Im Automobilbau zählt jedes Gramm -

Innovative Lösungen mit Rohren und rohrähnlichen

Profilen verringern Kosten und Gewicht


Der Automobilsektor ist nicht der größte, aber doch ein wichtiger Absatzmarkt für Rohrhersteller. Viele Meter Rohr oder rohrähnliche Profile stecken, zumeist von außen unsichtbar, in jedem Straßenfahrzeug. Wie alle anderen Komponenten eines Kraftfahrzeugs unterliegen auch sie einem stetigen Wandel mit dem Ziel der Kostenoptimierung sowie der Verbrauchs- und Gewichtsreduzierung. Aus Kostengründen ist speziell bei Großserien der Einsatz "exotischer" Materialen wie Kohlefaserwerkstoffe oder Magnesium etc. nur begrenzt möglich. Stattdessen überwiegt im Automobilbau nach wie vor der Gebrauch von Aluminium und Stahlwerkstoffen. Vor allem neue hochfeste Stahlsorten leisten einen immer größeren Beitrag zur Verringerung des Fahrzeuggewichtes, des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissonen.


Dabei findet der Fortschritt nicht nur bei den Automobilherstellern statt, sondern auch bei den Zulieferern, die heute einen sehr hohen Anteil an der gesamten Wertschöpfungskette im Kraftfahrzeugbau einnehmen. Zu den Unternehmen, die sich in großem Maßstab mit Forschung und Entwicklung rund um das Automobil befassen, gehört die ThyssenKrupp AG. Bei dem Konzern übergreifenden Forschungsprojekt InCar plus wurde vor allem das Ziel verfolgt, den Kunden eine breite Palette rasch umsetzbarer, serienreifer Lösungen bieten zu können. Das Ergebnis waren mehr als 40 innovative Lösungen für Fahrwerk, Lenkung, Antriebsstrang und Karosserie, die laut Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp AG, "...beim Gewicht Einsparpotenziale von bis zu 50 Prozent, bei den Bauteilen und Kostenvorteile bis zu 20 Prozent erreichen."


Die Vorgaben der EU zur Reduktion des CO2-Ausstosses stellt die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Automobiler Leichtbau mit Stahl leistet dazu einen wichtigen Beitrag, meint Dr. Heribert Fischer, Mitglied des Vorstandes der ThyssenKrupp Steel Europe AG: "Vor allem, weil er ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich umsetzbar und daher auch für kleinere und mittlere Fahrzeugklassen mit hohem Kostendruck - also die Mehrzahl aller Autos - praktikabel ist". Gleiches gilt für die steigenden Sicherheitserfordernisse an die Produkte der Automobilhersteller, die sich unter anderem in verschärften Crash-Tests äußern.


Warmumformung liegt im Trend


Bei crashrelevanten Bauteilen ist die Warmumformung eine probate Methode, um komplex geformte Bauteile mit sehr hoher Festigkeit und Stabilität bei geringem Gewicht herzustellen. Dabei werden Platinen erhitzt, die glühenden Bleche in einer Presse umgeformt und anschließend schnellstmöglich heruntergekühlt. In der Automobilindustrie sind, so Dr. Fischer, "nicht Aluminium oder CFK die am stärksten wachsende Werkstoffsegmente im Auto, sondern warmumgeformte Bauteile aus Stahl".


Bei den Stählen mit höchsten Festigkeiten wurden im Rahmen von InCar plus Fahrzeugkomponenten aus neuen Stählen wie einem Dualphasenstahl der 1.200er-Festigkeitsklasse oder einem ultra-hochfesten Mangan-Bor-Stahl für die bei einem Seitencrash hochbelastete B-Säule entwickelt, die mittels Kalt- oder Warmumformung verarbeitet werden. Die hohe Festigkeit der Stähle ermöglicht es, die Blechdicke zu reduzieren und im Vergleich zu herkömmlichen Bauteilen einen Kosten- und Gewichtsvorteil zu erzielen.


Mit Hilfe der Warmumformung lassen sich sehr komplexe Bauteil-Geometrien herstellen. Beispielhaft dafür steht ein neu konstruierter vorderer Biegeträger aus warmumgeformten Mangan-Bor-Stahl, der eine Gewichtsreduktion um fast 20 Prozent - rund zwei Kilogramm - ermöglicht. Diese Lösung ist etwa so schwer wie ein Aluminiumbauteil, aber deutlich kostengünstiger. Ein weiteres Beispiel ist eine A-Säule, bei der geschlossene Profile warmumgeformt werden. Diese kostengünstige Leichtbaulösung erlaubt neben der Gewichtsreduzierung von über drei Kilogramm eine schlankere A-Säule, die den Blick nach vorn verbessert.


Eine deutliche Gewichts- und Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Lösungen soll auch eine B-Säule aus TriBond, einem dreilagigen Stahl-Werkstoffverbund für die Warmumformung, erlauben. Hier erreicht man durch die Kombination höchstfester mit hoch duktilen, also sehr gut verformbaren Stählen in einem Stahl-Sandwichwerkstoff Eigenschaften wie eine hohe Energieaufnahme und große maximale Biegewinkel.


