Die IDS der Dinge und

Innovationen für Praxis- und Laboralltag


Die Internationale Dental-Schau 2015 stand im Zeichen digitaler Technologie - einmal mehr und doch auch ganz anders als in den vergangenen Jahren! So erlebten die Besucher einen faszinierenden neuen Stand der Technik, dessen herausragende Chance auf der engen Vernetzung von technischen Geräten sowie von Labor und Praxis beruhen.


Die Entwicklung dorthin steht in einem größeren Zusammenhang. So hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Schlagwort "Industrie 4.0" eines seiner bevorzugten Forschungsprojekte ins Leben gerufen. Zu den vielen Facetten gehört zum Beispiel die Codierung von Formteilen in digitalen Datensätzen. Sie werden dann zur Fertigung von Karosserien, Motorblöcken und vielem mehr via Internet an ein (möglicherweise weit entferntes) Produktionszentrum geschickt. Das Prinzip setzt sich fort bis in Bereiche des täglichen Lebens bis zur Fernsteuerung von Heizungen, Rollläden und Kühlschränken in der eigenen Wohnung via Mobiltelefon ("smart home") oder die Überwachung technischer Funktionseinheiten.


Ein anderes Schlagwort für diese chancenreiche Welt lautet "Internet der Dinge", doch wie man es auch nennt, es lässt sich natürlich nicht 1:1 auf Zahnarztpraxis und Dentallabor und damit auf die IDS 2015 übertragen. Denn hier sind die Anforderungen besonders groß. Das beginnt bei hohen Standards für Präzision, Funktionalität, Belastbarkeit und Ästhetik, setzt sich bei der Hygiene- und Infektionskontrolle fort und betrifft unter anderem auch die Sicherheit sensibler Patientendaten sowie Fragen der Wirtschaftlichkeit. Dennoch ist die dentale Welt, sind Praxen, Labore, Handel und Dentalindustrie teilweise sogar Vorreiter der allgemeinen Entwicklung - wie die dentale Weltleitmesse zeigt.


Neue fräsbare Legierungen - Kunststoffobjekte im 3D-Druck Die intelligente Vernetzung im Sinne einer Praxis 4.0 bzw. eines Labors 4.0 ist in der CAD/CAM-Fertigung bereits Realität. Die Welt der digitalen Systeme umspannt den gesamten dentalen Workflow. Mit offenen Systemen lassen sich Abformungen, CAD-Designs von Restaurationen, Bohrschablonen und vielem mehr in STL-Datensätzen codieren. Für die Abformung ohne Abformmaterial wurden auf der IDS unter anderem extrem kleine und leichte Geräte vorgestellt. Ein kompletter Kieferscan kann in fünf Minuten vorgenommen werden - und das ohne Puder und bereits inklusive der Präparation. Die fertigen STL-Files können wahlweise auf einen USB-Stick oder direkt an das Labor übertragen werden. Für die Diskussion und Planung konkreter Patientenfälle können Zahnarzt und Zahntechniker darüber hinaus digitale Cloud-Lösungen nutzen. Dabei greifen beide Partner gleichzeitig auf die Daten zu.


Für die Weiterverarbeitung der STL-Datensätze stehen dann alle Optionen offen: schleifen, fräsen, mit lasergestützten Verfahren bearbeiten, aus unterschiedlichen Keramiken, Edelmetall, Nichtedelmetall oder Kunststoff fertigen oder auch PMMA-Gießgerüste für den Edelmetallguss herstellen. Und es kommen immer neue Werkstoffe hinzu. So zählt zu den Innovationen der IDS 2015 unter anderem eine fräsbare Palladium-Basis-Legierung - ein besonders wirtschaftliches Angebot für jeden Anwender.


Ein relativ neues Fertigungsverfahren stellt der 3D-Druck dar. Während bereits heute komplexere Produkte ausgedruckt werden können, betreffen die dentalen Höchstleistungen kleine Objekte aus bioverträglichen Materialien und mit hoher Präzision. Neu auf der IDS: Gedruckte zahntechnische Modelle können unter Einsatz der so genannten PolyJet-Technologie, bei der flüssiger Photopolymer-Kunststoff in winzigen Tropfen schichtweise aufgetragen und mit UV-Licht sofort ausgehärtet wird, eine Detailgenauigkeit bis auf 16 Mikron erreichen.


Frisch auf der Messe zu sehen waren außerdem Allround-Geräte für Schienen, Bohrschablonen, Guss-Designs, Modelle, Kronen, Brücken und Abdrucklöffel aus Kunststoff. Sie fertigen in enormer Schnelligkeit - bis zu 50 mm Bauhöhe pro Stunde und für bis zu fünfzig Kronen oder sieben Schienen in einem einzigen Druck. Auch Langzeitprovisorien werden nun patientenindividuell gestaltet und als echtes Unikat gedruckt und direkt eingesetzt.


Selbst eine komplette Totalprothese lässt sich digital in einem Arbeitsschritt im Labor fertigen. Dadurch reduziert sich die zeitaufwändige Prozedur für den Patienten auf zwei Zahnarztsitzungen.


