Im Automobilbau zählt jedes Gramm -

Innovative Lösungen mit Rohren und rohrähnlichen

Profilen verringern Kosten und Gewicht


Der Automobilsektor ist nicht der größte, aber doch ein wichtiger Absatzmarkt für Rohrhersteller. Viele Meter Rohr oder rohrähnliche Profile stecken, zumeist von außen unsichtbar, in jedem Straßenfahrzeug. Wie alle anderen Komponenten eines Kraftfahrzeugs unterliegen auch sie einem stetigen Wandel mit dem Ziel der Kostenoptimierung sowie der Verbrauchs- und Gewichtsreduzierung. Aus Kostengründen ist speziell bei Großserien der Einsatz "exotischer" Materialen wie Kohlefaserwerkstoffe oder Magnesium etc. nur begrenzt möglich. Stattdessen überwiegt im Automobilbau nach wie vor der Gebrauch von Aluminium und Stahlwerkstoffen. Vor allem neue hochfeste Stahlsorten leisten einen immer größeren Beitrag zur Verringerung des Fahrzeuggewichtes, des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissonen.


Dabei findet der Fortschritt nicht nur bei den Automobilherstellern statt, sondern auch bei den Zulieferern, die heute einen sehr hohen Anteil an der gesamten Wertschöpfungskette im Kraftfahrzeugbau einnehmen. Zu den Unternehmen, die sich in großem Maßstab mit Forschung und Entwicklung rund um das Automobil befassen, gehört die ThyssenKrupp AG. Bei dem Konzern übergreifenden Forschungsprojekt InCar plus wurde vor allem das Ziel verfolgt, den Kunden eine breite Palette rasch umsetzbarer, serienreifer Lösungen bieten zu können. Das Ergebnis waren mehr als 40 innovative Lösungen für Fahrwerk, Lenkung, Antriebsstrang und Karosserie, die laut Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp AG, "...beim Gewicht Einsparpotenziale von bis zu 50 Prozent, bei den Bauteilen und Kostenvorteile bis zu 20 Prozent erreichen."


Die Vorgaben der EU zur Reduktion des CO2-Ausstosses stellt die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Automobiler Leichtbau mit Stahl leistet dazu einen wichtigen Beitrag, meint Dr. Heribert Fischer, Mitglied des Vorstandes der ThyssenKrupp Steel Europe AG: "Vor allem, weil er ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich umsetzbar und daher auch für kleinere und mittlere Fahrzeugklassen mit hohem Kostendruck - also die Mehrzahl aller Autos - praktikabel ist". Gleiches gilt für die steigenden Sicherheitserfordernisse an die Produkte der Automobilhersteller, die sich unter anderem in verschärften Crash-Tests äußern.


Warmumformung liegt im Trend


Bei crashrelevanten Bauteilen ist die Warmumformung eine probate Methode, um komplex geformte Bauteile mit sehr hoher Festigkeit und Stabilität bei geringem Gewicht herzustellen. Dabei werden Platinen erhitzt, die glühenden Bleche in einer Presse umgeformt und anschließend schnellstmöglich heruntergekühlt. In der Automobilindustrie sind, so Dr. Fischer, "nicht Aluminium oder CFK die am stärksten wachsende Werkstoffsegmente im Auto, sondern warmumgeformte Bauteile aus Stahl".


Bei den Stählen mit höchsten Festigkeiten wurden im Rahmen von InCar plus Fahrzeugkomponenten aus neuen Stählen wie einem Dualphasenstahl der 1.200er-Festigkeitsklasse oder einem ultra-hochfesten Mangan-Bor-Stahl für die bei einem Seitencrash hochbelastete B-Säule entwickelt, die mittels Kalt- oder Warmumformung verarbeitet werden. Die hohe Festigkeit der Stähle ermöglicht es, die Blechdicke zu reduzieren und im Vergleich zu herkömmlichen Bauteilen einen Kosten- und Gewichtsvorteil zu erzielen.


Mit Hilfe der Warmumformung lassen sich sehr komplexe Bauteil-Geometrien herstellen. Beispielhaft dafür steht ein neu konstruierter vorderer Biegeträger aus warmumgeformten Mangan-Bor-Stahl, der eine Gewichtsreduktion um fast 20 Prozent - rund zwei Kilogramm - ermöglicht. Diese Lösung ist etwa so schwer wie ein Aluminiumbauteil, aber deutlich kostengünstiger. Ein weiteres Beispiel ist eine A-Säule, bei der geschlossene Profile warmumgeformt werden. Diese kostengünstige Leichtbaulösung erlaubt neben der Gewichtsreduzierung von über drei Kilogramm eine schlankere A-Säule, die den Blick nach vorn verbessert.


Eine deutliche Gewichts- und Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Lösungen soll auch eine B-Säule aus TriBond, einem dreilagigen Stahl-Werkstoffverbund für die Warmumformung, erlauben. Hier erreicht man durch die Kombination höchstfester mit hoch duktilen, also sehr gut verformbaren Stählen in einem Stahl-Sandwichwerkstoff Eigenschaften wie eine hohe Energieaufnahme und große maximale Biegewinkel.


