Lebensadern der
Mobilität von morgen


Schon in wenigen Jahrzehnten wird sich die Mobilität weltweit geändert haben. Die Produktion von Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben wird vor allem in Städten immer mehr Fahrt aufnehmen - angetrieben durch die Verstädterung, das steigende Umweltbewusstsein und die Ressourcenknappheit. Erstmals in der Geschichte leben mittlerweile mehr Menschen in Städten als in ländlichen Regionen.


Rasante Urbanisierung in China

Vor allem in den Schwellen- und Entwicklungsländern wachsen die Städte, weil in ländlichen Bereichen kaum Erwerbsmöglichkeiten bestehen. 1950 lebten weltweit noch rund 70 Prozent der Menschen auf dem Land, 2008 waren es erstmals mehr in den Städten. Experten prophezeien bis 2030 einen Anstieg auf 60 Prozent: Nach Schätzungen der Vereinten Nationen werden dann fünf Milliarden Menschen in Städten leben - 2050 sogar 70 Prozent der Weltbevölkerung.


Insbesondere in China nahm die Urbanisierung einen rasanten Verlauf. 80 Prozent der Einwohner wohnten 1980 noch auf dem Land, mittlerweile sind es nur noch 47 Prozent. 2025 sollen insgesamt 70 Prozent der Chinesen in Städten leben. Die Urbanisierung gehört im Reiche der Mitte zu den Regierungszielen mit herausragender Bedeutung. 1,8 Billionen Euro investiert die politische Führung hierfür in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Weltweit gesehen wird die Landflucht in den nächsten Jahrzehnten am stärksten in Afrika und Asien stattfinden.


Arbeitsplätze locken in die Städte

Viele Unternehmen haben daher die Urbanisierung schon lange auf ihrer Agenda. "Die Urbanisierung ist aus unserer Sicht ein weltweiter Trend", bilanziert Werner Becker, Geschäftsführer Lapp Systems GmbH. Gründe hierfür seien das Arbeitsplatzangebot, das die Menschen verstärkt vom Land in die Städte zieht, und die ständig wachsenden Kosten für Mobilität. "Außerdem ist oft die Lebensqualität in den Städten höher als auf dem Land", erläutert Geschäftsführer Becker von dem Anbieter von Kabeln, Leitungen, Kabelzubehör und Systemen.


Die Bewohner von Städten legen weniger häufig lange Strecken zurück als die Landbevölkerung. Die Infrastruktur ist dichter, zum Beispiel mit mehr Einkaufsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung. Parkplätze sind knapper, dafür ist die Versorgung mit öffentlichen Nahverkehrsangeboten besser als auf dem Land.


Emissionen und Lärm verringern

"Wir glauben, dass die zunehmende Verstädterung zu anderen Anforderungen an die Mobilität führt: Statt maximaler Reichweite, hoher Geschwindigkeiten und großem Platzangebot stehen verstärkt Flexibilität, Emissionsarmut und Lärmvermeidung im Mittelpunkt", sagt Becker. Die Wirtschaftlichkeit des Autos nimmt im urbanen Raum im Vergleich zum Land ab. "Wir werden auch in Zukunft nicht auf individuelle Mobilität verzichten können und wollen, aber im innerstädtischen Verkehr werden zunehmend elektrisch angetriebene Fahrzeuge zum Einsatz kommen." Und die Zukunft hat bereits begonnen: "Elektromobilität ist keine Vision mehr, die E-Autos kommen jetzt auf die Straße", betont Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie in Deutschland (VDA).


Die Existenzsicherung treibt die Menschen in die Städte, worauf Unternehmen mit ihren Produkten reagieren müssen. Vor allem in den Industrienationen wird zunehmend Wert auf umweltfreundliche Lösungen gelegt. Hiermit können sich Produzenten einen entscheidenden Vorteil bei Kunden verschaffen. Leoni entwickelte das Konzept "Green Technology". Der Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien will den Anteil schadstoffarmer, umweltverträglicher Rohstoffe in seinen Kabelprodukten und die Recyclingfähigkeit der verarbeiteten Materialien weiter steigern. Beim Herstellungsprozess wird die Ressourceneffizienz optimiert, indem energieeffiziente Maschinen eingesetzt oder die Wärmerückführung verbessert wird. Zur "Green Technology" gehört auch, dass zunehmend Produkte für eine grüne Endanwendung gefertigt werden. Leoni: "Dieses Ziel stellt heute einen wesentlichen Baustein unserer langfristigen Konzern- und Wachstumsstrategie dar." Denn Fakt ist, dass Umwelttechnologien ein wichtiger Wachstumsmotor der Weltwirtschaft sind und damit auch ein profitables Geschäft für die Kabelhersteller.