Schnittstellen zur Implantologie und Kieferorthopädie Diese Fertigungsmethoden verknüpfen sich immer stärker mit bildgebenden Verfahren. Kombiniert man dreidimensionale Röntgenbilder mit Scan-Daten der klinischen Situation, so lässt sich zum Beispiel eine Implantation besser planen - bis hin zur fertigen Bohrschablone. Innovative CAD/CAM-Rohlinge für implantatgetrage-nen Zahnersatz stehen etwa in Hybridkeramik, Glaskeramik und Komposit zur Verfügung, und einige von ihnen sind jetzt werksseitig sogar schon mit einer integrierten Schnittstelle (Schraubenkanal inklusive Verdrehsicherung) zu einer Klebe-/Titanbasis ausgestattet.


Komplett digitale Abläufe werden zunehmend auch für die Kieferorthopädie interessant, denn sie reichen nun vom Scannen über die digitale Diagnostik bis hin zum Tiefziehen und schließlich zum 3D-Druck. Für diagnostische Sicherheit sorgen Röntgenaufnahmen von ungeahnter Bildqualität. Hier zahlt sich die sogenannte Sharp-Layer-Technologie aus. Sie nutzt für eine Panoramaaufnahme mehrere tausend Einzelprojektionen aus verschiedenen Winkeln, wobei individuelle morphologische Gegebenheiten zeichenscharf abgebildet und Positionierungsfehler nachträglich ausgeglichen werden können.


Verbesserte Bildqualitäten können sogar mit reduzierter Strahlendosis erzielt werden, wenn aus der radioaktiven Strahlung, ohne den Zwischenschritt einer Umwandlung in Licht, direkt ein elektrisches Signal erzeugt wird. Indessen schicken sich innovative Kameras mit Wechselobjektiv an, die Kariesdiagnostik ganz ohne Röntgen durchzuführen. Stattdessen wird die visuelle Inspektion durch eine Kombination von Fluoreszenz- und Infrarottechnologie unterstützt, um auf diese Weise alle Zahnflächen zu erfassen. Mit dem unbewaffneten Auge schwer erkennbare Initialkariesläsionen werden so zum Beispiel einer rechtzeitigen Behandlung mit "Karies-Stopp-Lacken" zugänglich gemacht, so dass eine Füllungstherapie möglicherweise vermieden werden kann.


Für die Endodontie wiederum wird das dreidimensionale Röntgen immer interessanter, denn oftmals ermöglicht es das Erfassen und den Nachweis zusätzlicher Wurzelkanäle sowie die Verifizierung diskreter apikaler Aufhellungen. Für die Aufbereitung bedarf es immer weniger Feilen. Eine einzige ist beim Arbeiten in reziproker Bewegung jetzt in einer größeren Anzahl von Fällen ausreichend - dank noch biegefesterer Instrumente. Daneben erlebten die Messebesucher Ein-Feilen-Konzepte mit kontinuierlicher Rotation. Charakteristisch sind hier der asymmetrische Feilen-Querschnitt, der entlang der Schnittkanten variable Querschnitt sowie der längere Abstand zwischen den Windungen ("Pitch"). Und die magnetische Wurzelextrusion macht es jetzt möglich, tief frakturierte Wurzeln zu erhalten und in die prothetische Versorgung einzubeziehen sowie vor einer Implantation das körpereigene Knochengewebe zu vermehren und das ästhetisch wichtige Weichgewebe anzuheben.


Eine weitere neue Schnittstelle der Endodontie zur digitalen Welt: Einen neuartigen kabellosen Motor steuert der Zahnarzt über ein iPad mit einer vom Hersteller entwickelten Apple iOS-Applikation. Dabei kann das Drehmoment in Echtzeit aufgezeichnet werden - neben zahlreichen weiteren unterstützenden "Tools" für die Dokumentation der Behandlung und bei der Patientenberatung.


Immer stärker werden unterschiedliche Systeme in der Praxis von der Sauganlage bis zur digitalen Röntgeneinheit miteinander vernetzt. Damit kann ein kompletter Funktions-Status komfortabel über den PC abgerufen werden. Vor allem jedoch bietet sich die Möglichkeit, Service-Technikern automatisch wichtige Informationen zukommen zu lassen, damit sie sich auf einen Besuch zielgenau vorbereiten können. Eventuell nötiges Werkzeug oder Austauschteile sind dann gleich zur Hand, während eine Unzahl von Ordnern durch digitale Bedienungsanleitungen und Wartungshilfen ersetzt wird. Das erhöht letztlich auch die Ausfallsicherheit - zum Beispiel von dentalen Saugsystemen. Diese werden darüber hinaus dank einer neuen Generation mit Radialverdichtung (statt Seitenkanalverdichtung) deutlich energieeffizienter.


