Messe Düsseldorf Gruppe:

Erfolgskurs im Geschäftsjahr 2015 fortgesetzt


Die Messe Düsseldorf Gruppe konnte ihren Erfolgskurs im Geschäftsjahr 2015 fortsetzen. Der Gesamtkonzern erwartet in dem turnusgemäß veranstaltungsschwachen Jahr einen Umsatz in Höhe von rund 300 Millionen Euro (Vorjahr 412 Millionen Euro). 2016 wird es dann wieder deutlich aufwärts gehen. In dem Jahr der Weltleitmessen drupa und K wird ein Anstieg des Konzernumsatzes auf rund 400 Millionen Euro prognostiziert.


Der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH liegt 2015 rund zwei Prozent über Plan und beläuft sich auf 240 Millionen Euro (Vorjahr 348 Millionen Euro). Davon wurden 39 Millionen Euro im Ausland generiert. Das operative Auslandsgeschäft des Konzerns liegt bei rund 93 Millionen Euro (Vorjahr 112 Millionen Euro). "Durch die strategische Entwicklung unseres internationalen Portfolios erzielen wir inzwischen rund 30 Prozent des Umsatzes außerhalb Deutschlands", erläutert Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH.



boot 2015

Bild: epm agentur


Für die Messe Düsseldorf GmbH wird mit einem Jahresüberschuss nach Steuern von rund 26 Millionen Euro gerechnet (Vorjahr 51,1 Millionen). Ein einmaliger Sondereffekt i.H.v. 22 Millionen Euro resultiert aus dem Verkauf der Veletrhy Brno a.s.. Bereinigt um diesen Einmaleffekt liegt das Ergebnis bei 4 Millionen Euro.


Der im Vergleich zum Vorjahr geringere Jahresüberschuss resultiert in erster Linie aus der reduzierten Veranstaltungsdichte im messeschwachen Jahr 2015. "Für das kommende Geschäftsjahr erwarten wir - in einem veranstaltungsstarken Jahr 2016 - den Anstieg des Jahresüberschusses auf mehr als 50 Millionen Euro", erklärt Dornscheidt.


National und international:

Überzeugendes Veranstaltungsportfolio als Basis des Erfolges


Größte Umsatzträger in Düsseldorf waren die No.1-Veranstaltungen MEDICA, Pro-Wein, A+A und boot sowie das Metallmessen-Quartett GIFA/METEC/ THERMPROCESS/NEWCAST. International waren die CPM Veranstaltungen und die interplastica in Moskau die wichtigsten Umsatzträger im Konzern.


Die Themenkompetenz der Messe Düsseldorf und deren Export im Rahmen des weltweiten Portfolios der Messe ist heute und soll auch in Zukunft Garant der weiteren erfolgreichen Entwicklung der Messe Düsseldorf GmbH und des Messe Düsseldorf Konzerns sein.


Auf der Homebase in Düsseldorf fanden 30 Veranstaltungen statt (Vorjahr 34), davon 18 Eigen- und 12 Partner-/Gastveranstaltungen.


Rund 25.700 Ausstellerfirmen und 1,1 Millionen Besucher nahmen an den Veranstaltungen in Düsseldorf teil und bestätigten die Relevanz des Marketinginstruments Messe.




COMPAMED 2015

Bild: epm agentur



Der Anteil internationaler Aussteller bei den Eigenveranstaltungen des Unternehmens in Düsseldorf war erneut signifikant hoch, sie stieg auf durchschnittlich 69 Prozent (Vorveranstaltungen 67,2 Prozent). "Die hohe Internationalität unserer Veranstaltungen und die immer größere Anzahl an Entscheidern bestätigen die Weltmarktqualität des Messeplatzes Düsseldorf", erläutert Dornscheidt. Veranstaltungen wie die NEWCAST (85 Prozent), die ProWein (84 Prozent) und die MEDICA (78 Prozent) stellten diese Tatsache eindrucksvoll unter Beweis. Der Anteil ausländischer Besucher lag mit durchschnittlich rund 26 Prozent nahezu auf Niveau der Vorveranstaltungen. Die stärksten Quoten erreichten die NEWCAST mit 66 Prozent sowie die MEDICA mit 61 Prozent ausländischem Besucheranteil.


91 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen im Ausland

Russland bleibt wichtiger Auslandsmarkt der Messe Düsseldorf


Positiv sieht die Messe Düsseldorf die Entwicklung ihres Auslandsgeschäfts. Rund 93 Millionen Euro wurden 2015 im Ausland erwirtschaftet, davon von den Tochtergesellschaften in Brünn 32 Millionen Euro, in Moskau und Singapur je 7 Millionen Euro und von der Igedo Company 10 Millionen Euro. Insgesamt wurden im Ausland 91 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen realisiert (Vorjahr: 93). 2016 werden planmäßig 97 Veranstaltungen und Beteiligungen im Ausland stattfinden.


