Die IDS der Dinge und

Innovationen für Praxis- und Laboralltag


Die Internationale Dental-Schau 2015 stand im Zeichen digitaler Technologie - einmal mehr und doch auch ganz anders als in den vergangenen Jahren! So erlebten die Besucher einen faszinierenden neuen Stand der Technik, dessen herausragende Chance auf der engen Vernetzung von technischen Geräten sowie von Labor und Praxis beruhen.


Die Entwicklung dorthin steht in einem größeren Zusammenhang. So hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Schlagwort "Industrie 4.0" eines seiner bevorzugten Forschungsprojekte ins Leben gerufen. Zu den vielen Facetten gehört zum Beispiel die Codierung von Formteilen in digitalen Datensätzen. Sie werden dann zur Fertigung von Karosserien, Motorblöcken und vielem mehr via Internet an ein (möglicherweise weit entferntes) Produktionszentrum geschickt. Das Prinzip setzt sich fort bis in Bereiche des täglichen Lebens bis zur Fernsteuerung von Heizungen, Rollläden und Kühlschränken in der eigenen Wohnung via Mobiltelefon ("smart home") oder die Überwachung technischer Funktionseinheiten.


Ein anderes Schlagwort für diese chancenreiche Welt lautet "Internet der Dinge", doch wie man es auch nennt, es lässt sich natürlich nicht 1:1 auf Zahnarztpraxis und Dentallabor und damit auf die IDS 2015 übertragen. Denn hier sind die Anforderungen besonders groß. Das beginnt bei hohen Standards für Präzision, Funktionalität, Belastbarkeit und Ästhetik, setzt sich bei der Hygiene- und Infektionskontrolle fort und betrifft unter anderem auch die Sicherheit sensibler Patientendaten sowie Fragen der Wirtschaftlichkeit. Dennoch ist die dentale Welt, sind Praxen, Labore, Handel und Dentalindustrie teilweise sogar Vorreiter der allgemeinen Entwicklung - wie die dentale Weltleitmesse zeigt.


Neue fräsbare Legierungen - Kunststoffobjekte im 3D-Druck Die intelligente Vernetzung im Sinne einer Praxis 4.0 bzw. eines Labors 4.0 ist in der CAD/CAM-Fertigung bereits Realität. Die Welt der digitalen Systeme umspannt den gesamten dentalen Workflow. Mit offenen Systemen lassen sich Abformungen, CAD-Designs von Restaurationen, Bohrschablonen und vielem mehr in STL-Datensätzen codieren. Für die Abformung ohne Abformmaterial wurden auf der IDS unter anderem extrem kleine und leichte Geräte vorgestellt. Ein kompletter Kieferscan kann in fünf Minuten vorgenommen werden - und das ohne Puder und bereits inklusive der Präparation. Die fertigen STL-Files können wahlweise auf einen USB-Stick oder direkt an das Labor übertragen werden. Für die Diskussion und Planung konkreter Patientenfälle können Zahnarzt und Zahntechniker darüber hinaus digitale Cloud-Lösungen nutzen. Dabei greifen beide Partner gleichzeitig auf die Daten zu.


Für die Weiterverarbeitung der STL-Datensätze stehen dann alle Optionen offen: schleifen, fräsen, mit lasergestützten Verfahren bearbeiten, aus unterschiedlichen Keramiken, Edelmetall, Nichtedelmetall oder Kunststoff fertigen oder auch PMMA-Gießgerüste für den Edelmetallguss herstellen. Und es kommen immer neue Werkstoffe hinzu. So zählt zu den Innovationen der IDS 2015 unter anderem eine fräsbare Palladium-Basis-Legierung - ein besonders wirtschaftliches Angebot für jeden Anwender.


Ein relativ neues Fertigungsverfahren stellt der 3D-Druck dar. Während bereits heute komplexere Produkte ausgedruckt werden können, betreffen die dentalen Höchstleistungen kleine Objekte aus bioverträglichen Materialien und mit hoher Präzision. Neu auf der IDS: Gedruckte zahntechnische Modelle können unter Einsatz der so genannten PolyJet-Technologie, bei der flüssiger Photopolymer-Kunststoff in winzigen Tropfen schichtweise aufgetragen und mit UV-Licht sofort ausgehärtet wird, eine Detailgenauigkeit bis auf 16 Mikron erreichen.


Frisch auf der Messe zu sehen waren außerdem Allround-Geräte für Schienen, Bohrschablonen, Guss-Designs, Modelle, Kronen, Brücken und Abdrucklöffel aus Kunststoff. Sie fertigen in enormer Schnelligkeit - bis zu 50 mm Bauhöhe pro Stunde und für bis zu fünfzig Kronen oder sieben Schienen in einem einzigen Druck. Auch Langzeitprovisorien werden nun patientenindividuell gestaltet und als echtes Unikat gedruckt und direkt eingesetzt.


Selbst eine komplette Totalprothese lässt sich digital in einem Arbeitsschritt im Labor fertigen. Dadurch reduziert sich die zeitaufwändige Prozedur für den Patienten auf zwei Zahnarztsitzungen.