Optimierung der Antriebstechnologie


Zu den Schwerpunkten beim InCar plus Projekt gehört auch die Optimierung der Antriebstechnologie hin zu mehr Effizienz und weniger Emissionen. Und zwar beim konventionellen Verbrennungsmotor, der laut Dr. Karsten Kroos, Vorsitzender des Bereichsvorstands der Business Area Components Technology der ThyssenKrupp AG, noch auf absehbare Zeit die dominierende Antriebsform bleiben wird und die größten Möglichkeiten zur Vermeidung von Schadstoffemissionen bietet. Im Fokus stand dabei neben der Erhöhung des thermodynamischen Wirkungsgrads die Vermeidung von Reibungsverlusten im Antriebsstrang.


Unter anderem wurde eine gebaute Nockenwelle mit integriertem Ölabscheidesystem entwickelt, die den üblichen externen Ölabscheider überflüssig macht, weil der gesamte Prozess der Gas- und Ölabscheidung in der Nockenwelle selber stattfindet. "Diese integrierte Lösung ist nicht nur effizienter als die Referenzsysteme, sondern spart noch dazu Bauraum ein und eröffnet den Fahrzeugherstellern damit neuen Spielraum in der Motorarchitektur", verspricht Dr. Kroos. Ein weiteres Beispiel für den Einsatz moderner Leichtbauwerkstoffe bei der Komponentenfertigung sind hybride Schiebenockenelemente, bei denen Kunststoff- und Stahlbauteile durch ein spezielles Spritzgussverfahren verbunden sind. Außer der Gewichtseinsparung von rund 30 Prozent verspricht diese Technologie eine verbesserte Verstelldynamik und damit eine potenzielle Kraftstoffeinsparung von rund fünf Prozent.


Neben dem klassischen Verbrennungsmotor standen beim InCar plus Projekt auch Hybride und rein elektrische Antriebssysteme im Fokus mit dem Ziel, die Wirkungsgrade von E-Antrieben zu steigern. Für den Rotor beispielsweise wurde eine neue Architektur entwickelt, die dank des mehrteiligen, modularen Aufbaus bis zu 16 Prozent Gewicht einspart. Darüber hinaus bietet das Konzept neuen Bauraum in Inneren des Rotors, der für Funktionen wie eine Ölzuführung, aktive Kühlung oder motoreigene Sensorik genutzt werden kann.


Im Bereich der Fahrwerkskomponenten wurden ebenfalls neue Lösungen gefunden. Bei Stoßdämpferrohren gelang es, mit neuen Umformverfahren das Design an die Bauraumsituation individuell anzupassen. Für extreme Straßen- und Witterungsverhältnisse wurden außerdem Stoßdämpferrohre aus Edelstahl entwickelt, die korrosionsfrei sind und sich deshalb besonders für den Einsatz in Geländewagen oder Sonderserien eignen.


Bei der Suche nach neuen Lösungen ist man bei ThyssenKrupp nicht ausschließlich auf Stahlwerkstoffe fixiert. So finden sich im InCar plus-Portfolio auch Elemente aus CFK. Beispielsweise ein sehr steifes und leichtes CFK-Stoßdämpferrohr, das rund 30 Prozent leichter sein soll als die leichtesten Aluminiumrohre. Ein serientaugliches Industrialisierungskonzept wurde gleich mit entwickelt. Die Nutzung weiterer Optimierungspotenziale soll sogar CFK-Rohre mit einer Gewichtseinsparung von rund 45 Prozent ermöglichen.


Wärmeleitrohre nutzen überschüssige Energie


Den Kunden zu helfen, bessere Autos zu bauen, indem man sie schon in einem frühen Stadium bei Themen wie Leichtbau, Sicherheit oder der Reduzierung von Emissionen unterstützt, ist ein Ziel der Benteler International AG. Unter den Produkt- und Verfahrensentwicklungen im Bereich Automobiltechnik sei ein Projekt zur Wärmerückgewinnung aus Auto-Abgassystemen durch spezielle Wärmeleitrohre, sogenannte Loop Heat Pipes (LHP), erwähnt. Ein System zur Aufheizung der Fahrgastzelle wurde bereits an einem Versuchsfahrzeug im Realbetrieb und auf einem genormten Rollenprüfstand getestet. Mit einem solchen System kann man auf den heute üblichen, elektrischen Zuheizer verzichten und damit eine deutliche Reduktion des CO2-Ausstoßes bei Verbrennungsmotoren erzielen.


LHPs lassen sich auch im Thermomanagement von Elektrofahrzeugen nutzen. Diesbezüglich wurde ein entsprechendes Projekt im Rahmen des ostwestfälischen Spitzenclusters "it´s OWL" zur Reichweitenverlängerung und CO2-Ausstoßreduzierung initiiert. Hier soll untersucht werden, wie sich überschüssige Wärme von Komponenten wie Leistungselektronik und Motor durch mehrere miteinander kombinierte und steuerbare LHP-Systeme beispielsweise zur Aufheizung des Innenraums nutzen lässt.