Erklärtes Ziel in Tschechien war 2015 der Verkauf der Anteile an der Tochtergesell-schaft in Brünn, der Veletrhy Brno a.s. Der Rat der Stadt Brünn hat am 18.12.2015 den Kauf der Aktienmehrheit an der städtischen Messegesellschaft gebilligt. Bisher hielt die Messe Düsseldorf insgesamt 61 Prozent der Aktien. Mit dem Erwerb des Düsseldorfer Anteils wird die Stadt insgesamt 95 Prozent der Wertpapiere an der Messe Brünn halten, die restlichen Anteile liegen bei Minderheitsaktionären. Die Vertragsunterzeichnung fand am 22.12.2015 in Brünn statt, rechtlich und finanziell wird die Transaktion voraussichtlich Ende Februar vollzogen.



EUROMOLD 2015

Bild: epm agentur




Der Kaufpreis liegt bei 8,3 Millionen Euro, zudem wird die Messe Brünn der Messe Düsseldorf ein Darlehen in Höhe von 13,7 Millionen Euro zurückzahlen. Damit erhält die Messe Düsseldorf das in die Messe Brünn investierte Kapital zurück.


Werner Dornscheidt hierzu: "Der Entschluss zum Anteilsverkauf ist die folgerichtige unternehmerische Entscheidung auf die veränderte Marktsituation. Marktverände-rungen in der Region Mittel- und Südosteuropa - teilweise ausgelöst durch die Finanz- und Wirtschaftskrise - haben zu einer stärkeren Regionalisierung des Messegeschäfts geführt." Während diese Entwicklung sowohl der Messe als auch der Stadt Brünn neue Chancen für die Weiterentwicklung des Messeplatzes eröffne, bleibe sie für die Messe Düsseldorf und ihre Kunden jedoch kaum nutzbar, so Dornscheidt weiter. Man richte die Auslandsaktivitäten neu aus und engagiere sich noch stärker in den Wirtschaftsräumen Asien, Nord- und Südamerika. Um diesen Weg konsequent zu beschreiten, hatte die Messe Düsseldorf bereits im Jahr 2012 der Stadt Brünn ihre Anteile zum Kauf angeboten.


Schon bei Erwerb der Anteile vor 17 Jahren wurde vertraglich vereinbart, dass die Stadt Brünn die Düsseldorfer Anteile der Messe später komplett übernehmen kann. Die Brünner Messe ist nun im mehrheitlichen Eigentum der Stadt. Das sei bei vielen Messestädten so, sagt Dornscheidt.


Die Vorteile lägen auf der Hand: Die Messe könne nun noch stärker auch als Marketinginstrument für die Wirtschaftsförderung der Stadt und der gesamten Region genutzt werden. Hinzu kommt: "Von Düsseldorf aus kann ein so großes, zum Teil denkmalgeschütztes Messegelände wie Brünn nicht dauerhaft wirtschaftlich und nachhaltig geführt werden. Dies gelingt aus der Stadt Brünn heraus deutlich besser."


Die Messegesellschaften Brünn und Düsseldorf bleiben auch weiterhin partner-schaftlich verbunden, ein entsprechender langfristiger Vertrag wurde bereits ge-schlossen.



MEDICA 2015

Bild: epm agentur



Dieser beinhaltet u.a.: Das bestehende Netz der Auslandsvertretungen der Messe Düsseldorf steht auch weiterhin der Messe Brünn zur Verfügung, die Messe Brünn agiert nach wie vor als Auslandsvertretung für die Düsseldorfer in der Tschechischen Republik, der bestehende Vertrag über Standbauleistungen durch die Messe Brünn bei den Messen in Düsseldorf wurde bis 2021 verlängert.


Russland ist für die Messe Düsseldorf trotz Krise weiterhin der umsatzstärkste Aus-landsmarkt. 57 Prozent des Auslandsumsatzes der GmbH wurden dort generiert. Rezession, Währungsverlust und die Sanktionen wirken sich allerdings stark auf die russische Wirtschaft aus und erreichen inzwischen auch den Messemarkt. "Die an-gespannte Situation in Russland hat in 2015 deutliche Spuren im Messemarkt des Landes hinterlassen", berichtet Dornscheidt.


Weitere wichtige Märkte für die Messe Düsseldorf GmbH waren 2015 Indien mit 10 Prozent (Vorjahr 6 Prozent) und China mit 8 Prozent (Vorjahr 11 Prozent) ausländi-schem Umsatzanteil sowie die Vereinigten Arabischen Emirate mit 6 Prozent.


Fokus 2016:

Die qualitative Weiterentwicklung

der Weltleitmessen drupa und K


2016 wird für die Messe Düsseldorf ein wichtiges Jahr der Weiterentwicklung bzw. Neuaufstellung führender Weltleitmessen an ihrer Homebase. Die drupa, Weltleit-messe für print- und crossmedia solutions (31. Mai bis 10. Juni 2016), wechselt nach 2016 in den Dreijahresturnus und trägt damit der durch die digitale Entwick-lung in Umbrüchen befindlichen Industrie Rechnung. Neue Anwendungen, Lösun-gen und innovative Technologien wie 3D-Druck, Printed Electronics oder Functional Printing rücken in den Fokus.


