Die IDS der Dinge und

Innovationen für Praxis- und Laboralltag


Die Internationale Dental-Schau 2015 stand im Zeichen digitaler Technologie - einmal mehr und doch auch ganz anders als in den vergangenen Jahren! So erlebten die Besucher einen faszinierenden neuen Stand der Technik, dessen herausragende Chance auf der engen Vernetzung von technischen Geräten sowie von Labor und Praxis beruhen.


Die Entwicklung dorthin steht in einem größeren Zusammenhang. So hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Schlagwort "Industrie 4.0" eines seiner bevorzugten Forschungsprojekte ins Leben gerufen. Zu den vielen Facetten gehört zum Beispiel die Codierung von Formteilen in digitalen Datensätzen. Sie werden dann zur Fertigung von Karosserien, Motorblöcken und vielem mehr via Internet an ein (möglicherweise weit entferntes) Produktionszentrum geschickt. Das Prinzip setzt sich fort bis in Bereiche des täglichen Lebens bis zur Fernsteuerung von Heizungen, Rollläden und Kühlschränken in der eigenen Wohnung via Mobiltelefon ("smart home") oder die Überwachung technischer Funktionseinheiten.


Ein anderes Schlagwort für diese chancenreiche Welt lautet "Internet der Dinge", doch wie man es auch nennt, es lässt sich natürlich nicht 1:1 auf Zahnarztpraxis und Dentallabor und damit auf die IDS 2015 übertragen. Denn hier sind die Anforderungen besonders groß. Das beginnt bei hohen Standards für Präzision, Funktionalität, Belastbarkeit und Ästhetik, setzt sich bei der Hygiene- und Infektionskontrolle fort und betrifft unter anderem auch die Sicherheit sensibler Patientendaten sowie Fragen der Wirtschaftlichkeit. Dennoch ist die dentale Welt, sind Praxen, Labore, Handel und Dentalindustrie teilweise sogar Vorreiter der allgemeinen Entwicklung - wie die dentale Weltleitmesse zeigt.


Neue fräsbare Legierungen - Kunststoffobjekte im 3D-Druck Die intelligente Vernetzung im Sinne einer Praxis 4.0 bzw. eines Labors 4.0 ist in der CAD/CAM-Fertigung bereits Realität. Die Welt der digitalen Systeme umspannt den gesamten dentalen Workflow. Mit offenen Systemen lassen sich Abformungen, CAD-Designs von Restaurationen, Bohrschablonen und vielem mehr in STL-Datensätzen codieren. Für die Abformung ohne Abformmaterial wurden auf der IDS unter anderem extrem kleine und leichte Geräte vorgestellt. Ein kompletter Kieferscan kann in fünf Minuten vorgenommen werden - und das ohne Puder und bereits inklusive der Präparation. Die fertigen STL-Files können wahlweise auf einen USB-Stick oder direkt an das Labor übertragen werden. Für die Diskussion und Planung konkreter Patientenfälle können Zahnarzt und Zahntechniker darüber hinaus digitale Cloud-Lösungen nutzen. Dabei greifen beide Partner gleichzeitig auf die Daten zu.


Für die Weiterverarbeitung der STL-Datensätze stehen dann alle Optionen offen: schleifen, fräsen, mit lasergestützten Verfahren bearbeiten, aus unterschiedlichen Keramiken, Edelmetall, Nichtedelmetall oder Kunststoff fertigen oder auch PMMA-Gießgerüste für den Edelmetallguss herstellen. Und es kommen immer neue Werkstoffe hinzu. So zählt zu den Innovationen der IDS 2015 unter anderem eine fräsbare Palladium-Basis-Legierung - ein besonders wirtschaftliches Angebot für jeden Anwender.


Ein relativ neues Fertigungsverfahren stellt der 3D-Druck dar. Während bereits heute komplexere Produkte ausgedruckt werden können, betreffen die dentalen Höchstleistungen kleine Objekte aus bioverträglichen Materialien und mit hoher Präzision. Neu auf der IDS: Gedruckte zahntechnische Modelle können unter Einsatz der so genannten PolyJet-Technologie, bei der flüssiger Photopolymer-Kunststoff in winzigen Tropfen schichtweise aufgetragen und mit UV-Licht sofort ausgehärtet wird, eine Detailgenauigkeit bis auf 16 Mikron erreichen.


Frisch auf der Messe zu sehen waren außerdem Allround-Geräte für Schienen, Bohrschablonen, Guss-Designs, Modelle, Kronen, Brücken und Abdrucklöffel aus Kunststoff. Sie fertigen in enormer Schnelligkeit - bis zu 50 mm Bauhöhe pro Stunde und für bis zu fünfzig Kronen oder sieben Schienen in einem einzigen Druck. Auch Langzeitprovisorien werden nun patientenindividuell gestaltet und als echtes Unikat gedruckt und direkt eingesetzt.


Selbst eine komplette Totalprothese lässt sich digital in einem Arbeitsschritt im Labor fertigen. Dadurch reduziert sich die zeitaufwändige Prozedur für den Patienten auf zwei Zahnarztsitzungen.