Schnittstellen zur Implantologie und Kieferorthopädie Diese Fertigungsmethoden verknüpfen sich immer stärker mit bildgebenden Verfahren. Kombiniert man dreidimensionale Röntgenbilder mit Scan-Daten der klinischen Situation, so lässt sich zum Beispiel eine Implantation besser planen - bis hin zur fertigen Bohrschablone. Innovative CAD/CAM-Rohlinge für implantatgetrage-nen Zahnersatz stehen etwa in Hybridkeramik, Glaskeramik und Komposit zur Verfügung, und einige von ihnen sind jetzt werksseitig sogar schon mit einer integrierten Schnittstelle (Schraubenkanal inklusive Verdrehsicherung) zu einer Klebe-/Titanbasis ausgestattet.


Komplett digitale Abläufe werden zunehmend auch für die Kieferorthopädie interessant, denn sie reichen nun vom Scannen über die digitale Diagnostik bis hin zum Tiefziehen und schließlich zum 3D-Druck. Für diagnostische Sicherheit sorgen Röntgenaufnahmen von ungeahnter Bildqualität. Hier zahlt sich die sogenannte Sharp-Layer-Technologie aus. Sie nutzt für eine Panoramaaufnahme mehrere tausend Einzelprojektionen aus verschiedenen Winkeln, wobei individuelle morphologische Gegebenheiten zeichenscharf abgebildet und Positionierungsfehler nachträglich ausgeglichen werden können.


Verbesserte Bildqualitäten können sogar mit reduzierter Strahlendosis erzielt werden, wenn aus der radioaktiven Strahlung, ohne den Zwischenschritt einer Umwandlung in Licht, direkt ein elektrisches Signal erzeugt wird. Indessen schicken sich innovative Kameras mit Wechselobjektiv an, die Kariesdiagnostik ganz ohne Röntgen durchzuführen. Stattdessen wird die visuelle Inspektion durch eine Kombination von Fluoreszenz- und Infrarottechnologie unterstützt, um auf diese Weise alle Zahnflächen zu erfassen. Mit dem unbewaffneten Auge schwer erkennbare Initialkariesläsionen werden so zum Beispiel einer rechtzeitigen Behandlung mit "Karies-Stopp-Lacken" zugänglich gemacht, so dass eine Füllungstherapie möglicherweise vermieden werden kann.


Für die Endodontie wiederum wird das dreidimensionale Röntgen immer interessanter, denn oftmals ermöglicht es das Erfassen und den Nachweis zusätzlicher Wurzelkanäle sowie die Verifizierung diskreter apikaler Aufhellungen. Für die Aufbereitung bedarf es immer weniger Feilen. Eine einzige ist beim Arbeiten in reziproker Bewegung jetzt in einer größeren Anzahl von Fällen ausreichend - dank noch biegefesterer Instrumente. Daneben erlebten die Messebesucher Ein-Feilen-Konzepte mit kontinuierlicher Rotation. Charakteristisch sind hier der asymmetrische Feilen-Querschnitt, der entlang der Schnittkanten variable Querschnitt sowie der längere Abstand zwischen den Windungen ("Pitch"). Und die magnetische Wurzelextrusion macht es jetzt möglich, tief frakturierte Wurzeln zu erhalten und in die prothetische Versorgung einzubeziehen sowie vor einer Implantation das körpereigene Knochengewebe zu vermehren und das ästhetisch wichtige Weichgewebe anzuheben.


Eine weitere neue Schnittstelle der Endodontie zur digitalen Welt: Einen neuartigen kabellosen Motor steuert der Zahnarzt über ein iPad mit einer vom Hersteller entwickelten Apple iOS-Applikation. Dabei kann das Drehmoment in Echtzeit aufgezeichnet werden - neben zahlreichen weiteren unterstützenden "Tools" für die Dokumentation der Behandlung und bei der Patientenberatung.


Immer stärker werden unterschiedliche Systeme in der Praxis von der Sauganlage bis zur digitalen Röntgeneinheit miteinander vernetzt. Damit kann ein kompletter Funktions-Status komfortabel über den PC abgerufen werden. Vor allem jedoch bietet sich die Möglichkeit, Service-Technikern automatisch wichtige Informationen zukommen zu lassen, damit sie sich auf einen Besuch zielgenau vorbereiten können. Eventuell nötiges Werkzeug oder Austauschteile sind dann gleich zur Hand, während eine Unzahl von Ordnern durch digitale Bedienungsanleitungen und Wartungshilfen ersetzt wird. Das erhöht letztlich auch die Ausfallsicherheit - zum Beispiel von dentalen Saugsystemen. Diese werden darüber hinaus dank einer neuen Generation mit Radialverdichtung (statt Seitenkanalverdichtung) deutlich energieeffizienter.


Handfest innovativ für den Praxis- und Laboralltag Neben dem Megatrend zur "digitalen Zahnheilkunde" hielt die IDS 2015 eine ganze Reihe von Innovationen bereit, die den Alltag in Praxis und Labor unmittelbar erleichtern dürften - zum Beispiel beim schnellen Durchgang zur visuellen Inspektion: Mundspiegel und Absaugkanüle sind jetzt in einem Instrument vereint, womit der Zahnarzt rascher, präziser und häufiger auch ohne Stuhlassistenz arbeiten kann.