Optimierung der Antriebstechnologie


Zu den Schwerpunkten beim InCar plus Projekt gehört auch die Optimierung der Antriebstechnologie hin zu mehr Effizienz und weniger Emissionen. Und zwar beim konventionellen Verbrennungsmotor, der laut Dr. Karsten Kroos, Vorsitzender des Bereichsvorstands der Business Area Components Technology der ThyssenKrupp AG, noch auf absehbare Zeit die dominierende Antriebsform bleiben wird und die größten Möglichkeiten zur Vermeidung von Schadstoffemissionen bietet. Im Fokus stand dabei neben der Erhöhung des thermodynamischen Wirkungsgrads die Vermeidung von Reibungsverlusten im Antriebsstrang.


Unter anderem wurde eine gebaute Nockenwelle mit integriertem Ölabscheidesystem entwickelt, die den üblichen externen Ölabscheider überflüssig macht, weil der gesamte Prozess der Gas- und Ölabscheidung in der Nockenwelle selber stattfindet. "Diese integrierte Lösung ist nicht nur effizienter als die Referenzsysteme, sondern spart noch dazu Bauraum ein und eröffnet den Fahrzeugherstellern damit neuen Spielraum in der Motorarchitektur", verspricht Dr. Kroos. Ein weiteres Beispiel für den Einsatz moderner Leichtbauwerkstoffe bei der Komponentenfertigung sind hybride Schiebenockenelemente, bei denen Kunststoff- und Stahlbauteile durch ein spezielles Spritzgussverfahren verbunden sind. Außer der Gewichtseinsparung von rund 30 Prozent verspricht diese Technologie eine verbesserte Verstelldynamik und damit eine potenzielle Kraftstoffeinsparung von rund fünf Prozent.


Neben dem klassischen Verbrennungsmotor standen beim InCar plus Projekt auch Hybride und rein elektrische Antriebssysteme im Fokus mit dem Ziel, die Wirkungsgrade von E-Antrieben zu steigern. Für den Rotor beispielsweise wurde eine neue Architektur entwickelt, die dank des mehrteiligen, modularen Aufbaus bis zu 16 Prozent Gewicht einspart. Darüber hinaus bietet das Konzept neuen Bauraum in Inneren des Rotors, der für Funktionen wie eine Ölzuführung, aktive Kühlung oder motoreigene Sensorik genutzt werden kann.


Im Bereich der Fahrwerkskomponenten wurden ebenfalls neue Lösungen gefunden. Bei Stoßdämpferrohren gelang es, mit neuen Umformverfahren das Design an die Bauraumsituation individuell anzupassen. Für extreme Straßen- und Witterungsverhältnisse wurden außerdem Stoßdämpferrohre aus Edelstahl entwickelt, die korrosionsfrei sind und sich deshalb besonders für den Einsatz in Geländewagen oder Sonderserien eignen.


Bei der Suche nach neuen Lösungen ist man bei ThyssenKrupp nicht ausschließlich auf Stahlwerkstoffe fixiert. So finden sich im InCar plus-Portfolio auch Elemente aus CFK. Beispielsweise ein sehr steifes und leichtes CFK-Stoßdämpferrohr, das rund 30 Prozent leichter sein soll als die leichtesten Aluminiumrohre. Ein serientaugliches Industrialisierungskonzept wurde gleich mit entwickelt. Die Nutzung weiterer Optimierungspotenziale soll sogar CFK-Rohre mit einer Gewichtseinsparung von rund 45 Prozent ermöglichen.


Wärmeleitrohre nutzen überschüssige Energie


Den Kunden zu helfen, bessere Autos zu bauen, indem man sie schon in einem frühen Stadium bei Themen wie Leichtbau, Sicherheit oder der Reduzierung von Emissionen unterstützt, ist ein Ziel der Benteler International AG. Unter den Produkt- und Verfahrensentwicklungen im Bereich Automobiltechnik sei ein Projekt zur Wärmerückgewinnung aus Auto-Abgassystemen durch spezielle Wärmeleitrohre, sogenannte Loop Heat Pipes (LHP), erwähnt. Ein System zur Aufheizung der Fahrgastzelle wurde bereits an einem Versuchsfahrzeug im Realbetrieb und auf einem genormten Rollenprüfstand getestet. Mit einem solchen System kann man auf den heute üblichen, elektrischen Zuheizer verzichten und damit eine deutliche Reduktion des CO2-Ausstoßes bei Verbrennungsmotoren erzielen.


LHPs lassen sich auch im Thermomanagement von Elektrofahrzeugen nutzen. Diesbezüglich wurde ein entsprechendes Projekt im Rahmen des ostwestfälischen Spitzenclusters "it´s OWL" zur Reichweitenverlängerung und CO2-Ausstoßreduzierung initiiert. Hier soll untersucht werden, wie sich überschüssige Wärme von Komponenten wie Leistungselektronik und Motor durch mehrere miteinander kombinierte und steuerbare LHP-Systeme beispielsweise zur Aufheizung des Innenraums nutzen lässt.