CaravanSalon 2015

Bild: epm agentur





Die drupa hat aus diesen Gründen ihre Nomenklatur überarbeitet und erweitert sowie neue Zielgruppen aus der produzierenden Industrie adressiert. Die drupa 2016 ist erneut ausverkauft. Die weltweit wichtigsten Hersteller werden präsent sein, erwartet werden rund 270.000 Fachbesucher.


Die K The World's No. 1 Trade Fair for Plastics and Rubber (19. bis 26. Oktober 2016) wird den Dialog zwischen Forschung und Wirtschaft weiter intensivieren und den Science Campus nach seiner Premiere 2013 mit einer gestiegenen Zahl teil-nehmender Wissenschaftsorganisationen ausbauen. Ergänzend zu den Präsentati-onen der Hochschulen, Institute und Forschungseinrichtungen werden die Leitthe-men "Ressourceneffizienz", "Industrie 4.0", "Neue Werkstoffe" und "Leichtbau" dar-gestellt. Die Sonderschau "Plastics shape the future" zeigt, welche Entwicklungen heute bereits Gestalt annehmen und welche Visionen morgen umgesetzt werden können.


Highlights 2015


In China wurde das Global Portfolio Packaging & Processing um das neue Messe-quartett swop - Shanghai World of Packaging erweitert. Gleichzeitig feierte mit der C-star in Shanghai im vergangenen Jahr ein Spin-off der EuroShop erfolgreich Pre-miere. Als eine wichtige internationale Handels- und Kontaktplattform im Wachstumsmarkt des Mittleren Ostens und der Vereinigten Arabischen Emirate konnte sich die Metal Middle East in Dubai positionieren. Darüber hinaus ging in Russland die Kunststoffleitmesse interplastica neben Moskau erstmals auch in der russischen Metropole Kazan an den Start.




GIFA 2015

Bild: epm agentur




Highlights 2016


In Indien wird die neue FoodPex India das erfolgreich in Mumbai etablierte Messe-duo International PackTech India und drink techology ergänzen. Und auch das Ver-anstaltungsangebot rund um die Weltleitmesse ProWein wächst: Nachdem die Düs-seldorfer No.1-Veranstaltung 2013 erfolgreich nach China expandierte, wird sie in 2016 als ProWine Asia zum ersten Mal in Singapur ihre Pforten öffnen. Ebenso wird ein Spin-Off der Düsseldorfer Fachkonferenz PUMP SUMMIT den Sprung über den großen Teich machen und nächstes Jahr erstmals als PUMP SUMMIT AMERICAS in Houston stattfinden.


Die Zukunft gestalten: Messe Düsseldorf 2030


Mit Fokus auf die internationale Veranstaltungsentwicklung hat das Unternehmen 2015 mit der Umsetzung des Konzeptes "Messe Düsseldorf 2030" begonnen: "Wir rücken damit den Ausbau unserer globalen Portfolios und die Stärkung der interna-tionalen Vertriebsaktivitäten noch stärker in den Fokus. Darüber hinaus wollen wir die Weltmarken in Düsseldorf und den digitalen Kundenservice weiterentwickeln", kündigt Dornscheidt an und fährt fort: "Wer im internationalen Messegeschäft erfolg-reich sein will, muss das technologische Innovationstempo global agierender Unter-nehmen und die Besonderheiten der lokalen Märkte abbilden", erläutert Dorn-scheidt. Basis dafür ist für Dornscheidt, das eigene Unternehmen für die Herausfor-derungen und Veränderungen des digitalen Zeitalters zu öffnen. Dazu gehört insbe-sondere die digitale Transformation.


Subventionsfreiheit und Wachstum als Basis für weitere Investitionen


Mit dem soliden Jahresergebnis ist auch zukünftig die Basis gegeben, neue Investi-tionen zu tätigen, das Veranstaltungsangebot weltweit auszubauen und damit die international führende Position der Messe Düsseldorf langfristig zu festigen. "Wir wirtschaften nach wie vor subventionsfrei und wachsen aus eigener Kraft", betont Dornscheidt.


Wie bereits in den vergangenen Jahren fließt der überwiegende Teil des operativen Cash-Flows in die Modernisierung des Messegeländes in Düsseldorf sowie die in-haltliche und operative Weiterentwicklung der Global Portfolios. Konkret hat das Unternehmen bis zum Jahresende 2015 10 von 19 Hallen komplett neu gebaut oder modernisiert. An drei weiteren Hallen werden die Arbeiten 2016 fortgeführt. Ergän-zend wird das CCD Süd in den nächsten Jahren schrittweise modernisiert. Bis 2030 will die Messe Düsseldorf die Sanierung des Messegeländes abschließen. Die ge-plante Investitionssumme in Um- und Neubaumaßnahmen beträgt rund 636 Millionen Euro. Alle Investitionen wurden und werden auch zukünftig aus eigenen Mitteln erbracht.