Muss ein Eingriff, wie etwa eine Kariesexkavation, vorgenommen werden, bietet eine neue Licht-Technologie eine schattenfreie Sicht. Das System basiert auf fünf lichtintensiven, stecknadelkopfgroßen LEDs, die ringförmig in den kleinen Instrumentenkopf integriert sind. Nicht nur von mesial, sondern gleichzeitig von bukkal, distal und lingual/palatinal wird jede Präparationsstelle ausgeleuchtet. Ein elastischer Silikonschutz hält Ätzgel und andere Materialien von der Gingiva fern und sorgt für die notwendige Trockenheit der zu behandelnden Stelle - ohne Klammern und bei jederzeit frei zugänglichem Arbeitsbereich. Für ein minimalinvasives und schmerzarmes Vorgehen wurden auf der IDS, alternativ zum Bohrer, neue Laser vorgestellt.


Die Werkstoffoptionen vermehren sich aktuell um das erste rein keramisch basierte Füllungsmaterial. Eines seiner Merkmale stellt der niedrige Polymerisationsstress dar. Das erlaubt Inkrementstärken von bis zu 4 Millimetern, wie man sie aus der klassischen Bulkfüll-Technik kennt.


Im Bereich der indirekten Restaurationen punktet ein neues Verblendkonzept mit der Möglichkeit, individuell die Helligkeit im Dentinkern zu steuern, ohne die eigentliche Farbe zu verändern. So beeinflusst der Zahntechniker die Intensität von opaleszierenden Schneideanteilen und erlangt Farbsicherheit auch bei geringen Platzverhältnissen. Und zur Härtung vom Komposit bis zum Versiegelungslack kann das Labor jetzt das erste mobile Licht-Polymerisationsgerät für Zahntechniker einsetzen, das durch gleichzeitige Einstrahlung von UV- und blauem Licht für alle dentalen Werkstoffe geeignet ist.


Für Hochglanz beim intra- und extraoralen Bearbeiten aller Keramik- und Kompositrestaurationen sorgen neue Polierer. Mit ihnen arbeitet der Zahnarzt auch in schwer zugänglichen Bereichen wie der Okklusalfläche sicher, wobei die ursprüngliche Oberflächenstruktur erhalten bleibt. Neu für größere chirurgische Eingriffe: Schnitte lassen sich jetzt mit gleichzeitiger Koagulation führen, ohne Verfärbungen oder Nekrosen. Das ermöglicht ein neues Kompaktgerät. Es lässt sich so minimalinvasiv einsetzen, wie es die feinste verfügbare Elektrode erlaubt.


Erfolgsfaktor Hygiene und Infektionsschutz Angesichts aktueller Epidemien und weltweiter Keimübertragung rückt der Bereich "Reinigung, Desinfektion, Sterilisation" stärker in den Vordergrund. Dabei sind sehr hohe Sicherheitsstandars ein Muss.


Zu den Innovationen zählt ein Steril-Container, der den Gebrauch von Sterilisationsverpackungen überflüssig macht. Ein neues Abdrucklöffelreinigungsgerät mit zwei rotierenden Bürsten entfernt die gelösten Abformmaterialien wie festsitzende Alginate, Hydrokolloide, Silikone, Polyether, Gips, Wachse oder auch Haftvermittler. Für die Thermo-Desinfektion aller zahnärztlichen Hohlkörperinstrumente - vom Speichelsauger bis zu Turbinen, Hand- und Winkelstücken - bietet sich jetzt ein Spülsystem mit patentierter, drehzahlvariabler Umwälzpumpe an. Es passt den Wasserdruck den Anforderungen in den jeweiligen Programmphasen an und spart damit Wasser und Energie.


Auf eine etwas andere Weise sind Hygiene und Infektionsschutz auch in der häuslichen Mundpflege oberstes Gebot, insofern sie den Patienten vor oralen Erkrankungen schützen und darüber hinaus systemischen Komplikationen, wie etwa einer Endokarditis, vorbeugen. Die Palette der hilfreichen Geräte ist größer geworden. So können Patienten zur Approximalraumreinigung, alternativ zur Zahnseide, Dreifach-Sprühstöße mit einem speziellen Gerät vornehmen. Und die Kombination einer elektrischen Zahnbürste mit einer App hilft dem Patienten, seine Mundhygiene-Gewohnheiten zu optimieren, und dem Zahnarzt, noch patientenindividuellere Ratschläge zu geben.


Damit steht man an der Grenze zur Telemedizin oder "eHealth", wobei immer deutlicher wird: Entscheidend wirkt hier nicht nur das Vernetzen von Geräten, wie in der industriellen Fertigung, sondern von Menschen. Zahnarzt und Zahntechniker planen einen Fall gemeinsam. Beide können dem Patienten die notwendigen Maßnahmen mit Unterstützung der Bilder auf einem Smartphone oder Tablet oftmals viel besser erklären. Das Fundament für Therapie-Entscheidungen wird noch breiter und tragfähiger. Kurz: Über die digitalen Technologien rücken Zahnarzt, Zahntechniker und Patient enger zusammen. Diese chancenreiche Zukunft der Zahnheilkunde konnten die Besucher der IDS 2015 deutlich spüren.


Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.


Zum Thema:


Messepublikation

Unsere aktuelle Messepublikation "messekompakt.de NEWS zur IDS 2015" (ePaper) mit aktuellen Produktmeldungen, Entwicklungen und aktuellen Trends finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/news-zur-ids-2015


Impressionen

Aktuelle Bilder von der IDS 2015 in Köln finden Sie hier: http://www.messekompakt.de/impressionen-von-der-ids-2015


Dentalmessen

Aktuelle Informationen zu anderen Dentalfachmessen in Deutschland - klicken Sie auf den jeweiligen Messenamen!


Fachdental Südwest 2015


Fachdental Leipzig 2015


Bilder: R. Eberhard, messekompakt.de, EBERHARD print & medien agentur gmbh

Quelle: Koelnmesse



News

  • 24.9.2018
    Kögel Fahrzeuggeneration NOVUM gewinnt den Branchenpreis Trailer Innovation 2019
  • 24.9.2018
    VCI: Offene Tore der Chemie waren ein Magnet
  • 24.9.2018
    Kind + Jugend 2018: Starke Messe erzielt deutliches Besucherplus von 10%
  • 24.9.2018
    BayWa und Al Dahra ernten erste Premium-Tomaten in der Wüste
  • 24.9.2018
    Smartphones drängen kleine Fotokameras aus dem Markt
  • 24.9.2018
    Eurobike bringt neue Messe in Thailand ins Rollen
  • 21.9.2018
    IDS 2019 auf dem Weg in neue Sphären
  • 21.9.2018
    E-world 2019 zeigt Lösungen für nachhaltige Städte
  • 20.9.2018
    VCI: Richtige Strategie für Energieforschung
  • 20.9.2018
    BSW-Solar: Solarstrom-Ernte von 2017 schon jetzt erreicht
  • 20.9.2018
    BITKOM: Bundesminister übernimmt Schirmherrschaft für Hackathon auf Smart Country Convention
  • 20.9.2018
    LAE 2018: Top-Entscheider aus deutschen Unternehmen besonders messeaktiv
  • 20.9.2018
    Shimadzu Europa: Red Dot Award für hohe Designqualität
  • 20.9.2018
    Next Chef Award auf der INTERNORGA 2019
  • 19.9.2018
    BIOFACH AMERICA LATINA – BIO BRAZIL FAIR: Erfolgreiche Premiere an neuem Standort
  • 19.9.2018
    VDMA: E2 Forum zeigt Zukunftsthemen für den Aufzugsbau
  • 19.9.2018
    Messe Düsseldorf feiert Richtfest der Neuen Messe Süd
  • 19.9.2018
    „Continental unterstützt Hyperloop-Technologie als Logistiklösung der Zukunft“
  • 18.9.2018
    AMB 2018: Rüstzeug für die Produktion von morgen
  • 18.9.2018
    Fakuma 2018: Kunststoffverarbeitung - Spritzguss und mehr
  • 18.9.2018
    VDMA: Eine Reform der Unternehmenssteuern ist dringend nötig
  • 18.9.2018
    Weidmüller auf der „electronica 2018“ in München
  • 18.9.2018
    EXPO REAL 2018 – am Puls der Immobilienbranche
  • 18.9.2018
    BITKOM: Digitalisierung braucht Digital Designer
  • 18.9.2018
    EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING widmet sich speziell den Anwendern
  • 17.9.2018
    embedded world 2018: Jährliches Networking-Highlight für Studenten!
  • 17.9.2018
    Fraunhofer ILT: 5. UKP-Workshop 2019 – Save the Date!
  • 17.9.2018
    SENSOR+TEST 2019: Mehr internationale Aussteller denn je
  • 17.9.2018
    EUROoC-Netzwerk setzt Grundstein für eine gemeinsame europäische Organ-on-a-Chip-Forschung
  • 17.9.2018
    Über 180 Aussteller auf der PRO FachHANDEL
  • 17.9.2018
    SPECTARIS-Vorsitzender Josef May im Amt bestätigt
  • 17.9.2018
    GaLaBau 2018: Grünes Branchentreffen schließt mit beeindruckendem Besucherrekord
  • 14.9.2018
    VDMA: Maschinenbau erwartet reales Produktionsplus von 2% für 2019
  • 14.9.2018
    LyondellBasell und Covestro geben Startschuss für Investitionsprojekt in Maasvlakte-Rotterdam
  • 14.9.2018
    Stefan Oelrich wird neuer Vorstand und Leiter der Division Pharmaceuticals von Bayer
  • 14.9.2018
    DBV: Hürden für erneuerbare Energien in ländlichen Räumen beseitigen
  • 14.9.2018
    Simon-Kucher eröffnet Büro in Mexiko
  • 13.9.2018
    Covestro: Neuer Super-Kunststoff mit positiver Ökobilanz
  • 13.9.2018
    Airlines der Lufthansa Group begrüßen im Aug. 2018 rund 13,8 Mio. Fluggäste an Bord
