten Datenbank mit anatomischen Strukturmodellen. Dadurch kann besser ausgeglichen werden, wenn der Schallkopf nicht komplett richtig aufliegt. Vorteile ergeben sich ebenfalls bei der Erstellung von Schichtaufnahmen. Im Ergebnis wird eine Bildqualität erreicht, die selbst den hohen Ansprüchen der Kardiologie gerecht wird.


Als weiterer wesentlicher Trend im Hinblick auf die Innovationen der MEDICA-Aussteller kann das Voranschreiten der Digitalisierung und Automation im OP-Saal ausgemacht werden. Überhaupt verschmelzen Informations- und Medizintechnik immer mehr miteinander. Chirurgen können in modern ausgestatteten OP-Räumen und so genannten Hybrid-OP-Sälen (mit Geräten für die medizinische Bildgebung an "Ort und Stelle") auf eine stetig wachsende Zahl von Systemen zurückgreifen, die den Eingriff und die Patientenüberwachung erleichtern und dabei sogar assistieren können.


Als etabliert gelten Systeme, die computerbasiert auf Basis von Daten der medizinischen Bildgebung und einer vor dem Eingriff definierten Planung und Markierung des "Zielgebietes" den Chirurgen punktgenau navigieren und seine Schnittführung kontrollieren. Zunehmend sind die medizintechnischen Geräte im OP auch miteinander vernetzt, können für den Eingriff oder die Dokumentation benötigte Daten untereinander oder mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) austauschen. Auch lassen sich die verschiedenen Geräte über einfach zu bedienende (Touchscreen)-Panels zentral steuern.


Auf dem Vormarsch: "Wearables"


Ferner gibt es bereits einen ersten Konzeptansatz, wie eine Datenbrille ("Google Glass") den Chirurgen optimal unterstützen könnte, indem etwa in Verknüpfung mit einem Patientenüberwachungssystem auf dem Head-up-Display die wichtigsten Vitaldaten eingeblendet werden.


Apropos Wearables: Fortschritte auf dem Gebiet der Sensorik, der Materialentwicklung, der Energiespeicherung und der Chiptechnologie, sind Wachstumstreiber dieser körpernah eingesetzten Diagnose- und Kommunikations-"Allzweckwaffen". Die Bandbreite aktueller Technikentwicklungen reicht von einem Chip-Sensor-Pflaster zur Ermittlung bestimmter Körperparameter mit Anbindung an eine Smartphone-App bis hin zu einer Kontaktlinse, die über die Tränenflüssigkeit den Blutzuckergehalt analysiert und diese Information via Funktechnologie weitertransferiert.


Eine Auswahl an Wearables, die aus medizinischer Sicht Perspektive auf gutes Marktpotenzial besitzen, vermittelt den MEDICA-Besuchern die Wearable Technologies Show in Halle 15. Interessante Aspekte werden auch näher beleuchtet bei der MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE (im Congress Center Düsseldorf/ CCD. Süd) und zwar hinsichtlich der von vielen Sportlern genutzten "Activity Tracker". Diese generieren eine Unmenge an Daten. Welche dieser Daten sind aber aus medizinischer Sicht sinnvoll im Sinne präventiver oder therapeutischer Maßnahmen? Und: Welchen Standards müssen die Daten gerecht werden, um durch Mediziner überhaupt genutzt werden zu können? Die Konferenzvorträge und -diskussionen werden über derartige Fragestellungen aufklären.


Zulieferer als wichtige Schrittmacher für Innovationen


Wer up-to-date bleiben will, was die Fachszene aktuell bewegt und vor allem inwieweit die Zulieferer im Zusammenspiel mit der Medizintechnik-Industrie den medizinischen Fortschritt vorantreiben, für den lohnt sich auch ein Besuch der COMPAMED 2014. Im Rahmen der international führenden Marktplattform für die Zulieferer präsentieren gut 700 Aussteller ihre Technologie- und Servicelösungen für den Einsatz in der Medizintechnikbranche - von neuen Materialien, Komponenten, Vorprodukten, Verpackungen und Dienstleistungen bis hin zur komplexen Auftragsfertigung.