Zum Produktbereich geschweißte Rohre gehört das sogenannte varID®-Konzept, bei dem Rohre mit variabler Wanddicke durch einen Ziehvorgang hergestellt werden können. Bei rohrbasierten Stabilisatoren lassen sich damit Gewichtseinsparungen von bis zu 50 Prozent gegenüber Vollstäben erreichen, heißt es bei Benteler. Des weiteren wurden erste Schweißversuche mit Hochmanganstählen mit extremem Umformvermögen durchgeführt. Sie zeigen, dass Rohre aus solchen Werkstoffen grundsätzlich herstellbar sind. Mögliche Einsatzgebiete sind demnach Crash-Struktur-Bauteile im PKW. Im Bereich nahtloser Rohre konnte Benteler dank eines neuen Werkstoffes und der Optimierung der Prozessroute den möglichen Systemdruck bei Dieseleinspritzrohren für eine PKW-Abmessung um rund 200 bar steigern.


Stähle mit hoher Festigkeit und Dehnung


Ein ähnlich Konzern übergreifenden Projekt wie ThyssenKrupp verfolgt auch die Salzgitter AG mit ihrer Initiative Automotive. Mitte des Jahres präsentierte das Unternehmen aktuelle Entwicklungen und Lösungskonzepte zum Thema Leichtbau, darunter neue Stahlwerkstoffe, kaltgezogene nahtlose und geschweißte Präzisionsstahlrohre sowie Lösungen vom Prototypen- und Werkzeugbau bis hin zum fertigen IHU-Bauteil.


Als innovativen Werkstoff mit überragenden Eigenschaften bezeichnet Salzgitter den HSD®-Stahl (High Strength and Ductility). Der Eisen-Mangan-Aluminium-Silizium-Stahl soll hohe Festigkeiten bei gleichzeitig hoher Duktilität bieten und eignet sich sowohl zur Herstellung von Warm- und Kaltband als auch von geschweißten Präzisionsstahlrohren. Während die hohe Festigkeit eine Reduzierung der Blechdicke und damit Leichtbauanwendungen erlaubt, steht die hohe Dehnung für sehr gute Umformeigenschaften sowie die Bauteil- und Funktionsintegration, also für komplexe Bauteilgeometrien. Beide Eigenschaften zusammen ermöglichen ein hohes Energieaufnahmevermögen bei crashrelevanten Bauteilen.


Ein sehr gutes Umformverhalten soll eine neue Generation von Dualphasenstählen aufweisen, die als Alternative für mikrolegierte Stähle insbesondere bei kritischen Umformoperationen bezeichnet werden. Geeignet sind diese Stähle unter anderem für Bauteile mit anspruchsvollem Umformgrad, zum Beispiel Dachrahmen, sowie für Bauteile mit Anforderungen an hohe Streckgrenzen und Bauteile mit besonderen Crashanforderungen.


Als nach eigenen Angaben führender Anbieter von Präzisionsstahlrohren in Europa bietet Salzgitter ein breites Spektrum individuell entwickelter Bauteillösungen für den automobilen Leichtbau. Ein Beispiel für das Potenzial bei bauteilangepasster Auslegung ist ein Stabilisator, der in Vollmaterialausführung bei 22 Millimeter Durchmesser und 1.400 Millimeter Länge über 4 Kilogramm wiegt. Ein gleich langer Stabilisator aus einem Präzisionsstahlrohr mit 23,5 Millimeter Durchmesser und 3,5 Millimeter Wanddicke wiegt dagegen weniger als 2,5 Kilogramm, also rund 40 Prozent weniger.


Auch bei Getriebewellen lassen sich mit Präzisionsstahlrohren im Vergleich zum Vollmaterial Gewichtseinsparungen erzielen. Hier nennt Salzgitter Werte zwischen 20 und 50 Prozent. Dazu kommen bei einem optimierten Rohrherstellungsprozess Kosteneinsparungen, unter anderem aufgrund eines verringerten Fertigungsaufwandes und des reduzierten Materialverbrauches.


Präzisionsstahlrohre für Dieseleinspritzleitungen kommen dem Trend im Motorbau zu höheren Einspitzdrücken bei Dieselmotoren entgegen. Durch eine ganzheitliche Werkstoff- und Prozessentwicklung ist es möglich, Einspritzleitungsrohre zu bauen, die bei gleichen Abmessungen und Wanddicken eine 20 Prozent höhere Druckbelastung aushalten.


Ein großes Potenzial bieten auch HFI-geschweißte Präzisionsstahlrohre aus HSD®-Stahl. Die hohe Bauteilfestigkeit bei gleichzeitig hoher Bruchdehnung solcher Rohre macht sie im Automobilbereich besonders geeignet für crashrelevante Bauteile zur Energieabsorption. Die hohe Restumformbarkeit wiederum lässt sich gut bei der Weiterverarbeitung mittels Umformprozessen bei hochfesten Bauteilen nutzen.