Neue Fertigungsverfahren

Im Energiesektor spielt der Umweltgedanke bereits in vielen Staaten eine herausragende Rolle. Daher fahren bereits einige Autohersteller zweigleisig - mit Elektro- bzw. Hybridwagen. Beherzt das Steuer in die Hand genommen hat hier etwa Lapp Systems. Und - im wahrsten Sinne des Wortes - auch deren Holding-Vorstandsvorsitzender Andreas Lapp. Er geht mit gutem Beispiel voran und fährt mit einem Smart Electric Drive zur Arbeit. "Für kurze Strecken ist so ein Elektroauto das ideale Fortbewegungsmittel", meint Lapp. Vor dem Firmenhauptsitz in Stuttgart-Vaihingen hat die Lapp-Gruppe drei Ladesäulen mit dem Ziel installiert, dass sich möglichst viele für die Elektromobilität begeistern. Lapp gibt den Schlüssel an der Pforte ab, damit auch Mitarbeiter Probefahrten unternehmen oder den Wagen für Besorgungen nutzen.


Müßig zu erwähnen, dass Lapp Systems natürlich kräftig in den Wachstumsmarkt investiert. "Wir haben neue Fertigungsanlagen angeschafft, beispielsweise für die Produktion unserer Ladesysteme für Elektro- und Hybridfahrzeuge und wir haben neue Fertigungsverfahren entwickelt, um unsere Lösungen zu realisieren", erklärt Geschäftsführer Werner Becker. Außerdem baute Lapp die "personellen Kapazitäten und Kompetenzen auf.


Kabel für höhere Stromstärken

Infrastruktur und Verkabelung der Fahrzeuge stehen im Fokus bei der Elektromobilität. Ladedosen, Anschluss- und Steuerleitungen sowie Datenleitungen für die interne Verkabelung von Ladesäulen, Ladestecksysteme und interne Verbindungselemente für moderne Energiespeicher sowie Verkabelungen für die Hochvoltverbindungen im Inneren werden benötigt. Zu beachten ist, dass Elektrofahrzeuge wesentlich höhere Stromstärken über längere Zeit erfordern als beispielsweise Haushaltsgeräte. Um die Batterie mit dem Motor und der Leistungselektronik zu verbinden, sind stark geschirmte Leitungen mit erhöhter Spannungsfestigkeit notwendig, um große Ströme übertragen zu können.


Ladesysteme müssen leicht und Platz sparend sein. Lapp entschied sich beim Ladekabel etwa für spiralisierte und nicht gewendelte Kabel. Vorteil: Das Kabel zieht sich nach dem Laden wie eine Schnecke in seine Grundposition zurück. Außerdem wird für die Spiralisierung nur halb so viel Kabel benötigt wie für ein gewendeltes Kabel. Unterm Strich ermöglicht das Ladesystems des Unternehmens eine Platzeinsparung von 60 Prozent, eine Gewichtsersparnis von 40 Prozent, und die Kosten sind um etwa 25 Prozent niedriger.


Reichweite als Hürde

Kabelsysteme werden zunehmend wichtiger. Wo in herkömmlichen Fahrzeugen Energie mechanisch übertragen wird, geschieht dies in Zukunft elektrisch. Die Folge: Kabel sind die Lebensadern der Mobilität von morgen. Und damit bieten sich für die Hersteller deutliche Wachstumschancen.


Noch sind aber für das E-Auto Hürden zu nehmen. Die Reichweite ist nicht vergleichbar mit den Autos, die per Otto- oder Dieselmotor angetrieben werden. Und: "Die großen Herausforderungen im Bereich der e-Mobility liegen im Moment sicher bei den Energiespeichern", erläutert Werner Becker, Geschäftsführer Lapp Systems. Sie sind bisher sehr teuer und haben eine vergleichsweise geringe Energiedichte, wodurch die Fahrzeuge sehr schwer werden und ihre Reichweite begrenzt wird. "Günstigere Energiespeicher mit einer höheren Energiedichte würden die Absatzchancen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge dramatisch verbessern. Hier müssen weitere Entwicklungsschritte gemeistert werden."


Experten gehen davon aus, dass die Reichweite der E-Autos durch effizientere Speichertechnologien nach 2020 verbessert wird. Das Signal für den Durchstart.


Lade-Infrastruktur verbessern

Über das Wohl und Wehe der Zukunft der Elektroautos wird auch die gute Versorgung der Städte mit einer öffentlichen Lade-Infrastruktur entscheiden, zum Beispiel in Parkhäusern. Die Landbevölkerung kann sich dagegen leichter eigene Lademöglichkeiten im Eigenheim aufbauen, was umgekehrt in einer Mietwohnung in einer Großstadt nicht möglich ist.