Besonders im Trend liegen hier Mikrosystemtechnik-Lösungen für mobile Diagnostik-, Monitoring- und Therapiesysteme. Spezialisierte Anbieter beschäftigten sich z. B. damit, wie die in Bezug auf "Wearables" benötigte Technik bestmöglich in Kleidung integriert werden kann. Zu lösen gilt es dabei zahlreiche Herausforderungen: So müssen die Trägertextilien weiterhin dehnbar sein, ohne dass Kontakte abreißen, und sie sollten auch hinreichend robust für die Pflege bleiben.


Die technischen Voraussetzungen hierfür erfüllen inzwischen winzige Sensoren, flexible und dehnbare Substrate aus Silikon, Polyurethan, Polyimid oder Textilien, die großflächig Elektronikbaugruppen aufnehmen können, sowie miniaturisierte Verbindungstechnologien, energieeffiziente Kommunikationselektronik und leistungsfähige Energiespeicher, die sich unter anderem drahtlos aufladen lassen.


In ihrer weltweit einzigartigen Kombination bilden MEDICA und COMPAMED die gesamte Prozesskette und das vollständige Angebot medizinischer Produkte, Geräte und Instrumente ab. Sie belegen zusammen das komplette Düsseldorfer Messegelände (19 Hallen).


Im Jahr 2013 zählten beide Veranstaltungen insgesamt 132.000 Fachbesucher, wovon sich fast 17.000 Besucher besonders für die Themen der COMPAMED interessierten.


Der Besuch beider Veranstaltungen ist wie in den Vorjahren mit nur einem Ticket möglich.


Öffnungszeiten: 10 bis 18:30 Uhr, samstags 10 bis 17 Uhr (nur MEDICA).