Ein weiteres Leichtbaukonzept stellt das TDT®-Verfahren (Tailor Drawn Tubes) dar, das eine ?exible Anpassung der Wanddicken von Rohrkörpern an die auftretende Belastung erlaubt. Der dafür entwickelte Ziehprozess garantiert gleichbleibend homogene mechanisch-technologische Eigenschaften über die Bauteillänge. Das Potenzial zur Gewichtsreduktion liegt laut Salzgitter je nach Ausgangskonstruktion bei rund 20 Prozent.


Innovative Lösungen mit Rohren und rohrähnlichen Profilen für die Automobilindustrie werden auch auf der nächsten Internationalen Rohrfachmesse Tube eine wichtige Rolle spielen.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Messe Düsseldorf



News

  • 15.11.2018
    VdS-BrandSchutzTage mit umfangreichem Fachprogramm
  • 15.11.2018
    VDMA: EU-Austritt Großbritanniens - Neue Hoffnung, aber keine Entwarnung
  • 15.11.2018
    Bitkom-Präsident Achim Berg zur „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung
  • 15.11.2018
    Der Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2018
  • 15.11.2018
    XJet stellt auf formnext neues Keramikmaterial vor
  • 15.11.2018
    Grüner Laser von TRUMPF druckt Kupfer und Gold
  • 14.11.2018
    Formnext 2018 startet mit hoher Besucherresonanz
  • 14.11.2018
    Bosch bringt das weltweit erste gebogene Kombiinstrument auf die Straße
  • 14.11.2018
    BSI gewinnt mit Methoden der Künstlichen Intelligenz zwei Disziplinen der CHES 2018 Challenge
  • 14.11.2018
    EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk
  • 14.11.2018
    COMPOSITES EUROPE 2018: Mit Leichtigkeit zum Erfolg
  • 14.11.2018
    MEDICA 2018 und COMPAMED 2018 erfolgreich gestartet
  • 13.11.2018
    RKW und Danone Waters: Eine Fünf-Sterne-Partnerschaft
  • 13.11.2018
    BayWa mit positivem Ausblick für das Geschäftsergebnis 2018
  • 13.11.2018
    BIOFACH 2019: Weltleitmesse schreibt Erfolgsgeschichte fort
  • 13.11.2018
    Das "Zukunftsforum Brandschutz" auf den VdS-BrandSchutzTagen 2018
  • 13.11.2018
    OFF-GRID Experts Workshop zieht um
  • 13.11.2018
    FOOD & LIFE 2018: Bühne frei für die jungen Wilden
  • 13.11.2018
    Valve World Expo 2018 - die durchs Feuer gehen
  • 12.11.2018
    BioFach: Bio weltweit weiter auf Wachstumskurs
  • 12.11.2018
    Fraunhofer ILT: Laserpolieren in Forschung und Industrie
  • 12.11.2018
    VDMA: SWIFT muss für alle Banken weltweit offenbleiben!
  • 12.11.2018
    VDE warnt: Deutschland läuft Künstlicher Intelligenz hinterher
  • 12.11.2018
    interplastica 2019 in Moskau weiterhin auf Erfolgskurs
  • 9.11.2018
    Messe Düsseldorf: Indisches Messequartett überzeugt
  • 9.11.2018
    5. IRES-Symposium zu Speichertechnologien am 8.11.18 in Berlin
  • 9.11.2018
    Bundeshaushalt enthält erstmals 50 Millionen Euro für Games-Förderung
  • 8.11.2018
    Zwei neue INVENIO-Gesellschaften gegründet
  • 8.11.2018
    Erfolgreiche CEBIT-Events in Asien
  • 8.11.2018
    EU fördert Projekt des Grünen Punkts
  • 8.11.2018
    VDMA: Amerikas Handelspolitik braucht eine Korrektur
  • 8.11.2018
    Covestro erhält Nachhaltigkeitspreis von Henkel
  • 8.11.2018
    „Ost-Holland“ ist die Partnerregion der Reise + Camping 2019
  • 8.11.2018
    TeleTrusT Innovationspreis für Industriefirewall mbNETFIX
  • 8.11.2018
    Ralph Büchi soll Aufsichtsratsvorsitzender von Axel Springer werden
  • 8.11.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH steigert EBITDA im 3. Quartal
  • 7.11.2018
    VCI: Chemieindustrie verliert weiter an Fahrt
  • 7.11.2018
    Organische und gedruckte Elektronik erwartet 2018 ein Umsatzwachstum A
  • 7.11.2018
    Der Grüne Punkt: Kreislaufwirtschaft bei Verpackungen weltweit gefragt
  • 7.11.2018
    VCI: Unternehmen nicht länger hinhalten
  • 7.11.2018
    Mode Heim Handwerk 2018: NRWs größte Verbrauchermesse
  • 7.11.2018
    drupa 2020: Messe Düsseldorf verzeichnet beeindruckenden Buchungsstand