  • 13.9.2018
    Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg
  • 13.9.2018
    ORGATEC Trendforum 2018 thematisiert Chancen und Herausforderungen der Arbeitswelten von morgen
  • 13.9.2018
    BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen
  • 12.9.2018
    ARTPIQ Summerhouse - drei Wochen im Zeichen der Kunst
  • 12.9.2018
    Highlights im Rahmenprogramm der it-sa 2018
  • 12.9.2018
    Beekeeper sammelt 13 Mio. US-Dollar für strategisches Wachstum ein
  • 12.9.2018
    AUMA: Messe-Umsatz weltweit - Fünf der Top 10 Unternehmen aus Deutschland
  • 12.9.2018
    MUNICH FABRIC START 2018 erfolgreich beendet
  • 11.9.2018
    VDMA: Ungeordneter Brexit bleibt ein Schreckensszenario
  • 11.9.2018
    BITKOM: Umsetzung der Datenschutzregeln an vielen Stellen weiterhin unklar
  • 11.9.2018
    VCI: Einblicke in die Welt der Chemie
  • 11.9.2018
    BITKOM: Großes Potenzial für Peer-To-Peer-Versicherungen
  • 11.9.2018
    Die Systemgastronomie trifft sich in Berlin
  • 11.9.2018
    Experten präsentieren Ihre Visionen auf den Deutschen Hoteltag in Köln
  • 10.9.2018
    VDE startet neuen Verbraucherservice Elektromobilität
  • 10.9.2018
    Wissensforum Gesundheitskultur auf der ORGATEC 2018
  • 10.9.2018
    BITKOM: Unternehmen setzen verstärkt auf Digitalisierungs-Teams
  • 10.9.2018
    VDMA: Maschinenbau fordert Abschaffung aller Zölle
  • 10.9.2018
    FAIR FRIENDS steigert ihre Besucherzahl
  • 10.9.2018
    Kögel präsentiert auf der IAA 2018 den Kögel Trucker Trailer
  • 7.9.2018
    VCI: Tag der offenen Tür - Einblicke in die Welt der Chemie
  • 7.9.2018
    wdk veröffentlicht kostenloses Reifen-Nachschlagewerk im Netz
  • 7.9.2018
    BMW Group errichtet neues Fahrsimulationszentrum in München
  • 7.9.2018
    BITKOM: Kompetenzzentrum Digitalisierung erforderlich
  • 7.9.2018
    VDIK: Pkw-Markt mit starkem Wachstum im August
  • 7.9.2018
    formnext 2018 belegt bereits 10 Wochen vor Messestart die gesamte Halle 3
  • 6.9.2018
    BITKOM-Präsident Achim Berg zur Hightech-Strategie 2025
  • 6.9.2018
    Rahmenprogramm der eltec bietet umfassende Weiterbildung
  • 6.9.2018
    VDMA: Inlandsorders bleiben auf Expansionskurs
  • 6.9.2018
    VCI: Deutsche Chemie wächst langsamer
  • 6.9.2018
    BIOFACH INDIA feiert 10. Jubiläum
  • 6.9.2018
    BITKOM: Für Regio-Lebensmittel auf den Wochenmarkt im Internet
  • 6.9.2018
    PROFILMETALL präsentiert auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
  • 5.9.2018
    VCI: Hightech-Strategie stärkt Innovationsstandort
  • 5.9.2018
    Bauernverband sieht höhere US-Rindfleisch-Importe kritisch
  • 5.9.2018
    spoga+gafa 2018: Mehr Internationalität, mehr Thementiefe
  • 5.9.2018
    spoga horse Herbst baut Position als internationale Innovationsplattform weiter aus
  • 5.9.2018
    Schuler und Porsche gründen Joint Venture für Karosseriebau
  • 5.9.2018
    Industrieverband SPECTARIS bemängelt die fehlende Planungs- und Rechtssicherheit
  • 4.9.2018
    Smart Systems Integration verstärkt Kooperationen mit Branchenverbänden
  • 4.9.2018
    SYMPOSIUM COMPOSITES 2018 – Neue Perspektiven für Faserverbundwerkstoffe im Aufzugsbau
  • 4.9.2018
    Neue Internetpräsenz von SPECTARIS online
  • 3.9.2018
    ARCCORE wird Teil von Vector
  • 3.9.2018
    bott auf der Motek 2018: Interaktion Mensch-Maschine
  • 3.9.2018
    VCI: „Versteigerung der 5G-Lizenzen muss der gesamten Industrie nutzen“
  • 3.9.2018
    BOY hält gute Partnerschaft mit Großbritannien
  • 3.9.2018
    Klagenfurt war die Holzhauptstadt Europas
  • 3.9.2018
    KENOVA set line V3 von KELCH: erstmals öffentlich auf der AMB 2018
  • 3.9.2018
    BITKOM: Industrie vertraut auf IT-Sicherheitsexperten
  • 31.8.2018
    Elektronikwelt trifft sich auf der electronica India und productronica India
  • 31.8.2018
    VDMA: Europa braucht eine eigene Batteriezellproduktion