Zum Produktbereich geschweißte Rohre gehört das sogenannte varID®-Konzept, bei dem Rohre mit variabler Wanddicke durch einen Ziehvorgang hergestellt werden können. Bei rohrbasierten Stabilisatoren lassen sich damit Gewichtseinsparungen von bis zu 50 Prozent gegenüber Vollstäben erreichen, heißt es bei Benteler. Des weiteren wurden erste Schweißversuche mit Hochmanganstählen mit extremem Umformvermögen durchgeführt. Sie zeigen, dass Rohre aus solchen Werkstoffen grundsätzlich herstellbar sind. Mögliche Einsatzgebiete sind demnach Crash-Struktur-Bauteile im PKW. Im Bereich nahtloser Rohre konnte Benteler dank eines neuen Werkstoffes und der Optimierung der Prozessroute den möglichen Systemdruck bei Dieseleinspritzrohren für eine PKW-Abmessung um rund 200 bar steigern.


Stähle mit hoher Festigkeit und Dehnung


Ein ähnlich Konzern übergreifenden Projekt wie ThyssenKrupp verfolgt auch die Salzgitter AG mit ihrer Initiative Automotive. Mitte des Jahres präsentierte das Unternehmen aktuelle Entwicklungen und Lösungskonzepte zum Thema Leichtbau, darunter neue Stahlwerkstoffe, kaltgezogene nahtlose und geschweißte Präzisionsstahlrohre sowie Lösungen vom Prototypen- und Werkzeugbau bis hin zum fertigen IHU-Bauteil.


Als innovativen Werkstoff mit überragenden Eigenschaften bezeichnet Salzgitter den HSD®-Stahl (High Strength and Ductility). Der Eisen-Mangan-Aluminium-Silizium-Stahl soll hohe Festigkeiten bei gleichzeitig hoher Duktilität bieten und eignet sich sowohl zur Herstellung von Warm- und Kaltband als auch von geschweißten Präzisionsstahlrohren. Während die hohe Festigkeit eine Reduzierung der Blechdicke und damit Leichtbauanwendungen erlaubt, steht die hohe Dehnung für sehr gute Umformeigenschaften sowie die Bauteil- und Funktionsintegration, also für komplexe Bauteilgeometrien. Beide Eigenschaften zusammen ermöglichen ein hohes Energieaufnahmevermögen bei crashrelevanten Bauteilen.


Ein sehr gutes Umformverhalten soll eine neue Generation von Dualphasenstählen aufweisen, die als Alternative für mikrolegierte Stähle insbesondere bei kritischen Umformoperationen bezeichnet werden. Geeignet sind diese Stähle unter anderem für Bauteile mit anspruchsvollem Umformgrad, zum Beispiel Dachrahmen, sowie für Bauteile mit Anforderungen an hohe Streckgrenzen und Bauteile mit besonderen Crashanforderungen.


Als nach eigenen Angaben führender Anbieter von Präzisionsstahlrohren in Europa bietet Salzgitter ein breites Spektrum individuell entwickelter Bauteillösungen für den automobilen Leichtbau. Ein Beispiel für das Potenzial bei bauteilangepasster Auslegung ist ein Stabilisator, der in Vollmaterialausführung bei 22 Millimeter Durchmesser und 1.400 Millimeter Länge über 4 Kilogramm wiegt. Ein gleich langer Stabilisator aus einem Präzisionsstahlrohr mit 23,5 Millimeter Durchmesser und 3,5 Millimeter Wanddicke wiegt dagegen weniger als 2,5 Kilogramm, also rund 40 Prozent weniger.


Auch bei Getriebewellen lassen sich mit Präzisionsstahlrohren im Vergleich zum Vollmaterial Gewichtseinsparungen erzielen. Hier nennt Salzgitter Werte zwischen 20 und 50 Prozent. Dazu kommen bei einem optimierten Rohrherstellungsprozess Kosteneinsparungen, unter anderem aufgrund eines verringerten Fertigungsaufwandes und des reduzierten Materialverbrauches.


Präzisionsstahlrohre für Dieseleinspritzleitungen kommen dem Trend im Motorbau zu höheren Einspitzdrücken bei Dieselmotoren entgegen. Durch eine ganzheitliche Werkstoff- und Prozessentwicklung ist es möglich, Einspritzleitungsrohre zu bauen, die bei gleichen Abmessungen und Wanddicken eine 20 Prozent höhere Druckbelastung aushalten.


Ein großes Potenzial bieten auch HFI-geschweißte Präzisionsstahlrohre aus HSD®-Stahl. Die hohe Bauteilfestigkeit bei gleichzeitig hoher Bruchdehnung solcher Rohre macht sie im Automobilbereich besonders geeignet für crashrelevante Bauteile zur Energieabsorption. Die hohe Restumformbarkeit wiederum lässt sich gut bei der Weiterverarbeitung mittels Umformprozessen bei hochfesten Bauteilen nutzen.