Handfest innovativ für den Praxis- und Laboralltag Neben dem Megatrend zur "digitalen Zahnheilkunde" hielt die IDS 2015 eine ganze Reihe von Innovationen bereit, die den Alltag in Praxis und Labor unmittelbar erleichtern dürften - zum Beispiel beim schnellen Durchgang zur visuellen Inspektion: Mundspiegel und Absaugkanüle sind jetzt in einem Instrument vereint, womit der Zahnarzt rascher, präziser und häufiger auch ohne Stuhlassistenz arbeiten kann.


Muss ein Eingriff, wie etwa eine Kariesexkavation, vorgenommen werden, bietet eine neue Licht-Technologie eine schattenfreie Sicht. Das System basiert auf fünf lichtintensiven, stecknadelkopfgroßen LEDs, die ringförmig in den kleinen Instrumentenkopf integriert sind. Nicht nur von mesial, sondern gleichzeitig von bukkal, distal und lingual/palatinal wird jede Präparationsstelle ausgeleuchtet. Ein elastischer Silikonschutz hält Ätzgel und andere Materialien von der Gingiva fern und sorgt für die notwendige Trockenheit der zu behandelnden Stelle - ohne Klammern und bei jederzeit frei zugänglichem Arbeitsbereich. Für ein minimalinvasives und schmerzarmes Vorgehen wurden auf der IDS, alternativ zum Bohrer, neue Laser vorgestellt.


Die Werkstoffoptionen vermehren sich aktuell um das erste rein keramisch basierte Füllungsmaterial. Eines seiner Merkmale stellt der niedrige Polymerisationsstress dar. Das erlaubt Inkrementstärken von bis zu 4 Millimetern, wie man sie aus der klassischen Bulkfüll-Technik kennt.


Im Bereich der indirekten Restaurationen punktet ein neues Verblendkonzept mit der Möglichkeit, individuell die Helligkeit im Dentinkern zu steuern, ohne die eigentliche Farbe zu verändern. So beeinflusst der Zahntechniker die Intensität von opaleszierenden Schneideanteilen und erlangt Farbsicherheit auch bei geringen Platzverhältnissen. Und zur Härtung vom Komposit bis zum Versiegelungslack kann das Labor jetzt das erste mobile Licht-Polymerisationsgerät für Zahntechniker einsetzen, das durch gleichzeitige Einstrahlung von UV- und blauem Licht für alle dentalen Werkstoffe geeignet ist.


Für Hochglanz beim intra- und extraoralen Bearbeiten aller Keramik- und Kompositrestaurationen sorgen neue Polierer. Mit ihnen arbeitet der Zahnarzt auch in schwer zugänglichen Bereichen wie der Okklusalfläche sicher, wobei die ursprüngliche Oberflächenstruktur erhalten bleibt. Neu für größere chirurgische Eingriffe: Schnitte lassen sich jetzt mit gleichzeitiger Koagulation führen, ohne Verfärbungen oder Nekrosen. Das ermöglicht ein neues Kompaktgerät. Es lässt sich so minimalinvasiv einsetzen, wie es die feinste verfügbare Elektrode erlaubt.


Erfolgsfaktor Hygiene und Infektionsschutz Angesichts aktueller Epidemien und weltweiter Keimübertragung rückt der Bereich "Reinigung, Desinfektion, Sterilisation" stärker in den Vordergrund. Dabei sind sehr hohe Sicherheitsstandars ein Muss.


Zu den Innovationen zählt ein Steril-Container, der den Gebrauch von Sterilisationsverpackungen überflüssig macht. Ein neues Abdrucklöffelreinigungsgerät mit zwei rotierenden Bürsten entfernt die gelösten Abformmaterialien wie festsitzende Alginate, Hydrokolloide, Silikone, Polyether, Gips, Wachse oder auch Haftvermittler. Für die Thermo-Desinfektion aller zahnärztlichen Hohlkörperinstrumente - vom Speichelsauger bis zu Turbinen, Hand- und Winkelstücken - bietet sich jetzt ein Spülsystem mit patentierter, drehzahlvariabler Umwälzpumpe an. Es passt den Wasserdruck den Anforderungen in den jeweiligen Programmphasen an und spart damit Wasser und Energie.


Auf eine etwas andere Weise sind Hygiene und Infektionsschutz auch in der häuslichen Mundpflege oberstes Gebot, insofern sie den Patienten vor oralen Erkrankungen schützen und darüber hinaus systemischen Komplikationen, wie etwa einer Endokarditis, vorbeugen. Die Palette der hilfreichen Geräte ist größer geworden. So können Patienten zur Approximalraumreinigung, alternativ zur Zahnseide, Dreifach-Sprühstöße mit einem speziellen Gerät vornehmen. Und die Kombination einer elektrischen Zahnbürste mit einer App hilft dem Patienten, seine Mundhygiene-Gewohnheiten zu optimieren, und dem Zahnarzt, noch patientenindividuellere Ratschläge zu geben.