MEDICA 2014

12.11. bis 15.11.2014, Messegelände Düsseldorf


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf

News

  • 13.4.2021
    Red Dot Design Award für Stäubli Vierachs-Roboter
  • 13.4.2021
    Industrie 4.0: Roboter und 3D-Drucker immer weiter verbreitet
  • 13.4.2021
    Messe- und Kongressveranstalter in der Corona-Krise: 56% weniger Umsatz im Jahr 2020
  • 13.4.2021
    BITKOM: 3D-Druck kann Lieferengpässe überbrücken
  • 13.4.2021
    VDIK: Elektroautos bleiben auf Wachstumskurs
  • 13.4.2021
    VDMA: Die Weltsprache der Produktion setzt den Standard für Maschinen-Schnittstellen
  • 12.4.2021
    Deutscher Games-Markt wächst um 32%
  • 12.4.2021
    iba.CONNECTING EXPERTS 2021 schloss die virtuellen Tore
  • 12.4.2021
    BDEW zur Klimabilanz 2020 des BMWi
  • 12.4.2021
    Bosch Power Tools erzielt Umsatzrekord
  • 12.4.2021
    VCI: Starkes Schlussquartal in der Chemie
  • 12.4.2021
    ALTENPFLEGE findet 2022 zum ersten Mal in der Messe Essen statt
  • 9.4.2021
    Europäische Länder zeigen: Perspektiven für Messe-Zulassung sind möglich
  • 9.4.2021
    BITKOM: Autokauf - Smartphone-Kompatibilität wichtiger als die Marke
  • 9.4.2021
    IHA unterstützt Sammelklage gegen Booking.com
  • 9.4.2021
    ISM startet 2022 mit Japan-Ausgabe
  • 9.4.2021
    Studie: NIVEA siegt deutlich vor Dove und Balea
  • 9.4.2021
    VDMA: "China muss Lösungen für die Einreise von Fachpersonal anbieten!"
  • 9.4.2021
    Deutscher Markt für Mobile Games wächst um 23%
  • 8.4.2021
    10 Jahre Industrie 4.0: Bosch erzielt vier Milliarden Euro Umsatz
  • 8.4.2021
    VDMA: Maschinen- und Anlagenbau mit zweistelliger Wachstumsrate
  • 8.4.2021
    Gesundheitswirtschaft: Pandemie unterwirft internationales Geschäft starkem Wandel
  • 8.4.2021
    Corona führt zu Digitalisierungsschub in der deutschen Industrie
  • 8.4.2021
    VDIK: Pkw-Markt im ersten Quartal 2021 extrem schwach
  • 8.4.2021
    SEMI Provides U.S. Commerce Department with Analysis of Semiconductor Supply Chain Risks
  • 8.4.2021
    COLOMBIAPLAST Re-Scheduled for September 2022
  • 8.4.2021
    Boeing’s Revenue Has Dropped By Nearly 50% Since 2018 – $58.16B In 2020
  • 7.4.2021
    Covestro kooperiert mit AkzoNobel und MINE Technologies
  • 7.4.2021
    Programm der Servparc on air 2021 veröffentlicht
  • 7.4.2021
    OE-A Wettbewerb 2021: Und die Gewinner sind...
  • 7.4.2021
    VDMA: "Tarifabschluss ist eine Anleihe auf die Zukunft"
  • 6.4.2021
    Thomas Rosenberger ist neuer Bereichsleiter Marketing und PR bei Kögel
  • 6.4.2021
    Lufthansa integriert Gesundheitsdatenapp in digitale Reisekette
  • 6.4.2021
    ZEISS eröffnet Hightechzentrum in Nordamerika
  • 6.4.2021
    Covestro: Übernahme steigert Konzernumsatz um rund 1 Mrd. Euro
  • 6.4.2021
    IRENA: Energiewende auf der Überholspur
  • 6.4.2021
    Zweiter Lightweighting Summit auf der HANNOVER MESSE Digital Edition
  • 6.4.2021
    Swiss Steel Holding AG: Heinrich Christen tritt mit sofortiger Wirkung zurück
  • 1.4.2021
    Vierte Art Düsseldorf erst im April 2022
  • 1.4.2021
    BITKOM: Mehr als 200 Millionen Alt-Handys lagern in deutschen Wohnungen
  • 1.4.2021
    Führungswechsel im Geschäftsbereich Internationale Fachmessen
  • 1.4.2021
    Industriefiltration der Bosch Rexroth AG nun Teil von Hengst Filtration
  • 1.4.2021
    VCI: Nationaler CO2-Preis kann Wettbewerbsfähigkeit gefährden
  • 1.4.2021
    BWE: Erstes Quartal ist um, Koalition bricht energiepolitische Zusagen
  • 31.3.2021
    Beviale Moscow 2021: Großer Erfolg für alle Beteiligten
  • 31.3.2021
    BIOFACH in Nürnberg überzeugte Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik Community digital
  • 31.3.2021
    N-ERGIE erzielt gutes Ergebnis
  • 31.3.2021
    IHK Cottbus: Industrie verzeichnet herbe Verluste