Ein weiteres Leichtbaukonzept stellt das TDT®-Verfahren (Tailor Drawn Tubes) dar, das eine ?exible Anpassung der Wanddicken von Rohrkörpern an die auftretende Belastung erlaubt. Der dafür entwickelte Ziehprozess garantiert gleichbleibend homogene mechanisch-technologische Eigenschaften über die Bauteillänge. Das Potenzial zur Gewichtsreduktion liegt laut Salzgitter je nach Ausgangskonstruktion bei rund 20 Prozent.


Innovative Lösungen mit Rohren und rohrähnlichen Profilen für die Automobilindustrie werden auch auf der nächsten Internationalen Rohrfachmesse Tube eine wichtige Rolle spielen.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf



News

  • 20.4.2018
    CLOOS: Feierliche Übergabe des 100. Schweißroboters
  • 20.4.2018
    bne: Rahmen für Innovation weiterdenken
  • 20.4.2018
    Yaskawa Europe mit neuer Division „Environmental Energy“
  • 20.4.2018
    BIOFACH AMERICA LATINA – BIO BRAZIL FAIR: Premiere an neuem Standort
  • 20.4.2018
    Alimentec 2018: Zahlreiche Top-Aussteller angemeldet
  • 19.4.2018
    Abhängigkeit der Hotellerie von Online-Plattformen nimmt weiter zu
  • 19.4.2018
    Sidney Pimenta Paiva ist neuer CEO bei MAPAL Inc.
  • 19.4.2018
    VDMA: Maschinenbauer suchen händeringend Fachkräfte
  • 19.4.2018
    NGR auf der NPE 2018, Orlando
  • 19.4.2018
    COTECA 2018 im Oktober in Hamburg
  • 19.4.2018
    Tamedia übernimmt "Basler Zeitung"
  • 18.4.2018
    Für „Hidden Champions“ der SPECTARIS-Branchen bieten sich große Chancen
  • 18.4.2018
    Liebherr: Firmengruppe erwirtschaftet höchsten Umsatz ihrer Geschichte
  • 18.4.2018
    80 Jahre Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH
  • 18.4.2018
    bne wächst und feiert Jubiläum
  • 18.4.2018
    VDMA: Startschuss für die internationale maritime Energiewende
  • 18.4.2018
    FIBO setzt Erfolgskurs fort
  • 18.4.2018
    Transparency Deutschland und VCI fordern eine transparente Interessenvertretung
  • 18.4.2018
    Arburg: Rund 40 Experten beim Freeformer-Anwendertag 2018
  • 18.4.2018
    GAST´18 sorgte für zufriedene Gesichter
  • 17.4.2018
    GFT und Software AG starten strategische Internet-of-Things-Partnerschaft (IoT)
  • 17.4.2018
    Leibinger präsentiert den Drucker JET Rapid auf der Tube 2018
  • 17.4.2018
    Kongress Palais mit neuen digitalen Planungstools
  • 17.4.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH stärkt Corporate Governance
  • 16.4.2018
    Global Exhibitions Day am 6. Juni 2018
  • 16.4.2018
    Deutsche Messeplätze investieren in Modernisierung
  • 16.4.2018
    Covestro erhöht Dividende deutlich
  • 16.4.2018
    Airlines der Lufthansa Group steigern Auslastung
  • 16.4.2018
    NRW mit neuer Energie auf der Hannover Messe 2018
  • 16.4.2018
    Smart Systems Integration 2018 schließt mit positivem Ergebnis
  • 16.4.2018
    Startups auf der ILA 2018
  • 16.4.2018
    FUJI Europe Corporation GmbH auf der SMT Hybrid Packaging 2018
  • 13.4.2018
    Covestro: Patrick Thomas übergibt Vorstandsvorsitz zum 1.6.18
  • 13.4.2018
    Bitkom Innovation Area Industrie 4.0 macht die Fabrik der Zukunft erlebbar
  • 13.4.2018
    MAPAL Japan unter neuer Leitung
  • 13.4.2018
    igus auf der Hannover Messe 2018
  • 12.4.2018
    Fraunhofer FEP: Flexible organische Elektronik für Wearables
  • 12.4.2018
    pixolus bietet Industrie Scanlösungen zur Datenerfassung
  • 12.4.2018
    VDMA: Trendwende im Russland-Geschäft
  • 12.4.2018
    Fraunhofer IPMS: Ohne RFID und Sensorik keine Industrie 4.0
  • 12.4.2018
    Panasonic feiert sein 100-jähriges Bestehen
  • 12.4.2018
    Dr. Udo Niehage neuer CEO des VDE-Instituts
  • 12.4.2018
    spoga+gafa 2018: Rückkehr weiterer Marken
  • 12.4.2018
    Bitkom kritisiert EU-Vorschlag zu Sammelklagen
  • 11.4.2018
    Thomson stellt neue T-CaseTM LinearRace® -Welle vor