Wie könnten die Herausforderungen angegangen werden? Becker: "Um im Markt präsent zu sein und Entwicklungsfortschritte zu realisieren, müssen Unternehmen eng zusammenarbeiten - zum Beispiel im Rahmen des Programms "Schaufenster Elektromobilität" und den verschiedenen damit verbundenen Projekten, die von den Ländern und dem Bund in Deutschland gefördert werden."


Autohersteller immer aktiver bei Elektroautos

Wer sich mit den täglichen Neuigkeiten auf dem Automarkt beschäftigt, wird staunen über die ausführlichen Nachrichten zur Elektromobilität. Auf den Straßen dagegen sind Elektroautos bisher kaum zu sehen. Will sagen: Es tut sich hinter den Kulissen mehr als viele meinen.


Besonders BMW erhöhte das Tempo bei der Entwicklung seiner Elektroautos. Für Aufsehen sorgte der neue BMW i3 mit Karbonkarosse. Zeitgleich in New York, London und Beijing sonnte sich das Elektromodell im Licht der Kameras. Der i3 verbraucht, so der Konzern, 50 Prozent weniger CO2 als der BMW 118 Diesel. Voll aufgeladen, bewältigt das neue 170 PS-starke Modell eine Strecke von 160 Kilometern, durch einen Reichweitenverlängerer werden es sogar 300 Kilometer.


Auch Tesla glaubt an Rückwind für eine erfolgreiche Fahrt. Schon in wenigen Jahren, so erwartet der amerikanische Autohersteller, werde er etwa 200.000 Elektroautos pro Jahr abzusetzen. Nach dem europäischen Markt nimmt Tesla nun den asiatischen ins Visier. Die japanischen Produzenten des Toyota nehmen - neben weiteren internationalen Herstellern - ebenfalls Kurs auf die Elektromobilität. Für 2015 plant Toyota das erste Elektro-Serienauto mit einer wasserstoffbetriebenen Brennstoffzelle.


Anschub durch Förderung

Ohne Ladestationen nutzen natürlich all die klug konzipierten Elektroautos nichts. Daher werden zunehmend Auflademöglichkeiten errichtet. So zum Beispiel eine Solarstation am Olympiapark in München, dank einer Förderung, die auch grundsätzlich für die nahe Zukunft dieser Mobilität von großer Bedeutung sein wird. Hinter dem Förderprojekt steht das bayerisch-sächsische Schaufenster "Elektromobilität", für dessen Umsetzung sich ABB, RWE, BMW, Deutsche Bahn, Eight, die Universität Bamberg, die Universität der Bundeswehr München und die TU Dresden einsetzen.


Um dem E-Mobilitäts-Markt zum Erfolg zu verhelfen, setzen europäische Länder auf staatliche Förderungen. Wer beispielsweise in Norwegen ein Elektroauto kauft, zahlt weder Neuwagensteuer noch Mehrwertsteuer. Den Briten winkt in ihrem Land eine Kaufprämie von 5.000 Pfund, und Besitzer eines E-Autos zahlen keine Citymaut. Eine Kfz- und Luxussteuer gibt es in den Niederlanden nicht. Frankreich lobt eine Kaufprämie für E-Autos von 5.000 Euro aus. Italien befreit Käufer für die Dauer von fünf Jahren von der Haltersteuer.


Kurs auf eine Million E-Autos

Die staatliche Unterstützung soll die europäischen Länder näher an den Top-Hersteller von E-Autos heranbringen: Spitzenproduzent Japan wird bis 2015 voraussichtlich 283.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge fertigen, Südkorea gewinnt im Rennen um Kunden deutlich an Gewicht. Ambitioniert zeigt sich auch Deutschland. Die Bundesregierung hofft, dass 2020 rund eine Million Elektrofahrzeuge unterwegs sind.