Damit steht man an der Grenze zur Telemedizin oder "eHealth", wobei immer deutlicher wird: Entscheidend wirkt hier nicht nur das Vernetzen von Geräten, wie in der industriellen Fertigung, sondern von Menschen. Zahnarzt und Zahntechniker planen einen Fall gemeinsam. Beide können dem Patienten die notwendigen Maßnahmen mit Unterstützung der Bilder auf einem Smartphone oder Tablet oftmals viel besser erklären. Das Fundament für Therapie-Entscheidungen wird noch breiter und tragfähiger. Kurz: Über die digitalen Technologien rücken Zahnarzt, Zahntechniker und Patient enger zusammen. Diese chancenreiche Zukunft der Zahnheilkunde konnten die Besucher der IDS 2015 deutlich spüren.


Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.


Zum Thema:


Messepublikation

Unsere aktuelle Messepublikation "messekompakt.de NEWS zur IDS 2015" (ePaper) mit aktuellen Produktmeldungen, Entwicklungen und aktuellen Trends finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/news-zur-ids-2015


Impressionen

Aktuelle Bilder von der IDS 2015 in Köln finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/impressionen-von-der-ids-2015


Dentalmessen

Aktuelle Informationen zu anderen Dentalfachmessen in Deutschland - klicken Sie auf den jeweiligen Messenamen!