  • 6.11.2018
    BITKOM: Bewerbungsgespräche per Video sind die große Ausnahme
  • 6.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers‘Days
  • 6.11.2018
    VCI: Chemieindustrie zeigt Potenzial bei Digitalisierung
  • 6.11.2018
    VDMA: Verunsicherung belastet die Auftragsbücher der Maschinenbauer
  • 6.11.2018
    CIM Europe 2019: E-Mobility weiterhin im Fokus
  • 6.11.2018
    formnext 2018: Rasantes Wachstum bei XJet setzt sich fort
  • 6.11.2018
    Dr. Walser Dental: Ausgezeichnet beim Demografie Exzellenz Award
  • 5.11.2018
    BSW-Solar: Solarwirtschaft kritisiert geplante Einschnitte bei der Photovoltaik-Förderung
  • 5.11.2018
    Trina Solar liefert 190 MW seiner TrinaPro PV-Lösung für großes Solarkraftwerk in Spanien
  • 5.11.2018
    BITKOM: Industrie setzt zunehmend auf Cyberversicherungen
  • 5.11.2018
    BDEW: Erneuerbare decken 38% des Stromverbrauchs
  • 5.11.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Oktober rückläufig
  • 5.11.2018
    Continental stärkt weltweites Geschäft mit Schwingungstechnologie“
  • 5.11.2018
    offerta überzeugt als verkaufsstarke Plattform
  • 5.11.2018
    Jörg Zeißig verstärkt ab 2019 die Geschäftsführung von Holtmann Messe + Event
  • 2.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers' Days
  • 2.11.2018
    Grugahalle erhält Auszeichnung als Big Beautiful Building
  • 2.11.2018
    VDMA: Regierung verschärft Fachkräftemangel
  • 2.11.2018
    VIVANESS 2019: Naturkosmetik verfügt über enormes Potenzial
  • 2.11.2018
    Messe Frankfurt: Messehalle 12 eingeweiht
  • 2.11.2018
    Fraunhofer IWU: Mit Ultraschall zur Produktivitätssteigerung
  • 1.11.2018
    VDE startet in Singapur „Executive Circle for Sustainable Energy Systems“
  • 1.11.2018
    Schüco Middle East mit erfolgreicher Projektarbeit
  • 1.11.2018
    BSW-Solar: Einigung zum Ökostrom-Ausbau läuft ins Leere
  • 1.11.2018
    LOCATIONS Mainz 2018: Reale Kontakte und emotionales Erleben
  • 31.10.2018
    VDMA: Brasilien braucht starke Demokratie und wirtschaftspolitische Reformen
  • 31.10.2018
    K 2019 greift zukunftsweisende Leitthemen für die Polymerbranche auf
  • 31.10.2018
    BUND Naturschutz in Bayern und N-ERGIE fordern dezentrale Energiewende
  • 31.10.2018
    opti 2019: Kleine Linsen, großes Potenzial
  • 31.10.2018
    Optometron schafft 40% Umsatzplus bei LED-Beleuchtungen
  • 31.10.2018
    VARTA Microbattery und VARTA Storage auf der Medica 2018
  • 31.10.2018
    HOBART Gläserspülmaschine GP gewinnt „Zloty Medal“
  • 30.10.2018
    SMC auf der FMB 2018
  • 30.10.2018
    BITKOM: Drei von zehn Unternehmen lagern Cloud-Lösungen aus
  • 30.10.2018
    John Schweitzer in den Vorstand der SOFTWARE AG berufen
  • 30.10.2018
    game kritisiert DOSB-Entscheidung zu eSports
  • 30.10.2018
    Deutsche Klebstoffindustrie: Wachstum hält an Die deutsche Klebstoffindustrie konnte im
  • 30.10.2018
    Lufthansa reduziert Wachstum im kommenden Jahr
  • 30.10.2018
    viscom 2019: Neues Wissen für Werbetechniker und Digitaldrucker
  • 30.10.2018
    SYSGO ist Mitglied im AUTOSAR-Konsortium
  • 30.10.2018
    Trina Solar liefert die größte schwimmende PV-Anlage in Europa
  • 29.10.2018
    Groupe GM gibt eine neue Hotelkosmetiklinie mit Courrèges bekannt
  • 29.10.2018
    New Heritage 2018: Acht einzigartige Manufakturen aus Portland (Oregon) stellen aus
  • 29.10.2018
    CleanWeld™ ? Ein völlig neuer Ansatz beim Faserlaserschweißen
  • 29.10.2018
    BITKOM: Marketingbudget fließt vor allem in Events und Online
  • 29.10.2018
    glasstec 2018 feiert erfolgreiches Jubiläum
  • 29.10.2018
    ORGATEC 2018: Internationaler, emotionaler, kreativer
  • 26.10.2018
    SPS IPC Drives 2018 ermöglicht einen einmaligen Marktüberblick
  • 26.10.2018
    BITKOM: Vertrauen in Datensicherheit auf Fünf-Jahres-Hoch
  • 26.10.2018
    VDMA: Genug Spielraum für Steuerentlastungen