Schnittstellen zur Implantologie und Kieferorthopädie Diese Fertigungsmethoden verknüpfen sich immer stärker mit bildgebenden Verfahren. Kombiniert man dreidimensionale Röntgenbilder mit Scan-Daten der klinischen Situation, so lässt sich zum Beispiel eine Implantation besser planen - bis hin zur fertigen Bohrschablone. Innovative CAD/CAM-Rohlinge für implantatgetrage-nen Zahnersatz stehen etwa in Hybridkeramik, Glaskeramik und Komposit zur Verfügung, und einige von ihnen sind jetzt werksseitig sogar schon mit einer integrierten Schnittstelle (Schraubenkanal inklusive Verdrehsicherung) zu einer Klebe-/Titanbasis ausgestattet.


Komplett digitale Abläufe werden zunehmend auch für die Kieferorthopädie interessant, denn sie reichen nun vom Scannen über die digitale Diagnostik bis hin zum Tiefziehen und schließlich zum 3D-Druck. Für diagnostische Sicherheit sorgen Röntgenaufnahmen von ungeahnter Bildqualität. Hier zahlt sich die sogenannte Sharp-Layer-Technologie aus. Sie nutzt für eine Panoramaaufnahme mehrere tausend Einzelprojektionen aus verschiedenen Winkeln, wobei individuelle morphologische Gegebenheiten zeichenscharf abgebildet und Positionierungsfehler nachträglich ausgeglichen werden können.


Verbesserte Bildqualitäten können sogar mit reduzierter Strahlendosis erzielt werden, wenn aus der radioaktiven Strahlung, ohne den Zwischenschritt einer Umwandlung in Licht, direkt ein elektrisches Signal erzeugt wird. Indessen schicken sich innovative Kameras mit Wechselobjektiv an, die Kariesdiagnostik ganz ohne Röntgen durchzuführen. Stattdessen wird die visuelle Inspektion durch eine Kombination von Fluoreszenz- und Infrarottechnologie unterstützt, um auf diese Weise alle Zahnflächen zu erfassen. Mit dem unbewaffneten Auge schwer erkennbare Initialkariesläsionen werden so zum Beispiel einer rechtzeitigen Behandlung mit "Karies-Stopp-Lacken" zugänglich gemacht, so dass eine Füllungstherapie möglicherweise vermieden werden kann.


Für die Endodontie wiederum wird das dreidimensionale Röntgen immer interessanter, denn oftmals ermöglicht es das Erfassen und den Nachweis zusätzlicher Wurzelkanäle sowie die Verifizierung diskreter apikaler Aufhellungen. Für die Aufbereitung bedarf es immer weniger Feilen. Eine einzige ist beim Arbeiten in reziproker Bewegung jetzt in einer größeren Anzahl von Fällen ausreichend - dank noch biegefesterer Instrumente. Daneben erlebten die Messebesucher Ein-Feilen-Konzepte mit kontinuierlicher Rotation. Charakteristisch sind hier der asymmetrische Feilen-Querschnitt, der entlang der Schnittkanten variable Querschnitt sowie der längere Abstand zwischen den Windungen ("Pitch"). Und die magnetische Wurzelextrusion macht es jetzt möglich, tief frakturierte Wurzeln zu erhalten und in die prothetische Versorgung einzubeziehen sowie vor einer Implantation das körpereigene Knochengewebe zu vermehren und das ästhetisch wichtige Weichgewebe anzuheben.


Eine weitere neue Schnittstelle der Endodontie zur digitalen Welt: Einen neuartigen kabellosen Motor steuert der Zahnarzt über ein iPad mit einer vom Hersteller entwickelten Apple iOS-Applikation. Dabei kann das Drehmoment in Echtzeit aufgezeichnet werden - neben zahlreichen weiteren unterstützenden "Tools" für die Dokumentation der Behandlung und bei der Patientenberatung.


Immer stärker werden unterschiedliche Systeme in der Praxis von der Sauganlage bis zur digitalen Röntgeneinheit miteinander vernetzt. Damit kann ein kompletter Funktions-Status komfortabel über den PC abgerufen werden. Vor allem jedoch bietet sich die Möglichkeit, Service-Technikern automatisch wichtige Informationen zukommen zu lassen, damit sie sich auf einen Besuch zielgenau vorbereiten können. Eventuell nötiges Werkzeug oder Austauschteile sind dann gleich zur Hand, während eine Unzahl von Ordnern durch digitale Bedienungsanleitungen und Wartungshilfen ersetzt wird. Das erhöht letztlich auch die Ausfallsicherheit - zum Beispiel von dentalen Saugsystemen. Diese werden darüber hinaus dank einer neuen Generation mit Radialverdichtung (statt Seitenkanalverdichtung) deutlich energieeffizienter.


Handfest innovativ für den Praxis- und Laboralltag Neben dem Megatrend zur "digitalen Zahnheilkunde" hielt die IDS 2015 eine ganze Reihe von Innovationen bereit, die den Alltag in Praxis und Labor unmittelbar erleichtern dürften - zum Beispiel beim schnellen Durchgang zur visuellen Inspektion: Mundspiegel und Absaugkanüle sind jetzt in einem Instrument vereint, womit der Zahnarzt rascher, präziser und häufiger auch ohne Stuhlassistenz arbeiten kann.