  • 11.4.2018
    alpha innotec garantiert höchste Fördersummen bei minimalem Aufwand
  • 11.4.2018
    Sensorik-Netzwerk auf der SENSOR+TEST 2018
  • 11.4.2018
    BMWi: Neue digitale Gründerplattform startet!
  • 11.4.2018
    Markus Wolperdinger übernimmt Leitung des Fraunhofer IGB
  • 11.4.2018
    Bundesregierung zeichnet erfolgreiche Energieeffizienz-Netzwerke aus
  • 10.4.2018
    SCHMOLZ+BICKENBACH von US-Sanktionen nicht betroffen
  • 10.4.2018
    BayWa schließt Kooperation mit ubitricity
  • 10.4.2018
    Hannover Messe 2018: WERMA macht Vernetzung erlebbar!
  • 10.4.2018
    BITKOM: Mehrheit freut sich über gute Tipps von der Künstlichen Intelligenz
  • 10.4.2018
    BayWa r.e.: Startschuss für spanischen 170 MWp-Solarpark
  • 10.4.2018
    VDMA: Klimaschutz ist eine Frage der Effizienz
  • 10.4.2018
    Deutsche Labor-Industrie erwirtschaftet Umsatzplus von 11%
  • 10.4.2018
    REWE Group mit Umsatzplus von 6,7% auf 57,8 Mrd. Euro
  • 10.4.2018
    STADTLANDBIO 2018: Vielfältige Impulse für mehr Bio auf kommunaler Ebene
  • 9.4.2018
    FREIZEITMESSE küsste den Frühling wach
  • 9.4.2018
    KZBV: Mehr Wettbewerb beim Aufbau der Telematikinfrastruktur
  • 9.4.2018
    Deutscher Games-Markt mit deutlichem Wachstumssprung
  • 6.4.2018
    vector award 2018 – Die Jury hat entschieden
  • 6.4.2018
    formnext weiter auf der Erfolgsspur
  • 6.4.2018
    VDMA: Maschinenbau - Dynamik setzt sich ungebrochen fort
  • 6.4.2018
    ROWA GROUP präsentiert sich auf der NPE 2018 in Orlando (Florida)
  • 6.4.2018
    VDMA: Förder-Dilemma kostet Wettbewerbsstärke
  • 6.4.2018
    BITKOM: Jeder Zweite für Dashcam-Pflicht
  • 5.4.2018
    AWEBA-Tochter WVL übernimmt nach erfolgreicher MKB Zwickau
  • 5.4.2018
    Siemens lässt mit Elektrofahrzeug im Stadtgebiet Nürnberg ausliefern
  • 5.4.2018
    IHA: Hotelverband veröffentlicht Merkblatt zur Elektromobilität
  • 5.4.2018
    BAHSYS präsentiert Kunststoff-Know-how auf der Hannover Messe
  • 5.4.2018
    BITKOM: Außenhandel mit Informations- und Kommunikationstechnik 2017 auf Rekordniveau
  • 5.4.2018
    VDIK: Pkw-Markt verzeichnet stärkstes Quartal seit 18 Jahren
  • 5.4.2018
    Fokusthema Industrie 4.0 bei Yaskawa auf der Hannover Messe
  • 4.4.2018
    FRÜHJAHRSMESSE: Spritzige Autos und geniale Freizeitideen
  • 4.4.2018
    Arburg auf Plastpol 2018 in Kielce (Polen)
  • 4.4.2018
    BOY mit fünf Exponaten auf der Plast Mailand
  • 4.4.2018
    DATA MODUL setzt Erfolgsgeschichte mit einem Rekordergebnis fort
  • 4.4.2018
    Begeisterte Besucher bei den Meusburger Werkzeug- und Formenbautagen
  • 4.4.2018
    IFH/Intherm 2018: Digitale Produkte live erleben und testen
  • 3.4.2018
    Deutsche Photonik-Industrie verzeichnet 2017 sattes Umsatzplus von 12%
  • 3.4.2018
    Trina Solar präsentiert TrinaPro: eine neue intelligente PV-Lösung
  • 3.4.2018
    VDIK: Bestand an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben wächst deutlich
  • 3.4.2018
    ECM-Branche: Zwei von drei Unternehmen mit Auftrags- und Umsatzplus
  • 3.4.2018
    BayWa schließt 2017 erfolgreich ab
  • 3.4.2018
    Solar Promotion: Französischer Solarmarkt muss schnell wachsen
  • 3.4.2018
    Alle Standflächen bei Intersolar Europe 2018 belegt
  • 3.4.2018
    Dr. Walser Dental: Zahnärzte und Studenten auf der EXPODENTAL 2018 in Madrid
  • 29.3.2018
    Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen
  • 29.3.2018
    Ein Jahr Digital Hub Initiative: 350 Startups, 150 Unternehmen, 45 Hochschulen sind bereits dabei
  • 29.3.2018
    BayWa Energie: Herstellerübergreifendes Schmierstoffportal interlubes.de geht an den Start
  • 29.3.2018
    Marcel Heiter ist „Werkzeugschleifer des Jahres 2018“
  • 29.3.2018
    Klimaziele erfordern globale Lösungen statt nationaler Alleingänge