  • 31.3.2021
    VEGANZ und BAKERMAN gehen Markenkooperation ein
  • 31.3.2021
    BASELABS und Vector schließen Kooperationsvertrag zum Vertrieb von ADAS-Software
  • 30.3.2021
    Bosch und PTV Group: Bündnis für bessere Luft
  • 30.3.2021
    Beekeeper übernimmt Workflow-Plattform Lua
  • 30.3.2021
    alpha innotec: Rasch wachsende Nachfrage nach Wärmepumpen
  • 30.3.2021
    BITKOM: Corona-Krisenmanagement der Schulpolitik fällt durch
  • 30.3.2021
    Robert Bosch: Klimafreundlicher Strom aus der Nachbarschaft
  • 30.3.2021
    VCI: „Notfallplattform Corona“ für Impfzubehör läuft
  • 30.3.2021
    StyleCom 2021 findet im Oktober 2021 statt
  • 30.3.2021
    DKG Elastomer Symposium erstmals im digitalen Format
  • 29.3.2021
    formnext 2021 plant mit hybridem Konzept wieder echte Präsenz
  • 29.3.2021
    CODESYS Group: Stabiler Umsatz in schwierigem Marktumfeld
  • 29.3.2021
    BayWa erreicht erstes Etappenziel ihrer Klimastrategie
  • 29.3.2021
    Grüner Wasserstoff „made in Wunsiedel“ spart 98% CO2 ein
  • 29.3.2021
    inter airport Europe präsentiert neue digitale Veranstaltung
  • 29.3.2021
    Dr. Markus Böning interim CEO der Swiss Steel Group bis 30. Juni 2021
  • 29.3.2021
    Umsatz der gewerblichen Wirtschaft im Februar 0,1 % über Vorkrisenniveau
  • 26.3.2021
    PRINT & DIGITAL CONVENTION wird in den Oktober verlegt
  • 26.3.2021
    BayWa trotzt der Corona-Krise und legt 2020 deutlich zu
  • 26.3.2021
    HM Digital Edition 2021: Wie künstliche Intelligenz die Lebensmittelproduktion smart macht
  • 26.3.2021
    GISA erhält Auszeichnung im Bereich Hochschulen und Forschung
  • 26.3.2021
    TRUMPF beschleunigt die Ersatzteilbestellung dank Künstlicher Intelligenz
  • 26.3.2021
    Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH
  • 26.3.2021
    RAFT BEER CHINA 2021 macht sich bereit für die Branche
  • 26.3.2021
    FENECON gründet Tochtergesellschaft FERESTO
  • 25.3.2021
    OE-A begrüßt neuen Vorstand
  • 25.3.2021
    Elisabeth Biedermann wird Director of Brand & Corporate Communication
  • 25.3.2021
    AUMA: Politik muss Lösungen für die langfristig planende Messebranche finden
  • 25.3.2021
    Covestro und ENGIE schließen Liefervertrag für grünen Strom in Belgien
  • 25.3.2021
    BayWa AG verlängert Vertrag mit Finanzvorstand Andreas Helber bis März 2026
  • 25.3.2021
    KIPP nutzt bei neuem Logistikgebäude „grünen Stahl“
  • 25.3.2021
    KISTERS AG und Schleupen AG arbeiten zusammen
  • 24.3.2021
    T4M 2021: Messetermin auf Wunsch der Branche abgesagt
  • 24.3.2021
    ZVEI diskutiert Wege in die All-Electric-Society
  • 24.3.2021
    POWER2DRIVE Europe 2021: Geschäft mit Ladeinfrastruktur elektrisiert Europa
  • 24.3.2021
    Bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen für E-world energy & water 2022
  • 24.3.2021
    Deutsche Messe wird Partner im Konsortium Testfeld Niedersachsen
  • 24.3.2021
    Frank Koch zum 1. Juli 2021 neuer CEO der Swiss Steel Group
  • 23.3.2021
    BITKOM : Startup-Gründung muss innerhalb von 24 Stunden möglich sein
  • 23.3.2021
    Keukenhof öffnet virtuell: "Wir bringen die Tulpen zu Ihnen nach hause!
  • 23.3.2021
    TOTO zeigt Cleanovation – die “Sauberkeits-Innovation" auf der ISH 2021
  • 23.3.2021
    iba wird in den Oktober 2023 verschoben
  • 23.3.2021
    POPAI D-A-CH Awards 2021 - Die Nominierten stehen fest
  • 23.3.2021
    BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit
  • 23.3.2021
    Bühler Technologies: Condition Monitoring ganzheitlich betrachten
  • 23.3.2021
    Fraunhofer ENAS zeigt auf der digitalen LOPEC 2021 Roboter-gestütztes Inkjet-Drucken
  • 22.3.2021
    DeburringEXPO – gratfreie, präzise und saubere Oberflächen zunehmend wichtiger
  • 22.3.2021