Fachdental Südwest 2015


Fachdental Leipzig 2015


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Koelnmesse



News

  • 15.7.2020
    VCI: Chemie unterstützt eine europäische Lösung
  • 15.7.2020
    Startups setzen auf Künstliche Intelligenz
  • 15.7.2020
    GISA knackt 2019 erstmals die 100-Millionen-Marke
  • 15.7.2020
    SMTconnect goes digital 2020
  • 15.7.2020
    gamescom 2020: Internationale Top-Unternehmen bestätigen Teilnahme
  • 15.7.2020
    VDMA fordert mehr Flexibilität am Arbeitsmarkt
  • 14.7.2020
    FWI freut sich auf erfolgreiche Eisenwarenmesse 2021
  • 14.7.2020
    gamescom award 2020: Ab sofort bewerben!
  • 14.7.2020
    Geplanter SPECTARIS-Standard für Laborgerätekommunikation wird international
  • 14.7.2020
    Aufgeschobene Investitionen führen in Photonikbranche zu Umsatzrückgängen
  • 14.7.2020
    Smart Country Convention geht als Special Edition an den Start
  • 14.7.2020
    BSI: Große Smart-City-Studie zu IoT-Infrastrukturen in acht deutschen Städten
  • 14.7.2020
    BITKOM: Trends im E-Commerce und stationären Handel
  • 14.7.2020
    PaintExpo 2020 wird nun doch abgesagt
  • 13.7.2020
    Messe München feiert Rekordjahr 2019 und zeigt sich in Corona-Krise resilient
  • 13.7.2020
    Messe Berlin: Erste digitale DMEA ging erfolgreich zu Ende
  • 13.7.2020
    EMV Kongress 2020 digital: Videos und Proceedings sind online verfügbar
  • 13.7.2020
    Koelnmesse: Bis Ende Oktober keine eigenen Messen in Köln
  • 13.7.2020
    EU-Wasserstoffstrategie: Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Energiewende
  • 13.7.2020
    Mia & Ben: Top 100 Start-up in UK
  • 10.7.2020
    Lab.Vision 2021: Trendradar der Laborindustrie zu Gast bei Roche
  • 10.7.2020
    Messe Friedrichshafen: Messen finden im Herbst mit Hygienekonzept wieder statt
  • 10.7.2020
    VDIK: Elektroauto-Markt lässt Corona-Krise vorerst hinter sich
  • 10.7.2020
    Analysen-, Bio- und Labortechnik erwarten erhebliche Umsatzminderungen für 2020
  • 10.7.2020
    BITKOM: 28 Mio. wollen Corona-Warn-App dauerhaft nutzen
  • 9.7.2020
    Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung
  • 9.7.2020
    SurfaceTechnology GERMANYund parts2clean für 2020 abgesagt
  • 9.7.2020
    H2Insights – Neues Schwerpunktthema der WindEnergy Hamburg 2020
  • 9.7.2020
    Viele Maschinenbauer erwarten für 2021 wieder Umsatzwachstum
  • 9.7.2020
    Messe Düsseldorf setzt Hygiene- und Infektionsschutzkonzept auf
  • 8.7.2020
    BITKOM: Startups brauchen im Schnitt 3,3 Mio. Euro
  • 8.7.2020
    Windenergie: Rekord bei der Stromerzeugung
  • 8.7.2020
    BDEW stellt Roadmap Gas vor
  • 8.7.2020
    IT-Mittelstand erwirtschaftet 84 Mrd. Euro
  • 7.7.2020
    EuroBLECH 2020 verschoben
  • 7.7.2020
    Messe KUTENO in Rheda-Wiedenbrück findet nicht statt
  • 7.7.2020
    VDIK: Höherer Umweltbonus gilt rückwirkend
  • 7.7.2020
    AUMA: Starkes Messeprogramm für 2021 geplant
  • 7.7.2020
    NürnbergMesse reagiert nach Rekordjahr antizyklisch auf Corona-Krise
  • 7.7.2020
    SPECTARIS: Weitere 50 Mio. Euro für die Industrieforschung sind ein Anfang
  • 7.7.2020
    ORGATEC setzt 2020 aus
  • 7.7.2020
    spoga+gafa setzt 2020 aus und wechselt auf neuen Termin
  • 6.7.2020
    ISM 2021: Guter Buchungsstand nach Frühbucheraktion
  • 6.7.2020
    ProSweets Cologne 2021 auf Vorjahreskurs
  • 6.7.2020
    Deutscher Pkw-Markt erlebt im ersten Halbjahr historischen Einbruch
  • 6.7.2020
    VCI: Vertrauensschutz schwer beschädigt
  • 3.7.2020
    ZEISS Innovation Hub @ KIT erfolgreich gestartet
  • 3.7.2020
    Auftragseingang im Maschinenbau - Bestellungen bleiben auf Talfahrt
  • 3.7.2020
    Virtuelle MedtecLIVE mit MedTech Summit 2020
  • 3.7.2020
    Yaskawa bei den „Hannover Messe Digital Days“
  • 3.7.2020
    ConSozial 2020 fällt aus
  • 3.7.2020
    IT-Mittelstand erwirtschaftet 84 Mrd. Euro
  • 3.7.2020
    Bundesrat besiegelt Solardeckel-Fall
  • 3.7.2020
    BITKOM: Mit der Blockchain zur sicheren digitalen Identität
  • 2.7.2020
    Welt-Mikroelektronikmarkt insgesamt stabil
  • 2.7.2020
    electronica 2020: ZVEI erwartet wichtige Impulse durch Elektronikmesse
  • 2.7.2020
    VDMA: „Verlängerung der Kurzarbeit sinnvoll und dringend notwendig“
  • 2.7.2020
    Lufthansa ordnet Zuständigkeiten im Vorstand neu
  • 2.7.2020
    Klimaschutzplattform von VCI und VDI nimmt Arbeit auf
  • 2.7.2020
    PSI, PromoTex Expo und viscom finden im Januar 2021 statt