  • 29.3.2018
    BIOFACH CHINA: Zwischen Geschäftsplattform und Innovationsstätte
  • 28.3.2018
    Kassel Convention Bureau freut sich über positive Bilanz für 2017 Kassel
  • 28.3.2018
    Intersec Forum 2018 überzeugt 650 Experten aus der Sicherheits- und Gebäudetechnik
  • 28.3.2018
    Bauernverband: „Biokraftstoffe könnten den Verkehrsbereich stärker entlasten“
  • 28.3.2018
    VCI: Harten Brexit unbedingt vermeiden
  • 28.3.2018
    ACHEMA 2018: HIMA führt Safety und Security in einer Technologie-Plattform zusammen
  • 28.3.2018
    MEDICAL FAIR INDIA setzt Wachstumskurs fort
  • 27.3.2018
    Arburg auf Elmia Polymer 2018: Elektrische Spritzteilproduktion und additive Fertigung
  • 27.3.2018
    Anuga FoodTec 2018 schließt mit deutlichem Besucherplus
  • 27.3.2018
    h+h cologne bestätigt Rekord-Ergebnis des Vorjahres
  • 27.3.2018
    BOY „eröffnet“ die Engelskirchener Technologie-Tage
  • 27.3.2018
    Luminale 2018 überzeugte mit Lichtkunst und wichtigen Zukunftsdebatten
  • 27.3.2018
    conhIT 2018: Online-Terminmanagement für x.vianova
  • 26.3.2018
    BITKOM: IT-Mittelstand ist optimistisch
  • 26.3.2018
    HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE 2018: Messe-Duo untermauert führende Rolle
  • 26.3.2018
    Deutsche Photonik-Industrie verzeichnet 2017 sattes Umsatzplus von 12%
  • 26.3.2018
    VDMA: Handelspolitik darf nicht zum Basar verkommen
  • 26.3.2018
    Light & Building: Bluetooth-gesteuerter Lichtschalter von frogblue erhält VDE-Zeichen
  • 23.3.2018
    Hans Van Bylen als Nachfolger für VCI-Präsident Bock nominiert
  • 23.3.2018
    BITKOM: Weichen stellen für die Landwirtschaft 4.0
  • 23.3.2018
    BayWa r.e. und SOLARIMO bieten PV-Mieterstrommodelle an
  • 23.3.2018
    Premiere der PromoTex Expo im Januar 2019 in Düsseldorf
  • 23.3.2018
    Fighting Fit: Kampfsport-Highlights auf der FIBO 2018
  • 23.3.2018
    BDEW begrüßt 17 neue Mitgliedsunternehmen
  • 23.3.2018
    Smart und innovativ in die Zukunft
  • 23.3.2018
    Covestro verkauft PCS-Platten-Geschäft in den USA
  • 23.3.2018
    BayWa und RWA starten Bewerbungsrunde für Start-up-Programm 2018
  • 22.3.2018
    BWT water+more blickt auf die Internorga 2018 zurück
  • 22.3.2018
    Die Zukunft moderner Wertschöpfungsnetzwerke ist digital
  • 22.3.2018
    VDE-Institut zertifiziert IC-CPD-Ladeanschlussverbindung von Mennekes
  • 22.3.2018
    VDMA pocht auf breite steuerliche Forschungsförderung
  • 22.3.2018
    Messestadt Kassel – erfolgreich und nachhaltig
  • 22.3.2018
    Neues Erfolgs-Quartett: 1x HOLZ und 3x WOOD
  • 21.3.2018
    Kaeser Kompressoren auf der Holz-Handwerk 2018
  • 21.3.2018
    VDMA: Freihandelsabkommen mit den USA wieder auftauen
  • 21.3.2018
    photokina 2018: Vorhang auf für die Kreativen
  • 21.3.2018
    Bitkom warnt vor Sondersteuer für digitale Geschäftsmodelle
  • 21.3.2018
    JEC WORLD 2018: Smart Defect Control für Multiaxiale Carbon Gelege
  • 21.3.2018
    Stromgestehungskosten: Photovoltaik und Onshore-Wind sind günstigste Technologien in Deutschland
  • 21.3.2018
    DIGITAL FUTUREcongress kommt nach Essen
  • 21.3.2018
    Krones auf der Hannover Messe 2018
  • 20.3.2018
    Kaeser Kompressoren auf der ANUGA FoodTec 2018 in Köln
  • 20.3.2018
    BWE begrüßt hessische Initiative zur Netzoptimierung
  • 20.3.2018
    „iF DESIGN AWARD“ für Kompaktsteuerung MICRO PLC von Yaskawa
  • 20.3.2018
    Arburg Technologie-Tage 2018: Weltgrößtes In-house-Event der Kunststoffbranche
  • 20.3.2018
    Panasonic feiert ein Jahrhundert Nachhaltigkeit und Qualität
  • 19.3.2018
    Light + Building 2018 mit Aussteller- und Flächenplus auf Wachstumskurs
  • 19.3.2018
    Cloos Schweißtechnik: Innovative Schweißtechnologien für die Fertigung der Zukunft
  • 19.3.2018