Tube+wire 2014

7.4. bis 11.4.2014, Messegelände Düsseldorf


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf

News

  • 20.9.2018
    VCI: Richtige Strategie für Energieforschung
  • 20.9.2018
    BSW-Solar: Solarstrom-Ernte von 2017 schon jetzt erreicht
  • 20.9.2018
    BITKOM: Bundesminister übernimmt Schirmherrschaft für Hackathon auf Smart Country Convention
  • 20.9.2018
    LAE 2018: Top-Entscheider aus deutschen Unternehmen besonders messeaktiv
  • 20.9.2018
    Shimadzu Europa: Red Dot Award für hohe Designqualität
  • 20.9.2018
    Next Chef Award auf der INTERNORGA 2019
  • 19.9.2018
    BIOFACH AMERICA LATINA – BIO BRAZIL FAIR: Erfolgreiche Premiere an neuem Standort
  • 19.9.2018
    VDMA: E2 Forum zeigt Zukunftsthemen für den Aufzugsbau
  • 19.9.2018
    Messe Düsseldorf feiert Richtfest der Neuen Messe Süd
  • 19.9.2018
    „Continental unterstützt Hyperloop-Technologie als Logistiklösung der Zukunft“
  • 18.9.2018
    AMB 2018: Rüstzeug für die Produktion von morgen
  • 18.9.2018
    Fakuma 2018: Kunststoffverarbeitung - Spritzguss und mehr
  • 18.9.2018
    VDMA: Eine Reform der Unternehmenssteuern ist dringend nötig
  • 18.9.2018
    Weidmüller auf der „electronica 2018“ in München
  • 18.9.2018
    EXPO REAL 2018 – am Puls der Immobilienbranche
  • 18.9.2018
    BITKOM: Digitalisierung braucht Digital Designer
  • 18.9.2018
    EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING widmet sich speziell den Anwendern
  • 17.9.2018
    embedded world 2018: Jährliches Networking-Highlight für Studenten!
  • 17.9.2018
    Fraunhofer ILT: 5. UKP-Workshop 2019 – Save the Date!
  • 17.9.2018
    SENSOR+TEST 2019: Mehr internationale Aussteller denn je
  • 17.9.2018
    EUROoC-Netzwerk setzt Grundstein für eine gemeinsame europäische Organ-on-a-Chip-Forschung
  • 17.9.2018
    Über 180 Aussteller auf der PRO FachHANDEL
  • 17.9.2018
    SPECTARIS-Vorsitzender Josef May im Amt bestätigt
  • 17.9.2018
    GaLaBau 2018: Grünes Branchentreffen schließt mit beeindruckendem Besucherrekord
  • 14.9.2018
    VDMA: Maschinenbau erwartet reales Produktionsplus von 2% für 2019
  • 14.9.2018
    LyondellBasell und Covestro geben Startschuss für Investitionsprojekt in Maasvlakte-Rotterdam
  • 14.9.2018
    Stefan Oelrich wird neuer Vorstand und Leiter der Division Pharmaceuticals von Bayer
  • 14.9.2018
    DBV: Hürden für erneuerbare Energien in ländlichen Räumen beseitigen
  • 14.9.2018
    Simon-Kucher eröffnet Büro in Mexiko
  • 13.9.2018
    Covestro: Neuer Super-Kunststoff mit positiver Ökobilanz
  • 13.9.2018
    Airlines der Lufthansa Group begrüßen im Aug. 2018 rund 13,8 Mio. Fluggäste an Bord
  • 13.9.2018
    Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg
  • 13.9.2018
    ORGATEC Trendforum 2018 thematisiert Chancen und Herausforderungen der Arbeitswelten von morgen
  • 13.9.2018
    BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen
  • 12.9.2018
    ARTPIQ Summerhouse - drei Wochen im Zeichen der Kunst
  • 12.9.2018
    Highlights im Rahmenprogramm der it-sa 2018
  • 12.9.2018
    Beekeeper sammelt 13 Mio. US-Dollar für strategisches Wachstum ein
  • 12.9.2018
    AUMA: Messe-Umsatz weltweit - Fünf der Top 10 Unternehmen aus Deutschland
  • 12.9.2018
    MUNICH FABRIC START 2018 erfolgreich beendet
  • 11.9.2018
    VDMA: Ungeordneter Brexit bleibt ein Schreckensszenario
  • 11.9.2018
    BITKOM: Umsetzung der Datenschutzregeln an vielen Stellen weiterhin unklar
  • 11.9.2018
    VCI: Einblicke in die Welt der Chemie
  • 11.9.2018
    BITKOM: Großes Potenzial für Peer-To-Peer-Versicherungen
  • 11.9.2018
    Die Systemgastronomie trifft sich in Berlin
  • 11.9.2018
    Experten präsentieren Ihre Visionen auf den Deutschen Hoteltag in Köln