Muss ein Eingriff, wie etwa eine Kariesexkavation, vorgenommen werden, bietet eine neue Licht-Technologie eine schattenfreie Sicht. Das System basiert auf fünf lichtintensiven, stecknadelkopfgroßen LEDs, die ringförmig in den kleinen Instrumentenkopf integriert sind. Nicht nur von mesial, sondern gleichzeitig von bukkal, distal und lingual/palatinal wird jede Präparationsstelle ausgeleuchtet. Ein elastischer Silikonschutz hält Ätzgel und andere Materialien von der Gingiva fern und sorgt für die notwendige Trockenheit der zu behandelnden Stelle - ohne Klammern und bei jederzeit frei zugänglichem Arbeitsbereich. Für ein minimalinvasives und schmerzarmes Vorgehen wurden auf der IDS, alternativ zum Bohrer, neue Laser vorgestellt.


Die Werkstoffoptionen vermehren sich aktuell um das erste rein keramisch basierte Füllungsmaterial. Eines seiner Merkmale stellt der niedrige Polymerisationsstress dar. Das erlaubt Inkrementstärken von bis zu 4 Millimetern, wie man sie aus der klassischen Bulkfüll-Technik kennt.


Im Bereich der indirekten Restaurationen punktet ein neues Verblendkonzept mit der Möglichkeit, individuell die Helligkeit im Dentinkern zu steuern, ohne die eigentliche Farbe zu verändern. So beeinflusst der Zahntechniker die Intensität von opaleszierenden Schneideanteilen und erlangt Farbsicherheit auch bei geringen Platzverhältnissen. Und zur Härtung vom Komposit bis zum Versiegelungslack kann das Labor jetzt das erste mobile Licht-Polymerisationsgerät für Zahntechniker einsetzen, das durch gleichzeitige Einstrahlung von UV- und blauem Licht für alle dentalen Werkstoffe geeignet ist.


Für Hochglanz beim intra- und extraoralen Bearbeiten aller Keramik- und Kompositrestaurationen sorgen neue Polierer. Mit ihnen arbeitet der Zahnarzt auch in schwer zugänglichen Bereichen wie der Okklusalfläche sicher, wobei die ursprüngliche Oberflächenstruktur erhalten bleibt. Neu für größere chirurgische Eingriffe: Schnitte lassen sich jetzt mit gleichzeitiger Koagulation führen, ohne Verfärbungen oder Nekrosen. Das ermöglicht ein neues Kompaktgerät. Es lässt sich so minimalinvasiv einsetzen, wie es die feinste verfügbare Elektrode erlaubt.


Erfolgsfaktor Hygiene und Infektionsschutz Angesichts aktueller Epidemien und weltweiter Keimübertragung rückt der Bereich "Reinigung, Desinfektion, Sterilisation" stärker in den Vordergrund. Dabei sind sehr hohe Sicherheitsstandars ein Muss.


Zu den Innovationen zählt ein Steril-Container, der den Gebrauch von Sterilisationsverpackungen überflüssig macht. Ein neues Abdrucklöffelreinigungsgerät mit zwei rotierenden Bürsten entfernt die gelösten Abformmaterialien wie festsitzende Alginate, Hydrokolloide, Silikone, Polyether, Gips, Wachse oder auch Haftvermittler. Für die Thermo-Desinfektion aller zahnärztlichen Hohlkörperinstrumente - vom Speichelsauger bis zu Turbinen, Hand- und Winkelstücken - bietet sich jetzt ein Spülsystem mit patentierter, drehzahlvariabler Umwälzpumpe an. Es passt den Wasserdruck den Anforderungen in den jeweiligen Programmphasen an und spart damit Wasser und Energie.


Auf eine etwas andere Weise sind Hygiene und Infektionsschutz auch in der häuslichen Mundpflege oberstes Gebot, insofern sie den Patienten vor oralen Erkrankungen schützen und darüber hinaus systemischen Komplikationen, wie etwa einer Endokarditis, vorbeugen. Die Palette der hilfreichen Geräte ist größer geworden. So können Patienten zur Approximalraumreinigung, alternativ zur Zahnseide, Dreifach-Sprühstöße mit einem speziellen Gerät vornehmen. Und die Kombination einer elektrischen Zahnbürste mit einer App hilft dem Patienten, seine Mundhygiene-Gewohnheiten zu optimieren, und dem Zahnarzt, noch patientenindividuellere Ratschläge zu geben.


Damit steht man an der Grenze zur Telemedizin oder "eHealth", wobei immer deutlicher wird: Entscheidend wirkt hier nicht nur das Vernetzen von Geräten, wie in der industriellen Fertigung, sondern von Menschen. Zahnarzt und Zahntechniker planen einen Fall gemeinsam. Beide können dem Patienten die notwendigen Maßnahmen mit Unterstützung der Bilder auf einem Smartphone oder Tablet oftmals viel besser erklären. Das Fundament für Therapie-Entscheidungen wird noch breiter und tragfähiger. Kurz: Über die digitalen Technologien rücken Zahnarzt, Zahntechniker und Patient enger zusammen. Diese chancenreiche Zukunft der Zahnheilkunde konnten die Besucher der IDS 2015 deutlich spüren.


Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.


Zum Thema:


Messepublikation

Unsere aktuelle Messepublikation "messekompakt.de NEWS zur IDS 2015" (ePaper) mit aktuellen Produktmeldungen, Entwicklungen und aktuellen Trends finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/news-zur-ids-2015


Impressionen

Aktuelle Bilder von der IDS 2015 in Köln finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/impressionen-von-der-ids-2015


Dentalmessen

Aktuelle Informationen zu anderen Dentalfachmessen in Deutschland - klicken Sie auf den jeweiligen Messenamen!


Fachdental Südwest 2015


Fachdental Leipzig 2015


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Koelnmesse



News

  • 13.12.2018
    BIO Deutschland: Der Begriff Biotechnologie wurde vor 100 Jahren geprägt
  • 13.12.2018
    MakerBot führt den ersten Performance 3D-Drucker „Method“ ein
  • 12.12.2018
    IPB China mit großem Erfolg zu Ende gegangen
  • 12.12.2018
    CES 2019: Bosch zeigt die Mobilität der Zukunft schon heute
  • 12.12.2018
    VDMA: Klimaziele und Energiewende sind nur mit Power-to-X erreichbar
  • 12.12.2018
    Woodworking Events der NürnbergMesse: gemeinsam neue Märkte erschließen
  • 12.12.2018
    BayWa r.e. verkauft französischen Solarpark an Sonnedix und Allianz Global Investors
  • 11.12.2018
    Stratasys startet sein Academy-Programm in der DACH-Region
  • 11.12.2018
    All for One Steeb AG übernimmt SAP SuccessFactors Spezialist TalentChamp
  • 11.12.2018
    interpack alliance erschließt MEA-Region mit neuer Messe
  • 11.12.2018
    Digitalisierung der Pflege: Mehr politisches Engagement erwünscht
  • 11.12.2018
    Continental startet 2020 Produktion in Indien
  • 10.12.2018
    Bitkom fordert Nachbesserung bei E-Evidence-Verordnung
  • 10.12.2018
    EUROSOLAR und die Stadtwerke Marburg kooperieren zur 13. EUROSOLAR-Konferenz
  • 10.12.2018
    VDMA: "Keine Ausrede mehr für politische Gestaltungsverweigerung"
  • 10.12.2018
    F.R.A.N.Z.-Projekt mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis Forschung ausgezeichnet
  • 10.12.2018
    Essen Motor Show feiert souveränen Start-Ziel-Sieg
  • 7.12.2018
    VDMA: Künstliche Intelligenz bringt die Unternehmen voran
  • 7.12.2018
    BayWa bietet Flottenanalyse für Fuhrparkbetreiber an
  • 7.12.2018
    VDIK: Deutscher Pkw-Markt 2018 erreicht annähernd Vorjahresniveau
  • 7.12.2018
    BITKOM: Was die Bundesländer alles für Startups tun
  • 7.12.2018
    Leuze electronic gewinnt den GIT SICHERHEIT AWARD 2019
  • 6.12.2018
    BITKOM: Die Computermaus wird 50
  • 6.12.2018
    Smart Farming Challenge: Italienische Forscher gewinnen BayWa Wettbewerb
  • 6.12.2018
    VDIK: Nutzfahrzeug-Markt 2018 wächst um 4,8%
  • 6.12.2018
    Covestro schließt 1,5 Mrd. Euro Aktienrückkauf ab
  • 6.12.2018
    BITKOM: Versicherung der Zukunft muss einfach sein – und digital
  • 6.12.2018
    Weltweite Untersuchung: Junge Deutsche gründen selten ein Unternehmen
  • 6.12.2018
    BayWa r.e. und LONGi Solar Technology unterzeichnen wegweisenden globalen Rahmenvertrag
  • 5.12.2018
    BITKOM sieht Aufbruchssignal für Künstliche Intelligenz
  • 5.12.2018
    Inspiration für neue Geschäftsfelder auf der viscom 2019
  • 5.12.2018
    VDMA: Starkes Wachstum trotz Verunsicherungen
  • 5.12.2018
    DIHK: Chinas neue Rolle in der Welt – die Chancen nutzen
  • 5.12.2018
    Lufthansa Aufsichtsrat beschließt Vorstandserweiterung
  • 5.12.2018
    ifaa: Die Künstliche Intelligenz verändert die Welt – Deutschland muss aufholen
  • 4.12.2018
    Schümann thematisiert auf der Biofach 2019 die Analogie von Inhalt und Verpackung
  • 4.12.2018
    bne: EU-Parlament gegen Doppelbelastung von Stromspeichern
  • 4.12.2018
    Heim+Handwerk 2018: Wohngenuss und Besinnlichkeit
  • 4.12.2018
    VdS-BrandSchutzTage 2018 öffnen heute ihre Tore
  • 4.12.2018
    Koelnmesse: photokina 2019 abgesagt - Nächste Termin im Mai 2020