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh (epm agentur)

Quelle: Messe Düsseldorf


News

  • 9.4.2021
    Europäische Länder zeigen: Perspektiven für Messe-Zulassung sind möglich
  • 9.4.2021
    BITKOM: Autokauf - Smartphone-Kompatibilität wichtiger als die Marke
  • 9.4.2021
    IHA unterstützt Sammelklage gegen Booking.com
  • 9.4.2021
    ISM startet 2022 mit Japan-Ausgabe
  • 9.4.2021
    Studie: NIVEA siegt deutlich vor Dove und Balea
  • 9.4.2021
    VDMA: "China muss Lösungen für die Einreise von Fachpersonal anbieten!"
  • 9.4.2021
    Deutscher Markt für Mobile Games wächst um 23%
  • 8.4.2021
    10 Jahre Industrie 4.0: Bosch erzielt vier Milliarden Euro Umsatz
  • 8.4.2021
    VDMA: Maschinen- und Anlagenbau mit zweistelliger Wachstumsrate
  • 8.4.2021
    Gesundheitswirtschaft: Pandemie unterwirft internationales Geschäft starkem Wandel
  • 8.4.2021
    Corona führt zu Digitalisierungsschub in der deutschen Industrie
  • 8.4.2021
    VDIK: Pkw-Markt im ersten Quartal 2021 extrem schwach
  • 8.4.2021
    SEMI Provides U.S. Commerce Department with Analysis of Semiconductor Supply Chain Risks
  • 8.4.2021
    COLOMBIAPLAST Re-Scheduled for September 2022
  • 8.4.2021
    Boeing’s Revenue Has Dropped By Nearly 50% Since 2018 – $58.16B In 2020
  • 7.4.2021
    Covestro kooperiert mit AkzoNobel und MINE Technologies
  • 7.4.2021
    Programm der Servparc on air 2021 veröffentlicht
  • 7.4.2021
    OE-A Wettbewerb 2021: Und die Gewinner sind...
  • 7.4.2021
    VDMA: "Tarifabschluss ist eine Anleihe auf die Zukunft"
  • 6.4.2021
    Thomas Rosenberger ist neuer Bereichsleiter Marketing und PR bei Kögel
  • 6.4.2021
    Lufthansa integriert Gesundheitsdatenapp in digitale Reisekette
  • 6.4.2021
    ZEISS eröffnet Hightechzentrum in Nordamerika
  • 6.4.2021
    Covestro: Übernahme steigert Konzernumsatz um rund 1 Mrd. Euro
  • 6.4.2021
    IRENA: Energiewende auf der Überholspur
  • 6.4.2021
    Zweiter Lightweighting Summit auf der HANNOVER MESSE Digital Edition
  • 6.4.2021
    Swiss Steel Holding AG: Heinrich Christen tritt mit sofortiger Wirkung zurück
  • 1.4.2021
    Vierte Art Düsseldorf erst im April 2022
  • 1.4.2021
    BITKOM: Mehr als 200 Millionen Alt-Handys lagern in deutschen Wohnungen
  • 1.4.2021
    Führungswechsel im Geschäftsbereich Internationale Fachmessen
  • 1.4.2021
    Industriefiltration der Bosch Rexroth AG nun Teil von Hengst Filtration
  • 1.4.2021
    VCI: Nationaler CO2-Preis kann Wettbewerbsfähigkeit gefährden
  • 1.4.2021
    BWE: Erstes Quartal ist um, Koalition bricht energiepolitische Zusagen
  • 31.3.2021
    Beviale Moscow 2021: Großer Erfolg für alle Beteiligten
  • 31.3.2021
    BIOFACH in Nürnberg überzeugte Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik Community digital
  • 31.3.2021
    N-ERGIE erzielt gutes Ergebnis
  • 31.3.2021
    IHK Cottbus: Industrie verzeichnet herbe Verluste
  • 31.3.2021
    VEGANZ und BAKERMAN gehen Markenkooperation ein
  • 31.3.2021
    BASELABS und Vector schließen Kooperationsvertrag zum Vertrieb von ADAS-Software
  • 30.3.2021
    Bosch und PTV Group: Bündnis für bessere Luft
  • 30.3.2021
    Beekeeper übernimmt Workflow-Plattform Lua
  • 30.3.2021
    alpha innotec: Rasch wachsende Nachfrage nach Wärmepumpen
  • 30.3.2021
    BITKOM: Corona-Krisenmanagement der Schulpolitik fällt durch
  • 30.3.2021
    Robert Bosch: Klimafreundlicher Strom aus der Nachbarschaft
  • 30.3.2021
    VCI: „Notfallplattform Corona“ für Impfzubehör läuft
  • 30.3.2021
    StyleCom 2021 findet im Oktober 2021 statt
  • 30.3.2021
    DKG Elastomer Symposium erstmals im digitalen Format
  • 29.3.2021
    formnext 2021 plant mit hybridem Konzept wieder echte Präsenz
  • 29.3.2021
    CODESYS Group: Stabiler Umsatz in schwierigem Marktumfeld