  • 10.9.2018
    VDE startet neuen Verbraucherservice Elektromobilität
  • 10.9.2018
    Wissensforum Gesundheitskultur auf der ORGATEC 2018
  • 10.9.2018
    BITKOM: Unternehmen setzen verstärkt auf Digitalisierungs-Teams
  • 10.9.2018
    VDMA: Maschinenbau fordert Abschaffung aller Zölle
  • 10.9.2018
    FAIR FRIENDS steigert ihre Besucherzahl
  • 10.9.2018
    Kögel präsentiert auf der IAA 2018 den Kögel Trucker Trailer
  • 7.9.2018
    VCI: Tag der offenen Tür - Einblicke in die Welt der Chemie
  • 7.9.2018
    wdk veröffentlicht kostenloses Reifen-Nachschlagewerk im Netz
  • 7.9.2018
    BMW Group errichtet neues Fahrsimulationszentrum in München
  • 7.9.2018
    BITKOM: Kompetenzzentrum Digitalisierung erforderlich
  • 7.9.2018
    VDIK: Pkw-Markt mit starkem Wachstum im August
  • 7.9.2018
    formnext 2018 belegt bereits 10 Wochen vor Messestart die gesamte Halle 3
  • 6.9.2018
    BITKOM-Präsident Achim Berg zur Hightech-Strategie 2025
  • 6.9.2018
    Rahmenprogramm der eltec bietet umfassende Weiterbildung
  • 6.9.2018
    VDMA: Inlandsorders bleiben auf Expansionskurs
  • 6.9.2018
    VCI: Deutsche Chemie wächst langsamer
  • 6.9.2018
    BIOFACH INDIA feiert 10. Jubiläum
  • 6.9.2018
    BITKOM: Für Regio-Lebensmittel auf den Wochenmarkt im Internet
  • 6.9.2018
    PROFILMETALL präsentiert auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
  • 5.9.2018
    VCI: Hightech-Strategie stärkt Innovationsstandort
  • 5.9.2018
    Bauernverband sieht höhere US-Rindfleisch-Importe kritisch
  • 5.9.2018
    spoga+gafa 2018: Mehr Internationalität, mehr Thementiefe
  • 5.9.2018
    spoga horse Herbst baut Position als internationale Innovationsplattform weiter aus
  • 5.9.2018
    Schuler und Porsche gründen Joint Venture für Karosseriebau
  • 5.9.2018
    Industrieverband SPECTARIS bemängelt die fehlende Planungs- und Rechtssicherheit
  • 4.9.2018
    Smart Systems Integration verstärkt Kooperationen mit Branchenverbänden
  • 4.9.2018
    SYMPOSIUM COMPOSITES 2018 – Neue Perspektiven für Faserverbundwerkstoffe im Aufzugsbau
  • 4.9.2018
    Neue Internetpräsenz von SPECTARIS online
  • 3.9.2018
    ARCCORE wird Teil von Vector
  • 3.9.2018
    bott auf der Motek 2018: Interaktion Mensch-Maschine
  • 3.9.2018
    VCI: „Versteigerung der 5G-Lizenzen muss der gesamten Industrie nutzen“
  • 3.9.2018
    BOY hält gute Partnerschaft mit Großbritannien
  • 3.9.2018
    Klagenfurt war die Holzhauptstadt Europas
  • 3.9.2018
    KENOVA set line V3 von KELCH: erstmals öffentlich auf der AMB 2018
  • 3.9.2018
    BITKOM: Industrie vertraut auf IT-Sicherheitsexperten
  • 31.8.2018
    Elektronikwelt trifft sich auf der electronica India und productronica India
  • 31.8.2018
    VDMA: Europa braucht eine eigene Batteriezellproduktion
  • 31.8.2018
    VDIK-Mitglieder unterstützen die Förderungen der Elektromobilität
  • 31.8.2018
    20% mehr Besucher bei der FIBO CHINA 2018
  • 31.8.2018
    IHA: „Endless summer…?“
  • 31.8.2018
    photokina 2018: Tipps und Tricks von Profis für Profis
  • 31.8.2018
    REHACARE Düsseldorf 2018 startet am 26.9. mit Rekordbeteiligung
  • 30.8.2018
    VDMA: Mit beruflicher Bildung Perspektiven in Afrika schaffen
  • 30.8.2018
    BMWi: Altmaier trifft Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier
  • 30.8.2018
    IFA 2018: Nachwuchs für die digitale Welt begeistern
  • 30.8.2018
    Kögel Coilfix: perfekte Ladungssicherung für Coils
  • 30.8.2018
    TRUMPF reduziert die Handarbeit beim 3D-Druck
  • 30.8.2018
    BITKOM: Wenn die Mitarbeiter neue Geschäftsideen entwickeln
  • 30.8.2018
    BayWa r.e. eröffnet O&M-Leitstelle für Erneuerbare Energien in der Region Asien-Pazifik
  • 29.8.2018