  • 4.12.2018
    VdS-Brandschutztagen 2018: Siemens AG - Brandschutz als „Rundum-sorglos-Paket“
  • 4.12.2018
    Digitalgipfel: BJDW mahnt schnelle Umsetzung der KI-Strategie an
  • 4.12.2018
    Nordex-Gruppe setzt auf Cumulocity IoT der Software AG
  • 3.12.2018
    BITKOM: Wirtschaft hat hohe Erwartungen an die Blockchain
  • 3.12.2018
    FKM: Kennzahlen zu 178 deutschen Messen im FKM-Bericht 2017
  • 3.12.2018
    Stellvertretende Vorsitzende des AUMA im Amt bestätigt
  • 3.12.2018
    INTERNORGA bündelt digitale Neuheiten des Außer-Haus-Marktes
  • 3.12.2018
    Treffen des Kassel Convention Network mit 32 Mitgliedern
  • 3.12.2018
    AWS 2018: Software AG und Amazon Web Services geben Ausbau ihrer Beziehung bekannt
  • 3.12.2018
    INTERNORGA setzt auf neues Hallenkonzept für 2020
  • 30.11.2018
    Carrefour und STILL realisieren größtes Brennstoffzellen-Stapler-Projekt in Europa
  • 30.11.2018
    Arburg auf der Interplastica 2019 in Moskau
  • 30.11.2018
    Leitmesse IHM entwickelt „Trendmap Handwerk“
  • 30.11.2018
    Bosch vernetzt die Welt
  • 30.11.2018
    BITKOM: Attacken auf deutsche Industrie
  • 30.11.2018
    Verband der Bahnindustrie neues Mitglied im AUMA
  • 30.11.2018
    BITMi-Vorstand wiedergewählt
  • 29.11.2018
    BMW als offizieller Partner der Art Basel in Miami Beach 2018
  • 29.11.2018
    Deutsche Messe AG sortiert Digitalthemen neu
  • 29.11.2018
    BayWa Venture GmbH beteiligt sich an irischem Start-up FarmHedge Ltd.
  • 29.11.2018
    BSW-Solar: Solardeckel überschattet Sonderauktionen
  • 29.11.2018
    Covestro wird Hauptanteilseigner am Joint Venture DIC Covestro Polymer in Japan
  • 29.11.2018
    VCI: Für besseres handelspolitisches Klima auf dem G20-Gipfel sorgen
  • 29.11.2018
    BayWa r.e. installiert bis zu 10.000 Module täglich im Solarpark Don Rodrigo
  • 28.11.2018
    PaintExpo 2020 verzeichnet starke Nachfrage nach Standplätzen
  • 28.11.2018
    opti 2019: Zukunftsthema Customer Journey im opti SHOWCASE
  • 28.11.2018
    PSI 2019 mit zahlreichen Neuerungen
  • 28.11.2018
    Stadtwerke Lübeck optimieren Wärmeerzeugung mit BoFiT von ProCom
  • 28.11.2018
    BayWa r.e. erwirbt Projektrechte für 19 MW Windpark von Brookfield Renewable Partners
  • 28.11.2018
    Spotahome gewinnt HelloFresh Vizepräsidenten als neuen CPO
  • 28.11.2018
    Ferien-Messe Wien 2019: 32 Stunden Urlaubsfeeling in der Messe Wien
  • 28.11.2018
    Junge, urbane Zielgruppen stehen im Fokus der IPM ESSEN 2019
  • 27.11.2018
    Die Elektronik der Zukunft ist smart und sicher
  • 27.11.2018
    ProSweets Cologne: Verpackungen für Süßwaren
  • 27.11.2018
    Karlsruhe mit neuer Fachmesse SBM EXPO
  • 27.11.2018
    VCI: Die Mini-Entlastung beim EEG ist teuer erkauft
  • 27.11.2018
    Trina Solar erhält erneut Goldmedaille in bekanntem CSR-Rating
  • 26.11.2018
    Mode Heim Handwerk zählt rund 40.000 Besucher
  • 26.11.2018
    K 2019: Neue Technologien als Innovationstreiber
  • 26.11.2018
    JAGEN UND FISCHEN 2019: Wissenstransfer in anspruchsvollen Foren
  • 26.11.2018
    RKWs Imagefilm gewinnt den German Design Award
  • 26.11.2018
    VDMA: Wildwuchs von Cybersecurity stoppen!
  • 26.11.2018
    SAERTEX® gewinnt JEC Asia-Award 2018 und AVK Award
  • 26.11.2018
    BITKOM: Fast jeder zehnte Bauer setzt auf Drohnen
  • 26.11.2018
    Smart Systems Integration 2019: Anmeldungen für Barcelona laufen
  • 23.11.2018
    ZELLCHEMING-Expo 2019 präsentiert zahlreiche Keyplayer
  • 23.11.2018
    Lufthansa gründet eine smarte B2B-Plattform fürs Reisen
  • 23.11.2018
    Covestro baut digitale Forschung und Entwicklung au
  • 23.11.2018
    IDS 2019: Durch digitale Tools werden die Karten neu gemischt
  • 23.11.2018
    BITKOM: Premiere der Smart Country Convention setzt Maßstäbe
  • 23.11.2018
    BBE: Rückenwind für die Bioenergie aus den Bundesländern
  • 23.11.2018