  • 29.3.2021
    BayWa erreicht erstes Etappenziel ihrer Klimastrategie
  • 29.3.2021
    Grüner Wasserstoff „made in Wunsiedel“ spart 98% CO2 ein
  • 29.3.2021
    inter airport Europe präsentiert neue digitale Veranstaltung
  • 29.3.2021
    Dr. Markus Böning interim CEO der Swiss Steel Group bis 30. Juni 2021
  • 29.3.2021
    Umsatz der gewerblichen Wirtschaft im Februar 0,1 % über Vorkrisenniveau
  • 26.3.2021
    PRINT & DIGITAL CONVENTION wird in den Oktober verlegt
  • 26.3.2021
    BayWa trotzt der Corona-Krise und legt 2020 deutlich zu
  • 26.3.2021
    HM Digital Edition 2021: Wie künstliche Intelligenz die Lebensmittelproduktion smart macht
  • 26.3.2021
    GISA erhält Auszeichnung im Bereich Hochschulen und Forschung
  • 26.3.2021
    TRUMPF beschleunigt die Ersatzteilbestellung dank Künstlicher Intelligenz
  • 26.3.2021
    Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH
  • 26.3.2021
    RAFT BEER CHINA 2021 macht sich bereit für die Branche
  • 26.3.2021
    FENECON gründet Tochtergesellschaft FERESTO
  • 25.3.2021
    OE-A begrüßt neuen Vorstand
  • 25.3.2021
    Elisabeth Biedermann wird Director of Brand & Corporate Communication
  • 25.3.2021
    AUMA: Politik muss Lösungen für die langfristig planende Messebranche finden
  • 25.3.2021
    Covestro und ENGIE schließen Liefervertrag für grünen Strom in Belgien
  • 25.3.2021
    BayWa AG verlängert Vertrag mit Finanzvorstand Andreas Helber bis März 2026
  • 25.3.2021
    KIPP nutzt bei neuem Logistikgebäude „grünen Stahl“
  • 25.3.2021
    KISTERS AG und Schleupen AG arbeiten zusammen
  • 24.3.2021
    T4M 2021: Messetermin auf Wunsch der Branche abgesagt
  • 24.3.2021
    ZVEI diskutiert Wege in die All-Electric-Society
  • 24.3.2021
    POWER2DRIVE Europe 2021: Geschäft mit Ladeinfrastruktur elektrisiert Europa
  • 24.3.2021
    Bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen für E-world energy & water 2022
  • 24.3.2021
    Deutsche Messe wird Partner im Konsortium Testfeld Niedersachsen
  • 24.3.2021
    Frank Koch zum 1. Juli 2021 neuer CEO der Swiss Steel Group
  • 23.3.2021
    BITKOM : Startup-Gründung muss innerhalb von 24 Stunden möglich sein
  • 23.3.2021
    Keukenhof öffnet virtuell: "Wir bringen die Tulpen zu Ihnen nach hause!
  • 23.3.2021
    TOTO zeigt Cleanovation – die “Sauberkeits-Innovation" auf der ISH 2021
  • 23.3.2021
    iba wird in den Oktober 2023 verschoben
  • 23.3.2021
    POPAI D-A-CH Awards 2021 - Die Nominierten stehen fest
  • 23.3.2021
    BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit
  • 23.3.2021
    Bühler Technologies: Condition Monitoring ganzheitlich betrachten
  • 23.3.2021
    Fraunhofer ENAS zeigt auf der digitalen LOPEC 2021 Roboter-gestütztes Inkjet-Drucken
  • 22.3.2021
    DeburringEXPO – gratfreie, präzise und saubere Oberflächen zunehmend wichtiger
  • 22.3.2021
    Neuer Termin für die LightCon im Herbst 2021
  • 22.3.2021
    VDMA: Maschinenbau - Erfolgsfaktor Künstliche Intelligenz
  • 22.3.2021
    OE-A Geschäftsklima-Umfrage: Silberstreifen am Horizont für gedruckte Elektronik
  • 22.3.2021
    VDMA: „Ausbildungsprämie allein schafft nicht mehr Ausbildungsplätze“
  • 22.3.2021
    Dreifach-Prämierung des Messegeländes als „Digitaler Ort Niedersachsen“
  • 22.3.2021
    Grüner Re-Start: Kassel Convention Bureau setzt auf nachhaltigen Geschäftstourismus
  • 22.3.2021
    IDX_FS Expo powered by INTERNORGA schafft virtuelle Austauschplattform
  • 19.3.2021
    ProSweets Cologne als Wegweiser für die digitale Transformation
  • 19.3.2021
    BITKOM: Digitalisierung kann jede fünfte Tonne CO2 einsparen
  • 19.3.2021
    BWE fordert Reparatur des EEG 2021
  • 19.3.2021
    gamescom 2021 als Hybrid-Event geplant
  • 19.3.2021