  • 31.8.2018
    VDIK-Mitglieder unterstützen die Förderungen der Elektromobilität
  • 31.8.2018
    20% mehr Besucher bei der FIBO CHINA 2018
  • 31.8.2018
    IHA: „Endless summer…?“
  • 31.8.2018
    photokina 2018: Tipps und Tricks von Profis für Profis
  • 31.8.2018
    REHACARE Düsseldorf 2018 startet am 26.9. mit Rekordbeteiligung
  • 30.8.2018
    VDMA: Mit beruflicher Bildung Perspektiven in Afrika schaffen
  • 30.8.2018
    BMWi: Altmaier trifft Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier
  • 30.8.2018
    IFA 2018: Nachwuchs für die digitale Welt begeistern
  • 30.8.2018
    Kögel Coilfix: perfekte Ladungssicherung für Coils
  • 30.8.2018
    TRUMPF reduziert die Handarbeit beim 3D-Druck
  • 30.8.2018
    BITKOM: Wenn die Mitarbeiter neue Geschäftsideen entwickeln
  • 30.8.2018
    BayWa r.e. eröffnet O&M-Leitstelle für Erneuerbare Energien in der Region Asien-Pazifik
  • 29.8.2018
    Bosch setzt auf Künstliche Intelligenz beim Rasenmähen
  • 29.8.2018
    Schuler Automation GmbH & Co KG wird auf Schuler Pressen GmbH verschmolzen
  • 29.8.2018
    VDMA: Sozialpolitischer Herbst führt in die Irre!
  • 29.8.2018
    BITKOM: Digitale Sprachassistenten erreichen den Massenmarkt
  • 28.8.2018
    VDW: Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie hält Rekordauftragsniveau
  • 28.8.2018
    Bosch zeigt Elektromobilität für LKW-Sattelanhänger
  • 28.8.2018
    LABVOLUTION AWARD zeichnet erfolgreiche Laboroptimierungen aus
  • 28.8.2018
    BITKOM: Fast jedes zweite Unternehmen will mehr ins digitale Büro investieren
  • 27.8.2018
    Bosch-App lässt Fahrzeugschlüssel alt aussehen
  • 27.8.2018
    BITKOM: Umsatz mit Unterhaltungselektronik geht leicht zurück
  • 27.8.2018
    Holzmesse trumpft mit Innovation-Area auf
  • 27.8.2018
    VDMA: Steuerzündeln sofort beenden!
  • 27.8.2018
    Startupnight 2018: Deutschlands größte Startup-Messe geht in die sechste Runde
  • 24.8.2018
    LOAD unterstützt die europaweite Initiative #SaveYourInternet
  • 24.8.2018
    DESTATIS; Staat erzielt im 1. Halbjahr 2018 Überschuss von 48,1 Mrd. Euro
  • 24.8.2018
    Aluminium 2018 - mit neuen Themen Richtung Zukunft
  • 24.8.2018
    VCI: Vorbereitungen für einen harten Brexit treffen
  • 23.8.2018
    Parodontitis-Therapie: Die IDS 2019 bietet die richtige Unterstützung
  • 23.8.2018
    Bitkom-Präsident Achim Berg zum Digitalrat der Bundesregierung
  • 23.8.2018
    bott auf der NordBau 2018
  • 23.8.2018
    photokina Imaging Lab: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Pinkwart übernimmt Schirmherrschaft
  • 23.8.2018
    bne zur Transparenz von Stromnetzentgelten
  • 22.8.2018
    NRW.INVEST Award 2018: Hohe Auszeichnung für Shimadzu
  • 22.8.2018
    Robinair auf der Automechanika 2018
  • 22.8.2018
    ISM 2019: Namhafte Aussteller und zahlreiche Neuerungen
  • 22.8.2018
    VCI: Forschungsbudgets der Chemie 2018 bei 11 Mrd. Euro
  • 22.8.2018
    Security 2018: Die Finalisten für den Oscar der Sicherheitsbranche stehen fest
  • 22.8.2018
    Weltpremieren bei der Eröffnung der gamescom 2018
  • 22.8.2018
    VDMA: Klimaschutz braucht glaubhafte Signale
  • 21.8.2018
    VDMA: Exportgeschäft trotzt handelspolitischen Stürmen
  • 21.8.2018
    BIOFACH SOUTH EAST ASIA: Glanzvoller Auftakt in Thailand
  • 21.8.2018
    POWTECH 2019: Mechanische Verfahrenstechnik für Megatrends von morgen
  • 21.8.2018
    Bosch vereinbart Kooperation mit Brennstoffzellen-Experten Ceres Power
  • 21.8.2018
    BITKOM: Auf dem Smartphone wird vor allem der Kontostand gecheckt
  • 21.8.2018
    ROEMHELD auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
  • 21.8.2018
    IT.NRW: Umsatz im NRW-Einzelhandel im Juni 2018 um 4,4% gestiegen
  • 21.8.2018
    1. Chair-Hockey Weltmeisterschaft findet auf der ORGATEC 2018 statt
  • 20.8.2018