    Neuer Termin für die LightCon im Herbst 2021
  • 22.3.2021
    VDMA: Maschinenbau - Erfolgsfaktor Künstliche Intelligenz
  • 22.3.2021
    OE-A Geschäftsklima-Umfrage: Silberstreifen am Horizont für gedruckte Elektronik
  • 22.3.2021
    VDMA: „Ausbildungsprämie allein schafft nicht mehr Ausbildungsplätze“
  • 22.3.2021
    Dreifach-Prämierung des Messegeländes als „Digitaler Ort Niedersachsen“
  • 22.3.2021
    Grüner Re-Start: Kassel Convention Bureau setzt auf nachhaltigen Geschäftstourismus
  • 22.3.2021
    IDX_FS Expo powered by INTERNORGA schafft virtuelle Austauschplattform
  • 19.3.2021
    ProSweets Cologne als Wegweiser für die digitale Transformation
  • 19.3.2021
    BITKOM: Digitalisierung kann jede fünfte Tonne CO2 einsparen
  • 19.3.2021
    BWE fordert Reparatur des EEG 2021
  • 19.3.2021
    gamescom 2021 als Hybrid-Event geplant
  • 19.3.2021
    IRES Konferenz 2021 brachte die neueste Forschung zusammen
  • 19.3.2021
    HOBART sorgt für Hamburger-Flair vor den Bildschirmen
  • 18.3.2021
    Bosch Power Tools erzielt Umsatzrekord
  • 18.3.2021
    Siemens bietet neu „Security as a Service” für den sicheren Gebäudebetrieb an
  • 18.3.2021
    Tourismus: #PerspektiveJetzt – sicher und verantwortungsvoll
  • 18.3.2021
    BITKOM: Zwei von drei Unternehmen importieren Halbleiter
  • 18.3.2021
    Messe Düsseldorf stärkt Neugeschäftsentwicklung
  • 18.3.2021
    PCIM Europe digital days: Konferenzprogramm und Registrierung online
  • 18.3.2021
    Kapitalerhöhung bei der BayWa r.e. durch Schweizer Investor EIP genehmigt
  • 17.3.2021
    Hasso Plattner Institut macht Programmcode zur Besucher-Datenanalyse von Museen öffentlich
  • 17.3.2021
    BMWi: „Mit Kanada wichtigen Partner für transatlantische Energiewende gewonnen“
  • 17.3.2021
    Schuler erwartet 2021 erste positive Signale im Transformationsprozess
  • 17.3.2021
    BDEW: Vorsorgeprinzip und Verursacherprinzip umfassend verankern
  • 17.3.2021
    Continental AG: Aufsichtsrat stimmt nächstem Abschnitt der strategischen Neuausrichtung zu
  • 17.3.2021
    LOCATIONS ist bereit für den Restart
  • 17.3.2021
    interpack 2023: Ausstelleranmeldung ab sofort möglich
  • 17.3.2021
    BMW Group beschleunigt Technologie-Offensive für umfassende Neuausrichtung
  • 16.3.2021
    Freizeit Messe Nürnberg findet 2021 nicht statt
  • 16.3.2021
    FENSTERBAU FRONTALE 2022: Schon 480 Aussteller angemeldet
  • 16.3.2021
    factlights 2020 offenbart Stand der Digitalisierung
  • 16.3.2021
    INTERNORGA Zukunftspreis: Gewinner stehen fest
  • 16.3.2021
    Software AG mit stabiler Dividende
  • 16.3.2021
    Swiss Steel Holding AG führt ihre Kapitalerhöhung erfolgreich durch
  • 15.3.2021
    VCI: Chemie- und Pharmabranche warnt vor Umbrüchen im Chemikalienrecht
  • 15.3.2021
    IRES'21 Beginnt morgen!
  • 15.3.2021
    Arburg Turnkey-Anlage setzt neue Maßstäbe auf Hannover Messe Digital Edition 2021
  • 15.3.2021
    Die Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE stößt durch den Brexit an Grenzen
  • 15.3.2021
    spoga+gafa 2021 wird auf August verschoben
  • 12.3.2021
    Frische Ideen auf MedtecLIVE & SUMMIT 2021
  • 12.3.2021
    „Schuler Connect“ reduziert Service-Einsätze
  • 12.3.2021
    spoga horse 2022 – Im neuen Gewand bereit für den Anmeldestart
  • 12.3.2021
    BITKOM: Nach Corona lieber ein Einzelbüro
  • 12.3.2021
    VDIK: Jedes fünfte neue Auto ist ein E-Fahrzeug
  • 12.3.2021
    Syntegon präsentiert die modulare Small Batch-Lösung für flüssige Pharmazeutika
  • 12.3.2021
    VDMA: Neues EU-Securitygesetz trifft kleine Betriebe unverhältnismäßig hart
  • 11.3.2021
    Corona sorgt für Digitalisierungsschub in deutschen Haushalten
  • 11.3.2021
    Bosch macht vernetzte Geräte zu persönlichen Schutzengeln