    IRES Konferenz 2021 brachte die neueste Forschung zusammen
  • 19.3.2021
    HOBART sorgt für Hamburger-Flair vor den Bildschirmen
  • 18.3.2021
    Bosch Power Tools erzielt Umsatzrekord
  • 18.3.2021
    Siemens bietet neu „Security as a Service” für den sicheren Gebäudebetrieb an
  • 18.3.2021
    Tourismus: #PerspektiveJetzt – sicher und verantwortungsvoll
  • 18.3.2021
    BITKOM: Zwei von drei Unternehmen importieren Halbleiter
  • 18.3.2021
    Messe Düsseldorf stärkt Neugeschäftsentwicklung
  • 18.3.2021
    PCIM Europe digital days: Konferenzprogramm und Registrierung online
  • 18.3.2021
    Kapitalerhöhung bei der BayWa r.e. durch Schweizer Investor EIP genehmigt
  • 17.3.2021
    Hasso Plattner Institut macht Programmcode zur Besucher-Datenanalyse von Museen öffentlich
  • 17.3.2021
    BMWi: „Mit Kanada wichtigen Partner für transatlantische Energiewende gewonnen“
  • 17.3.2021
    Schuler erwartet 2021 erste positive Signale im Transformationsprozess
  • 17.3.2021
    BDEW: Vorsorgeprinzip und Verursacherprinzip umfassend verankern
  • 17.3.2021
    Continental AG: Aufsichtsrat stimmt nächstem Abschnitt der strategischen Neuausrichtung zu
  • 17.3.2021
    LOCATIONS ist bereit für den Restart
  • 17.3.2021
    interpack 2023: Ausstelleranmeldung ab sofort möglich
  • 17.3.2021
    BMW Group beschleunigt Technologie-Offensive für umfassende Neuausrichtung
  • 16.3.2021
    Freizeit Messe Nürnberg findet 2021 nicht statt
  • 16.3.2021
    FENSTERBAU FRONTALE 2022: Schon 480 Aussteller angemeldet
  • 16.3.2021
    factlights 2020 offenbart Stand der Digitalisierung
  • 16.3.2021
    INTERNORGA Zukunftspreis: Gewinner stehen fest
  • 16.3.2021
    Software AG mit stabiler Dividende
  • 16.3.2021
    Swiss Steel Holding AG führt ihre Kapitalerhöhung erfolgreich durch
  • 15.3.2021
    VCI: Chemie- und Pharmabranche warnt vor Umbrüchen im Chemikalienrecht
  • 15.3.2021
    IRES'21 Beginnt morgen!
  • 15.3.2021
    Arburg Turnkey-Anlage setzt neue Maßstäbe auf Hannover Messe Digital Edition 2021
  • 15.3.2021
    Die Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE stößt durch den Brexit an Grenzen
  • 15.3.2021
    spoga+gafa 2021 wird auf August verschoben
  • 12.3.2021
    Frische Ideen auf MedtecLIVE & SUMMIT 2021
  • 12.3.2021
    „Schuler Connect“ reduziert Service-Einsätze
  • 12.3.2021
    spoga horse 2022 – Im neuen Gewand bereit für den Anmeldestart
  • 12.3.2021
    BITKOM: Nach Corona lieber ein Einzelbüro
  • 12.3.2021
    VDIK: Jedes fünfte neue Auto ist ein E-Fahrzeug
  • 12.3.2021
    Syntegon präsentiert die modulare Small Batch-Lösung für flüssige Pharmazeutika
  • 12.3.2021
    VDMA: Neues EU-Securitygesetz trifft kleine Betriebe unverhältnismäßig hart
  • 11.3.2021
    Corona sorgt für Digitalisierungsschub in deutschen Haushalten
  • 11.3.2021
    Bosch macht vernetzte Geräte zu persönlichen Schutzengeln
  • 11.3.2021
    virtual.drupa: Mehr als 2.700 Minuten geballtes Know-How
  • 11.3.2021
    Bitkom zum Digitalen Kompass der Europäischen Kommission
  • 11.3.2021
    Neuer Geschäftsführer für Arburg Polen
  • 11.3.2021
    Lufthansa und Deutsche Bahn stellen gemeinsame Produktoffensive vor
  • 10.3.2021
    Covestro verkauft Joint Venture-Anteile an Systemhaus in Dubai
  • 10.3.2021
    Lufthansa Group bereitet sich auf starken Nachfrageanstieg 2021 vor
  • 10.3.2021
    Intec/Z connect 2021: Branchenplattform überzeugt mit digitalem Format
  • 10.3.2021
    VDMA: Einsatzquoten für Rezyklate auf EU-Ebene gefordert
  • 10.3.2021
    CARAVAN SALON erweitert Angebot: Reise, Natur und Outdoor ergänzen das Portfolio
  • 10.3.2021
    ZELLCHEMING: Virtual Days wird auf 2022 verschoben
  • 9.3.2021
    ITB 2021 präsentiert sich als Online-Plattform für Aussteller und FachbesucherMWi)
  • 9.3.2021