    gamescom 2018: Starkes Interesse der Aussteller
  • 19.3.2018
    REWE Group plant 7 neue Läger bis 2025
  • 19.3.2018
    Messe Friedrichshafen initiiert Plattformen für digitales Business
  • 19.3.2018
    BayWa r.e. erneut mit dem „LG Sales Award“ ausgezeichnet
  • 16.3.2018
    Commercial Vehicle Show 2018: Kögel zeigt soliden Dauerläufer Cargo
  • 16.3.2018
    Fitness-Community trifft sich im April auf der FIBO in Köln
  • 16.3.2018
    Techniktrends auf der Stone+tec 2018
  • 16.3.2018
    PCIM Asia 2018: Konferenzprogramm veröffentlicht
  • 16.3.2018
    HannoverMesse 2018: Innovative Schweißtechnologien für die Fertigung der Zukunft
  • 15.3.2018
    GrindTec 2018: Vorhang auf für die Vollmer Schleifmaschine CHX
  • 15.3.2018
    Lufthansa Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Carsten Spohr
  • 15.3.2018
    INTERMOT 2018: Branche bereitet Auftritt in Köln vor
  • 15.3.2018
    Japanischer Werkzeugbauer setzt auf Vollmer Schärftechnik
  • 15.3.2018
    Lufthansa Group erzielt bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte
  • 15.3.2018
    AUMA: Messen als B2B-Marketinginstrument führend
  • 15.3.2018
    Erwin Hymer Group: Familie Hymer stellt Weichen für die Zukunft
  • 14.3.2018
    GrindTec 2018: Die Leitmesse für Schleiftechnik wird heute in Augsburg eröffnet
  • 14.3.2018
    Make in India 2018: Round-Table-Konferenz in der TechBase in Regensburg
  • 14.3.2018
    BITKOM: Markt für Big Data wächst in Deutschland zweistellig
  • 14.3.2018
    Siemens: Neue Messgeräte vereinfachen Energiemonitoring in Gebäuden
  • 14.3.2018
    VDMA: Brexit wird den Mittelstand besonders hart treffen
  • 14.3.2018
    Fachtagung SYMPOSIUM COMPOSITES 2018 zeigt die Vielfalt des Leichtbaus
  • 14.3.2018
    MTI auf der NPE 2018 in Orlando/Florida
  • 14.3.2018
    Neues Arburg Technology Center in Österreich eröffnet
  • 13.3.2018
    BayWa AG kooperiert mit AutoScout24 Trucks
  • 13.3.2018
    wdk veröffentlicht Neuausgabe des Reifenhandbuchs Nutzfahrzeuge
  • 13.3.2018
    BITKOM: 124 Mio. Alt-Handys liegen ungenutzt herum
  • 13.3.2018
    Janz Tec erweitert das Portfolio der CAN-FD-Boards um neue CAN-PCIe/FD
  • 13.3.2018
    Weidmüller auf der Hannover Messe 2018
  • 13.3.2018
    EU investiert in den deutschen Venture-Capital-Markt
  • 13.3.2018
    SF Schanz Stanztechnik setzt auf ServoDirekt-Technologie
  • 12.3.2018
    Prof. Dr. Hans Schotten und Ralf Christian neu im VDE Präsidium
  • 12.3.2018
    BSW-Solar: E-Autos beflügeln Solarenergie
  • 12.3.2018
    Projektron erhält erneut die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2018“
  • 12.3.2018
    VDMA: Spirale wechselseitiger Strafzölle verhindern
  • 12.3.2018
    BITKOM: Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung
  • 12.3.2018
    Aqua-Fisch 2018 mit über 21.100 Besuchern
  • 12.3.2018
    Destatis: Das Handwerk: verzeichnet 3,6% mehr Umsatz im Jahr 2017 gegenüber 2016
  • 9.3.2018
    Bosch Power Tools wächst 2017 erneut kräftig
  • 9.3.2018
    OutDoor 2018: Jubiläumsmesse unter dem Motto "OutDoor für alle - Die 25. OutDoor verbindet"
  • 9.3.2018
    IT-TRANS weiter auf Wachstumskurs
  • 9.3.2018
    BIOFACH 2018 begeistert im Verbund mit VIVANESS die 50.200 Besucher
  • 9.3.2018
    VIVANESS 2018 inspiriert internationale Naturkosmetik-Branche
  • 9.3.2018
    U.T.SEC 2018: Positives Fazit der zweiten Ausgabe
  • 9.3.2018
    7. Enforce Tac bestätigt ihr hohes Niveau
  • 8.3.2018
    3D-Gäste-Erlebnis live auf der INTERNORGA 2018
  • 8.3.2018
    Energy Storage 2018: Bachmann electronic zeigt Automatisierungslösungen für Großspeicher
  • 8.3.2018
    Kongress Palais übernimmt Vorsitz der Congress Allianz
  • 8.3.2018
    Garten München.2018: Frühlingserwachen in München