  • 11.3.2021
    virtual.drupa: Mehr als 2.700 Minuten geballtes Know-How
  • 11.3.2021
    Bitkom zum Digitalen Kompass der Europäischen Kommission
  • 11.3.2021
    Neuer Geschäftsführer für Arburg Polen
  • 11.3.2021
    Lufthansa und Deutsche Bahn stellen gemeinsame Produktoffensive vor
  • 10.3.2021
    Covestro verkauft Joint Venture-Anteile an Systemhaus in Dubai
  • 10.3.2021
    Lufthansa Group bereitet sich auf starken Nachfrageanstieg 2021 vor
  • 10.3.2021
    Intec/Z connect 2021: Branchenplattform überzeugt mit digitalem Format
  • 10.3.2021
    VDMA: Einsatzquoten für Rezyklate auf EU-Ebene gefordert
  • 10.3.2021
    CARAVAN SALON erweitert Angebot: Reise, Natur und Outdoor ergänzen das Portfolio
  • 10.3.2021
    ZELLCHEMING: Virtual Days wird auf 2022 verschoben
  • 9.3.2021
    ITB 2021 präsentiert sich als Online-Plattform für Aussteller und FachbesucherMWi)
  • 9.3.2021
    Bosch erreicht Meilenstein auf dem Weg zur Eröffnung der Chipfabrik in Dresden
  • 9.3.2021
    Kunstpalast öffnet am 10. März für Besucher*innen
  • 9.3.2021
    Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure soll bis 2023 klimaneutral werden
  • 9.3.2021
    SXSW findet dieses Jahr virtuell statt
  • 9.3.2021
    BDT fordert Konzept zur Wiedereröffnung von Clubs und Discotheken
  • 9.3.2021
    Deutsche Rohstoffe: Vorläufige Jahreszahlen bestätigen Prognose
  • 9.3.2021
    COMMERZBANK und CREDITSHELF weiten strategische Kooperation aus
  • 9.3.2021
    VDMA: Chinas neuer Fünf-Jahresplan verstärkt den Wettbewerb
  • 8.3.2021
    VDMA: "Sanktionsdrohungen im geplanten Lieferkettengesetz sind völlig überzogen"
  • 8.3.2021
    Home United erhält BrandEx-Award 2021 als „Best Brand Architecture“
  • 8.3.2021
    Maschinen- und Anlagenbau zu freiwilligen Corona-Tests in den Betrieben bereit
  • 8.3.2021
    Intern. Digital Food Services Expo powered by INTERNORGA
  • 8.3.2021
    RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE nun im September 2021
  • 8.3.2021
    VDMA: "Zollmoratorium im Boeing-Airbus-Streit ist ein wichtiges Signal"
  • 8.3.2021
    Igeho startet Hospitality-Podcast
  • 5.3.2021
    Verschleißfeste Polymer-Zahnräder von igus
  • 5.3.2021
    TDK als Clarivate Top 100 Global Innovator 2021 ausgezeichnet
  • 5.3.2021
    DEHOGA fordert einen konkreten Fahrplan für Restaurants und Hotels
  • 5.3.2021
    EMV 2021: Der Branchentreff für elektromagnetische Verträglichkeit
  • 4.3.2021
    BITKOM: Deutschlands Landbevölkerung will neue Mobilitätsdienste
  • 4.3.2021
    Startschuss für den Wettbewerb zum Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022
  • 4.3.2021
    Lockdown schickt Pkw-Markt auch im Februar deutlich ins Minus
  • 4.3.2021
    Bitkom begrüßt Lobbyregister
  • 4.3.2021
    Elektromobilität: Ausbau der Ladeinfrastruktur nimmt weiter Fahrt auf
  • 4.3.2021
    N-ERGIE: 122 Mio. Euro für die Strom- und Erdgasnetze
  • 4.3.2021
    Messe Friedrichshafen bietet neuen Studioservice
  • 4.3.2021
    Weidmüller stärkt internationalen Fokus
  • 3.3.2021
    BayWa Mobility Solutions: Digitalisierung bringt Schub für die E-Mobilität
  • 3.3.2021
    arburgXvision: „Kunststoffteile produzieren – (fast) ohne Limits!“
  • 3.3.2021
    Neue Messe rund um die Themen Nachhaltigkeit, Recycling, Eco-Design, Life-Cycle und mehr.
  • 3.3.2021
    DEHOGA: Das Gastgewerbe erwartet konkrete Öffnungsperspektiven
  • 3.3.2021
    VDIK: Fahrzeugbestand in Deutschland wird immer sauberer
  • 3.3.2021
    Mit Bosch-KI zur Null-Fehler-Produktion
  • 2.3.2021
    BayWa mit bestem Ergebnis – höhere Dividende in Aussicht
  • 2.3.2021
    Carbon 1 MKII: Das weltweit erste Smartphone aus Karbon auf den Markt
  • 2.3.2021
    Bundesumweltministerium fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main