    IAA 2018: Continental entwickelt Sensor zur Regulierung des Höhenniveaus von Fahrzeugen
  • 20.8.2018
    Kögel NOVUM-Generation – Bestseller Cargo wird noch flexibler und robuster
  • 20.8.2018
    Messe Wien ist erste Healthy Venue in Österreich
  • 20.8.2018
    BITKOM: Frauen stehen Männern in Sachen Gaming in nichts nach
  • 20.8.2018
    Messen bieten Kontakte zu Berufsanfängern: 8% der Fachbesucher sind Studenten oder Fachschüler
  • 20.8.2018
    Gipfeltreffen der Digitalisierung erstmals in Nürnberg
  • 17.8.2018
    AUMA: 30% mehr Messebesucher aus Übersee als vor 10 Jahren
  • 17.8.2018
    eSports: mehr Popularität, mehr Umsätze und noch mehr Potenzial
  • 17.8.2018
    Mobil, vernetzt und sozial: Die Gaming-Trends 2018
  • 17.8.2018
    Voith präsentiert auf der IAA 2018
  • 16.8.2018
    Innovationswettbewerb Intec-Preis geht in die neue Runde
  • 16.8.2018
    VDMA fordert zügige Umsetzung des Digitalpaktes
  • 16.8.2018
    Voll geladen: Bosch bringt E-Transporter auf die Straße
  • 16.8.2018
    Deutscher Games-Markt wächst im ersten Halbjahr um 17%
  • 15.8.2018
    Roboter-Journalismus - ist nicht mehr wegzudenken!
  • 15.8.2018
    Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg
  • 15.8.2018
    APEX EXPO startet erstmals über den Wolken
  • 15.8.2018
    game: Marktanteil deutscher Spiele-Entwicklungen fällt auf unter 6%t
  • 15.8.2018
    Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie hält Rekordauftragsniveau
  • 15.8.2018
    BITKOM: Digitale Kompetenzen - Knapp 6 von 10 Unternehmen investieren
  • 14.8.2018
    Schuler AG: Presse für E-Mobilität in Auftrag gegeben
  • 14.8.2018
    FAULHABER übernimmt die Dimatech SA
  • 14.8.2018
    BITKOM: Innovationstreiber für den Public Sector gesucht
  • 14.8.2018
    Messe Düsseldorf schließt mit Umsatz und Ergebnis deutlich über Plan
  • 14.8.2018
    EWM AG bezieht einen neuen Standort in Österreich
  • 14.8.2018
    VDMA: Maschinenexporte in die Türkei gehen deutlich zurück
  • 14.8.2018
    BITKOM: Startups sind mit dem Standort Deutschland zufrieden
  • 14.8.2018
    igus: Mit Vollgas Prototypen bauen
  • 14.8.2018
    AUMA: Auslandsmesseprogramm 2019 für Ernährung und Landwirtschaft festgelegt
  • 13.8.2018
    FachPack 2018: RKW stellt neue Generation innovativer Verpackungslösungen vor
  • 13.8.2018
    Messe-Trio Ankiros, Annofer und Turkcast in Istanbul mit gutem Anmeldestand
  • 13.8.2018
    Sindex 2018: WERMA präsentiert clevere Signaltechnik in Bern
  • 13.8.2018
    Trina Solar liefert 167MW PV-Module für das größte PV-Projekt Europas
  • 13.8.2018
    MSCI hebt Nachhaltigkeits-Rating für Covestro an
  • 10.8.2018
    BITMi fördert digitale Bildung als Mitglied „MINT Zukunft schaffen“
  • 10.8.2018
    BITKOM: Cookie-Banner stören Internetnutzer
  • 10.8.2018
    Arburg auf der MSV 2018
  • 10.8.2018
    VCI: EuGH-Entscheidung zu Genom-Editing blockiert Innovationen
  • 10.8.2018
    BITKOM: Industrie 4.0 verändert Geschäftsmodelle
  • 10.8.2018
    KI: VDE|DKE und IEEE wollen Ethik in der Technik implementieren
  • 10.8.2018
    gamescom congress lockt Spitzenpolitiker und Speaker aus dem In- und Ausland
  • 9.8.2018
    VDMA: Gutes erstes Halbjahr im Maschinenbau
  • 9.8.2018
    BayWa AG holt im 2. Quartal stark auf
  • 9.8.2018
    game begrüßt geänderte Rechtsauffassung
  • 9.8.2018
    BITKOM: Hiesige Startups halten Deutschland für die beste Wahl
  • 9.8.2018
    DEHOGA: 4% mehr Übernachtungen
  • 9.8.2018
    Initiative SAVE FOOD zu Gast bei der UN in New York
  • 8.8.2018
    Smart Systems Integration 2019: Call for Papers ist eröffnet
  • 8.8.2018
    Home Smart Home: Jeder Vierte ist auf dem Weg zum intelligenten Zuhause
  • 8.8.2018
    Fraunhofer ILT: Oberflächen mit Highspeed veredeln
  • 8.8.2018
    Fraunhofer IPA: Intelligente Roboterlösungen für die Montage-Automatisierung