    Bosch setzt auf Künstliche Intelligenz beim Rasenmähen
  • 29.8.2018
    Schuler Automation GmbH & Co KG wird auf Schuler Pressen GmbH verschmolzen
  • 29.8.2018
    VDMA: Sozialpolitischer Herbst führt in die Irre!
  • 29.8.2018
    BITKOM: Digitale Sprachassistenten erreichen den Massenmarkt
  • 28.8.2018
    VDW: Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie hält Rekordauftragsniveau
  • 28.8.2018
    Bosch zeigt Elektromobilität für LKW-Sattelanhänger
  • 28.8.2018
    LABVOLUTION AWARD zeichnet erfolgreiche Laboroptimierungen aus
  • 28.8.2018
    BITKOM: Fast jedes zweite Unternehmen will mehr ins digitale Büro investieren
  • 27.8.2018
    Bosch-App lässt Fahrzeugschlüssel alt aussehen
  • 27.8.2018
    BITKOM: Umsatz mit Unterhaltungselektronik geht leicht zurück
  • 27.8.2018
    Holzmesse trumpft mit Innovation-Area auf
  • 27.8.2018
    VDMA: Steuerzündeln sofort beenden!
  • 27.8.2018
    Startupnight 2018: Deutschlands größte Startup-Messe geht in die sechste Runde
  • 24.8.2018
    LOAD unterstützt die europaweite Initiative #SaveYourInternet
  • 24.8.2018
    DESTATIS; Staat erzielt im 1. Halbjahr 2018 Überschuss von 48,1 Mrd. Euro
  • 24.8.2018
    Aluminium 2018 - mit neuen Themen Richtung Zukunft
  • 24.8.2018
    VCI: Vorbereitungen für einen harten Brexit treffen
  • 23.8.2018
    Parodontitis-Therapie: Die IDS 2019 bietet die richtige Unterstützung
  • 23.8.2018
    Bitkom-Präsident Achim Berg zum Digitalrat der Bundesregierung
  • 23.8.2018
    bott auf der NordBau 2018
  • 23.8.2018
    photokina Imaging Lab: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Pinkwart übernimmt Schirmherrschaft
  • 23.8.2018
    bne zur Transparenz von Stromnetzentgelten
  • 22.8.2018
    NRW.INVEST Award 2018: Hohe Auszeichnung für Shimadzu
  • 22.8.2018
    Robinair auf der Automechanika 2018
  • 22.8.2018
    ISM 2019: Namhafte Aussteller und zahlreiche Neuerungen
  • 22.8.2018
    VCI: Forschungsbudgets der Chemie 2018 bei 11 Mrd. Euro
  • 22.8.2018
    Security 2018: Die Finalisten für den Oscar der Sicherheitsbranche stehen fest
  • 22.8.2018
    Weltpremieren bei der Eröffnung der gamescom 2018
  • 22.8.2018
    VDMA: Klimaschutz braucht glaubhafte Signale
  • 21.8.2018
    VDMA: Exportgeschäft trotzt handelspolitischen Stürmen
  • 21.8.2018
    BIOFACH SOUTH EAST ASIA: Glanzvoller Auftakt in Thailand
  • 21.8.2018
    POWTECH 2019: Mechanische Verfahrenstechnik für Megatrends von morgen
  • 21.8.2018
    Bosch vereinbart Kooperation mit Brennstoffzellen-Experten Ceres Power
  • 21.8.2018
    BITKOM: Auf dem Smartphone wird vor allem der Kontostand gecheckt
  • 21.8.2018
    ROEMHELD auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
  • 21.8.2018
    IT.NRW: Umsatz im NRW-Einzelhandel im Juni 2018 um 4,4% gestiegen
  • 21.8.2018
    1. Chair-Hockey Weltmeisterschaft findet auf der ORGATEC 2018 statt
  • 20.8.2018
    IAA 2018: Continental entwickelt Sensor zur Regulierung des Höhenniveaus von Fahrzeugen
  • 20.8.2018
    Kögel NOVUM-Generation – Bestseller Cargo wird noch flexibler und robuster
  • 20.8.2018
    Messe Wien ist erste Healthy Venue in Österreich
  • 20.8.2018
    BITKOM: Frauen stehen Männern in Sachen Gaming in nichts nach
  • 20.8.2018
    Messen bieten Kontakte zu Berufsanfängern: 8% der Fachbesucher sind Studenten oder Fachschüler
  • 20.8.2018
    Gipfeltreffen der Digitalisierung erstmals in Nürnberg
  • 17.8.2018
    AUMA: 30% mehr Messebesucher aus Übersee als vor 10 Jahren
  • 17.8.2018
    eSports: mehr Popularität, mehr Umsätze und noch mehr Potenzial
  • 17.8.2018
    Mobil, vernetzt und sozial: Die Gaming-Trends 2018
  • 17.8.2018
    Voith präsentiert auf der IAA 2018
  • 16.8.2018
    Innovationswettbewerb Intec-Preis geht in die neue Runde