  • 2.3.2021
    CHIRON Group SE mit neuem CEO
  • 2.3.2021
    VCI: Steuerpolitische Perspektivlosigkeit
  • 2.3.2021
    Fehlende Planungssicherheit führt zur Absage der art KARLSRUHE
  • 2.3.2021
    Seepex setzt Erfolgskurs auch 2020 weiter fort
  • 1.3.2021
    Arburg veröffentlich erstmals weltweiten Nachhaltigkeitsbericht
  • 1.3.2021
    #IRES 2021 – Speicherkonferenz IRES 2021 vom 16. bis 18. März online
  • 1.3.2021
    BIO Deutschland: Gehälter in der Zukunftsbranche Biotechnologie steigen
  • 1.3.2021
    BITKOM: 35 Mrd. Euro Umsatz rund um Smartphones
  • 1.3.2021
    Discovery Art Fair Cologne 2021 wird verschoben
  • 1.3.2021
    Bosch Power Tools gewinnt Best Brands Award
  • 26.2.2021
    #IRES 2021 – Speicherkonferenz IRES 2021 vom 16. bis 18. März online
  • 26.2.2021
    VCI: Sustainable Finance - Nicht schneller, sondern globaler
  • 26.2.2021
    Arburg auf der Chinaplas 2021: Digitalisierung, Leichtbau, Effizienz
  • 26.2.2021
    Intec/Z 2021 findet digital statt
  • 25.2.2021
    OE-A veranstaltet Wettbewerb für gedruckte Elektronik
  • 25.2.2021
    game-Verband startet politisches Talk-Format auf Twitch
  • 25.2.2021
    ProSweets Cologne 2022 findet im hybriden Format statt
  • 25.2.2021
    Neuer Geschäftsführer für Arburg Frankreich
  • 25.2.2021
    Messe Essen baut Angebot für digitale Events aus
  • 25.2.2021
    FIBO 2021 findet im November statt
  • 24.2.2021
    Covestro steuert erfolgreich durch das Ausnahmejahr 2020
  • 24.2.2021
    Lufthansa Group startet Integration von Covid-19 Testzertifikaten in digitale Reisekette
  • 24.2.2021
    BITKOM: Bundesbürger fordern digitale Mittel im Kampf gegen Corona
  • 24.2.2021
    E-world 2021findet nicht statt
  • 24.2.2021
    VDMA: Zweistelliger Exportrückgang im Corona-Krisenjahr
  • 24.2.2021
    20 Mio. Deutsche können sich Konzertbesuche in Games vorstellen
  • 24.2.2021
    Kassel Kongress Palais integriert virtuelles Planungstool
  • 23.2.2021
    CREAFORM organisiert Webinar-Reihe rund ums 3D-Scannen
  • 23.2.2021
    Ham Radio sendet deutliches Signal
  • 23.2.2021
    BIOFACH / VIVANESS 2021: Die iBio- und Naturkosmetik- Community trifft sich digital
  • 23.2.2021
    igus tribofilament: Stabile und abriebfeste Bauteile einfach selbst drucken
  • 23.2.2021
    102 Jahre Biotechnologie: „Mega-Miroben" als Vitaminfabriken
  • 23.2.2021
    Bioökonomie – Sensorik trifft auf Neue Werkstoffe
  • 23.2.2021
    inter airport Europe 2021: Runway to recovery
  • 22.2.2021
    DEHOGA: Dramatischer Umsatzeinbruch im Gastgewerbe
  • 22.2.2021
    R+T digital öffnet ihre digitalen Türen
  • 22.2.2021
    HM Digital Edition 2021 gibt Antworten auf Fragen der industriellen Transformation
  • 22.2.2021
    tw-elektric setzt auf grüne Lötstopplacke von Peters
  • 22.2.2021
    BITKOM: Innovative Fahrdienste sollen ausgebremst werden
  • 22.2.2021
    YOKOHAMA unterstützt Naturkautschuk-Anbau in Thailand
  • 19.2.2021
    ALTANA vollzieht Erwerb des TLS-Geschäfts mit Metallpulvern für den 3D-Druck
  • 19.2.2021
    Bosch und Microsoft entwickeln Softwareplattform
  • 19.2.2021
    EISENWARENMESSE 2022: Ab jetzt anmelden und mit Zuversicht planen!
  • 19.2.2021
    Christian Grosser übernimmt Projektleitung der Medizinmessen der Messe Düsseldorf
  • 19.2.2021
    game: Indie Games werden immer beliebter
  • 19.2.2021
    VDMA: "EU-Handelspolitik muss sich auf Marktöffnung konzentrieren"
  • 19.2.2021
    CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung
  • 18.2.2021
    R+T 2021 digital: Der Countdown läuft
  • 18.2.2021
    Covestro AG: Bauen mit CO?-Technologie wird möglich
  • 18.2.2021
    PCIM Europe Messe und Konferenz 2021 findet rein digital statt

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.