  • 8.8.2018
    embedded world 2019: Internationaler Expertentreff in Nürnberg
  • 8.8.2018
    REHACARE-Kongress 2018: Die Chancen der Digitalisierung nutzen
  • 8.8.2018
    BvL: Volle Kontrolle über Prozessdaten der Reinigungsanlage
  • 8.8.2018
    SCHMOLZ + BICKENBACH mit hoher Dynamik im 2. Quartal
  • 8.8.2018
    UP18@it-sa Award und Match-up: Jury verlängert Bewerbungsfrist
  • 7.8.2018
    BayWa Energie übernimmt Nahwärmeversorgung im Kraillinger Innovations Meile
  • 7.8.2018
    FAKUMA 2018: NPC Nature Plastic Compounds® für neue Anwendungen
  • 6.8.2018
    VCI: Hoffnung auf Trendwende im Handelsstreit
  • 6.8.2018
    eltec 2019 mit neuer Hallenbelegung
  • 6.8.2018
    Metz pausiert bei der photokina 2018
  • 6.8.2018
    KZBV: Ausverkauf tradierter Praxisformen stoppen!
  • 6.8.2018
    BITKOM: Neue Umsatzsteuerpflichten bedrohen Online-Handel
  • 6.8.2018
    PCIM Europe Konferenz 2019 "Call for Papers"
  • 6.8.2018
    FeuerTrutz macht Nürnberg zum Brandschutz-Hotspot
  • 3.8.2018
    WindEnergy Hamburg zeigt optimale Produkte und Lösungen
  • 3.8.2018
    Covestro hebt Prognose nach starkem 2. Quartal an
  • 3.8.2018
    Lufthansa und SAP starten weltweit erste „Aviation Blockchain Challenge“
  • 3.8.2018
    VDIK: Pkw-Markt im Juli weiter auf Wachstumskurs
  • 3.8.2018
    it-sa 2018: IT-Security-Expertin Paula Januszkiewicz hält Special Keynote
  • 3.8.2018
    Covestro unterstützt nachhaltigen Städtebau
  • 2.8.2018
    BITKOM: Ohne KI und Datenanalyse kein wirtschaftlicher Erfolg
  • 2.8.2018
    Schuler übernimmt italienischen Pressenbauer Farina
  • 2.8.2018
    Kögel auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover
  • 2.8.2018
    Bosch geht neue Wege im Güterverkehr
  • 2.8.2018
    Messe Essen gewinnt Tankstelle & Mittelstand
  • 2.8.2018
    Covestro schließt Verkauf des US-amerikanischen PCS-Platten-Geschäfts an Plaskolite ab
  • 2.8.2018
    game: Anzahl der Beschäftigten in der deutschen Games-Branche stabilisiert sich nach Rückgang
  • 1.8.2018
    TRUMPF erwirbt die Teufel Solutions AG
  • 1.8.2018
    igus GmbH: Kinetische Kunst trifft auf kurvige Kette
  • 1.8.2018
    BOY mit Premiere auf der Fakuma
  • 1.8.2018
    Alpha Technologies und ROLF SCHLICHT GmbH bündeln ihre Verkaufsaktivitäten
  • 1.8.2018
    FOOD & LIFE: Auf zu neuen Genusserlebnissen
  • 31.7.2018
    SOFTWARE AG steigert Pprodukt- und Lizenzumsatz im 2. Quartal 2018
  • 31.7.2018
    DISQ: Deutscher Exzellenz-Preis erweitert die hochkarätige Jury
  • 31.7.2018
    AUMA: Auslandsbeteiligungen auf deutschen Messen wachsen auf breiter Front
  • 31.7.2018
    VDE|DKE gründet neue „Chinese Cybersecurity Group“
  • 27.7.2018
    Ein halbes Jahr NetzDG: Bitkom zieht ernüchternde Bilanz
  • 27.7.2018
    EuroBLECH 2018: EWM zeigt Welding 4.0 in der Praxis – die nächste Generation
  • 27.7.2018
    Dr. Walser Dental wieder bei LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet
  • 26.7.2018
    Metal + Tech 2018 in Foshan: Neue Msse für die Metall- und Blechbearbeitung im Süden Chinas
  • 23.7.2018
    BITKOM: Jedes dritte Startup verzichtet auf Geld vom Staat
  • 23.7.2018
    Rund 500 Aussteller auf der Interboot 2018
  • 23.7.2018
    FAULHABER übernimmt die Dimatech SA
  • 20.7.2018
    Der Grüne Punkt: Auf Mission 100 % für mehr Recycling
  • 20.7.2018
    gamescom auch im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs
  • 20.7.2018
    ORGATEC 2018: Plattform für Startups in der Architektur
  • 20.7.2018
    Messe Salzburg: Gipfeltreffen der Tracht & Country Premiere 2018:
  • 20.7.2018
    Lufthansa Group wird von Skytrax mit vier Awards ausgezeichnet
  • 20.7.2018
    Covestro stärkt seine globale Folienproduktion
  • 19.7.2018
    Start-up-Förderung des BMWi zahlt sich aus

Mobile Website

Unsere Website ist IPhone, IPad und Co. kompatibel.