  • 16.8.2018
    VDMA fordert zügige Umsetzung des Digitalpaktes
  • 16.8.2018
    Voll geladen: Bosch bringt E-Transporter auf die Straße
  • 16.8.2018
    Deutscher Games-Markt wächst im ersten Halbjahr um 17%
  • 15.8.2018
    Roboter-Journalismus - ist nicht mehr wegzudenken!
  • 15.8.2018
    Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg
  • 15.8.2018
    APEX EXPO startet erstmals über den Wolken
  • 15.8.2018
    game: Marktanteil deutscher Spiele-Entwicklungen fällt auf unter 6%t
  • 15.8.2018
    Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie hält Rekordauftragsniveau
  • 15.8.2018
    BITKOM: Digitale Kompetenzen - Knapp 6 von 10 Unternehmen investieren
  • 14.8.2018
    Schuler AG: Presse für E-Mobilität in Auftrag gegeben
  • 14.8.2018
    FAULHABER übernimmt die Dimatech SA
  • 14.8.2018
    BITKOM: Innovationstreiber für den Public Sector gesucht
  • 14.8.2018
    Messe Düsseldorf schließt mit Umsatz und Ergebnis deutlich über Plan
  • 14.8.2018
    EWM AG bezieht einen neuen Standort in Österreich
  • 14.8.2018
    VDMA: Maschinenexporte in die Türkei gehen deutlich zurück
  • 14.8.2018
    BITKOM: Startups sind mit dem Standort Deutschland zufrieden
  • 14.8.2018
    igus: Mit Vollgas Prototypen bauen
  • 14.8.2018
    AUMA: Auslandsmesseprogramm 2019 für Ernährung und Landwirtschaft festgelegt
  • 13.8.2018
    FachPack 2018: RKW stellt neue Generation innovativer Verpackungslösungen vor
  • 13.8.2018
    Messe-Trio Ankiros, Annofer und Turkcast in Istanbul mit gutem Anmeldestand
  • 13.8.2018
    Sindex 2018: WERMA präsentiert clevere Signaltechnik in Bern
  • 13.8.2018
    Trina Solar liefert 167MW PV-Module für das größte PV-Projekt Europas
  • 13.8.2018
    MSCI hebt Nachhaltigkeits-Rating für Covestro an
  • 10.8.2018
    BITMi fördert digitale Bildung als Mitglied „MINT Zukunft schaffen“
  • 10.8.2018
    BITKOM: Cookie-Banner stören Internetnutzer
  • 10.8.2018
    Arburg auf der MSV 2018
  • 10.8.2018
    VCI: EuGH-Entscheidung zu Genom-Editing blockiert Innovationen
  • 10.8.2018
    BITKOM: Industrie 4.0 verändert Geschäftsmodelle
  • 10.8.2018
    KI: VDE|DKE und IEEE wollen Ethik in der Technik implementieren
  • 10.8.2018
    gamescom congress lockt Spitzenpolitiker und Speaker aus dem In- und Ausland
  • 9.8.2018
    VDMA: Gutes erstes Halbjahr im Maschinenbau
  • 9.8.2018
    BayWa AG holt im 2. Quartal stark auf
  • 9.8.2018
    game begrüßt geänderte Rechtsauffassung
  • 9.8.2018
    BITKOM: Hiesige Startups halten Deutschland für die beste Wahl
  • 9.8.2018
    DEHOGA: 4% mehr Übernachtungen
  • 9.8.2018
    Initiative SAVE FOOD zu Gast bei der UN in New York
  • 8.8.2018
    Smart Systems Integration 2019: Call for Papers ist eröffnet
  • 8.8.2018
    Home Smart Home: Jeder Vierte ist auf dem Weg zum intelligenten Zuhause
  • 8.8.2018
    Fraunhofer ILT: Oberflächen mit Highspeed veredeln
  • 8.8.2018
    Fraunhofer IPA: Intelligente Roboterlösungen für die Montage-Automatisierung
  • 8.8.2018
    embedded world 2019: Internationaler Expertentreff in Nürnberg
  • 8.8.2018
    REHACARE-Kongress 2018: Die Chancen der Digitalisierung nutzen
  • 8.8.2018
    BvL: Volle Kontrolle über Prozessdaten der Reinigungsanlage
  • 8.8.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH mit hoher Dynamik im 2. Quartal
  • 8.8.2018
    UP18@it-sa Award und Match-up: Jury verlängert Bewerbungsfrist
  • 7.8.2018
    BayWa Energie übernimmt Nahwärmeversorgung im Kraillinger Innovations Meile
  • 7.8.2018
    FAKUMA 2018: NPC Nature Plastic Compounds® für neue Anwendungen
  • 6.8.2018
    VCI: Hoffnung auf Trendwende im Handelsstreit
  • 6.8.2018
    eltec 2019 mit neuer Hallenbelegung
  • 6.8.2018