  • 26.10.2018
    Europäische Investitionsbank fördert smarte Energieprojekte
  • 26.10.2018
    FMB 2018: Habasit präsentiert leistungsstarke Zahnriemen für die einfache Montage
  • 26.10.2018
    ERA-NET-Bioenergy: Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte
  • 26.10.2018
    INTERMOT customized entwickelt sich hervorragend
  • 25.10.2018
    Covestro: Solide Ergebnisse in zunehmend herausforderndem Marktumfeld
  • 25.10.2018
    BITKOM: Gute Job-Aussichten für Daten-Spezialisten
  • 25.10.2018
    Gastronomie und Hotellerie küren Jugendmeister
  • 25.10.2018
    Linde errichtet neuen Wasserstoff-Verflüssiger in Leuna
  • 25.10.2018
    Rosenheimer Fenstertage 2018: Grenzen erkennen und Chancen von nutzen
  • 25.10.2018
    INDAMED begrüßt die 2.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis
  • 25.10.2018
    HOBART: Diversity-Management - Mit Vielfalt zum Erfolg
  • 24.10.2018
    "electronica fast forward" Start-Up Plattform geht in die 2. Runde
  • 24.10.2018
    Erfolgreichstes Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte für TRUMPF
  • 24.10.2018
    PRINT & DIGITAL CONVENTION 2019 steht in den Startlöchern
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018 erfolgreich eröffnet
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018: Coherent|ROFIN zeigt neue Wege zu besseren Prozessergebnissen
  • 24.10.2018
    BMU: Europäische Austern kehren in die Nordsee zurück
  • 24.10.2018
    BayWa Venture GmbH beteiligt sich an BartsParts
  • 24.10.2018
    Schweißtechnik-Hersteller EWM beteiligt sich an der H. Euen GmbH
  • 23.10.2018
    KYOCERA präsentiert Innovations-Feuerwerk auf der electronica 2018
  • 23.10.2018
    Art Düsseldorf präsentiert die Highlights ihrer 2. Ausgabe
  • 23.10.2018
    BDEW: Elektroautos - Fast 60% weniger CO2 ... als Benzin- oder Dieselfahrzeuge
  • 23.10.2018
    Arburg: Mit „Road to Digitalisation“ auf der Erfolgsspur
  • 23.10.2018
    Essen Motor Show 2018 veredelt das Autojahr
  • 23.10.2018
    FSK zeigte Flagge auf der Fakuma 2018 am Bodensee
  • 23.10.2018
    Chillventa überzeugt mit Rekorden und bester Stimmung!
  • 22.10.2018
    BITKOM: Blockchain vor dem Durchbruch?
  • 22.10.2018
    Bereits jetzt hochkarätige Anmeldungen für Cutting World 2020
  • 22.10.2018
    Continental investiert in Sino-German Ecopark für Schlauchtechnologien
  • 22.10.2018
    Der Grüne Punkt: Aus dem Regal ins Regal
  • 22.10.2018
    Erfolgreiche Jungfernfahrt für die erste Hamburg Boat Show
  • 22.10.2018
    BITKOM: 6 Startups pitchen um den Smart Country Startup Award
  • 22.10.2018
    4 von 10 Deutschen glauben, dass eSports den Olympischen Spielen helfen kann
  • 22.10.2018
    AUMA MesseGuide 2019 erschienen
  • 19.10.2018
    COLOGNE FINE ART 2018: Eine erstklassige Auswahl an Kunst und Kunsthandwerk
  • 19.10.2018
    BITKOM: Pflege 4.0 - Roboterassistenten statt Pflegenotstand?
  • 19.10.2018
    ORGATEC 2018 zeigt Trends und Neuheiten für die Arbeitskultur von morgen
  • 19.10.2018
    COTECA & Kaffee Campus 2018: BWT water+more zeigt moderne Wasseroptimierung
  • 19.10.2018
    BayWa r.e. realisiert Photovoltaik-Dachanlage für Pastores Grupo Cooperativo
  • 19.10.2018
    Software AG steigert Umsatz und Gewinn deutlich im 3. Quartal
  • 18.10.2018
    VDMA: China und USA steuern in die falsche Richtung
  • 18.10.2018
    BMU: Svenja Schulze startet Nationalen Wasserdialog
  • 18.10.2018
    BMWi: Digitale Gründerplattform auf Wachstumskurs
  • 18.10.2018
    Messe Düsseldorf unter den 100 familienfreundlichsten Arbeitgebern Deutschlands
  • 18.10.2018
    HOBART stellt mit Standorterweiterung Weichen für die Zukunft
  • 18.10.2018
    BayWa r.e. Energy Ventures investiert in schwedisches Energie-Startup Blixt
  • 18.10.2018
    Dr. Oetker schließt Übernahme von Wilton in den USA ab
  • 17.10.2018
    AUMA: Kennzahlen für rund 2.700 Messen in Europa