    creditshelf setzt Wachstumskurs auch im dritten Quartal 2018 fort
  • 22.11.2018
    BIO Deutschland: Mit schneller Diagnostik Todesfälle verhindern
  • 22.11.2018
    VDE-Studie: Deutschland steuert auf riesige Ingenieurlücke zu
  • 22.11.2018
    IHM 2019: Beispiele für geniale Zusammenarbeit
  • 22.11.2018
    Schuler AG: Erste Laser Blanking Line für Asien
  • 22.11.2018
    IPM ESSEN 2019 wird zum wichtigsten Treffpunkt der grünen Branche
  • 22.11.2018
    vialytics und JobKraftwerk erhalten den Smart Country Startup Award 2018
  • 21.11.2018
    COLOGNE FINE ART 2018 lädt zum Entdecken ein
  • 21.11.2018
    Rekord-Besucherzahlen zur INDOPLAS, indopack und indoprint 2018
  • 21.11.2018
    3D-Druckfertigung von Metallteilen bricht eine neue Ära an
  • 21.11.2018
    KZBV: Die zahnärztliche Einzelpraxis hat Zukunft
  • 21.11.2018
    Messe Augsburg führt bekannte OFF-GRID Fachveranstaltung gemeinsam mit Phaesun weiter
  • 21.11.2018
    FOOD & LIFE 2018:
  • 21.11.2018
    Rekord-Auftragseingang bei CLOOS
  • 20.11.2018
    Die Koelnmesse trennt sich von Geschäftsführerin Katharina C. Hamma
  • 20.11.2018
    BITKOM: Weiterbildung hat in Unternehmen großen Stellenwert
  • 20.11.2018
    Hamburger Motorradtage 2019: Motorradmesse feiert ihren 25. Geburtstag
  • 20.11.2018
    Akotherm GmbH mit der Ehrenplakette ausgezeichnet
  • 20.11.2018
    VDMA: Maschinenbau macht weiter Tempo im Export
  • 20.11.2018
    BIOFACH AMERICA 2018: Hohe Internationalität und ausgezeichnete Stimmung
  • 20.11.2018
    KUTENO Kunststofftechnik Nord setzt Wachstumskurs fort
  • 19.11.2018
    Motorradwelt Bodensee dreht zum 25. Jubiläum doppelt auf
  • 19.11.2018
    Wegweisende Weltpremieren und Rekorde auf der Formnext 2018
  • 19.11.2018
    FAMILIENMESSE: 30.000 BesucherInnen auf Familienmesse
  • 19.11.2018
    Raycatch: BayWa r.e. Ventures und DSM Venturing investieren in PV-Startup
  • 19.11.2018
    BayWa r.e. nimmt Speicher für Agrophotovoltaik-Anlage in Betrieb
  • 19.11.2018
    Intern. Composites Congress (ICC) mit neuem Konzept ab 2019
  • 19.11.2018
    AUMA: Deutsche Messeveranstalter mit starkem Auslandsprogramm
  • 16.11.2018
    VCI: Volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle Akteure
  • 16.11.2018
    Formnext 2018: Ricardo Simian gewinnt purmundus Challenge
  • 16.11.2018
    BITKOM: In jedem Laden bargeldlos bezahlen können
  • 16.11.2018
    China Import Expo Show: SINGULUS TECHNOLOGIES unterzeichnet weitere Vereinbarungen
  • 16.11.2018
    FeuerTrutz 2020 mit neuem Termin und neuer Hallenkonstellation
  • 16.11.2018
    Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie steuert auf Rekordkurs
  • 15.11.2018
    VdS-BrandSchutzTage mit umfangreichem Fachprogramm
  • 15.11.2018
    VDMA: EU-Austritt Großbritanniens - Neue Hoffnung, aber keine Entwarnung
  • 15.11.2018
    Bitkom-Präsident Achim Berg zur „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung
  • 15.11.2018
    Der Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2018
  • 15.11.2018
    XJet stellt auf formnext neues Keramikmaterial vor
  • 15.11.2018
    Grüner Laser von TRUMPF druckt Kupfer und Gold
  • 14.11.2018
    Formnext 2018 startet mit hoher Besucherresonanz
  • 14.11.2018
    Bosch bringt das weltweit erste gebogene Kombiinstrument auf die Straße
  • 14.11.2018
    BSI gewinnt mit Methoden der Künstlichen Intelligenz zwei Disziplinen der CHES 2018 Challenge
  • 14.11.2018
    EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk
  • 14.11.2018
    COMPOSITES EUROPE 2018: Mit Leichtigkeit zum Erfolg
  • 14.11.2018
    MEDICA 2018 und COMPAMED 2018 erfolgreich gestartet
  • 13.11.2018
    RKW und Danone Waters: Eine Fünf-Sterne-Partnerschaft
  • 13.11.2018
    BayWa mit positivem Ausblick für das Geschäftsergebnis 2018
  • 13.11.2018
    BIOFACH 2019: Weltleitmesse schreibt Erfolgsgeschichte fort
  • 13.11.2018