    Bosch erreicht Meilenstein auf dem Weg zur Eröffnung der Chipfabrik in Dresden
  • 9.3.2021
    Kunstpalast öffnet am 10. März für Besucher*innen
  • 9.3.2021
    Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure soll bis 2023 klimaneutral werden
  • 9.3.2021
    SXSW findet dieses Jahr virtuell statt
  • 9.3.2021
    BDT fordert Konzept zur Wiedereröffnung von Clubs und Discotheken
  • 9.3.2021
    Deutsche Rohstoffe: Vorläufige Jahreszahlen bestätigen Prognose
  • 9.3.2021
    COMMERZBANK und CREDITSHELF weiten strategische Kooperation aus
  • 9.3.2021
    VDMA: Chinas neuer Fünf-Jahresplan verstärkt den Wettbewerb
  • 8.3.2021
    VDMA: "Sanktionsdrohungen im geplanten Lieferkettengesetz sind völlig überzogen"
  • 8.3.2021
    Home United erhält BrandEx-Award 2021 als „Best Brand Architecture“
  • 8.3.2021
    Maschinen- und Anlagenbau zu freiwilligen Corona-Tests in den Betrieben bereit
  • 8.3.2021
    Intern. Digital Food Services Expo powered by INTERNORGA
  • 8.3.2021
    RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE nun im September 2021
  • 8.3.2021
    VDMA: "Zollmoratorium im Boeing-Airbus-Streit ist ein wichtiges Signal"
  • 8.3.2021
    Igeho startet Hospitality-Podcast
  • 5.3.2021
    Verschleißfeste Polymer-Zahnräder von igus
  • 5.3.2021
    TDK als Clarivate Top 100 Global Innovator 2021 ausgezeichnet
  • 5.3.2021
    DEHOGA fordert einen konkreten Fahrplan für Restaurants und Hotels
  • 5.3.2021
    EMV 2021: Der Branchentreff für elektromagnetische Verträglichkeit
  • 4.3.2021
    BITKOM: Deutschlands Landbevölkerung will neue Mobilitätsdienste
  • 4.3.2021
    Startschuss für den Wettbewerb zum Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022
  • 4.3.2021
    Lockdown schickt Pkw-Markt auch im Februar deutlich ins Minus
  • 4.3.2021
    Bitkom begrüßt Lobbyregister
  • 4.3.2021
    Elektromobilität: Ausbau der Ladeinfrastruktur nimmt weiter Fahrt auf
  • 4.3.2021
    N-ERGIE: 122 Mio. Euro für die Strom- und Erdgasnetze
  • 4.3.2021
    Messe Friedrichshafen bietet neuen Studioservice
  • 4.3.2021
    Weidmüller stärkt internationalen Fokus
  • 3.3.2021
    BayWa Mobility Solutions: Digitalisierung bringt Schub für die E-Mobilität
  • 3.3.2021
    arburgXvision: „Kunststoffteile produzieren – (fast) ohne Limits!“
  • 3.3.2021
    Neue Messe rund um die Themen Nachhaltigkeit, Recycling, Eco-Design, Life-Cycle und mehr.
  • 3.3.2021
    DEHOGA: Das Gastgewerbe erwartet konkrete Öffnungsperspektiven
  • 3.3.2021
    VDIK: Fahrzeugbestand in Deutschland wird immer sauberer
  • 3.3.2021
    Mit Bosch-KI zur Null-Fehler-Produktion
  • 2.3.2021
    BayWa mit bestem Ergebnis – höhere Dividende in Aussicht
  • 2.3.2021
    Carbon 1 MKII: Das weltweit erste Smartphone aus Karbon auf den Markt
  • 2.3.2021
    Bundesumweltministerium fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main
  • 2.3.2021
    CHIRON Group SE mit neuem CEO
  • 2.3.2021
    VCI: Steuerpolitische Perspektivlosigkeit
  • 2.3.2021
    Fehlende Planungssicherheit führt zur Absage der art KARLSRUHE
  • 2.3.2021
    Seepex setzt Erfolgskurs auch 2020 weiter fort
  • 1.3.2021
    Arburg veröffentlich erstmals weltweiten Nachhaltigkeitsbericht
  • 1.3.2021
    #IRES 2021 – Speicherkonferenz IRES 2021 vom 16. bis 18. März online
  • 1.3.2021
    BIO Deutschland: Gehälter in der Zukunftsbranche Biotechnologie steigen
  • 1.3.2021
    BITKOM: 35 Mrd. Euro Umsatz rund um Smartphones
  • 1.3.2021
    Discovery Art Fair Cologne 2021 wird verschoben
  • 1.3.2021
    Bosch Power Tools gewinnt Best Brands Award
  • 26.2.2021
    #IRES 2021 – Speicherkonferenz IRES 2021 vom 16. bis 18. März online
  • 26.2.2021
    VCI: Sustainable Finance - Nicht schneller, sondern globaler
  • 26.2.2021