  • 8.3.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH mit starkem Wachstum in 2017
  • 7.3.2018
    Kistler auf der Control 2018: Gut geprüft ist halb gewonnen
  • 7.3.2018
    Messe Frankfurt erweitert Veranstaltungsportfolio der "SPS Automation Middle East 2018 in Dubai
  • 7.3.2018
    Smart-Home-System Velux Active beim Golden Cube ausgezeichnet
  • 7.3.2018
    IHA, VGA und HDI Global präsentieren Versicherungslösung "EasyCert"
  • 7.3.2018
    Deutsche Messe AG geht mit der MEDEX in den Iran
  • 7.3.2018
    Coherent-ROFIN: Kundenorientierte Fertigungslösungen für die Medizintechnik
  • 6.3.2018
    Auf Rekordjagd: embedded world legt erneut zu!
  • 6.3.2018
    VDMA: Maschinenbau mit starkem Jahresauftakt
  • 6.3.2018
    LOCATIONS Rhein-Neckar: Netzwerk und Marktplatz der Region
  • 6.3.2018
    Lufthansa Group bietet auf der ITB digitale und virtuelle Erlebniswelten
  • 6.3.2018
    BOY mit neuer Vertretung auf der Plastpol in Kielce
  • 6.3.2018
    BayWa steigert EBIT in 2017
  • 5.3.2018
    Deutsche Kautschukindustrie: Umsatzplus überdeckt strukturelle Herausforderungen
  • 5.3.2018
    VDMA: Ein Handelskrieg muss vermieden werden
  • 5.3.2018
    BITKOM: 30.000 neue Arbeitsplätze im IT-Mittelstand
  • 5.3.2018
    M-Enabling Forum erstmals parallel zur REHACARE 2018
  • 5.3.2018
    Nürnberg liegt an der "Seidenstraße"
  • 5.3.2018
    Schuler steigert Umsatz und Ergebnis auf Rekordniveau
  • 5.3.2018
    Intergastra 2018: BWT water+more blickt auf inspirierende Messetage zurück
  • 5.3.2018
    Innovation hebt ab auf der ILA
  • 5.3.2018
    VDIK: Pkw-Markt auch im Februar 2018 mit Rekordergebnis
  • 2.3.2018
    Traditionsreiche BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING zieht nach Dongguan
  • 2.3.2018
    SMT Hybrid Packaging 2018: Kongress- und Tutorial-Registrierung ab sofort möglich
  • 2.3.2018
    BITKOM: Rückenwind für Einsatz Künstlicher Intelligenz in Medizin und Verkehr
  • 2.3.2018
    IT-TRANS bringt zum 6. Mal Vordenker aus aller Welt nach Karlsruhe
  • 2.3.2018
    Evonik Industries präsentiert "ROHACRYL™" auf der JEC World in Paris
  • 2.3.2018
    pacprocess 2018: Breite internationale Unterstützung für die Messe in Tehran
  • 2.3.2018
    austropharm 2018: Neuheiten, Trendinfos, Networking - alles rezeptfrei
  • 2.3.2018
    Wohnen & Interieur 2018 in der Messe Wien
  • 2.3.2018
    INservFM 2018: Mit Visionen in die Zukunft
  • 1.3.2018
    Neuer 90° Sägeautomat von MEBA auf der Intertool in Wien
  • 1.3.2018
    VDMA: USA bleiben größter Exportmarkt für Maschinen
  • 1.3.2018
    Fräs-Workshop: Vier Spezialisten zeigen Lösungen zum effizienten Zerspanen aus einer Hand
  • 1.3.2018
    R+T 2018: AIT Goehner und Sensotek präsentieren Weltneuheit
  • 1.3.2018
    Yaskawa investiert weltweit in Start-ups
  • 1.3.2018
    VDMA: Steuerliche FuE-Förderung darf nicht zur Luftbuchung verkommen
  • 1.3.2018
    INservFM Kongress 2018: Best Paper Award verliehen
  • 1.3.2018
    Arburg auf Plast 2018 in Mailand
  • 28.2.2018
    Food-Scanner – schnelle Qualitätsbewertung von Lebensmitteln
  • 28.2.2018
    FIBO zeigt die Trends im Group Fitness Bereich
  • 28.2.2018
    Start-up Challenge fördert unternehmerisches Denken bei Covestro
  • 28.2.2018
    „Großer Schritt für die Kreislaufwirtschaft“
  • 28.2.2018
    Ontario (Kanada) fördert innovative Technologien, die den Klimawandel bekämpfen
  • 28.2.2018
    SHK ESSEN präsentiert neue Wohntrends
  • 28.2.2018
    Keysight auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona
  • 27.2.2018
    BITKOM: 4 von 10 Unternehmen erlauben Arbeit im Homeoffice
  • 27.2.2018
    alpha innotec: Inverlution auf der SHK 2018
  • 27.2.2018
    PaintExpo – Innovationen und Lösungen von über 520 Ausstellern

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.