    Das "Zukunftsforum Brandschutz" auf den VdS-BrandSchutzTagen 2018
  • 13.11.2018
    OFF-GRID Experts Workshop zieht um
  • 13.11.2018
    FOOD & LIFE 2018: Bühne frei für die jungen Wilden
  • 13.11.2018
    Valve World Expo 2018 - die durchs Feuer gehen
  • 12.11.2018
    BioFach: Bio weltweit weiter auf Wachstumskurs
  • 12.11.2018
    Fraunhofer ILT: Laserpolieren in Forschung und Industrie
  • 12.11.2018
    VDMA: SWIFT muss für alle Banken weltweit offenbleiben!
  • 12.11.2018
    VDE warnt: Deutschland läuft Künstlicher Intelligenz hinterher
  • 12.11.2018
    interplastica 2019 in Moskau weiterhin auf Erfolgskurs
  • 9.11.2018
    Messe Düsseldorf: Indisches Messequartett überzeugt
  • 9.11.2018
    5. IRES-Symposium zu Speichertechnologien am 8.11.18 in Berlin
  • 9.11.2018
    Bundeshaushalt enthält erstmals 50 Millionen Euro für Games-Förderung
  • 8.11.2018
    Zwei neue INVENIO-Gesellschaften gegründet
  • 8.11.2018
    Erfolgreiche CEBIT-Events in Asien
  • 8.11.2018
    EU fördert Projekt des Grünen Punkts
  • 8.11.2018
    VDMA: Amerikas Handelspolitik braucht eine Korrektur
  • 8.11.2018
    Covestro erhält Nachhaltigkeitspreis von Henkel
  • 8.11.2018
    „Ost-Holland“ ist die Partnerregion der Reise + Camping 2019
  • 8.11.2018
    TeleTrusT Innovationspreis für Industriefirewall mbNETFIX
  • 8.11.2018
    Ralph Büchi soll Aufsichtsratsvorsitzender von Axel Springer werden
  • 8.11.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH steigert EBITDA im 3. Quartal
  • 7.11.2018
    VCI: Chemieindustrie verliert weiter an Fahrt
  • 7.11.2018
    Organische und gedruckte Elektronik erwartet 2018 ein Umsatzwachstum A
  • 7.11.2018
    Der Grüne Punkt: Kreislaufwirtschaft bei Verpackungen weltweit gefragt
  • 7.11.2018
    VCI: Unternehmen nicht länger hinhalten
  • 7.11.2018
    Mode Heim Handwerk 2018: NRWs größte Verbrauchermesse
  • 7.11.2018
    drupa 2020: Messe Düsseldorf verzeichnet beeindruckenden Buchungsstand
  • 6.11.2018
    BITKOM: Bewerbungsgespräche per Video sind die große Ausnahme
  • 6.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers‘Days
  • 6.11.2018
    VCI: Chemieindustrie zeigt Potenzial bei Digitalisierung
  • 6.11.2018
    VDMA: Verunsicherung belastet die Auftragsbücher der Maschinenbauer
  • 6.11.2018
    CIM Europe 2019: E-Mobility weiterhin im Fokus
  • 6.11.2018
    formnext 2018: Rasantes Wachstum bei XJet setzt sich fort
  • 6.11.2018
    Dr. Walser Dental: Ausgezeichnet beim Demografie Exzellenz Award
  • 5.11.2018
    BSW-Solar: Solarwirtschaft kritisiert geplante Einschnitte bei der Photovoltaik-Förderung
  • 5.11.2018
    Trina Solar liefert 190 MW seiner TrinaPro PV-Lösung für großes Solarkraftwerk in Spanien
  • 5.11.2018
    BITKOM: Industrie setzt zunehmend auf Cyberversicherungen
  • 5.11.2018
    BDEW: Erneuerbare decken 38% des Stromverbrauchs
  • 5.11.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Oktober rückläufig
  • 5.11.2018
    Continental stärkt weltweites Geschäft mit Schwingungstechnologie“
  • 5.11.2018
    offerta überzeugt als verkaufsstarke Plattform
  • 5.11.2018
    Jörg Zeißig verstärkt ab 2019 die Geschäftsführung von Holtmann Messe + Event
  • 2.11.2018
    Messe Karlsruhe erweitert Portfolio um Platformers' Days
  • 2.11.2018
    Grugahalle erhält Auszeichnung als Big Beautiful Building
  • 2.11.2018
    VDMA: Regierung verschärft Fachkräftemangel
  • 2.11.2018
    VIVANESS 2019: Naturkosmetik verfügt über enormes Potenzial
  • 2.11.2018
    Messe Frankfurt: Messehalle 12 eingeweiht
  • 2.11.2018
    Fraunhofer IWU: Mit Ultraschall zur Produktivitätssteigerung
  • 1.11.2018
    VDE startet in Singapur „Executive Circle for Sustainable Energy Systems“
  • 1.11.2018
    Schüco Middle East mit erfolgreicher Projektarbeit
  • 1.11.2018
    BSW-Solar: Einigung zum Ökostrom-Ausbau läuft ins Leere
  • 1.11.2018
    LOCATIONS Mainz 2018: Reale Kontakte und emotionales Erleben