  • 1.7.2020
    Fachdental Südwest 2020: Aufwind im Herbst
  • 1.7.2020
    spoga horse setzt künftig auf eine Veranstaltung im Jahr
  • 1.7.2020
    Ratspräsidentschaft: Digitalisierung in Europa sicher gestalten
  • 1.7.2020
    KZBV: Gründung immer teurer
  • 1.7.2020
    Leitungswechsel: Maria Hasselman übergibt Staffelstab an Johannes Möller
  • 1.7.2020
    Kongressmesse „Structured FINANCE“ wird im Corona-Jahr komplett digital
  • 1.7.2020
    Kunststoff-Sortierung leicht gemacht
  • 1.7.2020
    SMC und Atos entwickeln Lösungen zur Energieoptimierung
  • 1.7.2020
    Erfolgreicher Re-Start für die NürnbergMesse in China
  • 30.6.2020
    BITKOM: Staatliche Hilfen kommen bei vielen Startups noch nicht an
  • 30.6.2020
    BMWi: Großer Erfolg für den Batteriestandort Deutschland
  • 30.6.2020
    Der Grüne Punkt: Mehr Recyclingglas für Europa
  • 30.6.2020
    VCI: „Allianz für Lobbytransparenz“
  • 30.6.2020
    100 motion plastics News: Mehr als 18.000 Besucher auf dem igus Stand
  • 30.6.2020
    Bitkom zur Agenda der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
  • 30.6.2020
    VDMA: „Jetzt ist aktives Krisenmanagement gefragt“
  • 29.6.2020
    REWE Group veröffentlicht Online-Geschäftsbericht
  • 29.6.2020
    Lufthansa Group: 50% der Flotte wieder in der Luft
  • 29.6.2020
    Lödige baut kleinste Maschine der Firmengeschichte
  • 29.6.2020
    OB Marcus König neuer Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse
  • 29.6.2020
    E-world rückt Klimaschutz noch stärker in den Fokus
  • 29.6.2020
    BITKOM: Digitalbranche sieht erste Silberstreifen
  • 26.6.2020
    Vienna Autoshow findet im Jänner 2021 nicht wie geplant statt
  • 26.6.2020
    Thorsten Dirks verlässt Lufthansa
  • 26.6.2020
    Messe Augsburg plant Neustart im Herbst
  • 26.6.2020
    VCI: Krise jetzt als Chance nutzen
  • 26.6.2020
    VDMA: Brennstoffzelle wird den Fahrzeugmarkt verändern
  • 25.6.2020
    Markus Steilemann an die Spitze von PlasticsEurope gewählt
  • 25.6.2020
    VCI: Krise jetzt als Chance nutzen
  • 25.6.2020
    Weidmüller mit German Innovation Award 2020 ausgezeichnet
  • 25.6.2020
    VDMA: „Ausbildungsprämie hilft nur sehr begrenzt“
  • 25.6.2020
    HANNOVER MESSE Digital Days – das Programm ist online
  • 25.6.2020
    Werner M. Dornscheidt verlässt die Düsseldorfer Messe nach fast 34 Jahren
  • 25.6.2020
    Smartphones bleiben beliebteste Spieleplattform der Deutschen
  • 24.6.2020
    Creaform präsentiert neuen 3D-Scanner MetraSCAN BLACK
  • 24.6.2020
    Großauftrag für Yadon
  • 24.6.2020
    TOP 100: WERMA Signaltechnik erneut zum In-novations-Champion gekürt
  • 24.6.2020
    VCI: 10 Mio. Extra-Liter Desinfektionsmittel gegen Corona mobilisiert
  • 24.6.2020
    Digitale Servparc begeistert als interaktive Kommunikationsplattform
  • 24.6.2020
    Kassel Kongress Palais nimmt Veranstaltungsbetrieb wieder auf
  • 24.6.2020
    Trotz Corona: Startup-Gründer würden wieder gründen
  • 23.6.2020
    BITKOM: Digitaltag baut Brücken in der Gesellschaft
  • 23.6.2020
    VDIK: Polestar wird Mitglied
  • 23.6.2020
    DEHOGA: Umsatz im Gastgewerbe bricht im April um fast 76 Prozent ein
  • 23.6.2020
    Grüne Punkt: Ist hochwertiges Kunststoffrecycling am Ende?
  • 23.6.2020
    BITKOM: Drei von vier Unternehmen nutzen Cloud-Computing
  • 23.6.2020
    Mit der ORGATEC 2020 Officewelten neu erleben
  • 23.6.2020
    Halle 3A der NürnbergMesse erstrahlt zur „Night of Light“ in leidenschaftlichem Rot
  • 22.6.2020
    FENSTERBAU FRONTALE 2022: Jetzt Ausstellungsfläche sichern!
  • 22.6.2020
    CARAVAN SALON Düsseldorf kann stattfinden
  • 22.6.2020
    Lufthansa Group hat die besten Innovations-Teams in Deutschland
  • 22.6.2020
    Veganz gewinnt Marketing4Future Award
  • 22.6.2020
    AUMA: Starkes Messeprogramm für 2021 geplant
  • 19.6.2020
    IHA: Endlich Rechtssicherheit für kontaktlosen Check-in im Hotel
  • 19.6.2020
    Trina Solar präsentiert TrinaPro Mega
  • 19.6.2020
    Generationswechsel in der SensoTech Geschäftsführung
  • 19.6.2020
    BMMi: Bund und Länder senden starkes Signal für den Erfolg der Energiewende!
  • 19.6.2020
    IHA: Bundeskartellamt identifiziert Probleme bei Nutzerbewertungen
  • 19.6.2020
    Deutliches Zeichen für Situation in der Veranstaltungswirtschaft
  • 19.6.2020
    „Verschärfung des Außenwirtschaftsgesetzes behindert Investitionen“
  • 18.6.2020