    Arburg auf der Chinaplas 2021: Digitalisierung, Leichtbau, Effizienz
  • 26.2.2021
    Intec/Z 2021 findet digital statt
  • 25.2.2021
    OE-A veranstaltet Wettbewerb für gedruckte Elektronik
  • 25.2.2021
    game-Verband startet politisches Talk-Format auf Twitch
  • 25.2.2021
    ProSweets Cologne 2022 findet im hybriden Format statt
  • 25.2.2021
    Neuer Geschäftsführer für Arburg Frankreich
  • 25.2.2021
    Messe Essen baut Angebot für digitale Events aus
  • 25.2.2021
    FIBO 2021 findet im November statt
  • 24.2.2021
    Covestro steuert erfolgreich durch das Ausnahmejahr 2020
  • 24.2.2021
    Lufthansa Group startet Integration von Covid-19 Testzertifikaten in digitale Reisekette
  • 24.2.2021
    BITKOM: Bundesbürger fordern digitale Mittel im Kampf gegen Corona
  • 24.2.2021
    E-world 2021findet nicht statt
  • 24.2.2021
    VDMA: Zweistelliger Exportrückgang im Corona-Krisenjahr
  • 24.2.2021
    20 Mio. Deutsche können sich Konzertbesuche in Games vorstellen
  • 24.2.2021
    Kassel Kongress Palais integriert virtuelles Planungstool
  • 23.2.2021
    CREAFORM organisiert Webinar-Reihe rund ums 3D-Scannen
  • 23.2.2021
    Ham Radio sendet deutliches Signal
  • 23.2.2021
    BIOFACH / VIVANESS 2021: Die iBio- und Naturkosmetik- Community trifft sich digital
  • 23.2.2021
    igus tribofilament: Stabile und abriebfeste Bauteile einfach selbst drucken
  • 23.2.2021
    102 Jahre Biotechnologie: „Mega-Miroben" als Vitaminfabriken
  • 23.2.2021
    Bioökonomie – Sensorik trifft auf Neue Werkstoffe
  • 23.2.2021
    inter airport Europe 2021: Runway to recovery
  • 22.2.2021
    DEHOGA: Dramatischer Umsatzeinbruch im Gastgewerbe
  • 22.2.2021
    R+T digital öffnet ihre digitalen Türen
  • 22.2.2021
    HM Digital Edition 2021 gibt Antworten auf Fragen der industriellen Transformation
  • 22.2.2021
    tw-elektric setzt auf grüne Lötstopplacke von Peters
  • 22.2.2021
    BITKOM: Innovative Fahrdienste sollen ausgebremst werden
  • 22.2.2021
    YOKOHAMA unterstützt Naturkautschuk-Anbau in Thailand
  • 19.2.2021
    ALTANA vollzieht Erwerb des TLS-Geschäfts mit Metallpulvern für den 3D-Druck
  • 19.2.2021
    Bosch und Microsoft entwickeln Softwareplattform
  • 19.2.2021
    EISENWARENMESSE 2022: Ab jetzt anmelden und mit Zuversicht planen!
  • 19.2.2021
    Christian Grosser übernimmt Projektleitung der Medizinmessen der Messe Düsseldorf
  • 19.2.2021
    game: Indie Games werden immer beliebter
  • 19.2.2021
    VDMA: "EU-Handelspolitik muss sich auf Marktöffnung konzentrieren"
  • 19.2.2021
    CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung
  • 18.2.2021
    R+T 2021 digital: Der Countdown läuft
  • 18.2.2021
    Covestro AG: Bauen mit CO?-Technologie wird möglich
  • 18.2.2021
    PCIM Europe Messe und Konferenz 2021 findet rein digital statt
  • 18.2.2021
    BIOFACH / VIVANESS 2021 eSPECIAL: Die Bio- und Naturkosmetik- Community trifft sich digital
  • 18.2.2021
    BITKOM: Großstädte treiben nachhaltige Mobilitätswende voran
  • 18.2.2021
    KUTENO - Kunststofftechnik Nord ... Messe wird verlegt!
  • 17.2.2021
    LANXESS unterzeichnet Vertrag zur Übernahme von Emerald Kalama Chemical
  • 17.2.2021
    VDMA: Maschinenbau verzeichnet im Dezember 2020 versönlichen Jahresabschluss
  • 17.2.2021
    VCI: Nationaler Alleingang beim Lieferkettengesetz ist der falsche Weg
  • 17.2.2021
    ISM stellt Produktneuheiten 2021 vor
  • 17.2.2021
    GISA bezieht neuen Standort in Berlin
  • 16.2.2021
    INTERNORGA Zukunftspreis wird digital verliehen
  • 16.2.2021
    event-ex ag als neue Auslandsvertretung der NürnbergMesse
  • 16.2.2021
    SENSOR+TEST 2021findet digital statt
  • 16.2.2021
    Finale Ergebnisse der ersten SPS Connect 2021

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.