  • 31.10.2018
    VDMA: Brasilien braucht starke Demokratie und wirtschaftspolitische Reformen
  • 31.10.2018
    K 2019 greift zukunftsweisende Leitthemen für die Polymerbranche auf
  • 31.10.2018
    BUND Naturschutz in Bayern und N-ERGIE fordern dezentrale Energiewende
  • 31.10.2018
    opti 2019: Kleine Linsen, großes Potenzial
  • 31.10.2018
    Optometron schafft 40% Umsatzplus bei LED-Beleuchtungen
  • 31.10.2018
    VARTA Microbattery und VARTA Storage auf der Medica 2018
  • 31.10.2018
    HOBART Gläserspülmaschine GP gewinnt „Zloty Medal“
  • 30.10.2018
    SMC auf der FMB 2018
  • 30.10.2018
    BITKOM: Drei von zehn Unternehmen lagern Cloud-Lösungen aus
  • 30.10.2018
    John Schweitzer in den Vorstand der SOFTWARE AG berufen
  • 30.10.2018
    game kritisiert DOSB-Entscheidung zu eSports
  • 30.10.2018
    Deutsche Klebstoffindustrie: Wachstum hält an Die deutsche Klebstoffindustrie konnte im
  • 30.10.2018
    Lufthansa reduziert Wachstum im kommenden Jahr
  • 30.10.2018
    viscom 2019: Neues Wissen für Werbetechniker und Digitaldrucker
  • 30.10.2018
    SYSGO ist Mitglied im AUTOSAR-Konsortium
  • 30.10.2018
    Trina Solar liefert die größte schwimmende PV-Anlage in Europa
  • 29.10.2018
    Groupe GM gibt eine neue Hotelkosmetiklinie mit Courrèges bekannt
  • 29.10.2018
    New Heritage 2018: Acht einzigartige Manufakturen aus Portland (Oregon) stellen aus
  • 29.10.2018
    CleanWeld™ ? Ein völlig neuer Ansatz beim Faserlaserschweißen
  • 29.10.2018
    BITKOM: Marketingbudget fließt vor allem in Events und Online
  • 29.10.2018
    glasstec 2018 feiert erfolgreiches Jubiläum
  • 29.10.2018
    ORGATEC 2018: Internationaler, emotionaler, kreativer
  • 26.10.2018
    SPS IPC Drives 2018 ermöglicht einen einmaligen Marktüberblick
  • 26.10.2018
    BITKOM: Vertrauen in Datensicherheit auf Fünf-Jahres-Hoch
  • 26.10.2018
    VDMA: Genug Spielraum für Steuerentlastungen
  • 26.10.2018
    Europäische Investitionsbank fördert smarte Energieprojekte
  • 26.10.2018
    FMB 2018: Habasit präsentiert leistungsstarke Zahnriemen für die einfache Montage
  • 26.10.2018
    ERA-NET-Bioenergy: Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte
  • 26.10.2018
    INTERMOT customized entwickelt sich hervorragend
  • 25.10.2018
    Covestro: Solide Ergebnisse in zunehmend herausforderndem Marktumfeld
  • 25.10.2018
    BITKOM: Gute Job-Aussichten für Daten-Spezialisten
  • 25.10.2018
    Gastronomie und Hotellerie küren Jugendmeister
  • 25.10.2018
    Linde errichtet neuen Wasserstoff-Verflüssiger in Leuna
  • 25.10.2018
    Rosenheimer Fenstertage 2018: Grenzen erkennen und Chancen von nutzen
  • 25.10.2018
    INDAMED begrüßt die 2.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis
  • 25.10.2018
    HOBART: Diversity-Management - Mit Vielfalt zum Erfolg
  • 24.10.2018
    "electronica fast forward" Start-Up Plattform geht in die 2. Runde
  • 24.10.2018
    Erfolgreichstes Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte für TRUMPF
  • 24.10.2018
    PRINT & DIGITAL CONVENTION 2019 steht in den Startlöchern
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018 erfolgreich eröffnet
  • 24.10.2018
    EuroBLECH 2018: Coherent|ROFIN zeigt neue Wege zu besseren Prozessergebnissen
  • 24.10.2018
    BMU: Europäische Austern kehren in die Nordsee zurück
  • 24.10.2018
    BayWa Venture GmbH beteiligt sich an BartsParts
  • 24.10.2018
    Schweißtechnik-Hersteller EWM beteiligt sich an der H. Euen GmbH
  • 23.10.2018
    KYOCERA präsentiert Innovations-Feuerwerk auf der electronica 2018
  • 23.10.2018
    Art Düsseldorf präsentiert die Highlights ihrer 2. Ausgabe
  • 23.10.2018
    BDEW: Elektroautos - Fast 60% weniger CO2 ... als Benzin- oder Dieselfahrzeuge
  • 23.10.2018
    Arburg: Mit „Road to Digitalisation“ auf der Erfolgsspur

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.