    VDMA: Maschinenbauer sind zuversichtlich für die Zeit nach Corona
  • 18.6.2020
    PaintExpo 2020 will Take Place
  • 18.6.2020
    Messewirtschaft nicht von der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots betroffen
  • 18.6.2020
    Peters spendet selbst produziertes Handdesinfektionsmittel
  • 18.6.2020
    BITKOM: Corona-Krise trifft Startups mit voller Wucht
  • 17.6.2020
    Bitkom unterstützt die Corona-Warn-App
  • 17.6.2020
    VDIK-Mitglieder wählen Vorstand
  • 17.6.2020
    „PCIM Europe digital days“ zeigen preisgekrönte Konferenzbeiträge
  • 17.6.2020
    BSW-Solar: Solardeckel kurz vor Öffnung
  • 17.6.2020
    it-sa 2020 setzt aus
  • 17.6.2020
    Surfavce Technology 2020: Volle Konzentration auf Oktober
  • 16.6.2020
    „Intertool“: Neuer Termin, neuer Standort, neues Messekonzept
  • 16.6.2020
    Bosch vernetzt Fabriken für die Zukunft
  • 16.6.2020
    BMU fördert Zukunftsprojekte für nachhaltige Mobilität
  • 16.6.2020
    BITKOM: Digitalisierung findet mehr Zuspruch
  • 16.6.2020
    Distec baut Embedded-Portfolio um GIGAIPC-Produkte aus
  • 16.6.2020
    FENECON Industrial Stromspeichersystem ist für den ees Award 2020 nominiert
  • 16.6.2020
    VDMA: „Freiwillige Corona-App ist der richtige Weg“
  • 15.6.2020
    Bundesregierung beteiligt sich mit 300 Mio. Euro an CureVac
  • 15.6.2020
    EUROSOLAR: „Coronomics gestalten! Historische Chance nicht verpassen!“
  • 15.6.2020
    EM-POWER Europe erweitert ab 2021 das Themenspektrum
  • 15.6.2020
    VDMA: „Höheres Tempo für Einsatz von Wasserstoff nötig und machbar“
  • 15.6.2020
    BSW-Solar: Bald Stromlücke - Trotz Corona-Krise
  • 15.6.2020
    Bitkom fordert Klarheit bei Mehrwertsteuersenkung
  • 12.6.2020
    bne: Die neue Energiewirtschaft wächst und wird zum Dreh- und Angelpunkt grüner Energien
  • 12.6.2020
    VDMA: China auf dem Weg zur Normalität
  • 12.6.2020
    DIHK: Sanierungschancen für angeschlagene Unternehmen verbessern
  • 12.6.2020
    Bitkom zu Deutschlands Position im Digitalindex der EU
  • 11.6.2020
    POWTECH startet 2020 als Special Edition in Nürnberg
  • 11.6.2020
    VDIK: Wasserstoff hat für klimaneutrale Mobilität große Bedeutung
  • 11.6.2020
    STILL: Mit zuverlässigen Partnern durch unsichere Zeiten
  • 11.6.2020
    VCI: Bei Wasserstoff muss Deutschland ganz vorne mitspielen
  • 11.6.2020
    Digitalunternehmen machen wieder bessere Geschäfte
  • 10.6.2020
    Fraunhofer FEP: Plastik neu gedacht!
  • 10.6.2020
    Roschiwal + Partner: Wechsel in der Geschäftsführung am Standort Eichwalde
  • 10.6.2020
    purmundus challenge 2020 – Geometrie und Material in Harmonie
  • 10.6.2020
    1. Internationale ZELLCHEMING-Conference wird verschoben!
  • 10.6.2020
    „Hybrid Summit“ ermöglicht Neustart der Immobilienbranche
  • 10.6.2020
    IHA: Grenzübergreifende Sorgen im Gastgewerbe
  • 10.6.2020
    Baustart für die Modellfabrik des SKZ
  • 9.6.2020
    BITKOM: Unternehmen tun sich noch schwer mit Künstlicher Intelligenz
  • 9.6.2020
    SICHER MIT KIPP – auch in schwierigen Zeiten
  • 9.6.2020
    Coherent gelingt weiterer Entwicklungssprung
  • 9.6.2020
    Fraunhofer IPMS präsentiert Schlüsseltechnologien auf dem ersten Digitaltag
  • 9.6.2020
    Ausstellerbeirat unterstützt Hygienekonzept der Formnext 2020
  • 8.6.2020
    Künftig stärkereVernetzung der Fachmessen im Sicherheitsbereich
  • 8.6.2020
    VDMA: "Die britische Regierung muss endlich zur Vernunft kommen!"
  • 8.6.2020
    BITKOM: Corona sorgt für Boom bei Video-Anrufen
  • 8.6.2020
    Verstärkung für die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf
  • 8.6.2020
    Covestro platziert 1,0 Mrd. Euro-Anleihe erfolgreich
  • 8.6.2020
    Bitkom unterstützt Hackathon #wirfürschule
  • 8.6.2020
    BSW-Solar: Solarbranche initiiert Verfassungsbeschwerde gegen Solardeckel
  • 5.6.2020
    Leuze mit „Alternating Quarantine“ auf der Überholspur
  • 5.6.2020
    IVECO S-Way NP fährt mit niedrigsten Kosten vorauss
  • 5.6.2020
    BDEW zum Tag der Umwelt
  • 5.6.2020
    VDMA: Konjunkturpaket für Deutschland: „Viele positive Impulse“
  • 4.6.2020
    Formnext 2020 bleibt im Messekalender
  • 4.6.2020
    Prof. Kollmann nimmt Abschied vom Vorsitz des BJDW
  • 4.6.2020
    Pkw-Markt im Griff der Corona-Pandemie
  • 4.6.2020
    Staffelübergabe: Christopher Boss übernimmt Leitung der MedtecLIVE
  • 4.6.2020
    Bosch bringt den automatischen Notruf ins Motorrad
  • 4.6.2020