    Metz pausiert bei der photokina 2018
  • 6.8.2018
    KZBV: Ausverkauf tradierter Praxisformen stoppen!
  • 6.8.2018
    BITKOM: Neue Umsatzsteuerpflichten bedrohen Online-Handel
  • 6.8.2018
    PCIM Europe Konferenz 2019 "Call for Papers"
  • 6.8.2018
    FeuerTrutz macht Nürnberg zum Brandschutz-Hotspot
  • 3.8.2018
    WindEnergy Hamburg zeigt optimale Produkte und Lösungen
  • 3.8.2018
    Covestro hebt Prognose nach starkem 2. Quartal an
  • 3.8.2018
    Lufthansa und SAP starten weltweit erste „Aviation Blockchain Challenge“
  • 3.8.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Juli weiter auf Wachstumskurs
  • 3.8.2018
    it-sa 2018: IT-Security-Expertin Paula Januszkiewicz hält Special Keynote
  • 3.8.2018
    Covestro unterstützt nachhaltigen Städtebau
  • 2.8.2018
    BITKOM: Ohne KI und Datenanalyse kein wirtschaftlicher Erfolg
  • 2.8.2018
    Schuler übernimmt italienischen Pressenbauer Farina
  • 2.8.2018
    Kögel auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover
  • 2.8.2018
    Bosch geht neue Wege im Güterverkehr
  • 2.8.2018
    Messe Essen gewinnt Tankstelle & Mittelstand
  • 2.8.2018
    Covestro schließt Verkauf des US-amerikanischen PCS-Platten-Geschäfts an Plaskolite ab
  • 2.8.2018
    game: Anzahl der Beschäftigten in der deutschen Games-Branche stabilisiert sich nach Rückgang
  • 1.8.2018
    TRUMPF erwirbt die Teufel Solutions AG
  • 1.8.2018
    igus GmbH: Kinetische Kunst trifft auf kurvige Kette
  • 1.8.2018
    BOY mit Premiere auf der Fakuma
  • 1.8.2018
    Alpha Technologies und ROLF SCHLICHT GmbH bündeln ihre Verkaufsaktivitäten
  • 1.8.2018
    FOOD & LIFE: Auf zu neuen Genusserlebnissen
  • 31.7.2018
    SOFTWARE AG steigert Pprodukt- und Lizenzumsatz im 2. Quartal 2018
  • 31.7.2018
    DISQ: Deutscher Exzellenz-Preis erweitert die hochkarätige Jury
  • 31.7.2018
    AUMA: Auslandsbeteiligungen auf deutschen Messen wachsen auf breiter Front
  • 31.7.2018
    VDE|DKE gründet neue „Chinese Cybersecurity Group“
  • 27.7.2018
    Ein halbes Jahr NetzDG: Bitkom zieht ernüchternde Bilanz
  • 27.7.2018
    EuroBLECH 2018: EWM zeigt Welding 4.0 in der Praxis – die nächste Generation
  • 27.7.2018
    Dr. Walser Dental wieder bei LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet
  • 26.7.2018
    Metal + Tech 2018 in Foshan: Neue Msse für die Metall- und Blechbearbeitung im Süden Chinas
  • 23.7.2018
    BITKOM: Jedes dritte Startup verzichtet auf Geld vom Staat
  • 23.7.2018
    Rund 500 Aussteller auf der Interboot 2018
  • 23.7.2018
    FAULHABER übernimmt die Dimatech SA
  • 20.7.2018
    Der Grüne Punkt: Auf Mission 100 % für mehr Recycling
  • 20.7.2018
    gamescom auch im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs
  • 20.7.2018
    ORGATEC 2018: Plattform für Startups in der Architektur
  • 20.7.2018
    Messe Salzburg: Gipfeltreffen der Tracht & Country Premiere 2018:
  • 20.7.2018
    Lufthansa Group wird von Skytrax mit vier Awards ausgezeichnet
  • 20.7.2018
    Covestro stärkt seine globale Folienproduktion
  • 19.7.2018
    Start-up-Förderung des BMWi zahlt sich aus
  • 19.7.2018
    Deutsche Rohstoff: Neues US-Öl- und Gasunternehmen gegründet
  • 19.7.2018
    BITMi begrüßt EU-Strafe im Google Android Fall
  • 19.7.2018
    CLOOS China an neuem Standort
  • 19.7.2018
    Kaeser auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg
  • 18.7.2018
    EU und Japan ratifizieren bilaterales Freihandelsabkommen
  • 18.7.2018
    gamescom congress 2018 veröffentlicht Programm
  • 18.7.2018
    Staatsministerin Michaela Kaniber eröffnet die INTERFORST 2018
  • 18.7.2018
    INTERFORST 2018: Ministerpräsident Markus Söder unterzeichnet Waldpakt

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.