  • 17.10.2018
    wire 2020 präsentiert erstmals Befestigungselemente und Federn
  • 17.10.2018
    Belgien ist Partnerland der IPM ESSEN 2019
  • 17.10.2018
    COTECA 2018 endet erfolgreich in Hamburg
  • 17.10.2018
    Connichi 2018: Bunte Kostüme und neuer Besucherrekord
  • 17.10.2018
    BITKOM: Soziale Netzwerke - Zumeist keine Regeln für Personaler
  • 17.10.2018
    Covestro erhält MATERIALICA Design + Technology Award 2018
  • 16.10.2018
    Messedoppel Intec und Z 2019 mit sehr gutem Anmeldestand
  • 16.10.2018
    Messestand des Kassel Convention Bureau bei der „LOCATIONS Rhein-Main“
  • 16.10.2018
    Stoff- und Designfrühling 2019 beginnt mit der belétage
  • 16.10.2018
    XJet feiert Eröffnung des weltweit größten additiven Fertigungszentrums
  • 16.10.2018
    Bosch wird offizieller Partner der ABB Formel E Meisterschaft
  • 16.10.2018
    BITKOM: Großes Potenzial für neue Mobilitäts-Konzepte
  • 16.10.2018
    Trina Solar liefert Module für größte Solaranlage in der Ukraine
  • 15.10.2018
    BITKOM: Startups - Nur noch kurz die Welt retten
  • 15.10.2018
    Motorradwelt Bodensee geht zum 25. Mal an den Start
  • 15.10.2018
    TDK auf der electronica 2018 – Attracting Tomorrow!
  • 15.10.2018
    VDMA: Unternehmen brauchen dringend Steuererleichterungen
  • 15.10.2018
    ALUMINIUM bleibt weiterhin auf Wachstumskurs
  • 15.10.2018
    BITKOM: Der Fotokopierer wird 80
  • 15.10.2018
    Panasonic auf der Electronica 2018
  • 12.10.2018
    Covestro: Sonnenwagen – die Erfolgsstory geht weiter
  • 12.10.2018
    Fraunhofer IGB: Deutsche Wassertechnologien für indische Städte
  • 12.10.2018
    DEHOGA begrüßt aktuelle Gesetzesinitiativen zur Korrektur des Bundesdatenschutzgesetzes
  • 12.10.2018
    Chillventa 2018: Fraunhofer ISE rückt Wärmepumpen in den Fokus
  • 12.10.2018
    Software AG und Dell Technologies erweitern Partnerschaft
  • 12.10.2018
    Kassel Convention Bureau präsentiert Wachstumszahlen
  • 12.10.2018
    it-sa 2018 schließt zur 10. Ausgabe mit neuen Rekorden
  • 11.10.2018
    thyssenkrupp Steel baut IT-Infrastruktur mit Rittal Edge-Rechenzentren aus
  • 11.10.2018
    BITKOM: Markt für IT-Sicherheit erstmals über 4 Milliarden Euro
  • 11.10.2018
    Messe Düsseldorf spart jährlich rund 5.000 Tonnen CO2
  • 11.10.2018
    bne: CO2-Preis für Energieträger bietet Chance für Verkehrswende
  • 11.10.2018
    Rekordergebnisse auf der EXPO REAL 2018
  • 11.10.2018
    electronica India 2018: Rekordzahl qualitativ hochwertiger Besucher
  • 11.10.2018
    BITKOM: Cyberattacken auf deutsche Industrie nehmen stark zu
  • 10.10.2018
    Covestro investiert 1,5 Mrd. Euro in World-Scale-MDI-Anlage in Baytown, USA
  • 10.10.2018
    Branchentreff „Lab.Vision“ im Mai 2019 in Ludwigshafen
  • 10.10.2018
    KPA-Messe 2019 doppelt auf Erfolgs- und Expansionskurs
  • 10.10.2018
    BayWa r.e. erhält National Energy Globe Award für Solarprojekt in Sambia
  • 10.10.2018
    it-sa 2018: IT-Sicherheitsfachmesse weiter auf Rekordkurs
  • 10.10.2018
    BonVenture investiert in die FENECON GmbH
  • 9.10.2018
    wdk: Verhaltenes Reifengeschäft – Ausland trägt positive Konjunktur technischer Produkte
  • 9.10.2018
    Security Essen punktet mit hoher Qualität
  • 9.10.2018
    photokina 2018: Eindrucksvolle Bilder aus Köln
  • 9.10.2018
    game: Games-Branche im Saarland gründet Regionalvertretung
  • 9.10.2018
    CETA und Gaedigk stellen gemeinsam auf der COMPAMED 2018 aus
  • 9.10.2018
    BMWi: Innovative Start-ups sind Motor des strukturellen Wandels
  • 9.10.2018
    Softwarebranche trägt mit 1 Billion Euro zum BIP der EU bei
  • 8.10.2018
    VDMA: Maschinenbau - Bestellungen bleiben auf Wachstumskurs
  • 8.10.2018
    „Neue Messe Süd“ auf der Immobilienmesse expo real in München
  • 8.10.2018
    DEHOGA und IHA begrüßen Initiative zur Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs
  • 8.10.2018
    IDS stärkt Serviceleistungen weiter
  • 8.10.2018
    Intelligente Lösungen für zuverlässige Windenergieanlagen
  • 8.10.2018
    UP18@it-sa AWARD: 18 Start-ups im Speed Pitch
  • 8.10.2018
    Dr. Walser Dental für den Demographie Exzellenz Award nominiert
  • 8.10.2018
    INTERMOT 2018: Starker Besuch und faszinierende Erlebniswelt
  • 8.10.2018
    BITKOM startet Smart-School-Wettbewerb 2019
  • 8.10.2018
    COTECA – Europas Kaffee-, Tee- und Kakao-Wirtschaft trifft sich in Hamburg
  • 5.10.2018
    Eröffnung des 6. EXIST Investmentforum und Vorstellung der neuen Beteiligungstochter der KfW
  • 5.10.2018
    Tortencontest auf der Ideenwelt 2018 in der Messe Wien
  • 5.10.2018
    BayWa r.e. treibt Expansion in Lateinamerika voran
  • 5.10.2018
    Das EIT @ 10: vom Papier zu Europas One-Stop-Shop für Innovation
  • 5.10.2018
    SELLICS: Die besten Städte für die Gründung eines Online-Unternehmens
  • 5.10.2018
    it-sa 2018: Trendbarometer wirft Schlaglicht auf Status der IT-Sicherheit
  • 4.10.2018
    DBV: Projekt F.R.A.N.Z. für Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 nominiert
  • 4.10.2018
    VDIK: Pkw-Markt September erwartungsgemäß deutlich rückläufig
  • 4.10.2018
    ROWA: Masterbatches für den 3D-Druck
  • 4.10.2018
    BITKOM: „Die Verlierer sind in erster Linie die Verbraucher“
  • 4.10.2018
    VCI: Branche unterstützt „Allianz für Weltoffenheit“ mit 100.000 Euro
  • 4.10.2018
    Auslandsmesseprogramm des Bundes ist starke Exportstütze für Unternehmen
  • 4.10.2018
    AUMA: Messekonjunktur bleibt in Schwung
  • 3.10.2018
    VDMA: Einigung auf Zuwanderungsgesetz war überfällig
  • 3.10.2018
    Lenze: 50-Millionen-Euro-Investition
  • 3.10.2018
    Bio-Based Composites Pavillon auf der COMPOSITES EUROPE 2018
  • 2.10.2018
    SMTconnect – Bewährtes stärken. Der neue Auftritt der Veranstaltung
  • 2.10.2018
    BITKOM: Vom Buchhändler zum Plattformpionier
  • 2.10.2018
    VDMA: Nafta-Einigung sollte der EU Mut machen
  • 2.10.2018
    NürnbergMesse: Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates
  • 2.10.2018
    EPCOS AG ändert Namen in TDK Electronics AG
  • 2.10.2018
    Messe Essen erneut für beste Service-Qualität ausgezeichnet
  • 2.10.2018
    Ultrapolymers auf der FAKUMA 2018
  • 2.10.2018
    glasstec 2018: Habasit präsentiert effiziente Transportbandlösungen
  • 2.10.2018
    Getronics – die neue Marke für Pomeroy
  • 1.10.2018
    DIGILITY 2018: Von der Insiderkonferenz zur High-Tech-Messe
  • 1.10.2018
    Lödige auf der SOLIDS 2018
  • 1.10.2018
    Entwicklungspartnerschaft von BigRep und Bosch Rexroth eröffnet neue Dimension
  • 1.10.2018
    Deutscher Verpackungspreis 2018 für COMPO-Verpackung
  • 28.9.2018
    Creaform eröffnet Niederlassung in Spanien
  • 28.9.2018
    Messe Essen schließt dritte Bauphase erfolgreich ab
  • 28.9.2018
    SPECTARIS begrüßt Gesetzesentwurf für faire Wettbewerbsbedingungen im Internet
  • 28.9.2018
    VCI: Hans Van Bylen ist neuer Präsident des Verbands
  • 28.9.2018
    Klagenfurter Messe: Neue Messe-Geschäftsführung ab 2019
  • 28.9.2018
    Großartige Premiere für die EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING
  • 28.9.2018
    BayWa r.e. verkauft Biomethananlage an Evergaz
  • 28.9.2018
    creditshelf mit signifikantem Wachstum im 1. Halbjahr 2018
  • 27.9.2018
    LOCATIONS 2018: Live-Marketing für die MICE-Branche
  • 27.9.2018
    Fraunhofer IWU bildet Experten für die Mensch-Roboter-Kooperation aus
  • 27.9.2018
    Gast 2018: Live-Präsentation der neuen HOBART Untertischspülmaschinen
  • 27.9.2018
    REMONDIS erwirbt Grüner-Punkt-Gruppe
  • 27.9.2018
    CFO-Summit 2018: Gipfeltreffen der kaufmännischen Leiter im Mittelstand
  • 27.9.2018
    TDK: Neues Sensor-Programmiergerät für Hall-Effekt-Sensoren

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.