    Lufthansa fliegt zunächst sechsmal pro Woche nonstop in die USA
  • 4.6.2020
    VDMA: Maschinenbau - Bestellungen sinken um fast ein Drittel
  • 3.6.2020
    Drastischer Rückgang bei Flugreisen belastet Quartalsergebnis der Lufthansa Group
  • 3.6.2020
    Nachhaltiges Hauptquartier für den Grünen Punkt
  • 3.6.2020
    Bitkom zu Corona-Hilfen für Kommunen
  • 3.6.2020
    IRENA: Erneuerbare Energien schlagen im Kostenvergleich sogar Kohlekonkurrenten
  • 2.6.2020
    HOPPE sagt Teilnahme an der BAU 2021 ab
  • 2.6.2020
    BITKOM: Digitalisierungsschub statt analogem Strohfeuer
  • 2.6.2020
    Bright Rock kauft Flächenpaket in Wyoming
  • 2.6.2020
    VDW: Lage der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie sehr angespannt
  • 2.6.2020
    Nürnberg wird Wasserstoff-Hauptstadt
  • 2.6.2020
    VDMA: "Frankreich bei Kaufprämien nicht nacheifern!"
  • 2.6.2020
    Webinar-Reihe macht Lust auf die LightCon 2021
  • 29.5.2020
    VDMA: Maschinenbau - Lieferketten stabilisieren sich
  • 29.5.2020
    Anuga FoodTec 2021 zeigt Lösungen für die Food- und Beveragebranche
  • 29.5.2020
    Trina Solar zum 6. Mal in Folge als "Top Performer" ausgezeichnet
  • 29.5.2020
    REHACARE 2020 verschoben!
  • 29.5.2020
    VDMA: Maschinenbau will trotz Corona weiter ausbilden
  • 28.5.2020
    Bitkom zum Corona-Wiederaufbauplan der EU-Kommission
  • 28.5.2020
    CARAVAN SALON Düsseldorf als Impulsgeber für die Caravaning-Branche
  • 28.5.2020
    GISA: E-Mobility und Photovoltaik auf einen Blick
  • 28.5.2020
    VCI: Guter Gesamtansatz – jetzt richtig umsetzen
  • 28.5.2020
    BWS-Solar: Solardeckel-Streichung erneut vertagt – Branche empört
  • 28.5.2020
    BITKOM: „Europa muss digital auf Augenhöhe kommen“
  • 28.5.2020
    Schuler AG: Laser Blanking verbessert Umformprozess
  • 27.5.2020
    Salzburger Erfolgsformat „Bauen+Wohnen“ kommt nach Wien
  • 27.5.2020
    BWE: Windenergie liefert über ein Drittel des deutschen Stroms
  • 27.5.2020
    Anuga FoodTec 2021: Top Themen Automation und Digitalisierung
  • 27.5.2020
    BMU: Hochtechnologie für umweltschonende Medizintechnische Produkte
  • 27.5.2020
    EUROSOLAR- Aufruf: Zukunft mit Erneuerbaren statt atomares Aufrüsten
  • 27.5.2020
    MedtecLIVE: Die MedTech-Community trifft sich erstmals im Netz
  • 27.5.2020
    NürnbergMesse: Messen finden wieder statt – ab Herbst!
  • 27.5.2020
    bne: Marktwirtschaftliche Lösungen statt unangekündigte Netzeingriffe
  • 27.5.2020
    Chemie robust ins Krisenjahr 2020 gestartet
  • 26.5.2020
    Covestro will Wandel zur Kreislaufwirtschaft beschleunigen
  • 26.5.2020
    Bundesregierung verständigt sich auf finanzielle Unterstützung für die Lufthansa
  • 26.5.2020
    HOBART startet CASHBACK-Aktion in Deutschland
  • 26.5.2020
    SENSOR+TEST geht digital weiter
  • 26.5.2020
    Finanzcheck, Infineon und Jenoptik setzen bei ECM-Auswahl auf Optimal Systems
  • 25.5.2020
    VCI: Auslandsinvestitionen stärker zu kontrollieren ist ein fatales Signal
  • 25.5.2020
    Bitkom und Bankenverband fordern schnelle Corona-Hilfe für Startups
  • 25.5.2020
    China und Indien senden entgegengesetzte Signale in der Corona-Krise
  • 22.5.2020
    Corona-Warn-App offenbart Digitalschwäche der Regierung
  • 22.5.2020
    DEHOGA: Rettungsfonds ist überfällig
  • 22.5.2020
    VCI: Impulse für die Stimulierung der Wirtschaft
  • 22.5.2020
    bne: Höherer CO2-Preis weist den Weg aus der Krise
  • 22.5.2020
    Erfolgreiche Bilanz 2019 stärkt die Messe Düsseldorf
  • 22.5.2020
    BITKOM: Weit verbreiteter Wunsch nach kontaktlosem Bezahlen
  • 20.5.2020
    VCI: Weitere Eingriffe ins EU-Biopatentrecht unnötig
  • 20.5.2020
    BITKOM fordert Nachbesserungen beim IT-Sicherheitsgesetz 2.0
  • 20.5.2020
    Olaf Erber neuer Vertriebsleiter der DEPsys GmbH
  • 20.5.2020
    Führungswechsel bei der spoga horse
  • 20.5.2020
    Covestro schlägt eine Dividende in Höhe von EUR 1,20 pro Aktie vor
  • 20.5.2020
    MakerBot bringt METHOD Carbon Fiber auf den Markt
  • 20.5.2020
    Neff schützt Werkzeuge mit Visual Die Protection
  • 20.5.2020
    Interzoo 2021: Die Weltleitmesse findet künftig alle zwei Jahre statt
  • 19.5.2020
    KPA-Messe in Ulm wird ins kommende Jahr verschoben
  • 19.5.2020
    SPECTARIS: Hilfsmittelversorgung während und nach Coronakrise sicherstellen
  • 19.5.2020
    TRUMPF steigt ins automatisierte Lichtbogenschweißen ein

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.